Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:149,90 €+ Versandkostenfrei

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2005
Der kauf eines neuen Handys gestaltete sich für mich schwieriger als Gedacht, wollte ich doch nicht zu viel für ein solches Gerät ausgeben, jedoch grundlegende Dinge wie eine VGA-Kamera und eine annehmbare Verarbeitung auch nicht missen. Schnell musste ich jedoch feststellen, dass viele Hersteller bei günstigen Geräten nur eine mangelhafte Ausstattung oder Verarbeitung bieten, während man für gute Qualität auch schnell mal einige hundert Euro auf den Tisch legen muss.
Diesem Dilemma entkam ich erst, als ich das k500i von Sony Ericsson entdeckte. Da ich schon das ältere Modell T300 dieses Herstellers einmal mein Eigen nennen konnte und mit diesem gute Erfahrungen gemacht habe, war ich von Anfang an recht positiv gestimmt.
Die nächste freudige Überraschung erwartete mich dann, als ich von der Grösse des Speicher erfuhr. Während andere moderne Handys in dieser Preisklasse nur um die 2-5 MB an Speicherplatz für Fotos, Videos etc. haben, bietet das SonyEricsson k500i gleich satte 12 MB an Speicher. Das ist zB sogar mehr als beim Siemens M65 "Outdoor Handy". Einen Speicherkarteneinschub vermisst man natürlich aber auch beim k500i, was ich jedoch zu diesem Preis auch nicht anders erwartete.
Sehr schön ist auch, das in das k500i eine VGA-Kamera integriert ist. Bei vielen anderen Modellen findet man zu diesem Preis nämlich noch eine schlechter auflösende CIF-kamera oder es wurde gänzlich auf diese verzichtet. Als kleines Gimmick wurde der Kameralinse sogar ein Verschluss spendiert, der sich durch einen kleinen Hebel auf der Rückseite des Handys bedienen lässt. So ist die Linse besonders geschützt.
Ebenfalls nicht zu beanstanden ist das Display des Handys. 128 mal 160 Pixel sorgen für ein völlig ausreichend scharfes Bild und dieses steht anderen modernen handys in nichts nach. Lediglich ungleich teurere Geräte verwöhnen den Betrachter schon mit teilweise bis zu 300 Pixeln Auflösung. Die mit der Kamera geschossenen Fotos sehen auf dem Display des k500i sehr gut aus, nur bei den kurzen Videos, die dieses Gerät ebenfalls machen kann wurde ich etwas enttäuscht. Bei schnellen Bewegungen verschwimmt das Bild eher zu einer Pixel-Ansammlung, auch ansonsten würde ich die Video-Funktion nur als bedingt einsatztauglich beschreiben.
In Punkto Design und Verarbeitung punktet das k500i jedoch erneut. Das Display ist etwas erhöht angebracht , während ein kleiner Absatz dieses von der etwas tiefer liegenden Tastatur trennt. Dieses "Turnschuh-Design" sieht zusammen mit dem metallenen Look sehr gelungen aus. Besonders ansprechend ist jedoch die Rückseite des k500i, denn die Kameralinse befindet sich in einem deutlich sichtbaren Kreis, der in die Schale eingearbeitet wurde.
Die Tastatur ist recht gut zu bedienen, jedoch wären grossere, besser bedienbare Tasten insgesamt wünschenswert gewesen. Dies ist der Preis für ein grosses Display bei geringer Gesamtgrösse des Handys, so dass nur noch vergleichsweise wenig Platz für die Tstatur bleibt. Es dürften jedoch selbst grössere Hände keinerlei Probleme damit haben und beim Siemens st60 habe ich das schon sehr viel schlimmer erlebt.
Ebenfalls positiv zu bewerten ist die Verarbeitung des k500i: Nichts wackelt, alles ist hervorragend verarbeitet.
Fazit: Das k500i ist für mich die absolute Referenz in der Handy-Mittelklasse und ich kann es jedem nur empfehlen, der nach einem Handy mit guter Ausstattung zu einem noch erträglichen Preis sucht. Andere Modelle bieten zwar schon bessere Displays und Megapixel-Kameras, jedoch teilweise für den doppelten Preis und mehr. Vergelichbar teure Modelle bieten hingegen meist weniger Speicher und/oder verzichten auf eine VGA-Kamera.
Wieder einmal zufrieden mit SonyEricsson...
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2004
Ich kann nur jedem der nicht unbedingt Wert auf Bluetooth und den Einsatz des k500i als mp3-Player legt (nur 12MB Speicher), sich dieses Handy zu kaufen.
Zum einen ist der momentane Preis von 229,00 EUR für ein UNGEBRANDETES Handy wirklich sehr günstig, zum anderen läuft die Software des k500i sehr stabil. Bei einem von mir getesteten k700i konnte man das bei aller Liebe nicht behaupten. Ein weiteres Highlight des k500i ist das Display. Obwohl es eine etwas niedrigere Auflösung als das Display des k700i hat, ist es dennoch sehr brillant und farbintensiv.
Alles in allem ist das k500i ein sehr gutes Angebot von Sony Ericsson, bei minimalen Abstrichen gegenüber dem k700i.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)