Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut spitze!
In meinen Augen ein absuluter Spitzenfilm!

Wenn man nicht wüsste, wem man diesen Film zu verdanken hat, könnte man ihn für einen Tarantino halten.

Die Story ist nicht nur mit Spannung, sondern auch mit einer ganzen Menge Humor geladen.

In seiner Art (komische Gleichgültigkeit) wie z.B. Personen ums Leben kommen...
Veröffentlicht am 17. Mai 2007 von dher

versus
55 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zensiert bis zur Unkenntlichkeit
Der Film ist ungekürzt Spitze. Die hier erhältliche Version (FSK ab 16) ist schlicht eine Katastrophe. Dem Film wurde das wichtigste weggeschnitten. Dadurch ist diese Version völlig wertlos. Wichtige Schlüsselszenen fehlen. Wenn man den Film in dieser Fassung zum ersten Mal sieht, muß man viel Fantasie mitbringen um die Zusammenhänge zu...
Am 21. Oktober 2000 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut spitze!, 17. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
In meinen Augen ein absuluter Spitzenfilm!

Wenn man nicht wüsste, wem man diesen Film zu verdanken hat, könnte man ihn für einen Tarantino halten.

Die Story ist nicht nur mit Spannung, sondern auch mit einer ganzen Menge Humor geladen.

In seiner Art (komische Gleichgültigkeit) wie z.B. Personen ums Leben kommen ähnelt er sehr einer Tarantinoschöpfung. Dieser Vergleich ist jedoch nur angebracht, da z.B. Pulp Fiction wesentlich bekannter ist.

Insgesamt halte ich die Umsetzung solcher Elemente für wesentlich besser, als es Tarantino gelungen ist.

Meiner Meinung nach ein erstklassiger Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut!, 27. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
Es läßt sich nicht verleugnen , aber dieser Film ist eindeutig von Tarantino beeinflußt und daraus macht dieser kleine , aber feine und sehr rabenschwarze Thriller keinen Hehl!
"Thursday" ist einer jener Filme die einfach nur Gut sind , denn dieses fast kammerspielartige Stück Crime Thriller ist ein Bonbon für Fans von Filmen wie "Pulp Fiction,Reservoir Dogs" oder "True Romance".

Mit einem herrlich lakonischen Humor , einer straffen und rasanten Erzählweise und mit Stars wie Thomas Jane,Aaron Eckhardt,Ex Model Paulina Perzikova und Mickey Rourke kann dieser Film vollends überzeugen und macht wirklich Spaß!
Zudem ist dieser Film neben seinem rabenschwarzen Humor auch eine ziemlich blutige Angelegenheit die der Story somit noch die richtige "Färbung" gibt!

Die DVD kommt leider nicht über ein Mittelmaß raus und da hätte UNIVERSAL mal etwas mehr auffahren können: Das Bild ist lediglich solide und auch der Ton gibt nicht alles mögliche her was man von einem Film jüngeren datums erwarten kann! An Extras gibt es nur einen schnöden Trailer - mehr nicht!

Film:****
Bild:***
Ton:***
Extras:*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam!, 17. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
"Thursday - ein mörderischer Tag"...

Es geht um einen ehemaligen Drogendealer der mit seiner Frau ein neues Leben beginnen will. Schnur Stracks besucht ihn sein ehemaliger Drogenkumpel um mit einem Vorwand einen Koffer voller Drogen übergangsweise in seinem Haus verstecken zu können. Natürlich bekommen das einige mit die scharf auf das Zeug sind und besuchen nach und nach unser unschuldiges Opfer um das Zeug "von ihm" zurück zu verlangen. Das Chaos im Hause nimmt seinen Lauf...
"Thursday" ist ein sehr unterhaltsamer mit sehr viel schwarzem Humor gespickter Actionfilm mit "Thomas Jane" in der Hauptrolle. Der ganze Film spielt sich quasi an einem Tag ab. Da denkt man sich kann da wirklich so viel passieren??? ES KANN! Mit Bluteffekten wurde ebenfalls nicht gespart, also auch SplatterFans kommen hier auf ihre Kosten ;-)
Wie gesagt ein toller Film, mal was anderes aber perfekt inszeniert und keineswegs trocken. Unbedingt mal anschauen. Die Altersfreigabe ist durchaus gerechtfertigt!!!
PS: Um auf die allererste Rezension zu "Thursday" hinzuweisen: Der Film ist komplett UNCUT! Der Rezensent aus dem Jahre 2000 bewertete die VHS-Fassung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltung spezieller Art, 5. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
Hier ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme wieder aufgelegt worden. Thursday bietet eine runde und abwechslungsreiche Story, die sich Stück für Stück lichtet (siehe Klappentext). Die Charaktere sind alle gut gespielt, soweit es eben für einen etwas anspruchsloseren Film passen muss. Mir ist bis heute unverständlich warum der Film sowenig Erfolg erzielte, da er sich ohne weiteres mit den Werk Tarantinos vergleichen lässt. Er bietet beste Unterhaltung und frische einzigartige Szenen. Man sollte aber schon ein gewisses Faible für Gangsterfilme mitbringen. Die hier aufgelegte ungekürzte Fassung ist zwingend, geschnitten geht die halbe Geschichte drauf. Die DVD bietet denn aber auch nur den Film. Leider ist die englische Tonspur lediglich in Stereo gehalten (Deutsch 5.1). Die Bildqualität ist einwandfrei. Extras sucht man vergeblich. Dennoch erhält die DVD von mir 5 Sterne, weil der Film alleine dafür völlig ausreicht. Wer ihn noch nicht gesehen hat und etwas spezielleres aber dennoch unterhaltendes sucht sollte zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zensiert bis zur Unkenntlichkeit, 21. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Der Film ist ungekürzt Spitze. Die hier erhältliche Version (FSK ab 16) ist schlicht eine Katastrophe. Dem Film wurde das wichtigste weggeschnitten. Dadurch ist diese Version völlig wertlos. Wichtige Schlüsselszenen fehlen. Wenn man den Film in dieser Fassung zum ersten Mal sieht, muß man viel Fantasie mitbringen um die Zusammenhänge zu erkennen. Fazit: Nur die ungekürzte Fassung ist ihr Geld wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Thursday", 28. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
"Thursday" ist eine sehr unterhaltsame Gangstergroteske. Die Story wird kurzweilig erzählt und während der gesamten (etwas kurzen) Laufzeit kommen keinerlei Längen auf. "Thursday" fährt abgedrehte Charaktere auf, die von den Darstellern auch bestens verkörpert werden. Der Film besitzt witzige und coole Dialoge und hält ebenso brutale und komische Szenen bereit.

"Thursday" ist eine gelungene Gangsterkomödie die ordentlichen Spaß bereitet.

7,5 von 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen drastisch & blutig, 23. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
Casey Wells (Thomas Jane - The Punisher), Ex-Drogendealer wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Sein Kumpel Nick (Aaron Eckhart - The Core, Paycheck) deponiert einen Koffer bei ihm, dessen Inhalt sich schnell als mehrere Pfund Heroin herausstellt.
Das weckt natürlich Begehrlichkeiten und Wells bekommt nacheinander Besuch von den durchgeknalltesten Typen, ein bekiffter Pizzabote, eine nymphomanische, langbeinige Killerin, ein sadistischer Folterknecht und zum Abschluß auch noch ein seelenloser, korrupter Polizist.

Sehr blutige Action, garniert mit lakonischem, trockenen Humor - passt hervorragend zusammen.

Das einzige, was mich in dem Zusammenhang stets von Neuem nervt, sind die obligatorischen Querverweise auf Tarrantino (die man sich leider auch nicht auf dem DVD-Cover hat verkneifen können!); man könnte fast meinen, vor diesem Kerl hätte es keinen guten Filme gegeben und alles, was nach ihm kommt, müsse man unbedingt an ihm messen! Dabei ist QT selbst auch nur ein Abkupferer, der sich Stilmittel und Zitate von anderen Regisseuren 'geborgt' hat und damit groß herausgekommen ist. Ein guter Regisseur ist vor allem einer, der sich nicht nur immer auf EIN Thema festlegt (wie z.B. Gewalt, dem Markenzeichen aller Tarantinofilme), sondern sich selbst immer neu definiert.

Wie dem auch sei: WENN man schon unbedingt Vergleiche ziehen muss, braucht sie Thursday jedenfalls nicht zu fürchten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Irgendwie verkannt..., 29. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
Skip Woods' Regiedebüt ''Thursday'' wird in zwei Belangen meist sehr ungerecht behandelt: Einerseits ist der Film bis dato eher ein Geheimtipp, andererseits taucht in 4 von 5 Fällen der Erwähnung der Name Tarantino auf.

Zum Inhalt: Casey Wells wohnt in einem ruhigen Vorort, arbeitet als Architekt und führt das Leben eines Bilderbuchspießers. In seiner Ehe läuft es nicht ganz perfekt und so ganz passt die Sojamilch im Kühlschrank nicht zu ihm ' aber er scheint zufrieden, hat er es doch geschafft, seine Zeit als schießwütiger Drogenhändler hinter sich zu lassen.
Seine Vergangenheit holt in allerdings in der Gestalt seines ehemaligen Partners Nick wieder ein, und Casey, der damit abgeschlossen hatte, ist plötzlich wieder mitten im Chaos zwischen Drogen, bewaffneten Dealern, korrupten Cops und mordlustigen Mitbewerbern. Als wäre das nicht genug, muss er den Schlamassel auch noch vor seiner Frau, den Nachbarn und seinem Psychoanalytiker vertuschen.

Dies führt zum Einen (und in erster Linie) zu zahlreichen abstrusen Situationen, in denen Darsteller und Drehbuch gleichermaßen durch Witz, pointierte (oder einfach absurde) Dialoge und schwarzen Humor brillieren. Episodenhaft nimmt die Handlung ihren Lauf, Gewalt und Sex findet man genug für die Rechtfertigung der 18er-Fassung. Dennoch bleiben es die Dialoge, die den Plot tragen.
Zum Anderen, und gerade das zeichnet 'Thursday' aus, gibt es einige Momente, in denen der Film auch einen ernsteren Ton anschlägt. Sowohl die Freundschaft von Casey und Nick als auch ihre gemeinsame Vergangenheit werden zwischenzeitlich aus einem Winkel dargestellt, der frei von erheiternder Skurrilität ist, und den Zuschauer geradeheraus auf der emotionalen Ebene trifft.

Untermalt wird das Ganze von einem eher simplen und wiederkehrenden, aber ebenso eingängigen Soundtrack. In Verbindung mit dem durchweg gelungenen Spiel der Darstellerriege (dem, in Anbetracht der teilweise überzeichneten Charaktere, umso mehr Lob gebührt) funktioniert so eine Mixtur, die ohne weiteres ins Abgedroschene oder Schwülstige hätte abrutschen können.

Anstatt also von Tarantino, Ritchie und Coens zu schwadronieren, sei einfach mal gesagt, dass es sich bei 'Thursday' um eine kurzweilige, aber auch nicht nur spaßige Videothekenperle handelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wollte dich dieses Dreckschwein doch tatsächlich zersägen!!!, 15. März 2009
Von 
Benjamin Klein "bvonklein" (Gevelsberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
Thursday ist ein Gangsterfilm im Tarantino und Guy Richie Style, der jedem Liebhaber der genannten sehr zusagen dürfte. Trotz Paralelen verliert der Film nie seine Eigenständigkeit, ist spannend und voller tiefschwarzem Humor, Kreissägen, Knarren und Männervergewaltigung. Thomas Jane gibt eine obercoole Vorstellung, Aaron Eckhardt überzeugt als durchgeknallter Junkiegangster, Paulina Nachnamenvergessen gibt eine Schlampendarbietung vom Feinsten und selbst Mickey Rourke darf hier sein Comeback einleuten. Der Soundtrack von Luna ist auch sehr gelungen. Einzige Kritik die ich ausüben möchte: Der Film endet etwas abrupt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse Film, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thursday - Ein mörderischer Tag (DVD)
Ein super Film im Terrentino Format. Der Ex Drogendealer fängt ein neues Leben an und wird ein wenig von seiner Vergangenheit heim gesucht. Unterhaltungswert: sehr hoch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thursday - Ein mörderischer Tag
Thursday - Ein mörderischer Tag von Thomas Jane (DVD - 2005)
EUR 9,68
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen