Kundenrezensionen

5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Arrested Development S1 [UK Import]
Format: DVDÄndern
Preis:16,99 €+5,00 €Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juli 2005
Witzig, spritzig, intelligent, ein rasend schneller, absurder Mix aus Cinema Verité- und Slapstick-Schnipseln, gemischt mit Szenen aus der disfunktionalsten Fernsehfamilie aller Zeiten, bei denen manchmal auch das Lachen im Hals steckenbleibt, ist diese Komödienserie etwas ganz besonderes.
Die Bluths, die eben noch in Geld schwammen, sitzen plötzlich auf dem Trockenen, nachdem das Familienoberhaupt wegen dubioser Geschäftspraktiken hinter Gitter musste. Das überfordert die Familienmitglieder vollkommen ... sind sie doch damit beschäftigt, sich immer neue Methoden der Realitätsflucht auszudenken.
Die wohltuend gemeine Serie macht sich lustig über die Get-rich-quick-Illusionen und den Größenwahn der Dotcom-Zeit, beweist aber ihre Klasse erst dadurch, dass sie auch den "normalen" Zweig der Familie (Sohn und Enkel), der mit amerikanisch aufgekrämpelten Ärmeln die Firma zu retten versucht, nicht vom Spott ausnimmt.
Das alles ohne übermäßigen Tiefgang, aber doch so geistreich, dass auch Leute, die etwa "Six Feet Under" oder "Seinfeld" mögen, viel Spaß (und bisweilen einen Moment der Selbsterkenntnis) haben werden.
Das Sahnehäubchen, sehr ungewöhnlich für eine amerikanische Sitcom: Man darf losprusten, wann man will (oft!) - es werden garantiert keine Lacher vom Band eingespielt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. September 2006
Die Serie um die Familie Bluth gehört sicherlich zu einer etwas anderen Art von Sitcom. Erwartet man "Hau-Drauf-Humor", dann ist man hier an der wirklich falschen Adresse. Selten passiert hier etwas "Lustiges", wo die Sprache keine Rolle spielt. Und genau das ist auch der Knackpunkt: Man sollte WIRKLICH sehr ordentliches Englisch sprechen und verstehen können, um da überhaupt Spass daran haben zu können.

Um den Humor hier mit etwas vergleichen zu können, sei der Film The Royal Tennenbaums von Wes Anderson empfohlen. Wenn man damit seinen Spass hat (und das tut nicht jeder!), dann stehen die Chancen ganz gut, auch diese Serie zu mögen.

Es erwarten Sie absurde Figuren und ebensolche Momente in den 20 minütigen Folgen.

Format: 1,78:1

Sprache: Englisch (2.0 surround)

Untertitel:Englisch für Hörgeschädigte, Schwedisch

Extras ua: Audiokommentare zu einigen Foglen, extended pilot, deleted scenes, behind the scenes featurette...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Februar 2007
Ich bin nun wirklich kein großer Sitcom-Fan, insbesondere die Shows amerikanischer Machart nerven mich mit stereotypen Humor und Lachern vom Band. Ganz selten gibt es mal eine Serie, die neue Wege beschreitet. Für mich sind die Bluths heute das, was die Bundys in den 80ern/90ern waren: Sie haben satirischen Biss, unverbrauchten Humor, sind frei von verlogenen Klischees und bringen damit das ganze Genre einen gehörigen Schritt nach vorne. Jede einzelne Episode der erste Staffel erzählt eine Episode aus dem Leben der Bluths und ist vollgepropft mit skurrilen Ideen und einzigartigen Gags. Schon lange nicht mehr gingen gewitzte Drehbücher und ein phänomenales Ensemble so perfekt Hand in Hand. Und das Beste: Auch nach mehrmaligen Sehen entdeckt man noch Gags und Anspielungen. Schade, dass die Serie in den USA durchfiel und eingestellt wurde, während fader Käse a la Gilmore Girls und Co. erfolgreich weiterproduziert wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Mai 2007
Für alle, die wie ich ein seltsames Familienleben ihr eigen nennen,

ist es ein Muß.

Hier vereinigen sich alle "dysfunktionalen" Eigenschaften, die freundlicherweise extrem sarkastisch und, was das wichtigste ist,

mit der besten Schnittechnik, schauspielerischen Leistung und Originalität seit "Eins, Zwei, Drei" verarbeitet

wurden.

Billy Wilder Olé!

Gottseidank.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2009
Arrested Development ist eine äußerst gelunge Abwechslung vom Fernseheinheitsbrei (Friends, Sex & The City,.....)
Der Humor ist herrlich absurd und sehr intelligent. Sehr gutes Englisch ist aber nötig, um damit wirklich Spaß zu haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen