Kundenrezensionen


36 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!Eines der schönsten und bewegensten Dramen auf Blu-ray
Auf kaum eine Blu ray Veröffentlichung eines Backkatalogtitels habe ich mich in letzter Zeit mehr gefreut. Mr. Holland's Opus ist wahrlich ein Meisterwerk und war bis dato nur auf sehr schlechten DVD Veröffentlichungen erhältlich nämlich ohne O-Ton, im aufgezoomten, nicht anamorphen Bildformat und mit sehr schlechter Bildqualität.

Das...
Vor 23 Monaten von indysdvdmaster veröffentlicht

versus
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grandioser Film, miese DVD!
Ein Film der echt zu Tränen rührt, eine Lebensgeschichte erzählt ala Forrest Gump. Richard Dreyfuss als Musiker der durch die Jahrzehnte als Lehrer die Zeit "überbrückt" und doch hängen bleibt. Ein Mann der an seine Schüler glaubt, ihnen die Liebe zur Musik beibringt und sich und seinen Traum opfert.
Wunderschöne...
Veröffentlicht am 31. August 2004 von Christoph Lukezic


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!Eines der schönsten und bewegensten Dramen auf Blu-ray, 17. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus [Blu-ray] (Blu-ray)
Auf kaum eine Blu ray Veröffentlichung eines Backkatalogtitels habe ich mich in letzter Zeit mehr gefreut. Mr. Holland's Opus ist wahrlich ein Meisterwerk und war bis dato nur auf sehr schlechten DVD Veröffentlichungen erhältlich nämlich ohne O-Ton, im aufgezoomten, nicht anamorphen Bildformat und mit sehr schlechter Bildqualität.

Das hat nun Gott sei Dank ein Ende, denn die Veröffentlichung von Concorde kann sich wirklich sehen lassen. Zum einen liegt der Film endlich im Originalformat von 2,35:1 vor und es wurde ein Original-HD-Master von MGM verwendet. Die Bildqualität ist gut bis sehr gut gemessen am Alter des Films und der Tatsache, dass der Look zum Inhalt (eine Zeitspanne von über 30 Jahren amerikanischer Geschichte wird abgedeckt) passt. Zwar sieht man hin und wieder geringfügige Verschmutzungen und Artefakte, die in der analogen Aufnahmetechnik begründet liegen, aber im goßen und ganzen kann man mit der gebotenen Bildqualität sehr zufrieden sein. Sie stellt einen Quantensprung zu bisherigen Veröffentlichungen dar.

Auch beim Ton gibt es Positives zu vermelden: Originalton und Synchro liegen in DTS HD 5.1 Ton vor. Bemerkenswert ist dabei vor allem, dass der deutsche 5.1 Ton nichts mehr mit dem gräßlichen 5.1 Upmix der DVD gemein hat, sondern echter 5.1 Sound ist. Bei einem Film, bei dem Musik eine so Zentrale Rolle spielt, ist das natürlich essenziell. Dabei geht es nicht um Surroundgewitter ala Fast& Furious, sondern um die korrekte raumfüllende Musikwiedergabe.

Als Bonus ist zwar leider nur der Trailer zum Film enthalten, aber dennoch wird jeder, der den Film liebt, diese VÖ als Geschenk betrachten können. Allen, die Opus noch nicht kennen, sei dieses wirklich herzerwärmende Meisterwerk nachhaltig ans Herz gelegt.

Es gibt nur wenige Filme und noch weniger Dramen, die gekonnter inszeniert sind und die auch beim x-ten Sehen noch so viel Gefühl und Herzenswärme verbreiten und die gleichzeitig so unglaublich gut unterhalten. Das liegt vor allem am glänzenden Schauspielerensemble, allen voran natürlich der göttliche Richard Dreyfuss, der hier für mich seine beste Rolle spielt. Aber auch die Nebenrollen sind hervorragend besetzt und es befinden sich spätere Stars und Oscarkandidaten wie Terrence Howard und Nebenrollenjuwele wie Olympia Dukakis, William H. Macy und Jay Thomas darunter.

Mr. Holland's Opus ist die Geschichte von Glenn Holland, dessen Leben durch die Liebe zur Musik und seiner Familie bestimmt wird. Sein größter Traum ist es, als Komponist große Symphonien zu schreiben. Bis er damit tatsächlich Geld verdienen kann, muss er zunächst widerwillig einen Job als Musiklehrer an der John F. Kennedy Highschool annehmen. Die Jahre vergehen und der Job wird sein Leben und er muss erkennen, wie viel wahres in dem John Lennon Zitat steckt, welches über seinem Leben stehen könnte:

"Leben ist was passiert, während Du andere Pläne machst."

Als Zuschauer erleben wir aus der Sicht von Holland und seinen Schülern 30 Jahre amerikanische Geschichte mit viel Musik aus der jeweiligen Zeit und vor allem können wir auch ein Stück des Lebensgefühls einatmen. Wir werden Zeuge von Liebe, Leidenschaft und all dem, was echtes Leben auszeichnet. Tatsächlich ist Mr. Holland's Opus eine wahre Liebeserklärung an das Leben selbst und wie das Leben ist der Film bewegend, lustig, echt und vor allem unberechenbar.

Neben der brillanten Darstellung und dem wirklich ausgewogenen und perfekt umgesetzten Buch begeistert natürlich vor allem auch die Musik des Films. Die Liebe Holland's zur Musik in allen ihren Spielarten überträgt sich direkt auf uns als Zuschauer. Neben den vielen klassischen Stücken von Beethoven, Brahms etc. gibt es natürlich auch viel Musik aus der jeweiligen Zeit zu genießen.

Höhepunkt des Films ist natürlich die Uraufführung von Mr. Holland's Opus "Eine amerikanische Symphonie", die eine Originalkomposition des brillanten, leider schon verstorbenen Filmmusikers Michael Kamen ist.
Wer dabei nicht zumindest ein wenig Tränen in den Augen hat, der ist durch nichts mehr zu bewegen!

Absolute Empfehlung daher von mir! 10/10 für den Film, 7-8/10 für die Disc (Bild und Ton)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach eine Klasse für sich!, 24. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus (DVD)
Holland träumt von einer großen Karriere als Komponist. Doch das Geld ist knapp und nimmt Widerwillen eine Stelle als Musiklehrer an einer High School an. Es soll eine Übergangslösung sein - doch es werden 30 Jahre. Er wächst in diesen Beruf so gut hinein als wäre es eine zweite Haut. Durch Unterstützung von seiner Frau, der Direktorin und seinem Kollegen, dem Sportlehrer Bill, wird er ein einfühlsamer engagierter Lehrer. Doch in all den Jahren schrieb er seine Symphonie weiter. Zum Schluß wird das Musikfach gestrichen und er entlassen. Es wird heimlich von den Schülern, Ehemaligen , Eltern, Lehrern und seiner Familie eine Abschiedsfeier geplant. Als Abschiedsgeschenk spielen die Schüler und ehemaligen Schüler seine Symphonie.
Mr Holland wird nicht als perfekter Mensch dargestellt. Er hat Probleme mit einem Lehrer, der später auch Direktor wird, und seine Familie steht immer im Hintergrund. Er lernt aber in den Jahren damit umzugehen. Besonders nähert er sich immer mehr seinem Sohn. Es ist ein herausragender Film. Man muss ihn gesehen haben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk!, 25. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus (DVD)
Im Film "Mr.Holland's Opus" geht es ganz knapp um einen Komponisten mit dem Drang nach internationaler Anerkennung durch seine Kompositionen. Da er jedoch auch noch eine Familie hat, muss er eine Stelle als Musiklehrer antreten (teilweise auch noch als Fahrlehrer), um seine kleine Familie (1 Sohn, später mehr dazu) zu ernähren. Zunächst bemerkt man ganz genau seinen Widerwillen, als er auf eine eher unmusikalische und derartig uninteressierte, eher demotivierte Klasse trifft, was sich noch verschlimmert, als er "Unterricht nach Plan" macht. Mit der Zeit aber vollzieht sich ein Wandel in ihm, und er beginnt, auf die Interessen seiner Schüler einzugehen, und behandelt im Unterricht etwa "Rock'n'Roll", sehr zum Unmut der Schulleitung übrigens. Besonders die innere sowie äußere Entwicklung, in der sein ehemaliger eher unliebsamer Job zu einer Art Hobby wird, ist sehr gut umgesetzt, wozu die meiner Meinung nach brillante Schauspielerleistung seinen Teil beiträgt. Mr. Holland engagiert sich auch für die (vermeintlich) weniger Begabten, und verhilft (nicht nur) ihnen zur Freude an der Musik. Der andere Strang der Geschichte ist das Drama um seinen Sohn, der taub zur Welt kommt, und den er daher immer eher nebensächlich behandelt, wenn auch nur unbewusst, was z.B. dadurch deutlich wird, dass er kaum die Gebärdensprache beherrscht, die Mutter aber nahezu perfekt. Mit der Zeit wird deutlich, warum: Seiner Meinung nach versteht sein Sohn nichts von Musik, was aber eine falsche Vermutung ist. Als John Lennon ermordet wird, und das den Sohn scheinbar nicht interessiert, kommt es zum Eklat. Holland wirft seinem Sohn Desinteresse vor, während dieser ihm vorhält, sich immer nur um andere gekümmert zu haben. Vom schlechten Gewissen geplagt, beschließt Mr. Holland, mit Lichteffekten und Gebärdensprache während der Lieder die Musik näherzubringen. Die bewegendste Stelle ist meiner Meinung nach die, an der er nur für seinen Sohn singt. Gegen Ende des Films dann der nächste Schock: Der Schule werden alle Fördermittel für die Musik gestrichen, Mr. Holland nach Jahrzehnten an der Schule in den Ruhestand geschickt. Aber sein Engagement machte sich zu schaffen: Man feierte ihm ein rührendes Abschiedsfest, bei dem alle "seine" Klassen aus allen seinen Jahren für ihn spielten, und sich einige in Reden noch einmal persönlich bedankten.
Insgesamt ist "Mr. Holland's Opus" ein sehr bewegender Film, nicht nur für Musikfreunde, der aber nie kitschig wirkt, sondern immer realistisch bleibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Film! DVD-Qualität bescheiden!, 27. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus (DVD)
Die Frage ist: muss man Musiker(in) sein, um den Film zu mögen? Ich denke, nicht unbedingt. Der Film erzählt sehr feinfühlig, aber nicht kitschig, die Geschichte eines Mannes und sein Leben für und mit der Musik. Da ich selbst Musiker bin, zog ich oft Vergleiche mit meinem Werdegang - und: sicherlich sind manche Szenen ein wenig übertrieben dargestellt. Im Sinne von: "...das geht ja gar nicht", aber mal ehrlich: welcher Film ist das nicht? Musik machen und ein Instrument zu erlernen ist natürlich viel, viel schwieriger als es hier dargestellt wird, aber unabhängig davon: Mr. Hollands Geschichte und musikalische Familie sind es, was den Film so wunderbar macht.
Die Charaktere mal komisch, launisch, verärgert und manchmal sehr traurig - so wie das Leben auch ist. Der Film ist ein MUSS für jeden, der Musik mag!
Sehr verärgert bin ich allerdings über die Qualität der DVD: Kameraschwenke sind ruckelig, die Farben manchmal nicht naturgetreu, und: das Bild an sich sehr stark komprimiert (Bauklötze im Bild). Sehr wenig Hintergrundinformation außer den Infos über die Schauspieler und kein englischer Ton (!). Sehr schade, daß dieser schöne Film so schlecht rüberkommt und daher "nur" 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine weitere Geschichte eines verhinderten Talents, 21. November 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus [VHS] (Videokassette)
Über den Inhalt dieses Films wurden nun schon wirklich viel geschrieben und geredet. Man kann ihn als Disney'schen Kitsch befinden, muß aber nicht. Der Grund, weshalb dieser Film nicht so erfolgreich wurde wie er hätte werden können, liegt wohl nur daran, daß man als Zuschauer selbst ein ausgeprägtes Verständnis für die Musik haben MUSS, um ihn zu mögen. Da dieses Verständnis gesellschaftlich aber der Commerzialisierung zum Opfer fiel, wundert mich die Rezension meines Vorschreibers nicht. Wer mit, für und in der Musik fühlt und leidet, wird sich diesen Film wieder und wieder und wieder ansehen. Das vielleicht kitschige Ende dieses Films ist deshalb von Nöten, als daß der Inhalt und die Beschreibung des Lebens von Mr. Holland nur allzu realistisch ist. Man möge sich die Frage stellen, wieviele Menschen bereits unter der Erde liegen, denen Ehre dafür nie zuteil wurde, wie sehr sie ihre Mitmenschen "erzogen" haben. Für Musiker ist dieser Film ein "absolutely must"! Aus filmtechnischer Sicht gebührt allein schon Richard Dreyfuss und seiner Verwandlungskünste ein großartiges Kompliment. Seine Nominierung für den Oskar, den er nicht gewann, wäre verdient gewesen. Richard Dreyfuss in seiner vielleicht besten bisherigen Rolle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios - Hervorragend - Überwältigend, 1. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus (DVD)
Wer diesen Film noch nicht gesehen hat und romantisch-realistische Filme mag, sollte diesen sich unbedingt ansehen. Eine Story die das Leben eines Musiklehrers beschreibt, mit Hindernissen, tragischen Ereignissen und dem immer wieder aufkommender Wunsch, was man eigentlich erreichen wollte. Dieser Film zeigt, dass in jedem von uns etwas steckt; ein Wunsch mal etwas anderes zu versuchen, etwas neues. Die hervorragende darstellerische Leistung von Richard Dreyfuss als jenen, der in seinem Beruf aufgeht, neben Familie jedoch sein eigentliches Ziel nicht zu erreichen scheint, ist mehr als nur sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sweets for my sweet!!!, 21. September 2001
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus [VHS] (Videokassette)
Ein fantastischer Film, rund um das Leben eines Musikbesessenen. Einmalig schöne Musik, die die Wirkung von Musik auf das Leben beschreibt... Wie Musik in jeder Situation des Lebens - die Tragik, die Freude, und erst recht der Opus am Ende des Films...! SUUUUUPAA! Handlung verdient ganz klar 5 Sterne, jedoch ist die Qualität der Kassette lässt mich die Bewertung auf 4 Sterne zurückschreiben!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der geht unter die Haut und treibt Tränen ;o), 9. August 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus (DVD)
Ich liebe diesen Film.
Man muss kein Musiker sein, um ihn zu lieben, denn ich bin keiner. Ich mag Musik und ich denke jeder der Musik hört und auch tiefgreifende Filme anschauen kann, ohne sie ins lächerliche ziehen zu müssen, wird ihn auch in seine DVD Sammlung aufnehmen wollen.
Die Musik an sich macht mir schon Gänsehaut und das Drama lässt einen nicht kalt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mr. Holland's Opus, 8. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus (DVD)
Dieses Film gefällt mir sehr, wie ich sehr rühre, über gehörlose Junge, wie sein Vater an ihn denkt. Aber ich bin nur nicht darüber froh, weil es leider kein deutsche Untertitel ist, darum bin ich gehörlos. Ich möchte gerne wissen, wie es abläuft. Wenn es mit deutsche Untertitel geht, dann verstehe ich viel besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mr. Holland's Opus, 8. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Mr. Holland's Opus (DVD)
Dieses Film gefällt mir sehr, wie ich sehr rühre, über gehörlose Junge, wie sein Vater an ihn denkt. Aber ich bin nur nicht darüber froh, weil es leider kein deutsche Untertitel ist, darum bin ich gehörlos. Ich möchte gerne wissen, wie es abläuft. Wenn es mit deutsche Untertitel geht, dann verstehe ich viel besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mr. Holland's Opus
Mr. Holland's Opus von Stephen Herek (DVD - 2005)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen