Kundenrezensionen


10 Rezensionen

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der neueste Streich der Reiter!!, 25. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Nachdem die Reiter mit ihren ersten beiden Alben, eine wilde und abgefahrene Mischung aus vielen Bereichen des extremen Metal abgeliefert haben, und die nachfolgenden Werke ein wenig langsamer und experiementeller waren, kehren sie nun mit ihrem abwechslungsreichsten Album zurück.
Samurai bietet eigentlich für jeden Geschmack etwas. Auf der einen Seite ein wenig Rock lastiger (Wahnsinn, Eruption, Die Sonne scheint) und auf der anderen Seite geht in manchen Songs so richtig der Metal ab (Der Teufel, Rock 'N'Roll, Per Aspera Ad Astra)! Eine Reiter Hymne, wie sie auf jeder Reiter CD zu finden ist, darf natürlich auch nicht fehlen (Reitermaniacs). Sogar der überraschend ruhige Song "Lazy Day", weiss mit seiner entspannten Art zu gefallen.
Mir fiel eigentlich, im Gegensatz zu dem Vorgängeralbum "Have A Nice Trip", kein Song negativ auf. Allemsamt sind technisch auf hohem Niveau und lyrisch auch wieder mal super. Extrem empfehlenswert, für jeden, der mit Rockmusik etwas anfangen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzig und absolut genial!, 15. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Ich kann immer noch nicht nachvollziehen, wieso ich dermaßen lange an der Genialität der Reiter vorbeigeschrammt bin. Echt nicht. Aber wie froh bin ich jetzt, als ich mir "Samurai" gekauft habe, was definitiv nicht mein letztes Reiter-Album sein wird.
Die Apokalyptischen Reiter machen wirklich sehr sehr vielseitige Musik und mit ihren kongenialen Texten überzeugen sie selbst mich, wo ich deutsche Texte eigentlich nicht wirklich mag. Aber ehrlich, bei solch fetzigen Texten macht auch das mitsingen Spaß. Damit es dennoch nicht langweilig wird, haben die Reiter zur Hälfte englischsprachige Texte draufgepackt. Bei denen habe ich eine Weile gebraucht, bis ich die Genialität erkannt habe, aber inzwischen bekomme ich von "Silence Of Sorrow", "Reitermaniacs" und "Hey-Ho" nicht mehr genug. Nun wäre es blöd nur die drei Stücke zu nennen, deshalb will ich mal "Wahnsinn", "Eruption", "Der Teufel", "Per Aspera Ad Astra" und natürlich "Die Sonne scheint" als großartige Spaßmacher zusätzlich hervorheben. Einziges Stück was mir nicht gefällt ist der Schlusssong "Nothern Lights", der ist irgendwie sehr schleppend und öde, passt gar nicht ins Konzept. Selbst das ruhige "Lazy Day" hat im Gegensatz zu "Northern Lights" noch ein gewisses Maß an Charme und Witz. Na ja, wenn man sich einfach "Hey-Ho" als Schlusssong denkt, dann bekommt das Album einen würdevollen Abgang.
Ich kann "Samurai" nur jedem, aber auch jedem empfehlen, egal ob er die Reiter bereits kennt oder nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Totaler Wahnsinn... diese Reiter!!!!!!!!!!!!, 16. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Die Reiter sind nicht mehr zu stoppen. Nach dem total vielschichtigen "Have A Nice Trip" kehren sie mit "Samurai" zurück, ein Album, welches ebenso abgefahren wie der Vorgänger, aber dennoch anders ist. Doom, Black Metal, Death Metal, Thrash Metal, Punkrock, Pop, Reggae, 80ies Electronic - was die Reiter auch auf "Samurai" anfassen, es wird zu purem Gold. Die Doom-Hymne "Reitermaniacs" ist mit das ergreifendste, was sie je gemacht haben, "Die Sonne scheint" ist der Hit des Jahres, hier ist Dauergrinsen angesagt. Obwohl die ersten beiden Songs "Wahnsinn" und "Eruption" anderes vermuten lassen, "Samurai" ist einen ganzen Zacken heftiger als "Have A Nice Trip". Vor allem die brachiale, extrem fette Produktion von Tue Madsen ist dafür verantwortlich. Dieser Sound überrollt einen einfach. Was Fuchs mit seiner Stimme anstellt, ist unglaublich. Vom Operngesang bis zu furcherregenden Growls, von versoffener Whiskey-Stimme bis hin zu ganz ruhigen, zerbrechlichen Tönen, der Mann hat einfach alles drauf. Da die nachdenklichen, sehr emotionalen Texte komplett ohne Rammstein-typische Plattitüden daherkommen, lohnt sich das zuhören umso mehr. Hier hat endlich einmal jemand was zu sagen. Fazit: schade dass man nur 5 Sterne geben kann, ein großartiges, mutiges und ehrliches Album voller Leidenschaft. Gänsehautgarantie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Der Teufel trat an meine Wiege", 29. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Und der Musik-Gott, sofern es einen gibt, muss das auch getan haben!
Ich gehoere zwar nicht zu der Szene der Metalheads, aber ab und zu hoere ich mir doch gerne mal etwas haertere Sachen an, so kam ich irgendwie zu den Apokalyptischen Reitern, von denen ich bisher leider nur "Samurai" kenne, was sich aber bald noch aendern wird.
Zunaechst muss man die Vielfalt der Band loben und dies gleich bezueglich mehrerer Aspekte. Die 13 Lieder weisen eine unglaublich vielfaeltige Klangwelt auf. Bestehen Alben anderer Kuenstler aus immer wiederkehrenden Motiven und Klaengen, so bieten die Apokalyptischen Reiter dem geneigten Rezipienten abwechslungsreiche Tracks, die selbst in sich durch Tempopwechsel und dem Kontrast zwischen harten Metalpassagen und melodischen Refrains glaenzen. Nebenbei wird es den textorientierten Hoerer freuen, dass sich die Apokalyptischen Reiter sprachlich auch als sehr gewandt darbieten. Einige Lieder kommen im Englischen daher, andere sind auf Deutsch, das weiss zu gefallen und rundet diese durchweg positive Scheibe ab.
Meine persoenlichen Lieblingsstuecke und somit meine Anspieltipps sind:
Track 4 - Silence of Sorrow
Track 8 - Per Aspera Ad Astra
Track 11 - Roll My Heart
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Deutscher Heavy Metal!!!, 26. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Ich kannte die Reiter erst gar nicht, aber als ich gute Kritiken über diese Band gelesen habe, dann habe ich mir die CD halt mal gekauft und ich finde sie Megageil!!! So etwas hat man noch von keiner anderen deutschen Band gehört. Was der Sänger alles mit seiner Stimme anstellt ist der Wahnsinn. Einmal Gröhlt er im Stile von Six Feet Under und im nächsten Lied sing er wieder ganz normal. Diese CD ist Abwechslung pur. Ich kann sie jedem ans Herz legen, der auf deutschen Metal und auf Abwechslung steht. Ein besseres Album habe ich noch nicht gehört!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reiter 4 ever!, 21. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Ich finde diese Band HAMMER.Anders kann ich's nicht bezeichnen.Für mich,der alle bisherigen Alben hat sind dieses und das neuste Album der Reiter die besten Alben.Wenn man mal richtigen Metall hören will ist diese Album sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach mal Gas geben, 24. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Das ist das Motto dieser Band, absoluter Hammer!
Hab sie im November 2005 das erste Mal live gesehen im Rahmen unseres lokalen "Diemelkult" Festivals.

Damals war ich schon begeistert, alleine die Bühnenshow, die Outfits und vor allem die Atmosphäre konnten überzeugen. Dass dies auch auf dem Album funktioniert zeigt diese geniale Scheibe. Druckvolle Songs, durchdachte Lyrics und ein Drumming welches mein Herz höher schlägen lässt (nicht nur der perfekten Blastbeats wegen).
Egal ob das stimmungsvolle "Eruption", das schon eher an Black-Metal erinnernde "Der Teufel" oder das balladenartige "Lazy Day", auf diesem Album ist für jeden Geschmack etwas dabei und die Reiter zeigen eins ums andere mal, dass sie es einfach drauf haben und mehr als facettenreich sind.

Absolute Kaufempfehlung von meiner Seite! Rock on...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Reitermaniacs will never fall!, 16. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
Die passendste Bezeichnung für diesen neuen Geniestreich der Reiter wäre wohl, Lieder die das Leben schreibt. Hier ist für jede Gemütsstimmung was dabei. Vom reitertypischen Deathmetal "Der Teufel" bis hin zur locker swingenden Nummer "Lazy Days". Die breitgefächerte Musikvielfalt ist wieder unübertrefflich!
Mit diesem Album beweisen die Reiter einmal mehr, dass man sie nicht in irgendeine Schublade stecken kann, sondern dass sie einfach ihr Ding machen, und zwar Musik, die einfach nur Spaß macht. Vom ersten Track der CD bis zum Letzten! Ein Schwachpunkt ist nicht auszumachen!
In diesem Sinne!
Can you feel the power, we will push it to the max,
all for one and one for all, we are Reitermaniacs!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mir scheint die Sonne aus dem Arsch, 22. November 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
ingo schwankl
Datum:16.11.04 15:35 Antworten Empfehlen (ischwankl@web.de)
--------------------------------------------------------------------------------
Die apokalyptischen Reiter "Samurei"
Die Reiter sind -logisch- immer unterwegs.
Vom hasserfüllten Death/Black Metal der Anfangsjahre über den Wunsch nach Erlösung ("Erhelle meine Seele" aus "All you need is love")
ritten sie durch die Welt ("Have a nice trip") auf der Suche nach Antworten.
Haben die -inzwischen 5- Thüringer Antworten gefunden?
Aus "Metal is our law" wurde "Rock`n`roll is what you need"
"Samurei" klingt wieder ganz anders als alles zuvor.
Das Leben ist vielleicht doch nicht ganz soooo Scheiße...
Rock`n`Roll mit Metall; und bißchen Punk; und Kaffee-Haus
Samba; und Melodien ohne Ende; und Hymnen;
Diese Kapelle schert sich um keine Erwartungen. Sie spielen die Musik, die sie spielen wollen.
Die apokalyptischen Reiter sind fürwahr ein Phänomen.
Und sie sind eine der Besten ihrer Zunft.
"Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne
die Finsternis weicht
Der Morgen sich zeiget, die Röte aufsteiget
der Monde verbleicht"
Ingo -Reitermaniac- Schwankl
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Anhören und Bangen"..., 15. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Samurai (Audio CD)
...und genau das sollte man auch tun, wenn man mit dieser Scheibe seinen Player füttert. Wie die anderen Rezenisten schon erwähnt haben, ist dieses Album sehr abwechslungsreich und vielseitig. Ich würde sagen das dieses Album einfach göttlich genial ist, mit etwas anderem oder vergleichbarem kann man dies nicht beschreiben! Ein Pflichkauf für alle Fans des Metalls!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Samurai
Samurai von Die Apokalyptischen Reiter (Audio CD - 2004)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen