Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Platte des Jahres?
Es scheint, als habe sich das musikalische Ich des Connor Oberst gespalten, und beide arbeiten nun an ihrer Neudefinition. Während „Digital Ash..." mit dem Elektropop flirtet, begibt sich „Im wide awake..." zurück zu den musikalischen Wurzeln. Ob in fragilen New-Country-Arrangements („First Day of my Life", Lua"), intensiven Blues-Nummern mit...
Veröffentlicht am 21. Februar 2005 von Jens Römer

versus
21 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Skeptisch!
Tschuldigung wenn ich störe aber ist es erlaubt auch ein wenig kritisch über diese Platte zu berichten? Bis jetzt ist der Knoten bei mir nämlich noch nicht geplatzt. Über die lyrischen Fähigkeiten des Conor Oberst möchte ich mich gar nicht mal so sehr auslassen, denn die sind über jeden Zweifel erhaben. Aber manchmal habe ich das...
Veröffentlicht am 28. Januar 2005 von devotionaldave


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bright Eyes sind zugänglicher geworden., 15. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Gehen wir chronologisch vor.
Irgendwann Ende letzten Jahres oder Anfang diesen Jahres habe ich in irgendeiner Musikzeitschrift erfahren, dass der von mir nahezu vergötterte Conor Oberst, zeitgleich 2 Platten veröffentlichen würde und war gespannt, vorallem auf das Elektronische in der Musik. Man weiß ja seit The Good Life, dass das sehr wohl zu Gefühlvollem passt.
Dass I'm wide awake it's morning genial wird, stand für mich fest, schließlich höre ich Conor's gesamte andere Alben schon seit Jahren und nachwievor jeden Tag und es gibt keine CD von ihm, die nicht genial ist. Wie sollte das hier also anders sein?
Einen Tag nach Veröffentlichungsdaten ging ich zum Musikhändler meines Vertrauens, um mir die beiden neuen Bright-Eyes-Alben zu kaufen.
Im Auto hab ich dann angefangen, die I'm wide awake, it's morning zu hören. Erstes Lied, Sprechgesang...Naja, man erlaubt es ihm. Dann wird es seltsam fröhlich. Man ist zumindest gespannt, wenn nicht auch ein wenig irritiert. Man wird in die CD gezogen. Die ersten 5 Durchläufe war es mir nicht möglich, zu sagen, welches Lied mir besonders gefallen hätte, einfach weil ich etwa ab der Mitte von Lied 1 einfach nur noch gebannt gelauscht und genossen habe. Gedankenlos. Das ist nachwievor ähnlich. Ich höre die CD am Stück. Und jedes Lied fesselt gleich stark. Stärker ging nur auf früheren Alben von Conor, dafür aber dann nicht durchgehend. Ich weiß nicht, was besser ist. Da mir die alten Alben nicht rauh genug sein konnten, ist mir I'm wide awake in Teilen wohl zu zugänglich. Sonst wär wohl auch der widerliche Hype, der momentan um Bright Eyes betrieben wird, nicht möglich. Früher musste man Conor lieben oder hassen, dazwischen gab es nicht. Vielleicht hat er sein Dazwischen jetzt geschaffen.
5 Sterne, definitiv, für ein super Album mit gewohnt genialen Texten. Ich werde die neuen Lieder in einer Playlist mit den Alten mischen. Dann fällt der kleine Unterschied zu früher gar nicht auf und ich kann mich an noch mehr Bright Eyes erfreuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hellhörig, 30. März 2005
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Nun sind gleich zwei Alben am Start, vom jungen Genius Conor Oberst und seiner Quasi-Ein-Mann-Kapelle Bright Eyes: Während "Digital Ash In A Digital Urn" ein gelungener Ausflug in elektrische Pop-Gefilde ist, bleibt "I'm Wide Awake, It's Morning" beim Folk. Und ist definitiv nicht nur gelungen, sondern eine wahre Pracht. Wie schon der Vorgänger "Lifted" zieht die Platte ihre Vorzüge aus der Nähe, der Intimität zu den Gedanken von Conor Oberst.
Schon gleich "At The Bottom Of Everything" lässt den Hörer eine Gänsehaut auffahren. Mit einer Geschichte über eine Frau, einen fremden Mann und einen Flugzeugabsturz beginnt das Album unkoventionell und überaus gelungen. Der zugehörige Song ist dagegen eher ein fröhlicher, countryesker Blick auf das Leben an sich. "Do you hate the taste of wine? But do you drink it til you're blind?" fragt Herr Oberst und es liegt wie immer auf der Hand, dass diese Platte zusammen mit einem guten Wein genossen werden sollte.
Kein Ausfall ist auf "I'm Wide Awake, It's Morning" zu verzeichnen, dafür umso mehr Highlights: Die Vorabsingle "Lua", die spärlich mit Gesang und Gitarre instrumentiert und mit einem Text versehen ist, der fürs Poesiealbum noch zu schade wäre. Das an Simon & Garfunkel erinnerende "First Day Of My Life" sei ebenfalls noch zu erwähnen. Und der Abschlusstrack "Road To Joy" - nicht nur der Titel ist eine Anspielung auf die "Ode an die Freude". "I could have been a famous singer, if I had someone else's voice" meint er, dabei ist er uns so doch viel lieber. Wem es schlecht geht, den wird diese Platte garantiert berühren und Besserungen geben. Wem es gut geht, den wird das Album noch höher tragen. So oder so ein großer Gewinn - hätte durchaus das Zeug zum Klassiker.
Highlights: At The Bottom Of Everything | Lua | Land Locked Blues | Road To Joy
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Skeptisch!, 28. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Tschuldigung wenn ich störe aber ist es erlaubt auch ein wenig kritisch über diese Platte zu berichten? Bis jetzt ist der Knoten bei mir nämlich noch nicht geplatzt. Über die lyrischen Fähigkeiten des Conor Oberst möchte ich mich gar nicht mal so sehr auslassen, denn die sind über jeden Zweifel erhaben. Aber manchmal habe ich das Gefühl man muss ernsthaft um seine "Musikgeschmacksreputation" fürchten, wenn man bei Bright Eyes nicht vollends ausflippt, so wie ich zum Beispiel.Da aber alle Musikweisen dieses Landes beschlossen haben, das "I'm wide awake it's Morning" die neue Wunderplatte ist, sind alle anderen natürlich auch dieser Meinung, oder doch nicht? Was hört man denn nun? Folk, Country, ein bißchen Pop und Conors zebrechliche Stimme( wobei seine Gemecker manchmal ganz schön nerven kann), na gut. Grosse Emotionswallungen hat das bei mir bis jetzt aber noch nicht ausgelöst. Bin ich deshalb borniert, engstirnig ? Warum ist denn Death Cab for Cutie, Rufus Wainwright oder Feist nicht dieses Musikmagazinübergreifende Lob bzw. Verehrung zugesprochen worden. Diese Platten sind mindestens ebenbürtig, wenn nicht besser. Und wären auf "I'm wide awake... nicht ein paar wirklich bezaubernde instrumentale sowie textliche Momente versteckt, hätte mich diese Platte schon verloren. Nun werde ich weiter versuchen das Geheimnis des Oberst zu ergründen und mich in diese Platte bohren. Die Stimme (irgend)einer Generation soll er ja schon sein. Meine Stimme hat er aber noch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Also bitte, 19. März 2005
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Hier schrieb ein Herr dass er den Herrn Oberst zwar textlich auf hoher ebene sieht aber musikalisch nicht.
Bitte, hören sie sich eine der perfekt abgemischten pop bands an, die momentan leider viel zu sehr sprudeln. Da werden sie ihre Freude finden, schön harmonisch alles nach den Gesetzen der Musik perfekt eingespielt, nicht eine rückkopplung nicht ein geräusch des plektrums hat es auf das Album geschafft.
Ich für meinen teil finde Lieder wie Lua gerade deswegen toll weil zu dem (man muss nichtmehr sagen dass er grandios ist) Text eine einzelne Akkustik gitarre weit besser passt als dreissig Gitarren spuren...
Ja. Weniger ist manchmal Mehr. und dieses Album ist am Mehrsten. Wenn nicht noch mehr. Ganz große Emotionen, das ist Musikkunst die man heutzutage nurnoch sehr selten trifft. Wer als Castingshowopfer mal hören möchte wie Musik im künstlerischen sinne klingt, der kaufe sich diese CD. Und alle anderen bitte sowieso...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen singen sie, trauriger mann..., 13. März 2007
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
wer noch nie vernommen hat, wie die zittrige, tränenschwangere stimme dieses jungen herrn in sein ohr sickert, sollte dies schleunigst korrigieren.

eingefleischte melancholiker, liebeskummerkranke, novemberregenverrückte: dieser typ bedient sie alle.

"ist ja zum pulsadern aufschneiden", sagte eine etwas nüchterne freundin von mir trocken. aber wer den blues hat und es liebt, ist hier goldrichtig.

herrlich traurig, dennoch auf eine subtile weise lebensbejahend:

das soll ihm erstmal jemand nachmachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Conor Oberst, 12. Februar 2005
Von 
Ray "rayw260" (Rheinfelden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Der junge Conor Oberst bringt unter dem Namen "Bright Eyes" zur gleichen Zeit zwei CDs auf den Markt, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
"Im Wide Awake it's Morning" ist ein Countrylastiges Alternativalbum, es ist einfach genial...
"Digital Ash in a Digital Urn" ist ganz anders, da lässt er einfach mal seiner kreativen Ader in Punkto Electronica freien Lauf.
Habe beide Alben gleichzeitig gekauft und bin von beiden schwer angetan. Je nach Laune hat das Folkalbum aber die Oberhand, weil es nur so von gelungenen Emotionen sprudelt - mal ausgelassen fröhlich, mal mit tiefer Melancholie überzogen.
Schon zum Jahresbeginn setzt der junge Conor damit für 2005 und was in den nächsten 11 Monaten noch alles kommt, die Meßlatte sehr weit nach oben.
Viel bessere Alben werden wahrscheinlich gar nicht kommen....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rundum gelungenes Album, 28. Januar 2005
Von 
Martin Oehri (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake,It's Morning (Audio CD)
Gleich mit zwei Alben gleichzeitig auf den Markt zu kommen, zeigt das Selbstbewußtsein und den Tatendrang des Conor Oberst. Denn dies pflegen im allgemeinen nur Superstars wie Guns`n`Roses oder Springsteen zu tun.
Widmen wir uns dem eher traditionellen Album ("Digital Ash In A Digital Urn" ist experimenteller geraten). Anfangs mag man es nicht glauben, dass dieser Junge auf allen Titelseiten der Musikmagazine zu sehen ist und in den USA verkauft wie geschnitten Brot. Doch das ist genau die Art Folkrock - schräg, aber mit massentauglichen Elementen, der dort auf fruchtbaren Boden fällt.
Ob nur mit seiner akustischen Gitarre, ob im 3/4-Takt oder mit seinen drei Duetten mit der Grand Dame des Country - Emmylou Harris. Immer weiß der Junge zu gefallen und hat einen weiteren interessanten Schlenker in seinen Songs drauf. Und wenn man "Road To Joy" hört, merkt man, dass nicht allen Amerikanern die Kultur des guten alten Europas fremd ist, denn darin zitiert er Beethovens 9. Syphonie.
Ein rundum gelungenes Album voller Überraschungen und neben Adam Green der zweite Pflichkauf des Jahres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen conor, setz dich zur ruhe..., 30. März 2005
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
... denn du wirst dich immer an diesem meisterwerk messen lassen müssen.seit vielen jahren beschäftige ich mich mit pop musik aber ein solches juwel habe ich lange nicht gehört:die dichte der songs ,conors brüchige stimme, dazu melodien und texte die selbst einen alten rocker ans herz gehen. die cd 2005 !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überwältigend und fabelhaft, 8. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Als ich das Album zum ersten Mal hörte, war ich direkt überwältigt. Die Stimme, die Texte, der Sound. Conor Oberst hat ein neues Meisterwerk geschaffen. Ich besitze die CD schon seit über einem halben Jahr und werde bei jedem Hören neu in den Bann von Bright Eyes gezogen. Ein grandioses Album!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must Have!, 18. August 2005
Von 
Florian Beeres "Medic" (Achern, BaWü) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: I'm Wide Awake It's Morning (Audio CD)
Diese CD ist einfach perfekt zum Entspannen. Die Lieder laden irgendwie alle zum Mitwippen ein. Die Stimme des Sängers passt perfekt zu den ruhigen Hintergrundbegleitungen und kommt sehr "emotional" rüber (bitte nicht falsch interpretieren, das ist kein Geschmachte!). Sehr schön finde ich auch die Duettstellen in welchen eine Sängerin das ganze sehr schön unterstützt. Alles in Allem eine absolute Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

I'm Wide Awake It's Morning
I'm Wide Awake It's Morning von Bright Eyes (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen