Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genialer Girlie-Rock, 17. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: In Distortion We Trust (Audio CD)
Mit Crucified Barbara steht seit langem mal wieder eine Girlie-Truppe in den Startlöchern, die in der Männerdomäne des Hardrock ordentlich Staub aufwirbeln könnte.
Nachdem die letzten beiden Versuchskaninchen aus dem Pop-Bereich (auch bekannt als Jeanette und Vanilla Ninja) ja mehr oder weniger kläglich versagt haben (zumindest um den Titel einer Rockband für sich beanspruchen zu können), wurde es auch dringend Zeit für eine echte neue weibliche Rockband.
Und genau das tun Crucified Barbara - bestehend aus 4 (wirklich sehr gut aussehenden und noch viel wichtiger auch talentierten) Mädels Anfang 20 - ROCKEN! Was das Zeug hält!
Den Sound des Quartets könnte man als eine Mischung aus Girlschool und L7 bezeichnen - jeweils die besten und härtesten Elemente der beiden Bands.
Herausgekommen sind dabei Songs wie "Motorfucker" (eine der coolsten Titel des Jahres), "Play me hard", "I need a cowboy from hell" oder "Rock'n'roll bachelor". Insgesamt 11 kompromisslose Kracher ohne jegliche Balladen. Das ist zwar einerseits etwas schade, denn zumindest ein gemäßigterer Song wäre nicht schlecht gewesen. Andererseits stellt sich mir aber auch die Frage, ob Balladen wirklich zu den Vier passen würden.
Die Songs sind größtenteils im mid-tempo Bereich angesiedelt, es gibt aber auch mehrmals Ausbrüche in höhere Tempo-Gefilde. Zum Glück herrscht hier auch nicht langweiliges Standard-Songwriting mit Laut/Leise-Dynamik vor und einschmeichelnden Pop-Melodien vor, sondern es werden größtenteils Riffs und Melodien vom Stapel gelassen, die nicht wirklich massenkompatibel sind. Dazu gibt's bei jedem Song auch noch ein mehr oder weniger extravagantes Solo von Sängerin/Gitarristin Mia Coldheart (die klischeehaften Pseudonyme durften natürlich auch nicht fehlen).
Insgesamt kann man also mit dem Kauf der CD absolut nichts verkehrt machen. Zumal ich mir sicher bin, dass aus dem Quartet mit richtigem Label im Rücken etwas ganz Großes werden könnte. Das hat schon die erste Single "Losing the game" gezeigt, die sich in Schweden dank Fernseheinsätzen (Hallo MTVIVA!) zum Top-Ten-Hit gemaußert hat, ohne im geringsten darauf ausgerichtet zu sein.
Rock on Girls!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weiblicher Rotzrock aus Stockholm, 14. März 2009
Von 
T. Zwingelberg (Hildesheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: In Distortion We Trust (Audio CD)
Der Bandname bezieht sich auf eine Dame aus Gummig, die am Kreuze über ein Festivalgelände gezogen wurde. Musikalisch ist das Quartett um Frontfrau Mia eine Kreuzung aus 80iger Sleaze Rock á la Vixen und Lita Ford und dreckigem Rock der Marke Motörhead und Sister Sin.
Die Mädels machen hier nicht nur auf den Bildern eine gute Figur, sie wissen auch, was einen guten Song ausmacht, wie "Losing the Game", "Play Me Hard" oder das geniale "Rock N Roll Bachelor" eindrucksvoll beweisen.
Das Debüt der Stockholmer Rockerinnen kommt mit einer Bonus CD, die neben einem sehr unterhaltsamen Film über die ersten Jahre der Band (Tour, Proberaum usw)auch viele Videos enthält. Besonders sehenswert ist die Coverversion des Motörhead/Girlschool Songs "Please Don't Touch", welche die Mädels mit ihren Freunden von American Dog eingespielt haben.
Und wer nach "In Distortion we trust" das Verlangen nach Mehr hat, der bschafft sich schnell den Nachfolger: "'Til Death Do Us Party".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die geilste Metal-Scheibe seit langem!, 23. Mai 2008
Von 
Norbert Seitz (München, Bayern Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Distortion We Trust (Audio CD)
Boah!!!
Die geilste Heavy Metal Scheibe die ich seit Jahren gehört habe.
Eine DVD mit ein paar Videos ist auch noch dabei, zusätzlich ein paar Live-Mitschnitte.
Leute, die Schwestern sind irgendwo zwischen den härteren Girlschool und Motorhead anzusiedeln. Nur noch heavy :-)
Ein Motorhead-Cover ist auch dabei "Killed By Death" fast noch besser wie das Original. Ich bin begeistert, ich kauf mir das andere Album von denen auch noch.
Für jeden Metal-Fan unbedingt zu empfehlen.
Einziger Schwachpunkt ist meiner Meinung nach das Kiss-Cover "Shout It Out Loud", aber der rest, Spitzenklasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Frischer "Female Rock", 12. Mai 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: In Distortion We Trust (Audio CD)
Bei jedem Stück steckt rauhe Energie drin, wobei die Melodie nicht verloren geht. Zudem können die Ladies richtig gut spielen und singen. Alles in bester Tradition von L 7 und teils alte Girlschool. Die Musik macht wirklich Spaß und der Sound hat einen sympathisch, räudigen Straßencharme.Hoffentlich bleiben die Damen ihrem Glauben treu und lassen noch mehr solcher Scheiben vom Stapel. Und jetzt die Regler nach rechts..Yeah !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Album, 21. April 2012
Von 
Dr. C. Görner (Waldkappel, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Distortion We Trust (MP3-Download)
Hatte band schon live erlebt. das Album spiegelt die Klasse der Band wieder, druckvolle Arrangements, eingängige Melodien, erstklassig dargeboten, spielerisch sehr gekonnt. Sympathische Band mit Zukunftspotential. Höre das Album immer wieder gerne beim Autofahren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen in distortion we trust, 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Distortion We Trust (MP3-Download)
habe das album schon ne weile und als ich den mp3 download gemacht habe waren da doch 3 titel mehr drauf und das ist sehr gut tolles album die mädels sind klasse die songs rocken und die musik ist 1a also leute wenn ihr auf ne geile mädels rockband steht kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gefällt mir!, 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Distortion We Trust (MP3-Download)
Guter, ehrlicher Metal.
Die Mädels können's.
Auch das Cover von "Killed by Death" ist gut.
Werde mir in Kürze die Band live ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

In Distortion We Trust
In Distortion We Trust von Crucified Barbara (Audio CD - 2008)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen