Kundenrezensionen


130 Rezensionen
5 Sterne:
 (78)
4 Sterne:
 (27)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Spass in einer Box - Police Academy 1 - 7
Als „Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt“ im Jahr 1984 in die Lichtspielhäuser kam war die Komödie ein voller Erfolg. Alleine in Deutschland stürmten ca. 5 Millionen Zuschauer in die Kinos. Kein Wunder also, dass bei dem großen Erfolg in den Folgejahren fleißig Fortsetzungen produziert wurden. Insgesamt 7 Teile...
Vor 12 Monaten von Stefanie Buschle veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Police Academy Blu-ray Box
Große Vorworte zu den Filmen spare ich mir wie üblich an dieser Stelle, denn die Police Academy-Reihe ist den meisten Interessenten sicherlich seit Jahren ein Begriff. Ich beschränke mich in meiner Rezension also lediglich kurz auf den Inhalt dieser Box.

Verpackt sind die 7 Blu-ray`s in einem herkömmlichen Amaray-Case in XXL-Form (also...
Vor 12 Monaten von Century veröffentlicht


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Spass in einer Box - Police Academy 1 - 7, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als „Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt“ im Jahr 1984 in die Lichtspielhäuser kam war die Komödie ein voller Erfolg. Alleine in Deutschland stürmten ca. 5 Millionen Zuschauer in die Kinos. Kein Wunder also, dass bei dem großen Erfolg in den Folgejahren fleißig Fortsetzungen produziert wurden. Insgesamt 7 Teile wurden veröffentlicht, sowie 2 Fernsehserien (eine davon war Zeichentrick) als auch ein Comic.

Jedoch ließ die Qualität von Teil zu Teil immer mehr nach, so dass der letzte Teil erst nach einer Fünf jährigen Pause veröffentlicht wurde. In Deutschland erschien „Police Academy 7 – Mission in Moskau“ zwar im Kino, lockte aber nur ein paar 100'000 in die Kinos.
Das mag mitunter auch an den Besetzungswechsel gelegen haben. Die meisten Fans werden ohnehin nur die Teile 1 bis 4 als essentiell ansehen. Bezeichnend, dass das auch die Teile sind in denen die Stammmannschaft mit George Gaynes, Steve Guttenberg, Michael Winslow, David Graf, Bubba Smith, Bobcat Goldthwait und Leslie Easterbrook vorkommt. Vor allem Teil 7 ist in der Hinsicht eher schon eine Farce, da gerade mal 5 der zahlreichen beliebten Figuren enthalten sind.

Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt(1984)war in dieser Hinsicht zurecht der erfolgreichste Film der Reihe. Die Idee hinter dem Film ist die ansteigende Kriminalität in einer fiktiven Stadt, so dass diese die Zulassungsbestimmungen zur Polizeiakademie etwas auflockert. Aufgrund dessen melden sich eine Vielzahl an Freiwilliger, die für eine Menge Chaos sorgen.

In der Fortsetzung Police Academy 2 – Jetzt geht’s erst richtig los (1985) treten die Kadetten aus dem ersten Teil ihren Dienst an. Der Bruder von Commander Lassard hat Probleme in seinem Bezirk, da dieser von einer Straßengang terrorisiert wird.

Da in Police Academy 3 – … und keiner kann sie bremsen (1986) die Akademie geschlossen werden soll, müssen die Kadetten gegen eine andere Akademie in einem Wettbewerb gewinnen. Damit es nicht soweit kommt, müssen die Absolventen aus Teil 1 zurückkehren um die aktuellen Auszubildenden unter ihre Fittiche zu nehmen.

In Police Academy 4 – Und jetzt geht’s rund (1987) wird das Programm Bürger gehen Patrouille, kurz B.G.P. (auf Englisch „Citizens on Patrol“, kurz C.O.P.) ins Leben gerufen, bei dem Commandant Lassard die Bürger der Stadt in die Polizeiarbeit einbinden möchte. Captain Harris hat aber etwas dagegen und versucht diese Pläne so gut wie möglich zu vereiteln.

Bei Police Academy 5 – Auftrag Miami Beach (1988) sind einige Darsteller der bisherigen Filme leider nicht mehr mit dabei. Dennoch ist der Film ganz unterhaltsam, da Commandant Lassard in Miami entführt wird, als er zum „Polizist des Jahrzehnts“ ernannt werden sollte. Mit der Figur dessen Neffen Nick sollte das große Loch gestopft werden, dass durch das Wegfallen von Caery Mahoney hinterlassen wurde.

Police Academy 6 – Widerstand zwecklos (1989) trägt weitaus mehr Slapstick artigere Züge denn zuvor. Man merkt deutlich, dass man im Fahrwasser der damals parallel erschienenen Zeichentrickserie mitschwimmt. Nur für Fans der Reihe wirklich interessant.

Wie bereits weiter oben aufgeführt ist Police Academy 7 – Mission in Moskau (1994)nahezu schon verzichtbar. Nur 5 Figuren der gesamten Mannschaft sind zu sehen, dazu spielt die Handlung in Moskau und bietet keinerlei Zusammenhänge zur bisherigen Filmreihe.

Fans der Reihe dürfen sich aber freuen, dass mit diesem Boxset nun sämtliche Teile kollektiv in einer guten Qualität erhältlich sind.

Das Bild ist etwas wechselhaft, bietet aber insgesamt eine gute Qualität. Im Vergleich zur bisherigen DVD Veröffentlichung hat es aber dramatisch an Qualität gewonnen. Zumindest der Transfer ist sehr sauber und zeigt kaum Schmutzpartikel. Lediglich Police Academy 3 – "Und keiner kann sie bremsen" fällt etwas negativ auf, da hier das Bild etwas weicher ausgefallen ist. Im Vergleich zur DVD liegt das Bild bei „Police Academy 4 – Und jetzt geht’s rund“ nun endlich im 16:9 Vollbild vor und nicht mehr wie auf DVD in 4:3. Bei Police Academy 5 – Auftrag Miami Beach könnte das Bild zwar auch etwas besser sein, doch die Qualität ist unterm Strich noch ganz solide. Wer die bisherigen Discs von den ersten Beiden Teilen kennt, weiß, was ihn bei den Teilen 4, 6 und 7 erwartet.

Der Ton ist eher zweckmäßig. Räumlichkeit gibt es keine. Dafür sind die Dialoge jederzeit ohne Probleme zu verstehen. Die Dynamik ist ausreichend und hin und wieder machen sich zaghafte Bässe bemerkbar. Bei diesen Filmen stehen aber ohnehin die Witze im Vordergrund, weswegen das Manko der nicht optimalen Tonspuren nicht so sehr negativ ins Gewicht fällt.

Beim Bonusmaterial gibt es bei bis auf den ersten Teil jeweils ein ca. 8-minütiges Making-Of (in SD). Bei Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt gibt es ein halbstündiges Making of.

Bei Police Academy 4 – Und jetzt geht’s rund gibt es noch einige entfallene Szenen (ca. 14 Minuten). Obendrein ist beim ersten Teil noch ein Audiokommentar enthalten.

Wünsche allen viel Spass damit...und ein guten Rutsch ins 2014
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kult-Ulk in Komplettbox: Die POLICE ACADEMY COLLECTION auf Blu-ray, 13. Januar 2014
Von 
D. Model "ILuvNY05" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
--- Inhalt ---

POLICE ACADEMY ist der Name einer amerikanischen Institution, die es dem einfachen Bürger erlaubt, am Polizeiaufnahmetest teilzunehmen. Kurz gesagt darf sich jeder Dödel für den Beruf des Polizisten bewerben. Die vorangegangen Einstiegsqualifikationen wurden nämlich kurzerhand aufgehoben.
Dadurch können wir einer Chaostruppe in insgesamt sieben Komödien bei der Arbeit zuschauen. Anfangs spielen sich unter anderem Frauenheld Mahoney (Steve Guttenberg aus EINS UND EINS MACHT VIER), Geräuschimitator Jones (Michael Winslow), Hobby-Rambo Tackleberry (David Graf) und Hühne Hightower (Footballstar Bubba Smith, EINE SCHRECKLICH NETTE FAMILIE) noch gegenseitig Streiche, bevor sie dazu übergehen, den Frischlingen der nächsten Jahre in kindischer Manier die Polizeiarbeit zu erschweren, für die sie als Ausbilder fungieren.
Ab und zu wird auch noch der Schauplatz gewechselt. Die namhaft nicht erwähnte Stadt aus den Teilen 1 - 4 sowie 6 weicht im fünften Part Miami; im letzten Film, dem siebten der Reihe, werden noch Moskaus Straßen unsicher gemacht.

--- Kritik ---

Viele der in den POLICE ACADEMY-Filmen dargestellten Humoreinlagen kann man gegenwärtig als zahm bezeichnen, wenngleich damals schon, ähnlich wie in den Griswold-Komödien mit Chevy Chase, kein Halt vor Anrüchigkeiten gemacht wurde. Mitunter präsentieren sich einige Polizeianwärterinnen barbusig, während der eine oder andere Polizist versehentlich in der berüchtigten "Blue Oyster Bar", einem Gayclub, landet. Durch diese Schlüpfrigkeiten hat der erste Film POLICE ACADEMY - DÜMMER ALS DIE POLIZEI ERLAUBT im Jahr 1984 sicherlich die lachhaft hohe Freigabe ab 16 Jahren erhalten. Heutzutage sieht man schon weitaus mehr in den Komödien von Übersee, weswegen man es nicht abstreiten kann, dass der eine oder andere Gag Staub angesetzt hat.
Aber irgendwer muss sich die Comedy damals gern zu Gemüte geführt haben, weil sechs Fortsetzungen gedreht wurden. Hauptdarsteller Steve Guttenberg verließ nach POLICE ACADEMY 4 - UND JETZT GEHT'S RUND die Serie, wodurch die Qualität der Darsteller einen herben Verlust einzubüßen hat. Es sind doch vor allem die liebgewonnenen Trottel, denen man in dem Kladderadatsch am liebsten zuschaut.
Vom Gastspiel aus betrachtet, geben sich aber tatsächlich einige berühmte Film- und Fernsehgesichter die Klinke in die Hand und zwar noch, bevor sie richtig bekannt wurden. Zuallererst wäre Kim Cattral aus SEX AND THE CITY zu nennen, die Mahoneys Love-Interest im ersten Abenteuer mimt. Sharon BASIC INSTINCT Stone, der damals blutjunge Comedian David Spade (MEINE WILDEN TÖCHTER, KINDSKÖPFE) und Skateboard-Ass Tony Hawk sind im vierten Teil zu sehen. Das Beste kommt jedoch immer zum Schluss: In POLICE ACADEMY 7 - MISSION IN MOSKAU erweisen sich Ron Perlman (HELLBOY) und die lebende Legende Christopher Lee (DER HERR DER RINGE) die Ehre.

--- Die Blu-ray-Box ---

Alle sieben Teile der POLICE ACADEMY COLLECTION auf Blu-ray? Gibt es nicht? Doch, aber nur exklusiv bei Amazon. Die Filme können bis dato nicht einzeln gekauft werden. Es existiert lediglich ein Doppelpack von Teil 1 und 2 auf Blu-ray, das überall im Handel erhältlich ist. Die Fortsetzungen 3 - 7 findet man wirklich nur in diesem Hochglanzschuber ohne festen FSK-Aufdruck. Eine dicke blaue Hülle, die dasselbe Cover, im Gegensatz zum Schuber allerdings ein aufgedrucktes 16er-Siegel trägt, enthält insgesamt sieben blaue Scheiben.
Dass der HD-Transfer der späteren Filme etwas liebloser ausfällt, kann man sich eigentlich schon im Vornherein denken. Der Rauschefilm ist darin mal mehr, mal weniger ausgeprägt. Dadurch leidet die Grundschärfe im dementsprechenden Maße. Augenscheinlich wurden nicht so viele Filter verwendet, die dem Bild gewöhnlich einen unnatürlich "glattgezogenen" Look verleihen. Wie es für Katalogtitel aus dem Hause Warner üblich ist, wirkt alles recht natürlich, insbesondere die Farben. Der erste Teil hat schätzungsweise die beste Bildqualität. Darin macht sich öfter sogar Plastizität breit, die HD-Feeling durchblitzen lässt. Durch den satten Schwarzwert kommen die Uniformen sehr gut zur Geltung.
Einzig die tonale Verwirklichung ist eine Katastrophe: Die deutsche Synchronisation hat nicht die geringste Aufbereitung erhalten. In den ersten sechs POLICE ACADEMY-Streifen bleibt sie in äußerst leisem und effektarmen Mono. Nur der letzte läuft in Stereo. Das englischsprachige Original hat einen kaum erwähnenswerten HD-Boost in Mono (Teil 1) bzw. Stereo (die Fortsetzungen) erhalten. Dies ist ganz und gar nicht Blu-ray-würdig!
Die rund 110 Minuten an Extras in Standardauflösung sorgen für eine positive Gesamtwertung. Die Specials wurden im Jahr 2004 veröffentlicht, in denen Cast und Crew noch einmal zusammenkommen, um sich an die Dreharbeiten zu erinnern. Die Zusatzclips sind auf allen Discs zu den dazugehörigen Filmen verteilt worden. Zu POLICE ACADEMY 4 - UND JETZT GEHT'S RUND werden darüber hinaus noch elf nicht verwendete Szenen und Privataufnahmen vom darin agierenden Skateboardteam um Tony Hawk beigegeben.

--- Fazit ---

Die POLICE ACADEMY COLLECTION zählt zu einer der berühmtesten Comedyreihen, die es gibt, weswegen man ihnen den Kultstatus nicht streitig machen kann. Über den Gehalt dieser Filme kann man sich wiederum streiten, wobei die Filme allerdings ihre Leichtigkeit schon suggerieren: Die Figuren sind eben "dümmer als die Polizei erlaubt" und bei manchem Ulk gehen die Mundwinkel unweigerlich nach oben.
Die HD-Verwirklichung liegt insgesamt betrachtet eher auf dem Durchschnittsniveau, woran vor allem der Ton Schuld ist. Da es die Filme in solch gebündelter Form und in HD jedoch nur in diesem Exklusivprodukt von Amazon zu kaufen gibt, erhält es trotz seiner Schwächen vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Police Academy - The Complete Collection !, 16. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs] (DVD)
"Police Academy" gehört auf jeden Fall zu den Klassikern der Ulk-Geschichte. Hoffnungslos dämlich und unter allem Niveau besticht die Reihe durch Charme und gute Darsteller.

Der Erstling der "Police Academy" Reihe ist natürlich der beste und originellste Teil. Ein absolut gelungener Comedy-Spaß. Einfach genial, was da für eine Truppe zusammengestellt wurde. Immer wieder sehenswert.

Teil 2 & 3 sind starke Fortsetzungen dieser Reihe.

Teil 4 schwächelt dann schon ein wenig. Hier wird einem nichts neues geboten, in diesem Teil werden einige Gags des ersten Teils wieder aufgewärmt. Dies kann natürlich nicht mehr so funktionieren. Trotzdem noch ein gelungener Teil der Reihe.

Teil 5 hängt dann schon ein ganzes Stück hinterher. Hier spielt auch Mahony nicht mehr mit.

Teil 6 ist meiner Meinung nach dann wieder o.k., kommt aber an 1-4 nicht heran.

Teil 7 ist absoluter Schwachsinn, der hätte nun wirklich nicht mehr sein müssen.

Insgesamt ist "Police Academy - The Complete Collection" eine sehr gute Comedy-Reihe, wenn auch mit sieben Teilen eindeutig zu lang geraten. Klar das dabei zum Ende hin die Luft ausgeht. Wer aber Fan dieser Comedy ist und die einzelnen Teile oder einige davon noch nicht auf DVD besitzt, liegt mit dieser Box bestimmt nicht verkehrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Herrlich blöde Filme!!!, 14. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs] (DVD)
Die Meinungen der "Police Academy"-Reihe gehen ja sehr stark auseinander. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Daß die Reihe keine hochgeistige Unterhaltung darstellt, ist schon klar, aber man muß ihr zugute halten, das sie zum brüllen komisch ist. Die Fülle und Dichte der Gags ist einfach ein Hammer! Viele werden über diese Aussage den Kopf schütteln, aber ich bezeichne die ersten vier Teile als doch sehr gelungen! Teil 5 und 6 zeigen zwar schon erste Abnützungserscheinungen, sind aber aufgrund der Slapstickszenen noch sehenswert. Als absolut misslungen halte ich Teil 7. Hier hat man versucht, den Hype, der in den 80er-Jahren um diese Truppe herrschte, in den 90er-Jahren wiederzubeleben. Aber die Luft war endgültig draußen. Die Gags haben nur noch ein müdes Lächeln produziert. Aber über diesen einen Film kann man ja hinwegsehen. Ansonsten sind es absolute Slapstick-Lachschlager und ihre Darsteller wurden Kult-Stars!!! Steve Guttenberg, Bubba Smith, George Gaynes, Michael Winslow, G.W.Bailey, Leslie Easterbrook,...uva... haben ihre Rollen mit sehr viel Spielfreude verkörpert und daß sie dabei großen Spaß hatten, sieht man ihnen an. Ich besitze die "Police Academy"-Reihe schon länger und zerkugel mich nach wie vor bei jedem mal ansehen. Sie sind einfach herrlich blöde Fun-Filme. Und mehr hatten die Produzenten niemals vor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Police Academy Blu-ray Box, 29. Dezember 2013
Von 
Century - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Große Vorworte zu den Filmen spare ich mir wie üblich an dieser Stelle, denn die Police Academy-Reihe ist den meisten Interessenten sicherlich seit Jahren ein Begriff. Ich beschränke mich in meiner Rezension also lediglich kurz auf den Inhalt dieser Box.

Verpackt sind die 7 Blu-ray`s in einem herkömmlichen Amaray-Case in XXL-Form (also extra dick), welches wiederum von einem stabilen Pappschuber umhüllt ist. Positiv fällt hier sofort auf, dass das FSK-Siegel lediglich ein leicht ablösbarer Sticker ist. Der Rest vom Schützenfest ist dagegen total Standard: ein dickes Amaray-Case, in dem sich schließlich die Filme befinden, das wars. Kein Booklet, keine Besonderheiten.

Klappt man die Hülle dann einmal auf, erwarten einen die Police Academy Filme:

Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt
Police Academy 2 – Jetzt geht’s erst richtig los
Police Academy 3 - Und keiner kann sie bremsen
Police Academy 4 – Und jetzt geht’s rund
Police Academy 5 – Auftrag: Miami Beach
Police Academy 6 – Widerstand zwecklos
Police Academy 7 – Mission in Moskau.

Bildtechnisch bewegen sich die Police Academy-Filme meist auf einem soliden Level und liegen weit hinter aktuellen Top-Produktionen oder Blu-ray-Neuauflagen anderer älterer Filme zurück. Und auch der Sound ist wenig mitreißend, geschweige denn Raumfüllend respektive Kraftvoll.

SPRACHEN:
Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch

UNTERTITEL:
u.a. Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

FAZIT:
Die Umsetzung auf Blu-ray überzeugt mich recht wenig. In punkto Bild kann man zwar durchaus seinen Spaß mit den alten Filmen haben. Der Sound ist allerdings schon ein wenig enttäuschend. Der in meinen Augen größte Pluspunkt dieser Box ist im Grunde sowieso die Ansammlung sämtlicher Filme dieser Reihe, zu einem angenehmen Preis. Von mir gibt`s 3 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Fans ein Muss, für alle anderen fürs Regal ganz schön..., 4. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs] (DVD)
Also mein erster Eindruck:

Verpackung ist ganz in Ordnung, keine Sammelbox bzw. Sonderverpackung sondern 7 einzeln in DVD-Hüllen verpackte Scheiben, kein Booklet, Papierbox (die man im Zweifel gleich entsorgen kann da sie nicht besonders stabil ist). Somit 3 Sterne Durchschnitt für optische Erscheinung in meinem DVD-Regal.

Zum Inhalt der Filme: Wer bereits PA-Fan ist und bisher keine Filme auf DVD hat sondern nur rauschende Videoaufnahmen sollte sich diese Box auf jeden Fall zulegen um in recht guter Videoqualität, zugegeben mäßiger Audioqualität, zumindest die erwählten Filme genießen zu können. Für diejenigen die erst wenige Folgen kennen würde ich empfehlen: Kauft euch lieber einzeln die Folgen 1 bis 3 (oder für Sparsame: Folgen 1 und 2, da steckt am meisten drin). Die letzten Folgen der DVD-Reihe 6 und 7 sind ohnehin nur auf Video erschienen und liefen mangels Nachfrage garnicht erst im Kino. Ähnlich verhält es sich mit Folgen 4 und 5, bei denen immer weniger Menschen in die Kinos strömten (wikipedia hat da einige Infos drüber, kann man kurz reinschauen wenn man grob wissen will worum es in den einzelnen Folgen geht).

Meine Empfehlung insgesamt 4 Sterne, da ich zu denen gehöre die auch gerne mal ein paar DVDs einfach mal so in den Schrank stellen, der Vollständigkeit halber hat sich dieses Set eben zu einem recht guten Preis-Leistungsverhältnis aufgedrängt (Stückpreis DVD im Set derzeit 3,99 Euro)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dein Freund und Helfer, 7. Februar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs] (DVD)
Waffennarr, Ex-Ganove, Fisch-Verliebter Kommandant... Die gesamte Truppe der "Police Academy" stellt mit ihren unkonventionellen Methoden nicht nur die Stadt auf den Kopf! Herrlich übertrieben dargestellt und von den Schauspielern (meine Lieblingsdarsteller sind die von "Tackleberry" und "High-Tower") sehr gut umgesetzt.

Leider verliert die Reihe in den letzten 2-3 Teilen allmählich an Witz, weil meiner Meinung nach der Stoff ausgegangen ist. Nichtsdestotrotz kann man immer wieder gerne und viel über die Folgen der "Police Acadamy" lachen und sieht sie sich immer wieder gerne mal an. Für Freunde von dieser Art Klamauk sicherlich ein MUSS!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht so gut, 17. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs] (DVD)
Die Box ist an für sich ganz gut. Das Problem ist, dass die beim Brennen Fehler gemacht haben. Die dritte DVD enthält den 7. Film. Ich dachte das wäre ein Einzelfall und habe mir Ersatz bestellt aber auch da war das gleiche Problem. Leider ist Amazon nicht in der Lage mir da zu helfen aber den Artikel rausnehmen oder beim Lieferante reklamieren scheint wohl auch keine Option zu sein. Danke Amazon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Achtung!!, 5. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs] (DVD)
Achtung Leute anscheinend gibt es hier einen Produktionsfehler!!!
Teil 3 ist nicht vorhanden, stattdessen gibt es Teil7 doppelt.

Ansonsten muss man die Filme einfach gesehen haben. Viel Spass
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Okay, okay..., 31. März 2005
Von 
Stefan Schröder "Libraraptor" (Ostentrop, Sauerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs] (DVD)
Die Folgen 1-4 hatten Steve Guttenberg und weitere schräge Typen wie Zed, mit denen man sich identifizieren konnte. Und die sowieso schon blöde Idee, blöde Polizisten/Anwärter und eine strenge Akademie mit all ihren Schikanen miteinander zu verbinden, hatte sich schon nach Folge 3 erschöpft. In Folge 4 müssen bereits wieder ganz neue Typen dran- beim "C.O.P." Programm von Commandant Lassard. Aber von den 7 Filmen sind drei so gut, dass es um die anderen vier eigentlich gar nicht mehr so schade ist, wenn es um die Gesamtwertung der Box geht. Ab Folge 5 sind die Filme denn auch eher dummer Klamauk- bestenfalls schlechter Slapstick- aber, hey: für Captain Harris' Gesicht und Procotors Schleimerei habe ich selbst bei der tausenden Wiederholung noch einen Lachkrampf übrig. Haltet mich für verrückt, aber ich mag irgendwie alle sieben Filme, auch wenn die ursprüngliche Police Academy Idee schon nach drei Filmen den Bach runterging. Wie auch immer: vier Sterne für Hightower, Tack, Mahoney, Callahan (lechz!) und all die anderen NET-TEN KA-DET-TEN... sowie vor allem für Mouser, Harris und Lassard!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Police Academy - The Complete Collection [7 DVDs]
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen