Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die langersehnte DVD-Videoclip-Kompilation!!!
Um erst einmal vorweg zu sagen: Diese DVD ist großartig und lange überfällig. Endlich findet man ALLE originalen Promo-Videos zu den einzelnen Singles, die Genesis in ihrer langen Historie veröffentlicht haben, insgesamt 33 an der Zahl, in der Reihenfolge von 1992 - 1976, wobei die letzten 4 Clips von 1997 und 1999 ("The Carpet Crawlers 1999")...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2004 von Dr. Beckett McFly

versus
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider insgesamt etwas lieblos gemacht
Ich muss voranschicken, dass ich kein wirklicher Genesis-Fan bin, aber doch das eine oder andere Stück ganz gut finde, aus den verschiedenen Zeiten. Da ist eine Greatest-Hits-Sammlung genau das Richtige, und wenn man CD-Box oder DVD mit sehr ähnlichem Inhalt zum gleichen Preis bekommt, hab ich natürlich die DVD genommen.
Für meine Zwecke ist die...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2004 von Christopher T.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die langersehnte DVD-Videoclip-Kompilation!!!, 6. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Um erst einmal vorweg zu sagen: Diese DVD ist großartig und lange überfällig. Endlich findet man ALLE originalen Promo-Videos zu den einzelnen Singles, die Genesis in ihrer langen Historie veröffentlicht haben, insgesamt 33 an der Zahl, in der Reihenfolge von 1992 - 1976, wobei die letzten 4 Clips von 1997 und 1999 ("The Carpet Crawlers 1999") sind.
Es fängt schon mit dem klasse animierten Menü (mit sämtlichen Plattencover der einzelnen Genesis-Alben) an, unterlegt mit dem Intro von "Mama". Da kann man dann zwischen ALLES SPIELEN, EINZELNE SONGS ANWÄHLEN & AUDIOSPUR AUSWÄHLEN wählen.
Nur schade, dass keine Aufnahmen aus der nicht minder legendären Peter-Gabriel-Ära vorhanden sind, aber das ist zu entschuldigen, da es aus der Zeit keine offiziellen Videoclips gibt, lediglich massenhaft Live-Auftritte, aber darum geht's ja hier nicht bei dieser DVD. Diesbezüglich kann man nur hoffen, dass auch komplette Genesis-Konzerte aus der Peter-Gabriel-Zeit auf DVD veröffentlicht werden, wenn's ginge, natürlich möglichst bald.
Genesis-Videoclips waren schon immer bekannt dafür sehr unterhaltsam und einfallsreich zu sein, besonders ja die aus den 80ern und 90ern, was natürlich an der MTV-Ära liegt, da wurden nunmal Musik-Videos, aslo die kleinen, extra für den Musiksender MTV gedrehten Filmchen mit den jeweiligen, zu promotenden Songs, immer wichtiger für die Verkaufszahlen der Schallplatten.
Genesis schwammen auf dieser Welle selbstredend mit und zwar mit größten Erfolg: Videos wie "I Can't Dance", "Jesus He Knows Me", "Land Of Confusion" sind heutzutage wahre Kult-Musikvideos, das dürfte wohl allseits bekannt sein.
Weitere ganz tolle Videos sind: "Hold On My Heart", "No Son Of Mine", "Invisible Touch", "Anything She Does" (da wirkte sogar der legendäre Benny Hill mit, einer meiner Lieblingskomiker), "That's All", "Mama", "Illegal Alien", Keep It Dark". Das sind meine Favoriten.
Für Genesis-Fans wie mich ist die Anschaffung dieser DVD keine Frage, für alle anderen Musikfreunde kultiger Videoclips (aus den 70ern - 90ern) sei sie ebenfalls empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Genesis Video Collection in neuem Sound Gewand, 30. November 2004
Von 
Volker Schwarz (Mannheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Die Genesis DVD mit allenen Videos die passenderweiße den Namen "The Video Show" trägt stand pünktlich in den Händlerregalen. Auf der DVD findet man alle Musik Videos von "Trick of the Tail" bis "Calling All Stations" + das Musikvideo von "Carpet Crawlers 99". Jeder Song bekam von Nick Davis einen neuen 5.1 Mix serviert, der in DD5.1 + DTS vorliegt, zusätzlich gibt es noch eine PCM Stereo Spur, die aber klangtechnisch mit den 5.1 Varianten nicht mithalten kann. Die 5.1 Mixe klingen taufrisch, druckvoll und sauber. Bei dem 5.1 Mix von "No Reply At All" oder "Paperlate" kommen die Bläser aus den Rear Speakern, die Stimme klar aus dem Center und die Instrumente druckvoll und ohne Verzerrungen aus den Front Speakern. Wie schon erwähnt kann man Effekte aus den Rear Speakern wahrnehmen, jedoch muss ich auch als eingefleischter Genesis Fan zugeben, dass die Mixe teilweiße viel zu frontlastig sind. 5.1 ist für mich persönlich mehr als nur ein Echo aus den Rears, dort wäre mit Sicherheit noch mehr zu machen gewesen, gutes Beispiel dafür ist der Sorround Mix von "Land Of Confusion" bei welchem die Rear Speaker bis auf ein kleines Echo praktisch tot sind. Das soll jetzt nich bedeuten, dass alle Videos schlecht klingen, im Gegenteil! So klingt zum Beispiel "Home By The Sea" frischer als je zuvor, die "Trick" Sachen klingen durch die neue Technik druckvoller denn je selbst neuere Sachen wie "Hold On My Heart" oder "Tonight Tonight Tonight" kann man durch DD5.1 oder DTS neu entdecken. Wäre da nicht das oben genannte Echo Problem, könnte man den Sound guten Willens als perfekt bezeichen, somit ist er leider nur sehr gut - gut. Was aber wirklich meines Erachtens nach ein absolutes Highlight ist, ist das liebevoll gestaltete Menü, welches zu den besten seiner Art gehört!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast Spitze!!!, 25. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Diese DVD kam kurz vor Weihnachten 2004 auf denn Markt. Natürlich ist das die Umsatzreichste Zeit des Jahres. Kurz und gut, die DVD muss man einfach haben! Die Bildqualität ist super und der Dolby-Sound einfach umwerfend. Die DVD berücksichtigt vorallem die Collins-Ära. Das ist völlig ok, denn es war die erfolgreichste Zeit der Gruppe und auch für mich die beste Zeit. Sozusagen als Bonus gibt es noch 3 Tracks mit R. Wilson als Sänger. Das ist sehr gewöhnungsbedürftig sonst hätte die DVD auch volle 5 Punkte von mir bekommen. Aber man hat ja schnell draus gelernt und die Verbindung wieder aufgekündigt. An der Stelle hätte ich mir lieber ein paar Songs aus der früheren Zeit gewünscht, wie z.B. das geile Supper`s Ready, Cinema Show, In the Cage, Afterglow oder das brachiale Dance on the volcano (der beste Genesis Song überhaupt). Naja was soll`s. Die DVD ist trotzdem jeden EURO wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider insgesamt etwas lieblos gemacht, 30. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Ich muss voranschicken, dass ich kein wirklicher Genesis-Fan bin, aber doch das eine oder andere Stück ganz gut finde, aus den verschiedenen Zeiten. Da ist eine Greatest-Hits-Sammlung genau das Richtige, und wenn man CD-Box oder DVD mit sehr ähnlichem Inhalt zum gleichen Preis bekommt, hab ich natürlich die DVD genommen.
Für meine Zwecke ist die DVD auch völlig o.k. , es gibt eine Reihe guter Videos und der Sound ist auch in Ordnung, da haben andere schon mehr zu geschrieben, mit besseren Anlagen. Über die normale Stereo-Anlage und für meine Zwecke kann ich insoweit nicht klagen.
Ein paar Kritikpunkte hab ich aber doch.
Zum einen finde ich die DVD etwas lieblos, was die Aufmachung betrifft. Von außen sieht alles sehr edel aus, schöner Pappschuber und so weiter....
Aber innen ist eigentlich außer der Scheibe nix drin, kein Beiheft, kein Bonus, gar nix. Genauso die DVD selbst. Die Videos aneinandergereiht, aber überhaupt keine Hintergrundinfos, wenn man von der Möglichkeit absieht, dass vor jedem Song eine Tafel angesteuert werden kann, auf der der Regisseur des Videos und ein paar spärliche Infos (von welchem Album ist der Titel, wer schrieb ihn) nachgelesen werden können. Da lob ich mir die gleichzeitig erschienene Peter-Gabriel-DVD, wo man sehr viel mehr Bonusmaterial erhält, abgesehen davon, dass die Musik auch besser ist und Gabriel im Gegensatz zu Genesis einen Stil entwickelt hat, der nicht mit jeder neuen Mode geändert wurde....
Es wäre doch nicht so schwer gewesen, dass man zumindest ein paar Infos zur Geschichte der Band mit aufgenommen hätte, Hintergrundinfos zu den Videos (wer kennt zB von der heutigen Jugend noch Ronald Reagan und die anderen Leute aus dem "Land-of-Confusion"-Video; woher kam auf einmal der Sänger der letzten Genesis-Ära (Congo, Shipwrecked....usw....) Eigentlich finde ich, dass ein bisschen Bonus (vor allem Hintergründe) bei einer DVD fast schon dazugehört, hier fehlen solche Infos nahezu völlig. Oder ich hab irgendwas nicht entdeckt, immerhin hat ja jemand die tolle Menüführung gelobt, da kann ich nun gar nix besonderes erkennen, 3 Wahlmöglichkeiten, entweder alles nacheinander spielen, die einzelnen Titel ansteuern und eine Möglichkeit, den Ton zu wählen. Das war es schon.
Was mich noch stört, ist die Reihenfolge der Titel, auch wenn man die natürlich beim Abspielen nicht übernehmen muss. Aber wieso man mit relativ neuen Videos anfängt, dann älter wird und ganz am Ende kommt dann die Nach-Collins-Ära (die ich i.ü. schon völlig vergessen hatte, obwohl der neue Sänger vermutlich der stimmlich bester Mann war, den Genesis je hatte), das versteht wohl keiner. Vor allem wirken dadurch die älteren Videos im Kontrast - nachdem man die neuen gesehen hat - noch altmodischer - primitiver - die Bewegungen noch ungeschickter (Collins hat sich doch weiterentwickelt mit den Jahren. Am Anfang stand er sehr unbeholfen auf der Bühne rum).
Dafür kann man ganz gut sehen, wie die Leute älter geworden sind, welche modischen Verirrungen sie mitgemacht haben (dass Rutherfords Locken nicht echt waren, wußt ich auch bisher nicht), wie Phil Collins mit langen Haaren und Vollbart aussah und so weiter....
Die zum Teil grausigen Sounds der 70er Jahre hatte ich eigentlich verdrängt, mit endlosen Synthesizer-Soli, 1-2 Songs haben mich noch mal an diese Ära erinnert und daran, dass ich diese „kunstvolle" Musik nicht vermisse. „Carpet-Crawlers" hat mir in der alten Fassung besser gefallen, die neue Version ist aber auch o.k. „Land of Confusion" ist immer noch ein gutes Video, vor allem zeigt es, dass Bush nicht der erste amerikanische Präsident ist, der angeblich das Ende der Welt bedeutet.....;-)
Insgesamt werde ich die DVD sicher ab und zu mal rausholen, um mir einzelne Titel anzuhören. Aber sie hätte weitaus besser sein können, daher nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich, das Beste in Bild und Ton aus drei Jahrzehnten..., 22. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
von einer der besten Rockbands aller Zeiten bietet die "The Video Show" DVD-Box. Die drei Silberscheiben präsentieren die 32 Promo-Videos von 1975 bis 1999. Im Zentrum steht die kommerziell erfolgreiche Ära mit Phil Collins, Mike Rutherford und Tony Banks. Peter Gabriel hat einen Auftritt im "The Carpet Crawlers 1999" Video. Auch der letzte Sänger Ray Wilson ist mit den drei Videos aus 1997/98 berücksichtigt. Daneben ist eine seltene BBC Aufnahme von "Paperlate" enthalten. Zu den Extras und sonstigen Zusatz-Features kann ich leider noch nichts sagen. Alle Videos sind digital bearbeitet worden. Den Sound hat Nick Davies neu abgemischt. Zum ersten Mal sind alle Promo-Videos auf DVD erhältlich. Im Vorweihnachstgeschäft wird auch noch eine 3er-CD-Box mit dem Titel "Platinum Collection" auf den Markt gebracht.
Titelverzeichnis:
1 No Son Of Mine
2 I Can't Dance
3 Hold On My Heart
4 Jesus He Knows Me
5 Tell Me Why?
6 Invisible Touch
7 Throwing It All Away
8 Land Of Confusion
9 Tonight Tonight Tonight
10 Anything She Does
11 In Too Deep
12 That's All
13 Mama
14 Illegal Alien
15 Home By The Sea/Second Home By The Sea
16 Paperlate
17 Abacab
18 Keep It Dark
19 No Reply
20 Man On The Corner
21 Turn It On Again
22 Duchess
23 Misunderstanding
24 Follow You Follow Me
25 Many Too Many
26 Trick Of The Tail
27 Ripples
28 Robbery Assault And Battery
29 Congo
30 Shipwrecked
31 Not About Us
32 The Carpet Crawlers 1999
Kaufen, kaufen kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Name ist Programm, 24. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Außer Play nicht gewesen. Dafür sind aber alle Videos dabei, sogar die ohne Phil Collins. Besonders die lustigen Video von Genesis kann man sich immer wieder anschauen, so z.B. "Land of Confusion", "Jesus he knows me" und "I can't dance". Einfach herlich.
Auch die Klassiker wie "Tonight, tonight, tonight" oder "Mama" sind mit dabei.
Wer mehr erwartet wird leider enttäuscht. "Play the Videos" spielt auch nur die Videos und nicht mehr. Sicher das ist schon eine Menge Material aber es fehlt der Bonus zur Geschichte. Dafür gibt es wiederum andere DVDs, die dann nur die Songs kurz anreißen.
Fazit die eierlegende Wollmichsau gibt es bei so einer langen Bandgeschichte wie der von Genesis einfach nicht, es sei denn es wird ein Boxset veröffentlicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Qualität, 8. März 2005
Von 
prof.dr.m - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Über die Musik von Genesis braucht man nicht viel zu sagen - einfach Super. Auch die Videos kennen bestimmt die meisten.
Wer die Gruppe Genesis mag, dem kann ich diese perfekte Kollektion nur ans Herz legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen The Video Show von Genesis - abwechslungsreich, einfallsreich, 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Die Dvd anzuschauen ist immer wieder ein Genuss für mich. Die Musik ist ohnehin Klasse,dazu kommt abwechslungsreiche
Videokost mit Klasse Einfällen dazu
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen für Fans nichts neues - keine Extras zu finden, 18. Dezember 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Mit großer Vorfreude habe ich die DVD in meinen Player geschoben. Im sehr übersichtlichen Menü findet man außer der Soundeinstellung nur die Playlist. Keine Extras, keine Interviews, nichts...!! (Wenn jemand etwas findet, bitte melden.)
Die Reihenfolge der Tracks ist vom Album "We can't dance" rückwärts die komplette Phil Collins Ära. Vorallem die Videos der CDs "We can't dance" und "Invisible Touch" sind wohl jedem bekannt und von hoher Qualität. Die ältesten Videos sind allerdings nur Livemitschnitte. Das Ende der DVD beinhaltet 3 Videos aus der Ray Wilson Ära (der meiner Meinung nach prima zu Genesis paßte, aber leider....) und das Video zum tollen Song "Carpet Crawler 1999". Videos oder Livemitschnitte aus der Peter Gabriel Zeit sind nicht vorhanden.
Diese DVD ist für jeden interessant, der Videos von Genesis insbesondere aus der Phil Collins Zeit wünscht. Für Fans fehlen jegliche Extras.
Eine deutlich bessere DVD ist z.B. die aktuelle von Peter Gabriel - "PLAY".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Muss man haben, 30. März 2007
Von 
Radoslaw Schukalski "Serien-Fan" (Seelze, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Genesis - Platinum Collection - The Video Show (DVD)
Meiner Meinung nach gibt es an dieser DVD nichts zu bemängeln.

Wer die Musik von Genesis kennt der wird auch diese DVD mit seinen

Musik-Videos lieben. Viele bekannte Lieder sind auf dieser DVD und

das nicht zu wenig. Natürlich kann man es nicht jedem gleich tun

und der ein oder andere wird vielleicht ein Lied vermissen, aber

dafür wurde schonmal ein guter Anfang gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Genesis - Platinum Collection - The Video Show
EUR 17,26
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen