Kundenrezensionen

323
3,9 von 5 Sternen
Bresser Fernglas - 1111025 - Hunter 10x25
Stil: 10x25Ändern
Preis:24,59 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Februar 2010
Das Fernglas hat ein schwieriges Einblickverhalten mit geringem Augenabstand (zur Okularlinse). Bei kalten Außentemperaturen beschlägt es dadurch sofort. Das Bild ist recht flau und nicht als richtig scharf zu bezeichnen. Die Lichtstärke kann man sich aus der 10x25 Bezeichnung und 75% Transmission selbst zusammenreimen. Es ist nur bei hellen Lichtbedingungen zu gebrauchen. Ein großes Problem von fast allen Dachkantgläsern in der günstigen Preisregion sind die störenden Lichtreflexe
der Optik.
Positiv: Es ist wirklich sehr leicht, handlich und macht einen robusten Eindruck. Ich werde es meinem kleinen Cousin schenken.
In dieser Preisgruppe besser ein etwas größeres Porroglas.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
35 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Mai 2012
Ich habe das Fernglas vor ein paar Tagen gekauft, weil mein altes Porst-Fernglas
(8x30) nach über 10 Jahren den Geist aufgegeben hatte.
Ich bin weder Jäger noch Profi-Nutzer und wollte nur ein ordentliches
Einsteiger-Fernglas für gelegentliche Wanderungen, Urlaub und Freizeit haben.
Ich habe also keine besonders hohen Erwartungen an ein solches Fernglas.

Weil ich aber auf der anderen Seite auch nicht ein Freund von "billiger ist geiler"
bin, habe ich mir die Angebote bei einem bekannten Biet-Marktplatz im Internet,
wo NoName China-Ware für unter 15 Euro zu haben ist, nicht näher angesehen
und mich für ein Markenprodukt von Bresser entschieden.

Aber ich muss wirklich sagen - das Fernglas hier, ist absoluter Ramsch !
Könnte ich 0 Sterne vergeben, dann würde ich es tun ! Aber so gibts 1 Stern.

Es fing an mit der Bedienungsanleitung.
Die ist von Hand (nicht maschinell) per Schere krumm abgeschnitten worden !!
Ich habe zuerst gedacht ich sehe nicht richtig.

Dann das Fernglas:

wo soll ich anfangen?

Es liegt gut in der Hand und die Gummierung macht einen ordentlichen Eindruck.
Das war's aber auch schon an positiven Eindrücken.

Beim ersten Blick durch das Glas, fiel mir sofort der starke "Tunnelblick" auf.
Das Sichtfeld ist dermaßen eingeschränkt (bei jeder Zoom-Stufe),
da macht das Beobachten keinen Spaß mehr.

Dann wollte ich auf einen ca. 200m entfernten Baum fokussieren.
Was soll ich sagen? Es gelang mir nicht! Trotz minutenlanger hin- und her Dreherei
am Stellrad, bakam ich bestenfalls ein "fast" scharfes Bild hin.
Und das auch noch nur auf einem Auge !!

Der Versuch beide Augen zeitgleich scharf zu stellen, gelang erst recht nicht.
Auch wenn ich die Dioptren-Ausgleich Vorrichtung änderte.

Ich kann ohne Übertreibung sagen: das ist das schlechteste Fernglas das ich je in der
Hand hatte. (und ich kenne ca. 5-10 verschiedene Modelle von Freunden, der Bundeswehr
und von mir Privat)

Dann habe ich versucht andere Objekte im Bereich ca. 100 - 1000m zu fokussieren.
Aber egal welches Objekt in welcher Entfernung ich auch anvisierte - es gelang mir
bei keinem der Versuche ein 100% scharfes Bild einzustellen.

Meine Freundin - die das ganze Spiel beobachtet hatte, wollte mir nicht glauben und
versuchte es selbst... natürlich mit gleichem (Miss-)Erfolg !!

Ich möchte betonen, dass wir bestes Wetter mit Sonnenschein hatten.
Absolut klare Sichtverhältnisse und ich mit der Sonne im Rücken, vor mir und auch
seitlich probiert habe, ein scharfes Bild einzustellen... absolut No Go !!!

Die Zoom-Funktion war bei diesen Versuchen meist auf 8-fach eingestellt.
Eine Änderung auf höhere Werte als 10-fach verschlimmerte den ohnehin mangelhaften
Bildeindruck nochmals !!
(Auch wenn man glaubt, man könne hier nicht noch schlechtere Bilder rausholen)

Falls jetzt jemand glaubt, ich sei ein typischer Nörgler oder so...
bitte glaubt mir, dem ist nicht so !! Ich schreibe i.d.R. auch garkeine Rezessionen
weil mir der Aufwand zu hoch ist, aber in diesem Fall muss ich alle anderen Käufer warnen!

Apropos Rezessionen:
Ich habe einige positive Rezessionen für dieses Fernglas gesehen...
meine ehrliche Meinung hierzu: die müssen ein Fake des Herstellers sein !!

Das Fernglas ist bereits verpackt und geht am Montag sofort als Retoure an Amazon zurück!

Fazit: UNGENÜGEND

Für die ca. 43 Euro Kaufpreis, erwirbt man lieber ein gebrauchtes Modell der 80-Euro Klasse.

Gruß Mario

P.S.

Ich habe mir nun ein Vixen HR 8x50 DCF gebraucht gekauft.
Zugegeben der Vergleich mit einem fast 5x so teuren Glas
ist eigentlich nicht fair. Aber das Vixen ist absolut toll
und hat ein super-scharfes Bild und gigantischen 3D-Effekt!
Das ist wirklich empfehlenswert - auf ganzer Linie !!
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. September 2011
Ich kann mich meinem Vorgänger nur anschließen. Einwandfreies Fernglas für wenig Geld. Gute Verarbeitung und gute Sicht. Taugt auch gut für mich als Laien Sterngucker. Einzig der Nackenriemen ist mindere Qualität aber ob man den auch wirklich braucht ?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2013
Ich wollte ein Fernglas zur Vogelbeobachtung im eigenen Garten. Da ich es daher nur ab und an aus einer Laune heraus benutze wollte ich nicht viel Geld ausgeben und habe mir das Bresser Hunter 10x25 gekauft.

Ich bin angenehm überrascht worden. Saubere Verarbeitung und gute Haptik. Meine ersten Versuche die Vögel zu beobachten bzw. zu identifizieren war leider nicht von Erfolg gekrönt (was daran lag das ich während ich das Fernglas zur Hand hatte kein Vogel aufgetaucht ist).

Fakt ist das Fernglas sich sich gut einstellen und liefert ein gutes und scharfes Bild. Mir fehlt jedlicher Vergleich mit anderen Ferngläsern und mein Anspruch ist wie gesagt nur sehr gering (ab und an einen Vogel beobachten bzw. identifizieren).

Ich habe mit dem Kauf des Bresser Hunter nicht falsch gemacht und behalte das Glas.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Juli 2009
Was dieses Glas leistet, ist beeindruckend. Ich ärgere mich, als "Normalnutzer", zwei Jahrzehnte lang ein schweres und dreimal so großes 10 x 50-Glas mit zum Angeln genommen zu haben!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. August 2014
Ich brauchte ein Fernglas für gelegentliche Spaziergänge und entschied mich nach einiger Recherche für dieses Produkt.
Wie in mehreren Rezensionen schon erwähnt wurde, sollte man von einem Produkt dieses Preissegmentes nicht zu viel erwarten.
Sonst ist Enttäuschung vorprogrammiert.

Was man allerdings erwarten kann, sind eine pünktliche Lieferung, eine ordentliche Verarbeitungsqualität und halbwegs klare Sicht.
Da all dies auf das Bresser zutrifft, gebe ich gerne 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2014
Wir hatten auf Safari in Namibia 3 Ferngläser mit: das Bresser Hunter 10x25, ein Nikon Aculon A30 10x25 und ein altes Zeiss 8x25. Zweck waren Tierbeobachtungen und auch einfacher "Natur-Fernblick".
Zu viert reisend, wollten wir, dass jeder mit einem Fernglas ausgestattet war (nebem dem 300er Teleobjektiv der Kamera!), aber nicht nur teure Ferngläser kaufen, die wir zu Hause dann kaum verwenden.
Das Hunter kommt für den Preis gut ausgestattet (mit Tasche). Die Objektivleistung ist in Ordnung, aber durch die kurzen Augenaufsätze ist es eher schwierig, ohne Seitenlicht gut zu fokussieren. Die Augengummis um 3-4 mm verlängert würden wahrscheinlich gute Abhilfe schaffen! Bei Wasserlöchern war die Tierbeobachtung dennoch gut möglich und das Fernglas erfüllte seinen Zweck. Im Vergleich mit den anderen Ferngläsern hielt es jedoch nicht mit, so musste ich als Papa immer das Hunter verwenden, während der Rest der Familie lieber Nikon und Zeiss verwendete. Dennoch: Asl Zweit- oder Drittfernglas um diesen Preis ein klarer Kauf!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2012
Sie benötigen ein günstiges Fernglas für ein Kind und wollen keinen billigen Plastikschrott, der nach wenigen Tagen zerkratzt in der Ecke liegt? Mit dem Bresser Hunter können sie eigentlich nichts falsch machen. Es ist klein und gut für den schmalen Augenabstand einstellbar, besitzt eine ausreichende Vergrößerung (gerade Kinder kommen mit den höheren Vergrößerungen nicht klar!) und Tasche mit Tragegurt ist auch dabei. Für meine Sohn (8) eine gute Wahl. Naturbeobachtungen gehen gut und auch für Spionage und Abenteuer reicht es aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. April 2013
Ich habe das Fernglas 2010 gekauft und es seit dem nicht wirklich viel genutzt aber es immer pfläglich behandelt und jetzt hat sich ohne ersichtlichen Grund eine Linse im Inneren gelöst und das Glas unbrauchbar gemacht ... gut es war nicht das teuerste aber schade ist es trotz dessen

was noch negativ aufgefallen ist das der eingestellte schärfegrad (durch Regler) sich ändert sobald man durch's Glas schaut - wohl etwas leichtgängig das ganze.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Januar 2012
Ich habe dieses Fernglas nun schon mehrere Jahre problemlos im Einsatz, sowohl auf dem Wasser, in den Bergen oder im Wald. Für mich ist dieses Allround-Glas eine absolute Kaufempfehlung, zumal es schwierig sein wird, zu dem Preis etwas Vergleichbares zu finden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier absolut in Ordung. Und dank der mitgelieferten Tragetasche mit Schulterriemen lässt es sich auch gut und sicher transportieren. Mehr Fernglas braucht man nicht!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Präziser, kompakter und robuster. Das neue TERRA® ED 32 von ZEISS.
  -  
Hochwertige Ferngläser im Angebot. Versandkostenfrei ab 100 Euro!