newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

14
4,1 von 5 Sternen
Joss Stone - Mind, Body & Soul Sessions: Live in N.Y. City
Format: DVDÄndern
Preis:9,66 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Januar 2005
Zuerst mal muß ich sagen, daß ich Joss Stone großartig finde. Ihre Stimme ist fantastisch, sie sieht Klasse aus, und sie legt eine ungeheure Energie in ihre Songs. Sie hat einfach eine absolut mitreißende Ausstrahlung. Deswegen habe ich mir auch diese DVD gekauft, und mich auf 90 Minuten Joss Stone "pur" gefreut. Und wenn es nur nach Joss' Performance ginge, hätte diese DVD auch glatte 5 Sterne von mir bekommen.
Die 2 Punkte Abzug beziehen sich denn auch alleine auf technische Mängel, in der Hauptsache die Kameraführung. Ich nehme mal an, daß in der Bildregie jemand gesessen hat, der mal so richtig zeigen wollte wie gut er das Mischpult bedienen kann, und möglichst viele Bildwechsel pro Minute offenbar für ein Qualitätskriterium gehalten hat.
Zeitweise hatte ich wirklich das Gefühl, mehr von den Background-Sängern, dem Drummer, dem Pianisten, den Gitarristen oder dem Publikum zu sehen, als von Joss. Ich habe ja nichts dagegen wenn ab und zu mal auf die Band geblendet wird, das gehört zur Atmosphäre eines Konzertes schon dazu. Aber Joss Stone ist nun mal eine Solo-Künstlerin, und die Begleit-Band hat dann eigentlich nur eine untergeordnete Rolle. Das scheint der Bildregisseur aber dummerweise nicht begriffen zu haben.
Es gibt praktisch keine Szene in der der Regisseur die Einstellung mal für eine längere Zeit unverändert läßt. Man kann schon froh sein, wenn der sekundenweise Bildwechsel mal von Joss auf Joss (z.B. von Nah- auf Fernansicht) geht, und nicht wieder auf die Band. Dieses Geflackere macht es leider ziemlich unmöglich sich so richtig auf Joss zu konzentrieren, was wohl der Grund ist warum sich die meisten Fans eine Live-DVD von ihr kaufen.
Zum Abschluß läßt sich sagen, daß ich den Kauf trotzdem nicht bereut habe. Joss gibt eine klasse Performance, was auch die verkorkste Kameraführung nicht völlig ruinieren kann.
Aber leider mischt sich beim Schauen halt immer der Ärger über den Bildregisseur dazu ("Hör doch endlich mal auf zu zappen, mein Gott! :)"), was der Begeisterung einen Dämpfer verleiht. Schade eigentlich, da wurde eine Chance vertan. Wer weiß, wie lange es dauert bis nochmal eine Live-DVD von Joss herauskommt.
Manchmal ist weniger eben mehr...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juni 2005
Joss Stone gibt hier ein wirklich tolles Konzert. Live ist sie noch besser als auf den Alben. Jedoch wird der Genuss doch erheblich durch die schlechte Qualität der DVD getrübt. Dass die Bildqualität nicht perfekt ist, darüber könnte man ja noch hinwegsehen, nicht aber über die absolut nervige Kameraführung. Wer auch immer hier Regie geführt hat, ich hoffe er tut es nie wieder. Das Bild wechselt in so schneller Folge, dass man meint hier wolle jemand einen Rekord aufstellen. Wegen der wirklich tollen Performance trotzdem noch 4 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2004
Die unverkrampfte und natürliche Art wie sich Joss Stone dem Publikum präsentiert ist wirklich sehenswert. Die DVD entstand in einem kleinen New Yorker Club, der auch Interaktionen zwischen Publikum und Musikern zulässt. Die Leichtigkeit ist ansteckend und die ganze Show wirkt sehr authentisch und wenig inszeniert. Der Sound ist von hervorragender Qualität; Joss bringt Stücke aus ihren beiden CDs „Soul Sessions" und „Mind, Body and Soul", die live noch besser klingen. Insbesondere bei den Tracks aus der letzten CD, wie zum Beispiel „you had me", die in den Studioversionen doch etwas in Pop-Bereiche abgleiten, kommt der Soulcharakter wieder stärker zum Tragen. Auch die visuelle Qualität ist gut. Manchmal werden auch Details gezeigt, wobei die Kameraführung oft etwas unruhig ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Am 09.09.2004, 20.00 Uhr, gab die 17-jährige Sängerin Joss Stone aus der englischen Grafschaft Kent im ausverkauften "Irving Plaza" in New York City vor einem begeisterten Publikum ihre "Mind Body & Soul Sessions". Auf der DVD gibt es insgesamt 13 Songs des New Yorker Konzertes, von denen sechs aus Stone's Debut-Album "Soul Sessions" und die restlichen sieben aus ihrer zweiten Audio-CD "Mind Body & Soul" stammen.
Nach einer einleitenden Filmsequenz mit stimmungsvollen Bildern des nächtlichen New Yorks und einer spektakulären Ankündigung ihres Auftrittes, geht Miss Stone schon bei ersten Stück mit ihrem 2004er Sommerhit "Super duper love (are you diggin'on me?)", das zusätzlich mit sauberen Gitarrensoli versehen ist, in die Vollen. "Don't know how" wurde Ms. Stone, die es in ihrem einzigartigen Stil darbietet, auf den Leib geschrieben und ist als Singleauskopplung durchaus chartstauglich. Bei "The chokin' kind" zeigt die die 17-jährige Britin wo es lang geht, indem sie zum gemeinsamen Ursprung aller Richtungen der "Black Music", die man heute als Soul (Old School, Motown usw.), Rhythm 'n' Blues, (Electric-)Funk(edelic), Groove, Gospel usw. bezeichnet, zurückkehrt: den Blues! "You had me" ist die erste Singleauskopplung, erinnert stellenweise an den Klassiker "Superstitious" von Steve Wonder und ist voll discothekentauglich. In "Spoiled", das langsam im Dreivierteltakt vorgetragen wird, bringt Ms. Stone die ganze Stärke ihrer stimmlichen Modulationsmöglichkeiten zur Geltung."Don't cha wanna ride" hat beinahe schon einen "klassischen" Motown-Touch. Bei "Victim of a foolish heart" geht Joss leidenschaftlicher Stimme ein Piano-Intro voraus. "Right to be wrong" als gefühlvoll-ergreifende Bluesballade ein wahres Highlight mit starken Gitarren- und Pianopassagen. Bei "Fell in love with a boy" wird Joss' Gesang von groovenden Riffs beigleitet. Satte Hammond-Harmonien gibt es in dem Klassiker "Some kind of wonderful" zu hören, bei dem Ms. Stone einmal mehr das Publikum in einen Wechselgesang einbezieht und somit voll im Griff hat. Abschluss und absoluter Höhepunkt ist die Zugabe "Dirty man", das von der barfüssigen (!) und mit allen Attributen einer "Hippiqueen" ausgestatteten Sängerin mit bluesig-repetitiv gesungenen Passagen, in akkustischer Begleitung dargebracht, starke Anklänge an die Flowerpowerzeit und Assoziationen zu Janis Joplin erweckt.....
Zusätzlich zu den Konzertsongs, die mittels einer Trackliste auch einzeln aufgerufen werden können bietet die DVD neben den bisher veröffentlichen drei Musikvideos ("Super duper love", "Fell in love with a boy" und "You had me" zusätzlich mit "Joss on the Road" weitere 19 Minuten Filmmaterial. Zu sehen sind u. a. Aufnahmen vom Open-Air-Konzert am 24. April in Austin/Texas und vom 27. April 2004 im "House of Blues" in New Orleans, sowie Interview-Passagen.
Mit ihren US-Konzerten hat die stets sympathische und natürliche Joss Stone endgültig bewiesen, dass sie auch Live (mit einer modulationsfähigen und gewaltigen Röhre wirklich) singen kann und kein bloßer "Teenie-Star" ist. Ihr Publikum reicht von alten "Woodstockern" bis zur heutigen Jugend. Die mit 5 Sternen zu bewertende DVD ist jeden Cent wert und wird in einigen Jahren sicherlich Sammlerwert erreichen......
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Oktober 2005
Tolles Konzert der Soul Diva. Man fühlt sich mittendrin. Ton und Bild sind auch gut. Meine Empfehlung! Die Kleine hat großen Spass............
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2005
Wow, ich muss dazusagen, dass ich ein großer Soul-Fan bin und Joss Stone einfach spitze finde! Diese DVD bringt all das hervor, was man sich beim anhören ihrer beiden Alben vorstellt. Eine tolle Performance, eine wahnsinns Stimme und das Beste, man merkt, wie sehr Joss Stone ihre Arbeit liebt und wie gerne sie auf der Bühne steht! Der Kontakt zu ihren Fans spielt auch eine große Rolle, denn sie steht nicht einfach nur auf der Bühne und singt, nein, sie spricht mit dem Publikum, lässt es mit singen und legt viel Gefühl in jedes einzelne ihrer Lieder. Diese junge Frau ist der absolute Wahnsinn und die DVD beweist dies allemal.
Außerdem finde ich die Kameraführung gar nicht so schlecht wie oft erwähnt wurde, denn diese konzentriert sich zur Abwechslung mal nicht nur auf die Sängerin allein, sondern auch auf ihre Band, das Publikum und alle die mitwirken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2004
...hat diese Ausnahmesängerin, die einfach mitreisst. Sie präsentiert sich so ungekünstelt auf der Bühne, das es einfach Spaß macht hinzugucken. Das Bild ist glasklar und die Bühne in bunten Farben getaucht. Der Sound ist gerade bei einer 5.1 Anlage eine Pracht. Das Bonusmaterial ist zwar nur in 2.0 aber durchaus sehenswert. Neben den 3 Musikvideos befindet sich eine etwa 20 minütige Dokumentation auf der DVD sowie ein "Outtake" des Konzerts, das zeigt, das die Künstlerin auch nur ein Mensch ist. Symphatisch, das diese Szene mit auf die DVD "gebannt" wurde. Für Musikfans absolut ein Muß!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Januar 2005
Tolles Konzert aber die Regie wollte zeigen wie viele Einstellungen pro Minute möglich sind.
Macht den Fernseher aus (wollte ich eigentlich nicht)und dreht
eure Anlage auf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2005
Joss Stone bereichert mit ihrer erdigen, leidenschaftlichen unheimlich groovigen music die musikszene ungemein. die zweite cd gefällt mir noch viel besser als die erste und läuft bei uns sehr sehr häufig im cd-player. die live dvd war daher fast ein "must". aber: die kameraführung ist tatsächlich nervend. da stimme ich mit der bisherigen kritik überein. ergänzen muss man diese noch um einen weiteren kritikpunkt: denn die soundqualität lässt doch sehr zu wünschen übrig. die grossartige band und auch die herrlichen live arrangements kann man aufgrund des "mumpfigen" sounds einfach nicht so geniessen wie erhofft. die produzenten mögen doch mal bei diana krall, eric clapton und anderen eine lektion nehmen, was klangqualität anlangt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. Juli 2014
Was soll ich über Joss -Stone schreiben?
Eine Stimme zum verlieben, die unglaublichen Klangfarben aufzeigt.
Durch die DVD lernt man auch andere Seiten von ihr kennen.
Ihr Spiel mit dem Publikum und die Freude an Auftritten sind wundervoll.
Einziges Manko ist die sehr hektische Kameraführung.
Tolle DVD
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Colour Me Free
Colour Me Free von Joss Stone (Audio CD - 2009)

Mind,Body & Soul
Mind,Body & Soul von Joss Stone (Audio CD - 2004)

The Best of Joss Stone 2003-2009
The Best of Joss Stone 2003-2009 von Joss Stone (Audio CD - 2011)