Kundenrezensionen


283 Rezensionen
5 Sterne:
 (195)
4 Sterne:
 (49)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


735 von 751 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und das Feintunig geht weiter...!!!
Seit Mitte / Ende der 80er gibt es diese Boxen mittlerweile und wurden seit dem zig mal überarbeitet. Ende der 90er hießen diese noch "Universe" und hatten einen Polycarbonathochtöner. Die tonale Abstimmung erfolgte bei diesen Modellen noch in Europa.

Circa 2001/02 kam die überarbeitete "Xtreme" auf dem Markt (heute - Dezember 2004 -...
Am 13. Dezember 2004 veröffentlicht

versus
109 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut aber definitiv nicht 5 Sterne
Ich muss mich der 3-Sterne Fraktion anschließen denn die ganzen 5-Sterne Rezensionen lassen diese Lautsprecher erscheinen als wären sie echte Regallautsprecher mit Hifi Klang für Genießer. Das ist nicht so, - ich bin kein HiFi Freak aber ich kann sauberen Klang von unsauberem und verbrummelten von bassstarkem unterscheiden.
Die Control One sind...
Veröffentlicht am 31. Januar 2009 von Man Friday


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

735 von 751 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und das Feintunig geht weiter...!!!, 13. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Seit Mitte / Ende der 80er gibt es diese Boxen mittlerweile und wurden seit dem zig mal überarbeitet. Ende der 90er hießen diese noch "Universe" und hatten einen Polycarbonathochtöner. Die tonale Abstimmung erfolgte bei diesen Modellen noch in Europa.

Circa 2001/02 kam die überarbeitete "Xtreme" auf dem Markt (heute - Dezember 2004 - vereinzelt noch erhältlich). Diese hatte nun einen Titanlaminathochtöner mit tonaler Gesamtabstimmung in den USA. Die Unterschiede waren klanglich aber nur für Kenner erkennbar. Ich finde, dass die Xtreme eine Spur klarer bzw. heller klingt als die Universe - aber das sind wirklich nur Nuancen.

Die aktuelle Variante hört auf den einfachen Namen "One". Die Abstimmung erfolgte wieder in den USA. Der Titanlaminathochtöner ist derselbe wie der von der Xtreme und auch der Tiefmitteltöner hat sich seit Jahren nicht geändert. Warum auch? Die Beiden Komponenten sind mittlerweile so gut aufeinander abgestimmt und klingen entsprechend harmonisch.

Die technischen Daten der aktuellen Version sind aber mit Vorsicht zu genießen. Plötzlich hat diese Box eine maximale Belastbarkeit von 200 Watt (statt 125 Watt bei der Xtreme bzw. 75 Watt bei der Universe) und eine Impedanz von 8 Ohm (statt wie bei den anderen beiden Modellen 4 Ohm). Tatsache aber ist, dass die Daten bei allen Boxen praktisch GLEICH sind!! Die Lautsprecher haben eine Nennbelastbarkeit von rund 50 Watt (alle drei) und eine Impedanz von circa 4 Ohm (natürlich Frequenzabhängig). Die großen Unterschiede in den technischen Daten resultieren aus einem geändertem Messverfahren mit anderen Kriterien und Toleranzen, welche aus den USA vorgegeben wurde. Praktisch einziger Unterschied der One zur Xtreme ist die erneute tonale Überarbeitung der Frequenzweiche. Die Klangunterschiede zwischen der One und der Xtreme sind somit noch kleiner, als zwischen der Xtreme und der Universe. Dennoch stehen wir hier vor der aktuellsten Version dieses absoluten Klassikers, der mittlerweile zum Selbstäufer geworden ist. Die Lautsprecher trifft man auf der gesamten Welt in Cafés, Kneipen, im Kino, in Hallen und natürlich immer öfters auch zu Hause... ...und das hat seinen Grund:

Contra:
- Wenig Bass, was auf Grund der Größe zu erwarten ist, was sich aber durch eine wandnahe Aufstellung (oder besser noch: Eckaufstellung) deutlich verbessern lässt.

Pro:
- Eines der größten Vorteile der One im Vergleich zur Xtreme ist die Tatsache, dass nun Befestigungsmaterial für eine Wandmontage im Preis inbegriffen ist und mitgeliefert wird
- Klang: unheimlich sauber!! Wesentlich größere und teurere Markenboxen könnten sich was Klarheit, Dynamik und Sprachverständlichkeit angeht von diesen JBL eine Scheibe abschneiden
- Klemmanschluss unkompliziert, fester Halt der Kabel, bis 2,5mm2 geeignet
- robuste Bauweise
- angenehmes Design
- für die Größe, recht hoch belastbar
- magnetisch abgeschirmt
- Metallgitter einfach abnehmbar
- überall recht günstig zu kaufen
- dank einer in Reihe geschalteten Glühbirne, die mit wachsender Spannung zu Glühen beginnt, werden die Lautsprecher vor Überlastung geschützt (Lautsprecher fast "unkaputtbar")

Fazit:
Ich empfehle diese Boxen für:
- Surroundsysteme
- zum Aufwerten von Microanlagen (wer die mitgelieferten Billigboxen durch diese JBL austauscht wird garantiert ein klangliches Wunder erleben!!)
- als Zweitboxen, zum Beispiel um Abends in guter Qualität Musik zu hören, ohne Kopfhörer aufsetzten zu müssen und ohne die Nachbarn durch Tiefbässe zu stören
- in Kombination mit Subwoofer als Hauptlautsprecher
- als Hauptlautsprecher, wenn man ein kleines Zimmer hat (weniger als 15qm) und wer auf tiefste Bässe verzichten kann und Musik eher genießt und nicht immer voll aufdreht
Alles in allem also ein rundum zu empfehlender Lautsprecher der für das Geld unheimlich gut klingt und einiges wegstecken kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


62 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mobil und stabil, 25. Oktober 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Es gibt genügend Rezensionen, die diese Boxen (zurecht) loben, und die Vorteile und Anwendungsgebiete näher erläutern. Ich möchte jedoch noch einen zusätzlichen Aspekt herausgreifen, nämlich die mobile Verwendung.
Wir haben am Wochenende eine ganze Turnhalle (ein Hallenteil) mit 4 Control Ones (und, zugegeben, einem Subwoofer ;-) in sehr guter Qualität und mehr als ausreichender Lautstärke für einen Tanz-Worshop beschallt.
Klasse an diesen Boxen dafür ist natürlich die geringe Größe (4 Stück im Rucksack funktionierte prima), aber auch das Kunststoffgehäuse, das schlagfest genug ist, um nicht jedes An-Ecken direkt mit einer Macke in der Box zu quittieren.
Ich nutze 2 dieser Boxen in etwas frevelhafter Weise, nämlich einmal als Mono-Lautsprecher in meiner Werkstatt, wo sie -mit 150 W RMS befeuert - klar und lebendig aufspielt und laut genug ist, das man auch die Nachbarn ärgen könnte (tu ich nie ;-)
Die Zweite ist als Tweeter-Ersatz am Radiowecker angeschlossen und spielt auch dort bei Mini-Wattzahlen laut genug. Um Längen besser als ein 5cm-0,25W Tweeter sowieso.

Fazit: In Preis-Leistung hervorragende, sehr kompakte Box, die sehr flexibel genutzt werden kann.
Fünf Sterne *****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


76 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt!, 31. März 2006
Von 
G. Meier "tigerflieger" (Remseck, Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Mehr kann man aus einer Box dieser Größe nicht herausholen. Ob als Rearbox (bei mir eingesetzt mit JBL LX2 als Front) oder als unauffällige Töner im Büro (hängen an einem alten Sony TA-F420), der Klang ist rein, klar und sehr sehr detailliert, ohne ins klirrende abzurutschen, wie dies gerne in dieser Größe passiert. Die Abstimmung ist sehr mittenbetont und wirkt dadurch sehr harmonisch und weich ohne jedoch die Höhen zu vernachlässigen. Bei Aufnahmen akustischer Gitarren hört man beispielsweise auch das Umgreifen auf den Bünden. Der Bass ist relativ schwach, bei der Größe kein Wunder. Doch trotz ihrer geringen Abmessungen bringen sie einen unauffälligen Tiefton. Die Verarbeitung ist absolut hochwertig, durch den Gummiartigen Überzug kann man sie einfach ins Regal stellen ohne sie großartig akustisch entkoppeln zu müssen.
Wer eine Krawallbox sucht, ist hier falsch. Wer für die angenehme, unaufdringliche tonale Untermalung des Büros, Wohnzimmers, Schlafzimmers, Restaurants etc sucht, ist hier genau richtig. Sie ist mit Recht die meistverkaufte Box dieser Größenklasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


109 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut aber definitiv nicht 5 Sterne, 31. Januar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Ich muss mich der 3-Sterne Fraktion anschließen denn die ganzen 5-Sterne Rezensionen lassen diese Lautsprecher erscheinen als wären sie echte Regallautsprecher mit Hifi Klang für Genießer. Das ist nicht so, - ich bin kein HiFi Freak aber ich kann sauberen Klang von unsauberem und verbrummelten von bassstarkem unterscheiden.
Die Control One sind kompakte Boxen die gut verarbeitet sind und neutral genug klingen, daß ich sie behalten werde; sie übertreffen die bisherigen Brüllwürfel deutlich im Klang aber sie sind keine HiFi Regallautsprecher (wie es in den 5-Sterne Rezensionen klingt). Der Klang ist sauber aber gerade nach unten hin nicht wirklich ausgeglichen für mich (es klingt ein bischen wie der alte Windows Media Player - Bässe klingen "ploppig", also verfälscht (fehlende Bässe fände ich besser als verfälschte, aber dann würden die Boxem wohl 4 oder 5 Sterne kriegen ;))).
Es sind Monitorboxen die nicht unsauber klingen aber das war es auch schon.

Befestigungsmaterial war übrigens in meinem Paket enthalten.

Nachtrag: Mit einem kleinen, aktiven Subwoofer vor den Boxen ergibt sich ein sehr guter Klang.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ganz brauchbar, 4. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Hey Leute,

Bin normal nicht der Typ der Rezessionen schreibt, aber hier werde ich eine Ausnahme machen. Wollte mir ein Preiswertes Heimkinosystem zusammenstellen und habe mich dann nach vielem Einlesen für die Control One entschieden. Habe 2 Paare gekauft und verwende sie seit gut 3 Monaten. Ich sag nur JA DAS FUNKTIONIERT. Obwohl sie durch ihre Bauart bedingt keine Bassorgien zulassen, machen sie wirklich tollen Sound. Knackige Höhen, frische und klare Mitten und Kickbässe zum Hinknien. Verarbeitung wie von JBL gewohnt 1A. Amazon hat mit unkomplizierten und schnellen Versandt den Kauf perfekt abgerundet.

klare Kaufempfehlung von mir *****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Klang für wenig Geld, 9. November 2005
Die JBL Control One setzen die gute Historie der Control Serie fort. Das neueste Modell wartet mit gewohnter guter Verarbeitung und sauberem Klang auf. Man sollte keine Wunder im High-End-Bereich von diesen Lautsprechern erwarten, sie bieten dafür jedoch ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.
Der runde Klang schmeichelt den Ohren, Wiedergabe von tiefen Bassfrequenzen darf man aufgrund des geringen Volumens der Lautsprecher natürlich nicht erwarten. Trotzdem lassen sie jeden "Brüllwürfel" alt aussehen, im 6er-Pack mit einem Subwoofer zum 6.1-System kombiniert bieten sie sehr guten Klang für wenig Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Satte Leistung für den kleinen Geldbeutel, 27. Februar 2008
Von 
André Beßler (Bremen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Wohl kaum eine Box in dieser Preis-Leistungs-Kategorie gelangt wie die "JBL Control One" zu einem solchermaßen überzeugenden Raumklang bei einer gleichzeitig so präsenten Wiedergabe der Stimmen und Instrumente. Deshalb wird dieser preiswerte und grundsolide Kompaktlautsprecher häufig in Kinos, Lokalen und an etlichen anderen öffentlichen Orten eingesetzt. Auch als Monitor - etwa beim Hörgeräteakustiker oder in der Musiktherapie - eignet er sich hervorragend. Für den Hausgebrauch ist die "JBL Control One" mindestens ausreichend, wenn die Lautsprecher an einem 4 bis 8 Ohm-Verstärker der mittleren Klasse (bezogen auf Kaufpreis und Stromverbrauch) in einem Wohnzimmer von bis zu 50 qm verwendet werden. Frei aufgestellt ergeben sich selbstredend weniger störende Resonanzen, als wenn die Box im Regal oder auf der Fensterbank steht.

Die recht dynamische Klangcharakteristk dieser Box (bei einem Frequenzgang von 120 - 20.000 Hz), ihr breiter Abstrahlwinkel und die makellose Verarbeitung ergeben - neben den recht kompakten Abmessungen (HxBxT: 23,5 x 15,9 x 14,3 cm) - ein mehr als erfreuliches Bild. Abstriche muss der Hörer lediglich im Bereich der Tiefenfrequenzen machen, doch es gibt Schlimmeres. Denn wer die Fokussierung auf eine ausgewogene Staffelung der Mitten und Höhen als Manko empfindet, kann sich dieserhalb leicht mit einem Bass-Booster / Subwoofer helfen, wie er recht unkompliziert anzufügen ist. Goldanschlüsse halte ich für verzichtbar, es sollte jedoch nach Möglichkeit nicht beim Kabel gespart werden. Meine Empfehlung heißt Oehlbach. Diese Firma bietet bemerkenswert leistungsfähige Digitalkabel an, deren Preis durch eine sehr hohe Dynamik gerechtfertigt ist.

Alles in allem eine preisgünstige, vielseitig verwendbare Box mit einem recht guten Klangspektrum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr beeindruckend!!!, 11. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Bin das erste Mal in den 90ern auf die JBL Control ONE aufmerksam geworden, als mein Onkel sein großräumiges Billard-Cafe damit beschallte (+ zweier Subwoofer), ich war damals schon sehr beeindruckt was für einen Pegel diese kleinen Klötze rüberbringen können und zudem in einem ganz selbstverständlichen und völlig authentischen Klang. Habe mir vor kurzer Zeit über Amazon sowohl die JBL Control ONE als auch die JBL Control ONE PRO zukommen lassen, um meine Küche und mein Arbeitszimmer damit zu beschallen, ich wollte einfach mal vergleichen was die beiden so können, zudem sich der günstige Preis dafür geradezu andient. Meine bisherigen Erfahrungen: Die JBL Control ONE und die PRO's sind äußerlich von den Maßen relativ gleich, äußerlich wertig verarbeitet, nur dass die Pro's etwas schwerer in der Hand wiegen, was an dem größeren Magneten der Mittel-Tieftöner liegen mag. Zudem sind die ONE's mit 8 Ohm angegeben, die PRO's mit 4 Ohm, was aber laut mehreren Berichten im Netz nicht zu ernst genommen werden sollte. Beide bewegen sich um die 4 Ohm. Klanglich gefallen mir die preisgünstigeren CONTROL ONE's mehr, da sie m.E. etwas luftiger und natürlicher klingen, die Stimmen, die Snears, Schlagzeug und Gitarre klingen etwas räumlich-luftiger. Die Pro's haben zwar mehr Bass und mehr Punch, allerdings auch das nur in geringen Grenzen, d.h. möchte man richtig krach machen, empfiehlt sich ohnehin ein Subwoofer, etwa der JBL Subcontrol 1G Subwoofer, der jedoch leider nur noch über Ebay erhältlich ist. Im Vergleich zu den ONE's sind die PRO's m.E. etwas verwaschener im Klang, die Auflösung bzw. klangliche Differenzierung nimmt etwas ab, aber auch nur marginal. Hätte ich nochmal die Wahl, würde ich mich eindeutig für die preisgünstigeren JBL ONE entscheiden, die PRO's haben zwar einen größeren Hochtöner und einen etwas kräftigeren Mittel-Tief-Töner, aber das bringt m.E. auch aufgrund der geringen Größe des Gehäuses keinen allzu großen Gewinn bzw. klanglichen Unterschied - im Gegenteil. Für anspruchsvolle Ohren empfiehlt sich auf jeden Fall ein Subwoofer, da er die Controls zum einen entlastet (diese neigen bei sehr hohen Basspegeln zu dröhnen und aus dem Bass-Reflex-Loch zu pfeifen!!!) und zudem merklich nach unten hin schön abrunded. Habe über Ebay den JBL Subcontrol 1G ersteigert und muss sagen, dass die Boxen in dieser Kombo echt ein Genuss sind und zudem flexibel einsetzbar, mobil und für jede spontane Party-Lokation sehr geeignet. Wer in audiophile Höhen abdriften möchte, dem seien die handelsüblichen 3-Wege Boxen der bekannten Herstellen angeboten. Trotzdem sind diese Boxen in dieser kompakten Form durchaus auch für den gehobenen Anspruch zu empfehlen. Mein Tipp: Probehören und bei Bedarf einen Subwoofer mit Frequenzweiche (etwa ab 180 Hz abregeln) zuschalten, so manch einer wird sicherlich begeistert sein!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, 30. Oktober 2008
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach ein paar kleinen Lautsprechern die als Zweitboxen in der Küche aufgestellt werden sollten. Auf Grund der hier abgegebenen Rezensionen habe ich mich für die JBL Control One entschieden und bin mit dieser Entscheidung sehr zufrieden. Die Boxen haben einen sehr klaren und natürlichen Klang. Die Bässe sind allein auf Grund der Größe der Boxen natürlich relativ dezent aber vollkommen ausreichend für die "Beschallung" eines kleineren Raumes. Auch die Optik ist aus meiner Sicht nicht zu verachten. Auch wenn von mir nicht benötigt, ist es erwähnenswert das die Boxen inkl. Wandhalterung ausgeliefert werden.

Mein Fazit: Für den Preis bekommt man ein sehr gutes Produkt. Als Hauptlautsprecher, z.B. fürs Wohnzimmer, würde ich die Boxen wahrscheinlich nicht ohne Subwoofer nutzen, aber für kleinere Räume oder als Rear-Lautsprecher eines Surround-System sind die Boxen absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1A Klang für die Größe, 26. Februar 2007
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz (Elektronik)
Ich nutze die Lautsprecher in Verbindung mit meinem PC. Sie hängen als Frontlautsprecher an einem Yamaha RX-V450 Receiver in Verbindung mit einem Teufel Concept P-Subwoofer und Canton Movie MX100 Center- und Surroundboxen. Die JBL-Boxen fügen sich perfekt in das Klangbild ein. Ein Subwoofer ist aber notwendig wenn man nicht nur Filme sehen will. Ein absolut glockenklarer, unverfälschter Klang, egal ob ich MP3 höre oder mir einen 5.1 DVD-Film ansehe. Die Boxen sind absolut perfekt und somit eine Empfehlung wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9ef81954)

Dieses Produkt

JBL Control One Lautsprecher Paar schwarz
EUR 104,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen