weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen8
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2005
"Rockin' all over the world" war immer so eine Art "Hass/Liebe" fuer mich. Als riesiger Status Quo fan, war ich mich an ihren "rauen", selbst produzierten Sound gewoehnt als 1977 diese Album erschien. Gleich von anfang an schien etwas nicht richtig zu stimmen : "Hard Time" war ein sehr gutes Lied, aber der Mix war einfach schlecht. Das ganze Album hatte diesen "duennen" Sound. Aber das ist jetzt nicht mehr der Fall dank der super Leistung von Tim Turan der alle neulich wieder veroeffendlichten Status Quo CDs ge-"Remastered" hat. Der Sound ist "Crisp" und Lieder wie "Hard Times", "Can't Give you More", "Rockers Rollin'" oder "Rockin' all over the World" fahren endlich voll ab. Sicher, dieses Album ist nicht ganz so "Rockig" wie "Hello", "Quo" oder das "Live Doppel Album", aber dank dem neuen Mix, faellt es nicht mehr so weit hinten weg. Eine ganz gute CD die ich nur weiter empfehlen kann !
22 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. August 2011
..and I like it I like it! Weil es einfach Rock'n'Roll ist. Es kann einer über Status Quo meckern wie er will (3 Akkorde, immer das selbe) - na und? Sie bleiben sich treu, befüllen die Räume mit Rock'n'Roll und das tut gut! Motörhead machen auch nix anderes. Bei Rockin' all over the world war ich seinerzeit geschockt. Das Titelstück klar von John Fogerty gecovert und zwar gut gecovert. Aber der Rest, nachdem man Hello grade noch auf dem Plattenteller hatte und sich die wirkliche starke Live-Scheibe doppelt kaufen mußte, weil durchgehört, hat mich damals nicht überzeugt. Somit habe ich mal über 30 Jahre gewartet, mir den Backkatalog von Quo geholt und gemerkt, dass hier eine Veränderung stattfand, die ich damals nicht aktzeptieren wollte. Den Einsteig in die 80iger hatten sich Quo mit dieser Scheibe erleichtert. Gegenüber anderen Bands, die Ende der 70iger schon krampften, haben Quo ihre Mixtur einfach leicht aufgepeppt und weitergerockt. Der Sound der Original-LP wird hier oft kritisiert: ich fand das gar nicht so schlecht, wenn ich oft die schicken neuen Remasters höre, lege ich mir oftmals noch die Platte auf und bin dann doch der Meinung "es sollte halt so sein". Kaufempfehlung - Absolut! Quo Fan oder nicht, das hier ist History!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2010
Dies ist mein Lieblings-Album von Status Quo. Von der Machart der Lieder irgendwie etwas anders als die meisten, aber trotzdem der typische Quo-Sound. Auf vielen Alben hat man einen oder mehrere Titel, die einem nicht so gut oder überhaupt nicht gefallen. Auf diesem finde ich alle Titel spitze.
Enthält eines meiner beiden Lieblingslieder von Status Quo: "Dirty water".

PS:
Wer die Do-Live-LP nicht kennt/besitzt: Unbedingt mal in meinen zweiten Quo-Favoriten reinhören: "In my chair". Live noch besser als in der Studio-Version. Alleine die Ansage ist genial.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mein Eintiegsalbum, das mich zu Status Quo brachte und mich zum Hardcore-Fan werden ließ!
Obwohl ein anders klingendes Album, klingt es doch noch nach Status Quo und enttäuscht überhaupt nicht! Natürlich ist der Titeltrack jedem guten Rockfan bekannt, auch die anderen Tracks sind von gleicher Qualität (selbst das ungewöhnliche "Let's Ride).
Diesem Album verdanke ich viel...es machte mich mit Quo bekannt. Auch wenn das einige Fans gewöhnungsbedürftig aufgrund seiner etwas überproduzierten Songs finden, ist es nach mehrmaligem Hören immer besser...und irgendwann zählt es zu den Favorites, garantiert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
"Rockin` All Over The World" ist das 10. Studioalbum von Status Quo und erschien im November 1977. Eingespielt wurde es von Francis Rossi (Guitar, Vocals), Rick Parfitt (Rhythm Guitar, Vocals), Alan Lancaster (Bass, Vocals), John Coghlan (Drums) und Andy Bown (Keyboards). Produziert wurde erstmalig von Pip Williams, welcher noch bei einigen Alben von Quo am Start war.

"Rockin` All Over The World" ist nicht ganz so heavy ausgefallen wie die Vorgänger "Hello" (1973), "Quo (1974), "On The Level" (1975) und "Blue For You" (1976). Alles wirkt eine Spur kommerzieller, etwas `weicher`. Trotzdem ist "Rockin` All Over..." natürlich eindeutig als Quo zu erkennen. Man weiss direkt beim ersten Riff, um wen es sich handelt. Neben dem grossen Single-Hit `Rockin` all over the world` gefallen mir gut `Hard time`, `Rockers rollin`` und besonders `Hold you back`. Die genannten Tracks sind sicher im oberen Bereich der guten Quo-Songs anzusiedeln. Es gibt aber auch 2, 3 nicht so gelungene Tracks (z.B. `Who am I`). Mit insgesamt 12 Songs war die Platte für damalige Zeiten recht lang.

"Rockin` All Over..." ist nicht ganz so stark wie die o.g. Alben, aber rockiger und besser als der Nachfolger "If You Can`t Stand The Heat", daher gehen sich hier (knappe) 4 Sterne aus. Das Titelstück ist wohl bis heute das bekannteste der Gruppe, ist im Orginal aber von John Fogerty (CCR). In UK wurde Platz 5 erreicht, in Deutschland Platz 7 der Charts.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2012
Diese CD gehörte zu einer Großbestellung. Ich hatte mir mal zum Geburtstag selber einen Wunsch erfüllt und alle CDs von Status Quo auf einen Schlag gekauft. Die einzigen Ausreisser von den Einzel-CDs waren 2 Doppel-CDs die allerdings Originalscheiben enthalten. 1. "On the Level" und "Quo"; 2. "In the Army now" und "Ain't Complaining"
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2016
Alles prima, wie erwartet
gut gut gut gut gut gut gut gut gut gut gut gut gut gut gut gut
Ja erinnert asn damals......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2013
Wunderschöne Songs, die ich im Wechsel mit "Just Supposin", jeden Tag rauf und runter höre!
Zum Glück sind meine Nachbarn jung und sie stört das nichrt!

Peter Gutschmidt
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,00 €