Kundenrezensionen


150 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (60)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für kindliche Gemüter ;)
Klar ist der Film teilweise ziemlich albern. Die Frage ist aber, welchen Anspruch ich an solch einen Film stelle?! Ich habe keinen hochgeistigen Humor erwartet. Somit wird man dann nicht enttäuscht. Meine Kinder (fast 7 und 9 Jahre alt), mein Mann und ich konnten an einigen Stellen herzlich lachen. Die Kinder kopieren ständig Szenen und lustige Sprüche...
Veröffentlicht am 3. September 2005 von Danielle Helbig

versus
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vergnügliche Fanveranstaltung
Mir fällt die Sterne-Vergabe nicht leicht. Als der Film im Kino kam, hätte ich ihm erfrischt volle Punktzahl gegeben: Ich hatte mich köstlich amüsiert und wirklich eine schöne Kinozeit erlebt. - Man weiß es doch vorher, wenn man in einen Otto-Film geht, daß es sich um Nonsense-Comedy handelt. Daß man da vermutlich intellektuell...
Veröffentlicht am 21. Dezember 2009 von KATHARINA KLAGES


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vergnügliche Fanveranstaltung, 21. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Mir fällt die Sterne-Vergabe nicht leicht. Als der Film im Kino kam, hätte ich ihm erfrischt volle Punktzahl gegeben: Ich hatte mich köstlich amüsiert und wirklich eine schöne Kinozeit erlebt. - Man weiß es doch vorher, wenn man in einen Otto-Film geht, daß es sich um Nonsense-Comedy handelt. Daß man da vermutlich intellektuell nicht total überfordert wird und vermutlich wohl auch keine feinsinnige Satire angestrebt wurde, sondern fröhlicher Unterhaltungs-Ulk.

Und das bieten uns diese bekannten Comedians und sogar auch Schauspieler: Heinz Hoenig als Zwergenboß ist schon ein Genuß, und was der sauertöpfische Zwerg Boris Aljinovic mit seinem gutgelaunten Pendant-Zwerg Ralf Schmitz so treibt, ist für mich Komik hoch drei. Da haben es die Comedian-Kollegen schon schwerer, deren schauspielerische Mittel eher begrenzt sind auf ihre jeweilige Komik-Linie.
Aber es funktioniert, ob nun Mirko Nontschew oder Otto oder Martin Schneider - diese Zwergen-Selbsthilfegruppe von Frauen gedemütigter Männer unterhielt mich glänzend!

Überrascht war ich von Cosma Shiva Hagen, die nicht nur blendend aussieht, sondern ein umwerfend naiv-komisches Talent hat. Mutter Nina als böse Stiefmutter (assistiert von Hans Werner Olm als schmieriger Berater) kann endlich mal ihr nervig-schrilles Auftreten lustig einbringen.
Christian Tramitz, gestandener Bully-Begleiter, ist sowieso sehr lustig, ob mit oder ohne Bart.

Bekannte Gags? Klar doch, aber was solls - mit viel Spielfreude dargeboten! Und zumindest für mich gabs auch genügend überraschende Momente. Nicht ALLE Gags und Pointen sind gelungen? Na, bei gefühlten 30 Gags pro Minute dürfen auch mal ein paar daneben gehen. ("Man hole den Jäger!" - "Nein, nicht den NEGER! Jäger!!!")

Nun sah ich den Film aber auch im TV... einige Zeit später... Und da rauschten eben doch zwei Sterne weg. MEINE TV-Generation mag sich beömmeln bei den Auftritten von Harald Schmidt ("Ich KANN einfach keine Witze erzählen!"), bei dem Weisen Helge (Schneider) als Herr-der-Ringe-Parodie ("Ach, werft den Ring doch einfach ins Feuer!") oder Rüdiger Hoffmann als "Hallo erstmal..."-Spiegel:
die Komik lebt eben sehr davon, daß man die handelnden Comedians auch (er)kennt und Verbindungen zu ihren TV-Auftritten herstellt. Da ist die Halbwertzeit eines solchen Filmes für diese schnellebige Gesellschaft relativ kurz.
Oder wer freut sich heute noch von den jüngeren Zuschauern darüber, daß Helmut Zerlett im Mittelalterkostüm die Burgspitzen-Combo gibt, wenn diese Harald-Schmidt-Zeit schon lange vorbei ist?

Somit bleibt der wahre Genuß dieses Blödel-Streifens der Generations-Zielgruppe vorbehalten, die sich die einzelnden Personen auch aktuell im TV ansahen. "Zeitlos" sind da nur einzelne Protagonisten... die Schauspieler eben.

Aber die Idee, Schneewittchen, die böse Stiefmutter und den Chefzwerg in die Pointen-Beziehung zu bringen, fand ich schon recht spaßig. Und eben die Spielfreude aller Teilnehmenden, die mich mitriß.

Ansonsten muß ich nun so werten, wie ein Berliner Stadtmagazin streitbare Events auf den Punkt bringt: Fanveranstaltung. (Was ja auch okay ist!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr schwach, 28. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Eine Komödie zu rezensieren, ist sehr schwierig, da Humor Geschmackssache ist. Die Einen finden etwas sehr lustig, Andere wiederum überhaupt nicht. Daher ist das hier meine reine persönliche Empfindung des Films.
Es zeigt sich bei "7 Zwerge - Männer allein im Wald", dass es bei Weitem nicht reicht, einfach alle bekannten und guten deutschen Comedians in einen Film zu packen und zu glauben, dass diese Tatsache allein einen guten Film entstehen lässt. Nein, sogar bei solch einer Starbesetzung müssen die Gags und die Story stimmen, damit der Film auch wirklich gut wird. Leider wurde hier meines Erachtens nach viel zu wenig ausgearbeitet.
Durchaus gibt es einige wenige Gag-Highlights in dem Film, aber keineswegs empfand ich den Film als beständig lustig. Im Gegenteil, oft war es einfach nur billig und wirkte irgendwie "zusammengeschustert". Nina Hagen als böse Königin reißt zwar keine der flachen Witze, glänzt aber durch eine super Darstellung, ebenso wie ihr Berater, welcher von Hans-Werner Olm gespielt wird (die Beiden erinnern mich an Isma & Gronk aus "Ein Königreich für ein Lama"). Der Film dümpelt also so dahin und an einigen wenigen Stellen konnte man ein wenig schmunzeln, mehr jedoch nicht.
Die DVD hat zwar ein anständiges, animiertes Menü und bietet auch einige Extras, aber nach dieser Enttäuschung ist kein Interesse mehr daran vorhanden. Ich kann als Fazit vor einen Kauf unbedingt empfehlen, sich den Film vorher einmal auszuleihen um zu festzustellen, wie man diesen Humor persönlich empfindet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bin ich so alt oder ist es der Humor?, 31. Juli 2013
Von 
M. Legat (Bremen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Ich bin ein großer Fan von gepflegtem, guten Klamauk ohne wirklich imposante Story. Auch die alten Otto-Filme entlocken mir immer noch ein leichtes Schmunzeln. Doch irgendwie muss das der Kultfaktor sein. Nach Otto's unspektakulär, schlechten live Auftritten der letzten Jahren habe ich mir "7 Zwerge" erstmal verkniffen und bis zum heutigen Tage gewartet, als er im TV lief. Ich habe mich noch nie so alt gefühlt!

Der Humor, den Otto und seine ausgebrannten Comedians rüberbringen ist kaum zu ertragen. Alles wirkt schonmal gesehen. Mirco Nontschews 90er Samstag Nacht Attitüde ist dabei noch weniger unterhaltsam als Ralf Schmitzens nervige Ader allen auf den Geist zu gehen. Man kramt Rüdiger Hoffman aus und kombiniert das ganze mit Tom Gerhardt. Ein Topf voller unterstem Niveau, der alles hoch holt, was man nie wiedersehen wollte. Interessant ist, das Mutter und Tochter Hagen hier glänzen, aber das ist wohl wenig verwunderlich bei den ihnen beistehenden Komikern.
Es wird Zeit für Otto sich aus der Klamaukwelt zu verabschieden, solang ihm noch ein bisschen Restwürde verblieben ist. Warum tut er sich das an? Er war so gut, hat neue Ideen gebracht, die Comedy-Welt umgekrempelt und gibt sich heute her für "Schund" bester Güte, den man in guter alter BILDmanier als VOLKS|VERDUMMUNG titulieren darf.

Dabei birgt das Material an sich doch wirklich Chancen! Deutsche Märchen + deutsche Comedians, das könnte man doch gut hinbekommen und wäre angebracht, selbst wenn es Klamauk wird!
Immerhin hat es dieser Film geschafft mich wie in der Disko zu fühlen: einfach ein wenig zu alt. Danke dafür, gelacht habe ich nicht und angucken muss ich mir dieses Kunstwerk auch nie wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für kindliche Gemüter ;), 3. September 2005
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Klar ist der Film teilweise ziemlich albern. Die Frage ist aber, welchen Anspruch ich an solch einen Film stelle?! Ich habe keinen hochgeistigen Humor erwartet. Somit wird man dann nicht enttäuscht. Meine Kinder (fast 7 und 9 Jahre alt), mein Mann und ich konnten an einigen Stellen herzlich lachen. Die Kinder kopieren ständig Szenen und lustige Sprüche dieses Films. Somit wirkt er doch noch eine Weile nach. Und man sollte ihn nicht verteufeln. Auch wenn es immer noch lustigere Filme gibt. Dies ist aber eine Frage des Humors. Und der unterscheidet sich bekanntlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Otto machts nur schlimmer..., 17. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Man weiß es allerspätestens seit "Otto - der Katastrophenfilm" - Otto Waalkes Glanzzeiten sind vorbei und er rennt seinem Ruhm der 80er hinterher.

Dies hat er auch mit den 7 Zwergen wieder versucht und ist grandios gescheitert. Die Grundidee ist nicht originell, aber man hätte etwas daraus machen können.
Leider verliert sich der Film in belanglosen Blödeleien, wie Männer in den 40ern die sich mit Brettern vor den Kopf schlagen und zum arbeiten selbst gebastelte Bärte anlegen.
Otto selbst spielt den Zwerg Bubi und tut nicht viel mehr als penetrant und nervtötend kichern. Der Rest der Zwerge vertritt angemessen die ihnen zugeteilten Klischees. Dann sind da noch Schneewittchen und die Stiefmutter, wobei letztere und ihr Spiegel als einziger kleiner Lichtblick, in diesem ansonsten tragisch dümmlichen Film angesehen werden können. Und zu guter Letzt noch so ziemlich jeder deutsche Comedian, der 2005 aktuell war. Leider macht es bekanntlich nicht die Masse, sondern die Klasse. Alles in allem enttäuschend.

PLUS: Nina Hagen beweist komödiantisches Talent und bringt dem Film 1 Stern ein.

MINUS: Otto in seiner Rolle als Bubi; die schlechte Umsetzung des Themas; Humor auf Grundschulniveau; Ausstattung und technische Umsetzung; Fäkalhumor dank Pferdeäpfeln u.ä.; das grundsätzliche Entsetzen darüber das dieser Film so viele Fördergelder erhalten hat und das daraus wurde.

FAZIT: Zu unrecht hochgejubelte Volksverdummung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweiliger Blödelfilm der nicht lustig ist, 27. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Als ich mir diesen Film anschaute, legte ich ihn in der Erwartung auf ein eineinhalbstündiges Gagfeuerwerk in den DVD-Player. Was ich dann allerdings zu sehen bekam, hat mich maßlos enttäuscht. Schon nach den ersten fünf Minuten langweilte mich dieser Film und bereits nach einer halben Stunde war ich eingeschlafen. Ein Stromausfall riss mich aus dem Schlaf und ich habe mich weiter durch diesen humorlosen Film gequält.
Trotz der vielen Comedians, gibt es nicht einen wirklich gelungenen Gags. Otto ist langweilig, das Getue der Zwerge unmöglich, nur Helge Schneider als Zauberer brachte mich einmal zum schmunzeln. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, ob die Leute, die mir diesen Film als „super lustig“ empfohlen habe, wirklich dieses stumpfsinnige, langweilige, humorlose Machwerk damit gemeint haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Film, den man EIN Mal sehen kann und dann nie wieder, 16. Juli 2005
Von 
Arno Gabriel "Arno Gabriel (Mr. Moyamoya)" (Sinn, Land der Könige, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Otto Walkes gelingt es in diesem Film, die Geschichte von Schneewittchen und die 7 neu zu schreiben.
Die Darsteller, überwiegend Komiker, geben ihr Bestes, werden jedoch vom typischen Otto-Witz immer wieder eingebremst.
Ein Highlight des Films ist die wunderschöne Cosma-Shiva Hagen, ein anderer ist der nur kurz zu sehende Helmut Zerlett als Keyboarder.
Den Film kann man sich 1 Mal, eventuell auch ein zweites Mal ansehen, danach wird er jedoch langweilig.
Diesen Film besser ausleihen als kaufen, dann spart man sich viel Geld!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Blue Ray - Falsches Bildformat 1,78 statt 2,35: 1, 18. Dezember 2009
Ich bin ein großer Fan des Filmes, habe ihn schon ein paar Jahre auf DVD. Deswegen wäre die Blue Ray für mich toll gewesen. Aber die Angabe des Bildformates auf der Rückseite der Blue Ray Hülle 1,78:1 statt wie auf der DVD 2,35:1 hat mich stutzig gemacht. Ich erhielt die Gelegenheit, im Fachhandel die Blue Ray in einen Probeplayer einzulegen. Ich hatte gehofft, das es sich hierbei um einen Druckfehler handelt. Aber leider: Das Bildformat ist 1,78:1 statt 2,35:1 und ist somit extrem beschnitten, was zur Folge hat, dass sehr viele Bildinformationen wegfallen. Schade!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Stern ist noch zuviel..., 7. August 2007
Von 
Sina Gerritsen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Als ich mir das Video "7 Zwerge - Männer allein im Wald" angeschaut habe, war ich schon kurz nach Beginn der Geschichte total enttäuscht von dem Film. Ich habe ihn mir aber trotzdem unter großer Genervtheit bis zum Ende angeschaut, hat ja schließlich Geld gekostet.
Um es gleich vorweg zu sagen, einen blöderen Film habe ich selten gesehen. An diesem Film ist aber auch wirklich gar nichts gut aus meiner Sicht. Die Geschichte ist blöd, die Darstellung albern, die Gags versanden da nicht komisch, nicht einmal die prominente Darstellerriege reißt hier noch was raus, im Gegenteil, man muß sich wirklich fragen wie solche TV Stars sich zu so einem "Schwachsinn" hergeben konnten, man kann es echt nicht begreifen. Besonders schlimm finde ich, daß dieser Film auch noch eine Fortsetzung bekommen hat !!!
Also, ich kann nur jeden vor diesem üblen "Machwerk" warnen, da gibt es doch bedeutend bessere Filme, die auch wirklich lustig sind.
Dieser Film bekommt von mir jedenfalls nur einen Stern u. der ist noch zuviel...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht Fisch, nicht Fleisch, 21. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: 7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) (DVD)
Nach der großen Promotion sind viele ins Kino gerannt, und viele wieder enttäuscht raus. Was sich als Kultfilm anpreisen lies ist nur ein bedingt gutes Filmchen geworden. Ok, die Besetzungsliste ist sehr gut und prominent besetzt und die Aussendarstellung mit den Farben und Kostümen für einen deutschen Film sehr gelungen, doch wirklich richtig zündet der Film nicht. Nicht, dass er grottenschlecht ist wie viele meinen, aber es wurde viel Potenzial verschenkt. Manchmal hat man das Gefühl es sind nur aneinandergereihte Selbstparodien von den "Stars", so dass der Film- und Geschichten-fluss auf der Strecke bleibt.
Kurz gesagt: Der Film ist für einen netten Fernsehabend geeignet und auch unterhaltsam, ist aber nicht der erhoffte Kultfilm geworden wie z.b "Der Schuh des Manitu".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD)
7 Zwerge - Männer allein im Wald (Einzel-DVD) von Mirco Nontschew (DVD - 2005)
EUR 7,07
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen