Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutsche Mär
Wer In Extremo etwas zu hart oder düster findet und an Corvus Corax den epischen Erzählstil der Bänkelsänger vermißt wird sich an Schandmaul nicht satthören können.
Nur ein wenig aufgepeppt singt diese Gruppe mittelalterlich anmutende Weisen und Mären und schafft dabei doch den Sprung in moderne Klangwelten.
Fast...
Veröffentlicht am 20. Januar 2003 von Talesdis

versus
0 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Angesichts der Lobeshymnen enttäuschend
Nach all den Lobeshymnen in den Rezensionen der ersten Schandmaul-Alben habe ich mich zum Kauf der Sammlerbox (die ersten 5 Studioalben und 2 Live-CDs) entschlossen, obwohl ich von den Hörproben nicht sehr überzeugt war.
Nachdem ich mich durch die ersten 3 Alben in chronologischer Reihenfolge "durchgekämpft" habe (anders kann ich das leider nicht...
Veröffentlicht am 4. April 2011 von HM1511


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach genial, 27. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Von Spitzbuben und Anderen Halunken (Audio CD)
Durch diese CD habe ich meine Vorliebe für mittelalterliche Musik und Schandmaul entdeckt. Ich finde sie einfach nur super und hab sie pausenlos gehört. Die Lieder sind alle gut, (was ich nur bei wenigen Alben gefunden habe)einfach genial!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der erste Durchbruch der Bayern !, 9. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Gleich vorneweg: Ich war mir nicht sicher, ob ich nun 4 oder 5 Sterne geben möchte ( am liebsten 4,5 ! ), habe mich dann aber aus folgenden Gründen für 4 entschieden...
Das Hauptproblem der Band, die zu lasche Stimme des Sängers an manchen Stellen, ist hier noch deutlich zu hören. Ganz generell ist der Sound im Vergleich zum Nachfolgeralbum "Narrenkönig" eher schlecht. Sowohl Schlagzeug als auch Gitarren lassen eher erahnen, was sich bei Schandmaul noch im Entwicklungsstadium befindet und erst auf der Narrenkönig vollends überzeugen wird können. Überzeugen tun jedoch schon die anderen Instrumente wie Drehleier und die Flöten, außerdem bietet "VSuaH" einige der bis heute besten Schandmaul Hymnen wie z. B. "Eine Waldmär, die goldene Kette, Gebt acht !, der letzte Tanz und Henkersmahlzeit". Das Album ist also trotz der Sound - Einbusen ein klasse Album, welches viel Spaß beim Hören verspricht ! Mich hat es zumindest durch und durch überzeugt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Düstere Texte und fetziger Mittelalter-Rock - VOM FEINSTEN!!, 8. November 2001
Von Ein Kunde
Ein wahnsinns Album! Zugelegt hab ich es mir zusammen mit ihrem Erstlingswerk "Wahre Helden" nach ihrem grandiosen Liveauftritt beim Tanz- und Folk-Fest in Rudolstadt. Sie sind mit viel Spaß bei der Sache und bringen das Publikum zum Toben. Oft ist es ja so, dass man beim Hören einer CD nach dem Liveauftritt etwas enttäuscht ist, da die Atmosphäre nicht so rüberkommt. Anders bei Schandmaul! Man kann sie sich immer wieder anhören und wird mitgerissen. Ob wild und ungezügelt oder langsam, nachdenklich und geheimnisvoll, auf den beiden Schandmaul-Alben findet sich beides.
ABSOLUT ZU EMPFEHLEN!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pures Mittelalter, 9. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Von Spitzbuben und Anderen Halunken (Audio CD)
Von Spitzbuben und anderen Halunken war (glaube ich) meine erste CD von Schandmaul. Da mir Bands wie In Extremo und co. auch sehr gut gefallen habe ich mir dann dieses Album der Schandmäuler besorgt und wurde positiv überrascht. Den Schandmaul ist eine locker fröhliche Musik bei der man Tanzlust nich verhindern kann. Natürlich gebe ich zu das diese Art von Musik nich jedermanns Geschmack ist. Doch ich liebe Folk Rock und kann diese Alben der verschiedenen Bands immer wieder anhören. Schandmaul ist nicht so hart und düster wie In Extremo oder Subway to Sally. Deshalb bleibt dieses Album und diese Band für jdeden geeignet der gern Folk Rock oder mittelalterliche Musik nicht alzu hart hören möchte.

Herren der Winde: Eigentlich guter Einstieg, zwar nicht ganz so Hammer
wie Walpurgisnacht, aber dennoch anhörtauglich(4/5)
Der junge Sigfrid: Der absolute Renner. Toll gesungen und unterlegt mit
schönen Instrumentenklängen(5/5)
Die letzte Tröte: Mir persönlich ein wenig zu hektisch. Der Text ist auch
nicht unbedingt Rekordverdächtig. Durchschnitt(3/5)
Eine Waldmär: Das ist wieder der absolute Hammer. Genialer Text und eine
Instrumentenbeherrschung wie sie es nicht einmal ein
ausgebildetes Orchesteer schaffen könnte(5/5)
Powerdudler: Toller Instrumental Track. Mit mindestens genau so guter
Instrumentenbeherrschung wie beim vorherigen Song(5/5)
Die goldene Kette: Sehr Gefühlvolle Ballade mit verzauberndem Gesang(4/5)
Gebt acht: Wieder das volle Brett. Genialer Text,geniale Stimme,genialer
Song(5/5)
Der letzte Tanz: Toppt sogar Gebt acht. Der absolut beste Text überhaupt
und die band musiziert wirklich unglaublich(5/5)
Frühlingstanz: Wieder ein eher schwacher Instrumentaltrack. Kommt
keineswegs an Powerdudler und co. ran(2/5)
Der Talismann: Auch wieder ein sehr guter Song, erinnert im Vergleich ein
bisschen an die Herren der Winde(4/5)
Der Tropfen: Und wieder die volle Breitseite. Schöner Text mit einem
gesanglichen Wunder und genialen Instrumentenklängen(5/5)
Henkersmahlzeit: Würdiger Abschluss dieser meister Cd. Ziemlich guter
Durchschnitt(4/5)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Supermäßig!!!!!!!, 13. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Von Spitzbuben und Anderen Halunken (Audio CD)
Hallo,

ich höre schon länger Schandmaul und seitdem ich die auf dem MeraLuna 2007 live gesehen habe, habe ich 3 neue CDs gekauft, nämlich diese, mit Leib und Seele und der Narrenkönig und alle sind super-genial! Beste Mittelaltermusik mit Gitarre, aber die Musik ist einfach einzigartig und man kann sie immer wieder hören. Dieses Album ist absolut perfekt.

beste Lieder:

-Henkersmahlzeit (genial diese Musik)
-die letzte Tröte (aufstehn und tanzen! ;) )
-die goldene Kette (WUNDERSCHÖN!!!)
-Powerdudler (genial dieser Dudelsack .... *hach*)
-der junge Sigfried (wunderbar)
-Herren der Winde (das sowieso....)

mit anderen Worten: einfach alle Lieder sind super. Wundervolle Musik.

DAS IST NOCH MUSIK, wenn ich mir den ganzen Elektroschrott von heute anhöre. Diese Künstler können noch Instrumente spielen!

Fazit: jeder der auf solche Musik steht, KAUFEN!

Danke, ihr Schandmäuler !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genialer gehts kaum!, 19. Juli 2004
Von Ein Kunde
KAUFEN KAUFEN KAUFEN!!!
Bester Mittelalter Folk-Rock mit klasse Texten.
Das einzige was etwas stört ist, dass die Lieder sich in ihren Songstrukturen und Melodien immer ein wenig ähneln.
Im Prinzip gibt es keinen Schwachpunkt auf der Platte.
Wer die Platte nicht hat ist selber schuld!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Silberscheibe des Sextets, 3. Mai 2010
Ich bin ein großer Fan der Musik von Birgit, Thomas, Anna, Ducky, Matthias & Stefan, doch mit diesem Album haben sie sich selbst übertroffen. Ich hab mir die "neuen" Alben (Anderwelt, Mit Leib und Seele etc.)"Alten" gekauft und war voll begeistert. Doch dieses hat sie alle übertroffen !!!
Unbedingt kaufen !!!
Meine Favoriten sind:
Herren der Winde
Die Goldene Kette
Gebt8
Der Junge Sigfried
Die letzte Tröte
Eine Waldmär
PD
Der letzte Tanz
Frühlingstanz
Der Talisman
Der Tropfen
Henkersmahlzeit

In Extremo & Subway to Sally sind zwar bekannter aber nicht besser...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Spitzbuben und andere Halunken, 17. April 2002
Von Ein Kunde
Beste Sounds für Mittelalterfreaks, die über einen "Subway to Sally - Tellerrand" hinausgucken wollen. Neben zwei Typen, zwei Mädels, die mit ihrem ausgefallenen Können (Dudelsack, Schalmei, Drehorgel etc.) als musikalische Träger der Gruppe fungieren und ein Frontmann mit geradezu magischer Stimme. Auch Live sehr zu empfehlen (vorausgesetzt, daß der Mischer nicht gerade pennt). Alles in allem eine gelungene Scheibe und mit Sicherheit auch nicht die letzte die wir von Schandmaul zu hören bekommen!
Viel Spaß beim Höhren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ABSOLUTER GEHEIMTIPP MITTELALTERLICHER MUSIK!, 27. April 2002
Von 
Nachdem ich zufälligerweise über diese Scheibe "gestolpert" bin, war ich doch sehr neugierig, ob eine Gruppe es schafft, an "Corvus Corax" ranzukommen.
Und bereits der 1. Track geht schon richtig schmissig los!
Und das bleibt auch durchgehend bei den restlichen Tracks so. Zudem überzeugen auch die Texte, die zum Teil mit gutem Humor gewürzt sind.
Ich kann diese Scheibe nur jedem empfehlen, der mittelalterliche Musik liebt. Am besten mal Probehören!
GEHEIMTIPP!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fast genial, 2. November 2001
Von Ein Kunde
Ich kann die Amazon Kirtik in keinster Weise teilen (Alle bisher gelesenen Kritiken in Musikmagzinen im übrigen auch nicht).
Schandmaul zeigt das Mittelalter von der fröhlichen Seite, mit schelmischen Geschichten, über die man auch mal schmunzeln kann. Das Mittelalter war eine lebenslustige Zeit die in der CD wiedergespiegelt wird. Die Musik und die Arrangements sind vielseitig und tanzbar. Unbedingt anhörenswert. Meine derzeitige Lieblings-CD.
Paul Seeburger
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen