Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz knapp an den fünf Sternen vorbei!, 24. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Glöckner von Notre Dame (DVD)
Ich weiß, es ist immer schwer, einen Jahrhundertfilm, denn jeder kennt und jeder lobt auch nur im Kern zu kritisieren, deshalb werde ich zunächst über das Positive berichten.
Der Film an sich ist wirklich ein Meisterwerk. Allein die Massenszenen genügen, um den Zuschauer völlig in seinen Bann zu schlagen. Wie in den unzähligen anderen Verfilmungen dieses Romans von Victor Hugo (u.a mit Anthony Quinn als Quasimodo von 1559 oder mit Richard Harris als Frollo von 1996) wurde auch hier versucht, das mittelalterliche Paris möglichst überzeugend darzustellen. Hier ist es aber am gelungensten. Vor allem Paris aus der Vogelschau, das Narrenfest oder der Mirakelhof: Toll!!!
Aber auch Notre-Dame in ihrer ganzen Pracht wirkt äußerst überzeugend.
Die Schauspieler spielen so, wie man es von den Namen wie Charles Laughton, Maureen O'Hara oder Sir Cedrick Hardwick gewohnt ist. Charles Laughton spielt den buckligen Glöckner, dass es einem Schauer über den Rücken treibt. O'Hara ist wahnsinnig verführerisch. (Armer Frollo :-))
Cedrick Hardwick spielt den Frollo so dämonisch und finster, wie es besser nicht geht.
Bseonders hervorzuheben ist jedoch Edmund O'Brien als Poet Gringroire. Mit welcher List und Gewandtheit er diese, in den anderen Filmen eher schwammig gespielte Rolle, gibt ist bemerkenswert.
Leider, leider fand ich manches etwas enttäuschend.
Hugo hat doch den Konflikt eines Priesters der eine Frau liebt so perfekt geschildert. Warum in Gottes Namen ist Frollo hier der höchste Richter des Königs und KEIN Priester. Wieso? Der ganze Reiz der Person ist dahin. Egal ob ein Richter gottesgläubig ist oder nicht. Frollo muss doch ein Priester sein. ACH! Im Buch hat Frollo außerdem einen kleinen Bruder.
Jean Frollo von der Mühle ist sein Name. Ein Taugenichts.
Im Film aber ist Frollos Bruder älter und ist, halten Sie sich fest, auch noch Erzdechant von Notre-Dame. Ist das nicht Frollo selbst. Im Buch heißt Frollo mit Vornamen Claude, sein kleiner Bruder Jean. Hier ist es genau umgekehrt. Musste das sein.
Mich, als treuen Buchfan, stört eine solche Charakterveränderung ungemein. So sehr, dass es einen Stern kostet.
Aber sonst eine wirklich tollle Verfilmung mit Happy-End. Zumindest für Esmeralda. Wer das grausame und von Hugo vorgeschriebene Ende vorzieht, sollte sich eher die Fassung von 1959 mit Anthony Quinn anschaffen.
EIN TOLLER FILM für jeden, der nicht so pingelich ist wie ich.
F.H
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Arthaus langsam wieder im Aufwind...., 6. Dezember 2004
Von 
Ray "rayw260" (Rheinfelden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Glöckner von Notre Dame (DVD)
Vor einigen Jahren war das Arthaus Label in Sachen "besondere Filme auf Video" die erste Adresse. Es wurden dort in vorbildlicher Ambition Filme veröffentlicht, die sonst wohl nie eine Videoveröffentlichung erlebt hätten. Was gabs da ? Europäisches Kino, eine Visconti oder Bergman Reihe...immer alles vom Feinsten.
Leider liess sich das ganz besondere anspruchsvolle Prädikat nur eine geraume Zeit halten, nach und nach fanden auch eher flache Filme den Weg ins Arthaus-Repertoire.
Dann ging ja einige Zeit nicht mehr, umso erfreulicher ist, dass Arthaus wieder im Kommen ist.
Nun haben sie den schwarzweissen Klassiker vom William Dieterle "Der Glöckner von Notre Dame" wieder ausgegraben. Eine meisterhafte Verfilmung vom weltweit bekannten Roman von Victor Hugo. Die Geschichte ist ja fast allen bekannt, eine Variante von "Beauty and the Beast" im Paris des ausgehenden 15. Jhd. heissen sie Quasimodo und Esmeralda. Der Stoff wurde schon x-mal verfilmt, sogar recht opulent und auch schauspielerisch attraktiv, wenn ich da an die 50er Jahre Fassung mit Anthony Quinn und Gina Lollobrigida denke - in satten Cimena Scope Farben. Keiner kommt jedoch an die stimmige Dieterle Fassung heran. Charles Laughton als optimale Besetzung des buckligen Glöckners, Maureen O'Hara sonst Vorzeigerotschoft irischer herkunft spielt hier die Zigeunerin Esmeralda. Der Film bietet eine glänzende Story, atmosphärisch starke Bilder des Paris im ausgehenden Mittelalter. Nicht weniger als die beiden Hauptdarsteller bietet auch Sir Cedric Hardwick als kirchlicher Bösewicht eine schauspielerische Glanzleistung.
Ein optimaler Klassiker für die beginnende Weihnachtszeit. Draussen schneits, drinnen riechts nach Mandarinen und Lebkuchen - also auf die Couch, kuscheln und nen alten Klassiker gucken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Beste Quasimodo!, 27. Februar 2001
Von 
Ich kann nur sagen, ich war begeistert, als ich den Film das 1. mal sah! Der Film hält sich zum Großteil an die Romanvorlage von Victor Hugo, allerdings der Schluss wurde abgeändert. Obwohl der Film in S/W gedreht ist (immerhin ist er von 1939!), ist er in einer sehr guten Qualität, und läßt einem so richtig ins Mittelalter zurückversetzen. Auch die Schauspieler sind absolute Klasse! Am Besten ist natürlich der Glöckner Quasimodo selbst. Für damalige Verhältnisse ist der Film wirklich 1. Sahne, und ist auch nach über 60 Jahren noch immer gut anzusehen. Für Mittelalterfans unbedingt zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Verfilmung des Stoffes, 4. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Glöckner von Notre Dame (DVD)
Produkt: DVD (1 Stück). Herausgeber: STUDIOCANAL. ASIN: B00069TZ5G
Der Glöckner von Notre Dame (The Hunchback of Notre Dame).
Produktionsland: USA. Premiere: 1939
Mit: Charles Laughton, Maureen O'Hara, Edmond O'Brien, Cedric Hardwicke, Thomas Mitchell u. A. Regie: William Dieterle. Literarische Vorlage: nach dem gleichnamigen Roman von Victor Hugo. Musik: Alfred Newman
Bild: gut / SW / 4:3. Sprache: englisch. Synchronisation: deutsch. Untertitel: deutsch. Filmlänge: 110 Minuten und 40 Sekunden
Specials: Daten, Trailer
Genre: Literaturverfilmung > Historienfilm.

Eine der schönsten Literaturverfilmungen und ein bewegender Historienfilm.
Charles Laughton in einer seiner großartigsten Rollen als der bucklige Quasimodo, unnachahmlich wie rührig, abstoßend und anziehend zugleich. Bis heute vermochte kein Schauspieler die tiefe, reine und kindliche Menschlichkeit des Glöckners von Notre Dame so ergreifend darzustellen, wie Laughton. Durch das Prisma seiner körperlichen Entstelltheit bricht sich das erhabene Licht der Schönheit die Bahn in den Sonnenaufgang jungfräulicher Morgenröte und kündet der Welt das Loblied von menschlicher Würde an.
Fein gezeichnete Darstellung der Charaktere bis in die kleinsten Rollen. Einfühlsame und präzise Visualisierung der historischen Epoche. Technisch gekonnt inszenierte Architektur und Illusion der weltberühmten Kathedrale. Furios eingekleidete und bewegende Volksströme. Schnitt, Kamera, Handlung derart solide und harmonisch, dass die schwarzweiße Bildtechnik ideal erscheint und Farben die Qualität nur verwünschen würden.
Maureen O'Hara erfrischend eloquent und hinreißend als femininer Gegensatz zur breughelschen Narrenmiene. Die Spiele und Dialoge im Glockenturm klangvolle Romantik symbolhaft für die hohe Güte des zeitlosen Meisterwerkes.
Mladen Kosar
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zauberhafter Chales Laughton, 14. April 2001
Vor vielen, vielen Jahren gesehen und diesen Charles Laughton immer bewundert. Bei AMAZON endlich wiedergefunden! Nur der Roman vom Genie Viktor Hugo ist ergreifender.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Handwerklich ist diese Umsetzung..., 2. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Glöckner von Notre Dame (DVD)
... der sperrigen Vorlage Victor Hugos sicher sehr gut gelungen. Ein Schlag ins Gesicht des berühmten Autoren stellen aber die zahlreichen Verdrehungen der Handlung dar. Dass ganze Handlungsstränge zur filmischen Umsetzung ignoriert wurden um das ganze vor allem zeitlich überschaubarer zu machen ist nachvollziehbar und in Ordnung. Warum die in die Handlung aufgenommen Motive aber verändert wurden, dafür gibt es nach meiner Auffassung keinen erklärbaren Grund. Leider haben sich alle mir bekannten, nachfolgenden Verfilmungen den Ablauf dieses Filmes zu eigen gemacht. So kann man inzwischen getrost behaupten dass es eine Art "doppelten" Glöckner von Notre Dame gibt: einmal den (echten) literarischen und den (filmtauglich aufbereiteten) cineastischen. Vielleicht wagt sich ja jemand an eine neuerliche Verfilmung und rückt dabei die Vergehen der Vergangenheit wieder gerade? Schön wärŽs...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die weltweit beste Verfilmung...?, 22. Juli 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...bis jetzt eindeutig ja! Immer wieder packend und ergreifend. Für mich die beste Verfilmung dieses Romans, wenn auch mit geändertem Schluss. Charles Laughton ist als Glöckner unerreicht und für mich besser als Anthony Quinn, wenngleich auch diese spätere Verfilmung (in Farbe) ihren Reiz hat. Wer Lust auf Mittelalter in passendem schwarz/weiß und hervorragende Unterhaltung mit besten Schauspielern hat, liegt hier goldrichtig! Nur eine Umsetzung auf DVD mit besserem Ton würde dem Ganzen nochmals eine "Narren-Krone" draufsetzen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein klassiker, 12. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Glöckner von Notre Dame (DVD)
Sicherlich der berühmteste und beste Glöckner-Film. Ein zeitloser Klassiker des Kinos. Die Qualität ist leider nicht top, daher der Stern Abzug. Aber an diesem Film kommt man nicht vorbei, wenn man Cineast ist. Auch von der Darstellung des mittelalterlichen Lebens (Gaukler, Bettler, Priester) lehrreich. Die Ständeunterschiede werden ganz selbstverständlich vermittelt, das kann man heute so gar nicht mehr machen, die Schauspieler der damaligen Zeit hatten diese Kultur noch intus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Glöckner von Notre Dame, 27. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Glöckner von Notre Dame (DVD)
Vor 50 Jahren bin ich 4 x ins Kino gegangen um den Film zu sehen. Erst dann konnte ich die schauspielerische Leistung von Charles Laughton und Maureen 0'Hara richtig würdigen. Mit wenig Glauben an Erfolg suchte ich jetzt diesen Film. Meine Ueberraschung war gross, als ich diesen bei Amazon fand. Gratulation und besten Dank an Amazon, dass sie nicht nur moderne Filme, sondern eben auch alte im Programm haben.Der Glöckner von Notre Dame
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Film schlechthin, 5. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Glöckner von Notre Dame (DVD)
Kein anderer Film hat die Gemüter dermaßen bewegt. Ich kann ihn nur jedem empfehelen, egal ob jjung oder alt. Hervorragende Schauspieler, tolle Thetralik und sehr gute Kameraführung. Das waren eben noch Zeiten, wo solche Filme gemacht wurden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Glöckner von Notre Dame
Der Glöckner von Notre Dame von William Dieterle (DVD - 2004)
EUR 24,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen