Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die filmischen Anfänge von Wallander
Die jetzt bei uns veröffentlichte DVD ist eine schwedische TV-Produktion aus den 90er Jahren und das sieht man ihr leider auch an. Bild und Tonqualität haben nämlich nur das Niveau einer besseren VHS Version und reichen nicht an die anderen DVD-Versionen aus der Wallander-Serie heran.
Zum Inhalt ist zu sagen, dass es sich wieder um einen Zweiteiler...
Am 8. April 2005 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Der einzig Wahre
Rolf Lassgard ist einfach der einzig wahre. Wenn man die Bücher gelesen hat, hat man sich den Kommisar genauso vorgestellt. Nur leider hat die DVD keine Extras, was sehr schade ist. Auch eine Sammelbox mit allen Rolf Lassgard als Wallander wäre super. Fans zur Abnahme hat er ja reichlich!
Vor 10 Monaten von Fee veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die filmischen Anfänge von Wallander, 8. April 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Wallander - Mörder ohne Gesicht (DVD)
Die jetzt bei uns veröffentlichte DVD ist eine schwedische TV-Produktion aus den 90er Jahren und das sieht man ihr leider auch an. Bild und Tonqualität haben nämlich nur das Niveau einer besseren VHS Version und reichen nicht an die anderen DVD-Versionen aus der Wallander-Serie heran.
Zum Inhalt ist zu sagen, dass es sich wieder um einen Zweiteiler handelt, insgesamt 200 min lang. Anders als in den späteren Filmen geht es insgesamt nicht so grausam zur Sache. Die Handlung plätschert manchmal ein bischen dahin - wie im übrigen auch die Ermittlungen. Dafür gibt es reichlich Ausflüge in das ziemlich chaotische Privat- und Liebesleben des frisch von seiner Frau getrennten Kurt Wallander und das ist wirklich köstlich peinlich und witzig umgesetzt. Wer sich die DVD kauft, weil er die Darstellung von Rolf Lassgard als Wallander schätzt, macht jedenfalls keinen Fehler. Und deshalb gebe ich der DVD auch - vielleicht nicht ganz verdiente - 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf DVD!, 2. Juli 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wallander - Mörder ohne Gesicht (DVD)
Wieder eine geniale filmerische Umsetzung! Rolf Lassgård spielt mal wieder hervorragend. Erfreulich ist hier das der Film wesentlich fabenfroher gestaltet ist als die ersten beiden. Auch hier wurde ein grieseln als Stilmittel eingesetzt. Die Handlung ist schlüssig und keinesfalls zu langatmig. Hier wird auch schön das private Versagen des Kurt Wallander gezeigt. Ich frage mich nur, warum die DVD erst jetzt erscheint, obwohl es der erste Wallander-Film ist. Aber alles in allem ein gelungenes Werk. Ich habe ihn leider noch nicht in der original Sprache gesehen, aber erfahrungsgemäß ist er da noch einen Tick besser. Da kommen nämlich einige Spitzfindigkeiten Besser raus. Da wird man richtig gespannt, wie der neue Wallander-Film ist, der gerade in den schwedischen Kinos anläuft und hoffentlich auch bei uns zusehen seien wird. Ich freu mich drauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehenswert, aber Abweichungen zum Buch!, 4. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Wallander - Mörder ohne Gesicht (DVD)
Ich bin ein großer Fan der Wallander Bücher und auch die bis jetzt erschienenen Filme finde ich spannend erzählt. Allerdings sollte man die Filme nicht mit den Büchern vergleichen (Abweichungen in der Handlung). Rolf Lassgard ist ein ausgezeichneter Schauspieler und verkörpert den "Wallander" auch so, wie man ihn sich im Buch bildlich vorstellt. Die düstere Stimmung, viele dunkle Bildsequenzen etc. tragen zur Spannung bei. Alles in Allem ist der Film gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wallander in Reinform., 4. März 2014
Von 
Frank Linden (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Wallander - Mörder ohne Gesicht (DVD)
1990 in der Nähe von Ystad/Süd-Schweden: Ein Rentner Ehepaar wird bestialisch überfallen.
Der Mann stirbt an Ort und Stelle, die Frau wenig später im Krankenhaus.
Ihre letzten Worte: Ausländer!
Der melancholisch veranlagte Kommissar Kurt Wallander der in dem Fall ermittelt befürchtet schlimmstes wenn diese Information an die Öffentlichkeit gelangt.
Rechtsradikale könnten dies zu Übergriffen auf Asylanten nutzen.
Tatsächlich kommt es wie befürchtet und schon bald erfolgen mehrere Angriffe auf ein nah gelegenes Asylantenheim bei dem ein Bewohner stirbt.
Um die Lage zu deeskalieren bleibt Wallander nicht viel Zeit denn neue Attacken kündigen sich an.
Derweil muss er auch einer anderen Spur nachgehen die einen ehemaligen Polizisten betrifft der alles andere als Kooperativ ist.
Erschwerend kommen allerlei Komplikationen in seinem Privatleben hinzu denn der Opern-liebende Wallander greift auch gerne mal zur Flasche um Druck abzubauen.

Rolf Lassgard ist Kurt Wallander....Punkt!
Niemand, weder der gute Kenneth Branagh und schon gar nicht der farblose Krister Henriksson (In meinen Augen eine epische Fehlbesetzung) können ihm das Wasser reichen.
So dermassen melancholisch, authentisch und intensiv spielt er die Figur das man meint Henning Mankell hätte ihn vor Augen gehabt als er die Wallander Krimis schrieb.

Dieser erste Fall aus dem Jahr 1994, von Pelle Berglund inszeniert, besticht in erster Linie durch seine grandiosen Charakterzeichnungen und durch Atmosphäre.
Bei einer Laufzeit von ca. 200 Minuten wird den Figuren aber auch extrem viel Raum zur Entfaltung geboten was mehr als positiv ist.
Ein weiterer Pluspunkt sind die Dialoge, die wie aus dem Leben gegriffen scheinen, und die punktuelle Spannung die wohl dosiert die Lange Laufzeit wie im Flug verstreichen lässt.
Die Story selber ist Komplex, ruhig erzählt und authentisch in Szene gesetzt worden, begleitet von einem stimmungsvollen Soundtrack und atmosphärischen Bildern von Süd-Schweden.
Darsteller sind neben dem überragenden Rolf Lassgard: Sven Wollter, Frederic Täckström, Ake Jörnfalk und Rolf Lydahl.

Können Filme/Serien ein Leben verändern wie es so oft heisst?
Ich denke Nein.
Aber sie können Sehgewohnheiten verändern und so ist es bei mir geschehen mit eben jenen Wallander Filmen.
Davor war mein Geschmack von Action und Horror geprägt.
Seit diesen Filmen , die Anfang der 90er ausgestrahlt wurden, ist mein Interesse für Intelligente und Komplexe Stoffe gewckt worden und meine Liebe für Skandinavische Produktionen aller Art.
Mörder ohne Gesicht war der Anfang.....

Negativ ist lediglich die Bildqualität aber im Laufe der langen Laufzeit gewöhnt man sich daran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast schon nostalgisch!, 22. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Natürlich werden Krimis heute anders erzählt. Aber genau das ist, was diese Wallander-Verfilmung ausmacht. Nicht das Zeigen von Brutalität steht im Vordergrund, sondern deren Auswirkungen und das langsame Entwirren der Fäden, die zur Auflösung der Fälle führen. Außerdem nimmt sich der Zweiteiler die Zeit, die unterschiedlichen Seiten seines Kommissars zu beleuchten, eben genau das darzustellen, was die Romane von Henning Mankell schildern: Das Scheitern seines Helden im Privatleben einerseits und andererseits die beruflichen Fähigkeiten, Wallanders Können und Geschick. Wer keine schnellen Schnitte oder coole Sprüche braucht, sieht hier richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Krimi vom Feinsten, 2. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mankell hat es drauf - hier wurde das Buch gut umgesetzt und Rolf Lassgard ist sowieso der wahre Wallander. Muss man unbedingt gesehen haben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Der einzig Wahre, 13. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rolf Lassgard ist einfach der einzig wahre. Wenn man die Bücher gelesen hat, hat man sich den Kommisar genauso vorgestellt. Nur leider hat die DVD keine Extras, was sehr schade ist. Auch eine Sammelbox mit allen Rolf Lassgard als Wallander wäre super. Fans zur Abnahme hat er ja reichlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Wallander, 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ralf Lassgård ist für mich der Wallander schlechthin.
Tolle Krimi Edition, fairer Preis.
Trotz Abweichung von Henning Mankells Roman ein guter Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen optisch schlechteste DVD aller Zeiten, 21. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Wallander - Mörder ohne Gesicht (DVD)
Wallander - Mörder ohne Gesicht
Ich war von den Kritiken vorgewarnt: Die optische Qualität der DVD ist so schlecht, dass ich nach 10 Minuten auf einen Montalbano der RAI gewechselt habe. Zunächst die unerträglich laute Warnung "Nur Original ist legal" (ich pflege alles zu kaufen) und dann die optisch qualitativ schlechteste DVD, die ich je gesehen habe, als ob es sich um eine Raubkopie handeln würde. Nach einer Bedenkzeit wandert sie wohl in den Müll. Schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr spannend, 16. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
dieser erste fall von wallander ist ein echter klassiker und der auftakt zu einer der besten Krimireihen die es je gab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wallander - Mörder ohne Gesicht
Wallander - Mörder ohne Gesicht von Rolf Lassgård (DVD - 2005)
EUR 8,16
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen