Kundenrezensionen


283 Rezensionen
5 Sterne:
 (91)
4 Sterne:
 (56)
3 Sterne:
 (41)
2 Sterne:
 (39)
1 Sterne:
 (56)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wuchtiges Historienspektakel
Produkt: DVD (1 Stück). Herausgeber: Touchstone. ASIN: B0006SN4XQ
Filmtitel: King Arthur. Produktionsland: UK, USA, Irland. Premiere: 2004
Mit: Clive Owen, Keira Knightley, Ioan Gruffudd, Stellan Skarsgard, Mads Mikkelsen, Ray Stevenson, Til Schweiger, Joel Edgerton, Ray Winstone, Hugh Dancy, Stephen Dillane u. A.
Regie: Antoine Fuqua. Musik: Hans...
Veröffentlicht am 14. September 2012 von Mladen Kosar

versus
25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das hätte besser sein können ....
Vorweg: Daß hier mal jemand versucht hat, die Geschichte um König Arthur und seine Ritter in historisch korrekter Weise zu erzählen, ist eigentlich eine gute Idee.
Arthur soll laut Geschichtsforschern eine historische Figur gewesen sein, die tatsächlich gegen die Sachsen kämpfte.
Aber: Dies geschah in einer Zeit, in der die...
Veröffentlicht am 7. Januar 2005 von Gunbuster


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, 21. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Kinofassung) (DVD)
Wer solche Art von Filmen mag liegt hier voll im Trend.

Für mich sehr gelungen und sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial !!, 10. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
Schöne dunkle Grundstimmung ,geniale Sets ,Top Schauspieler.
Soger Till Schweiger hat für mich bis dato seine beste Leistung gezeigt.
Ein fetter Daumen hoch ,wer auf Aktion, Abenteuer, Ehre und Kostüme steht
Danke Herr Fuqua
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja...., 27. Mai 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Kinofassung) (DVD)
Der als solches ist eigentlich ganz gut gelungen, aber er besteht nur aus schlachten!!!
Wer das mag dem gefällt der film bestimmt, aber mir war da zu wenig story drin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schnee, Blut und Kostüme, 24. März 2007
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
Nix für Sagen-Fans, Romantiker oder Esoteriker. Wer Mystik oder gestylte Helden à la "First Knight" erwartet, wird enttäuscht. Details bei Kampfszenen erinnern (wie das Wetter) an Braveheart, historisch ist diese Artie-Theorie wenig fundiert. Die Kostüme erinnern teilweise an die Römer in Asterix, nur das diese lediglich verprügelt werden und niemand ihre Köpfe abhackt. Merlin ist hier ein Wald-Zausel, dessen Look wohl bei Monty Python aussortiert wurde ("It's..."). Kampf und Krieg kann man auch verfilmen ohne viel gegenseitiges Anschreien der Darsteller. Die Haupt-Charaktere werden gut gespielt, das Popcorn-Essen vergeht einem dennoch teilweise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Film, 12. Februar 2005
Von 
Wuttig, Stefan "pohy" (Melsungen, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
Ich habe den Film zuerst in der FSK 12 Fassung im Kino gesehen und war bereits begeistert davon. Der Director's Cut ist nochnmal um Längen besser. Ich kann die ganze Kritik an dem Film nicht verstehen. Der Regisseur hat nun einmal die ganze Geschichte um König Arthur anders dargestellt. Wer einmal das außer Acht läßt, dem bietet sich ein klasse Film. Auch die Rolle von Till Schweiger war klasse. Hier eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Schlacht, 30. November 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
Viel zu viel Schlachtgetümmel. Da klingen die Schwerter und bluten die Krieger. Wer das mag..... nu gut.
Andere "Artus"-Filme gefallen mir da besser.
Aber bei "Troja" gibt's ja auch viel Schlachtgetümmel, was soll's, das muss wohl heute dazugehören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schöner Film, aber nichts wirklich neues, 13. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
"King Arthur" ist ein Film mit schöner Umgebung und guten Kampfszenen. Auch die Schauspieler, abgesehen von Till Schweiger, sind überzeugend. Doch trotzdem bietet dieser Film nichts neues. Leider. Aus der Storie hätte mehr gemacht werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreissend!, 16. April 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
Dieser Film ist sagenhaft. Die Charaktere sind allesamt sorgfälitg ausgewählt und jeder einzelne Schauspieler ist in seiner Rolle überzeugend. Man spürt ganz deutlich die Verbundenheit unter den Rittern. Die Bilder sind wunderschön, die Musik ist mitreissend. Eine mögliche und überzeugende Darstellug der Legende Arthur. Auch, dass die Kelten halbnackt gekämpft haben, ist hier sehr ästhetisch dargestellt. Was der Film Alexander der Große versucht hat, ist diesem vollkommen gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein actionreicher Film ohne wirklichen gesch. Hintergrund!, 18. April 2005
Von 
Stefan Seitz (Upperaustria, Austria) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
Nun ja eins vorweg, wer sich eine Art moderne Geschichtsunterricht erhofft, wird erstäuscht sein und bitte die Ereignisse nicht so glauben, wie im Film dargestellt.
Wer jedoch blutrüstige actiongeladene Schlachten erleben will ohne großartig auf Dialoge oder geschichtlichen Hintergund zu achten wird durchaus zufrieden sein. Darsteller sind OK aber Richard Giere ist nicht so gut wie in der 1. Ritter. Noch ein Hinweis für Eltern, der Film ist zwar schon FSK 16 was mich ehrlich gesagt etwas wundert, denn das Blut spritzt in rauhen Mängen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als erwartet, 1. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: King Arthur (Director's Cut) (DVD)
Der Film lief heute bei uns billig in einem Kino, dass vorwiegend ältere Filme zeigt. Ich wollte den Film nicht sehen, als er im "normalen" Kino lief und erwartete nichts Gutes. Aber dann wurde ich doch so einigermaßen positiv überrascht. Am meisten war ich sehr froh darüber, dass die Kampfszenen so unblutig und unbrutal verlaufen sind. Ich mag keine Filme, in denen nur gemordet wird und das auf brutalste und blutigste Weise. Hier wurde dies durch eine geschickte Kameraführung immer gut retuschiert und so war der Film wirklich harmlos. Auch war ich erleichtert, dass er nicht wirklich auf die Tränendrüse drückt. Lediglich in den ersten Minuten kamen mir die Tränen, als der junge Lancelot seine Familie verlassen mußte, um Ritter zu werden. Ansonsten war der Film nicht weiter tränenrührend, aber dennoch teilweise traurig.
Die Geschichte ist auf jeden Fall sehr interessant, wenn man sich für solche älteren Legenden interessiert. Aufgebaut ist der Film wie jeder andere dieser Art: alles läuft auf die große Schlacht am Ende hinaus, in der das Gute -zwar unter großen Verlusten- siegt.
Zwischen Anfang und Mitte war der Film stellenweise etwas langatmig, aber nicht wirklich langweilig. Dann in der Mitte wurde es schlagartig spannend und man fieberte dem Ende entgegen. Da ich die Legende um König Arthus und seine Ritter der Tafelrunde nur in groben Züge kennen, fieberte ich am meisten darum, welche seiner Ritter die Schlacht denn überstehen würden.
Was ist die Botschaft des Filmes? Freundschaft und Zusammenhalt ist das zentrale Thema. Die Beziehungen zwischen den Rittern, die als sehr, sehr junge Männer aus ihren Familien gerissen wurden und Ritter wurden, wird sehr einfühlsam dargestellt und man kauft durchaus ab, dass es damals so unter Rittern, die gleichzeitig Freunde waren und viel Zeit miteinander verbrachten, zugegangen sein könnte. Weitere angeschnittene Themen sind der Kampf um Freiheit und die Frage, wofür man eigentlich kämpft, sowie Glaubenskonflikte, Liebe, unerfüllte Sehnsüchte (Heimweh, Frau und Kinder...) und natürlich ein Blick auf den historischen Hintergrund.
Der Film hat zwar keine Top-Besetzung mit großen Namen zu bieten, aber dafür liefern die Schauspieler eine klasse Show ab und machen den Film zu einem recht ansehnlichen und interessanten Erlebnis. Natürlich reicht der Film nicht an seinen Hauptvorgänger, wie ich es bezeichnen würde, "Gladiator" heran, aber im erneuten Boom der Historien-Filme (Troja, Alexander und wer weiß, was als nächstes kommt) schneidet er generell nicht sehr schlecht ab. Da es gerade nicht wenige Filme dieser Art gibt, ist nicht zu erwarten, dass einer besonders heraussticht und so siedeln sie sich alle eher im Mittelfeld an. Das wesentliche an diesen Filmen ist, meiner Meinung nach, auch die Bildung der Menschen, zumindest derjenigen, die sich für Geschichten interessieren, die zu Legenden wurden. Von daher sind sie unverzichtbar und mit Sicherheit auch ein Erlebnis, eine Möglichkeit, in vergangene (oder erfundene) Zeiten zurückzureisen und diese durch gewaltige Bilder hautnah zu erleben.
"King Arthur" bekommt von mir insgesamt 3 Sterne und damit einen Platz im guten Mittelfeld. Zum einmaligen Anschauen ist er auf jeden Fall empfehlenswert und für ein weiteres Anschauen ist er je nach Interesse und Geschmack sicherlich auch geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

King Arthur (Director's Cut)
King Arthur (Director's Cut) von Antoine Fuqua (DVD - 2005)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen