Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr als nur Metal...
Ich bin mir durchaus bewusst, dass es ziemlich vermessen ist, einer Metalband heutzutage noch Einzigartigkeit zu attestieren. Allerdings ist dies im Fall von Cipher System nicht nur berechtigt, sondern nötig.
Über eine derartige Melodieverliebtheit habe ich mich zuletzt bei "the jester race", "whoracle" und "clayman" von in flames gefreut. Allerdings...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2005 von Ojo Rojo

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Innovation: 0, Qualität: 3
Du stehst auf Bands wie In Flames, Soilwork und Dark Tranquillity, dann ist das etwas für Dich.

Melodischer Death Metal, viele fette Gitarrenläufe, Keyboard und der perfekte Gesang von Daniel Schöldstrom verbinden sich zu einem derzeit guten Releases dieses Genres. Die sechs Schweden wissen wie melodischer Death Metal klingen muss und tragen...
Veröffentlicht am 17. Dezember 2011 von Floorpunch


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr als nur Metal..., 29. Dezember 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Central Tunnel 8 (Audio CD)
Ich bin mir durchaus bewusst, dass es ziemlich vermessen ist, einer Metalband heutzutage noch Einzigartigkeit zu attestieren. Allerdings ist dies im Fall von Cipher System nicht nur berechtigt, sondern nötig.
Über eine derartige Melodieverliebtheit habe ich mich zuletzt bei "the jester race", "whoracle" und "clayman" von in flames gefreut. Allerdings kreiert "Central tunnel Eight" eine wirklich komplett eigene Atmosphäre, die zu beschreiben nicht einfach ist.
Eine perfekte Symbiose aus Rythmus- & Leadgitarre, Keyboard, sowie der ungemein präzisen Rythmussektion schafft einen einzigartigen Klangteppich, der mitreißender kaum sein könnte. Alle Instrumente zaubern im wahrsten Sinne des Wortes Unglaubliches, ohne jedoch jemals den Song als solchen aus den Augen zu verlieren, und kreieren eine tatsächlich einzigartige,sehr dichte Stimmung(was den wenigsten Metalbands tatsächlich gelingt). Die grossartigen Texte werden von druckvollem und eindringlichen Shouting und gelegentlichen cleanen Einsprengseln über diese furiose Achterbahn der sich überschlagenden Melodiebögen gepeitscht.
Das Album birst förmlich vor genialen Leads gepaart mit rasendem Schwedenriffing und bietet ein hohes Mass an Abwechslung, was in einer immens langen Halbertszeit resultiert und dem aufmerksamen, melodieliebenden und Dynamik schätzenden Hörer ein breites Grinsen aufs Gesicht zaubern dürfte! Was mir als Gitarrist ausserdem auffällt ist, dass die Musik so einnehmend ist, dass sich das analytische Musikergehör sehr oft deaktiviert, soll heissen: man hört auf die songs beim Hören auf Technik zu analysieren und lässt sich vollends auf sie ein.

Cipher System haben für meinen Geschmack den perfekte Mittelweg zwischen Härte und Melodie gewählt. Das hier ist ganz klar mehr als Metal. Central tunnel Eight ist ein in sich geschlossenes Gesamtkunstwerk, für das ich für jeden Liebhaber emotionaler, harter Musik eine klare und ehrliche Kaufempfehlung aussprechen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man, was für ein Brett!, 30. November 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Central Tunnel 8 (Audio CD)
Das Erste was mir an dieser CD auffiel, war das wirklich gut gelungene Cover. Angeregt davon absolvierte ich anschließend die Hörprobe und wußte sofort das dies ein klarer Kauf ist. Bei diesem Album stimmt einfach alles. Die Atmosphäre ist sehr dicht, die Gitarren-Riffs sind ausgesprochen anspruchsvoll und melodiös. Es gibt nicht einen Titel den man als "nicht so gelungen" bezeichnen könnte. Allerdings ragen die Titel "In Perfection", "24 Hours left", "State Unknown" und "Sufferstream" besonders heraus. Für Freunde von Omnium Gatherum ist dieses Album wirklich zu empfehlen. Mein Fazit: 5 von 5 möglichen Sternen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man, was für ein Brett!, 29. November 2004
Von 
Cindy Klejmann (Kropstädt, Sachsen-Anhalt Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Central Tunnel 8 (Audio CD)
Als ich neulich mal wieder im CD-Laden war, fiel mir sofort das geniale Cover dieses Albums auf. Davon angeregt legte ich die Scheibe sofort in den Player und konnte mich bis heute nicht mehr davon lösen. Es gibt keinen einzigen Titel, den man als schlecht bezeichnen kann. Besonders stechen die Titel "In Perfection", "24 hours", "state unknown" und "sufferstream" heraus. Die pumpenden Bässe aber vor allem die vielen melodischen Passagen regen in jedem Fall nicht nur zum Pogen und Kopfschütteln an, sondern erzeugen wirklich eine dichte Atmosphäre. Eine echte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Besser als die heutigen Soilwork, 29. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Central Tunnel 8 (Audio CD)
Wer ebenfalls der Meinung ist, dass Soilwork nach ihrem dritten Album "A Predators Portrait" kein Dampf mehr auf den Kesseln hatten, der sollte hier zugreifen: Keine sauberen Emo-Refrains sondern "pure ******* Heavy Metal from Sweden". Die keyboards sind schön zurückhaltend, es regiert die Stromgitarre und der Trommler hat sein Handwerk auch ordentlich drauf. Keine Ahnung wen pushhead77 mit Marktführern des Schwedensounds in seiner Rezension meint, aber In Flames und Soilwork haben ihren Zenit seit Jahren überschritten und veröffentlichen weichgespülten mainstream. Das hier ist Qualität aus den Fredman-Studios, keine clicks, keine trigger-drums aber viel Herzblut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Innovation: 0, Qualität: 3, 17. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Central Tunnel 8 (Audio CD)
Du stehst auf Bands wie In Flames, Soilwork und Dark Tranquillity, dann ist das etwas für Dich.

Melodischer Death Metal, viele fette Gitarrenläufe, Keyboard und der perfekte Gesang von Daniel Schöldstrom verbinden sich zu einem derzeit guten Releases dieses Genres. Die sechs Schweden wissen wie melodischer Death Metal klingen muss und tragen diesen Sound mehr als überzeugend vor.

Gut, Innovation oder etwas noch nie zuvor gehörtes wird nicht geboten, aber welche Bands macht das schon noch?! Vorhersehbarer aber gut gespielter Release der Schweden. Fans oben aufgezählter Bands sollten sich angesprochen fühlen. (Jean/fomp.de_11.2004)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Heftig - aber doch melodisch, 6. September 2005
Von 
aumi1976 "aumi1976" (Erlangen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Central Tunnel 8 (Audio CD)
Tunnel Nr. 8 ist für mich wie Soilwork oder Scar Symmetry - bloß ohne die melodischen Stimmen. Nur Gerotze. Aber ziemlich geil. Hart aber herzlich. so wie es sein muss. Durchweg abwechslungsreich aber auch wieder ein und der selbe Stil.
Sehr empfehlenswert die auf harte Mucke stehen aber auch schon ein wenig Wert auf "kultur" haben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen LANGWEILIG, 7. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Central Tunnel 8 (Audio CD)
Höchst empfehlenswert für Dark Tranquillity, In Flames oder Soilworkfans steht da auf dem Sticker auf der Cd Hülle. Da muss ich aber widersprechen. Nicht alles was aus Schweden kommt, muss auch gut sein. Das Debutalbum der Schweden macht eben da eine Ausnahme. Das ganze Album geht einfach nicht ins Ohr, es ist einfach alles zu verschachtelt ohne wirkliches Songkonzept. Die Melodien, die man von den Marktführern des Schwedensounds kennt, fehlen bei Cipher System gänzlich. Es reicht nicht, einige Fragmente des Schwedensounds zu verwenden und sie der Käuferschicht vor die Füsse zu werfen. Nein Songs müssen auch arrangiert werden, dies hat die Band nicht geschafft.'Vielleicht wird die nächste Scheibe besser, aber dieses Debüt ist in die Hose gegangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Central Tunnel 8
Central Tunnel 8 von Cipher System (Audio CD - 2004)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen