Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Richtung stimmt, 17. November 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Alternative to Love (Audio CD)
Ich halte "Lapalco", den Vorgänger, auch für ein gutes Album, aber "Alternative to Love" ist sogar besser. Benson hat ja inzwischen auch bei den Raconteurs bewiesen, dass er mehr Nuancen beherrscht als den sogenannten "Power Pop", was immer das sein soll. Und gerade Stücke wie "Them and me", Biggest fan" oder "Flesh and bone" machen dieses Album zu einem, das weniger schnell langweilig wird. Auch der Titelsong ist Klasse, und überhaupt ist - wie bei Benson immer, ob nun solo oder als Raconteurs-Mitglied - kein schlechtes Stück dabei. Ja, jeder Song ist an sich auch voll radiotauglich, aber die Stationen schaffen es dennoch, Benson zu ignorieren, was mich nicht weiter verwundert.

Insgesamt eine runde Sache, nahe an den 5 Sternen dran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alternative to Love, 24. März 2005
Rezension bezieht sich auf: The Alternative to Love (Audio CD)
Bredan McCartney
Brendan Benson ist ein Superstar, machen wir uns nichts vor. Ok, er ist es offiziell nicht, da machen wir uns auch nichts vor. Aber, und das ist jetzt wahr, er ist nah dran ein musikalischer Tausendsassa zu sein. Einer der wenigen legitimen Nachfolger der Beatles. Nicht umsonst arbeitete er bereits mit anderen legitimen Nachfolgern der Beatles wie Jason Falkner (Jellyfish) zusammen. Nun also sein drittes Solo-Album, welches zwar nicht ganz so superb ist wie das erste (ein Meilenstein: "One Mississippi"), aber dem Zweitling "Lapalco" in nichts nachsteht. Allein der Opener "Spit It Out" lohnt jede monetäre Anstrengung.
Benson Pop
Power-Pop, eine stets geschmähte Musik-Gattung, die jedoch, seien wir ehrlich, die Essenz allen musikalischen Glückes ist. Power-Pop also beherrscht Benson wie das Strümpfe-anziehen. Er muss dafür nicht nachdenken. Er ist Power-Pop in dem Moment, wo er die Augen auf macht bis zu dem Moment wo er sie Abends wieder schließt, und wahrscheinlich drüber hinaus. Das muss nicht immer der Melodie-Sturm von "Spit It Out" sein, das sind auch die unterschwellig wirkenden, netten kleinen Lieder, die später so wachsen, dass man in eine größere Wohnung umziehen muss. "Cold Hands" und "Feel Like Myself" fallen in diese Kategorie.
Alternativ? Naja. Liebe? Ja!
Dabei ist diese Musik, auch wenn sie, machen wir uns nichts vor, nicht viel im Radio gespielt werden wird, alles andere als alternativ. Aber diese CD natürlich eine grandiose Alternative zu allem, was man so seit einiger Zeit gehört hat. Die Get Up Kids-CD ist schon 12 Monate her und zudem hat sich die Band frisch aufgelöst. Die letzte Fountains of Wayne liegt über ein Jahr zurück und Weezer und die Eels warten erst später im Jahr mit Neuem auf. Echte Verfechter dieser wunderbaren Musikart wie Paul Collins, The Keys oder The Plimsouls wirken, wennüberhaupt, nur noch im Verborgenen. Lassen wir ihn also hochleben den Brendan. Kaufen wir seine Platten, damit er nicht den Weg der Power-Pop-Dinosaurier geht. Eine der Platten des frischen Jahres. Machen wir uns nichts vor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Alternative to Love
The Alternative to Love von Brendan Benson (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen