holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel Cloud Drive Photos foreign_books Learn More bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen33
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,99 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2005
Nach den beiden Vorzeigealben, "Violent Revolution und Live Kreation" wiederum ein starkes Stück Metall aus unseren Landen !
Nach nunmehr 25 Jahren "Hörerfahrungen" im Heavy Metal Gewitter ist es erfreulich immer noch Bands wie Kreator anzutreffen, die den einstigen Headbanger auch Heute noch in Bewegung versetzen; wenn auch nicht mehr zum Bangen ... KLASSE - weiter so !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2007
Diese Band ist gut, keine Frage, aber beim ersten hören musste ich sofort an Slayer denken... Die Art des Shoutens, die Riffs, das Schlagzeug irgendwie klingt alles genau so wie bei Slayer. Nette Band aber ohne wirklichen Wiedererkennungswert. Wegen dem schlichtweg geklauten Stil einfach nur 4/5 Sternen
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2007
Ich werde jetzt nicht besonders auf dieses Album eingehen, da es dass meiner Meinung nach eigentlich nicht wirklich wert ist.

Musikalisch sind Kreator mittlerweile nicht mehr ganz so weit von ihren Wurzeln entfernt wie noch vor ein paar Jahren.
Allerdings sollte man Mille den Mund verbieten oder zwingen wieder so zu shouten wie zu "Extreme Aggression" oder "Coma of Souls" Zeiten!

Was der gute Herr da verzapft hört sich einfach nicht mehr nach Kreator an.

Dieses Album mag für Thrash-Einsteiger eventuell ganz gut geeignet sein aber wenn man Kreator so hören möchte, wie sie zu ihren besten Zeiten geklungen haben, dann sollte man schon eher auf die oben genannten Werke und auch auf "Endless Pain", "Pleasure to Kill" und "Terrible Certainty" zurück greifen.
Über das was nach diesen Alben auf den Markt kam (Renewal usw.) kann man sich gewiss streiten...die einen sagen Kreator haben sich weiter entwickelt, andere (darunter auch Ich) sagen dass nach dem "Coma of Souls" Album nichts vernünftiges mehr zustande kam. -Ansichtssache-

Einen Stern gebe ich allerdings, weil dieses Album -wie gesagt- musikalisch nicht so schlecht ist, wie gewisse andere Kreator Werke.

So, ich glaub für heute hab ich genug gemeckert :-)

Stay Metal!!!
1212 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €