summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Summer's End
Format: Audio CDÄndern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. September 2007
Düster und mystisch geht es zu, auf dem 2. Album der Gothic-Metal-Band "Autumn". Wer auf harte Musik, durchsetzt von traumhaften, sphärischen Keyboard-Passagen, steht, der wird hier bestens bedient.

01. The Coven (5/5): Dieser Opener bedarf keiner großen Worte: Geiler Rhythmus, tolle Strophen und ein hammermäßiger, hymnenhafter Chorus.

02. Gospels in Dusk (4,5/5): Hier gehen Autumn etwas getragener zur Sache, aber insbesondere die Strophen sind wunderbar anzuhören.

03. Gallery of Reality (5/5): Der längste Albumtrack, welcher auch als Single ausgewählt wurde, überzeugt in voller Länge.

04. Silent Madness (5/5): Ein echter Ohrwurm mit den (fast) geilsten Strophen, die ich je gehört habe. Der ruhige Part in der Mitte klingt extremst mystisch und jagt einem so manchen Schauer über den Rücken.

05. Vision Red (4/5): ... ist eine schöne Halbballade - aber leider mit einer Macke! Denn das ruhige Intro des Songs ist irgendwie ... komisch; und diese Melodie muss dann auch noch als Extro herhalten ... naja. Schlecht ist es nicht, aber der "Hauptteil" des Songs ist um Längen besser, darum gibt's keine volle Punktzahl!

06. Lifeline (5/5): Eines meiner Lieblingslieder auf diesem Album! Speziell der ruhige Teil vor dem letzten Refrain ist bei dieser Halbballade zu erwähnen: Das Piano wird mit traurigen Streichern kombiniert, dann stößt noch die ausdrucksstarke Stimme der Frontsängerin dazu ... und man wird von einer angenehmen Trauer gepackt.

07. This Night (5/5): Eine Up-Tempo-Nummer, die anfangs zwar etwas befremdend wirkt, aber nach mehrmaligem Hören einfach nur geil ist!

08. The green Angel (5/5): Zusammen mit "Lifeline", "The Coven" und "Solar Wake" bildet "The green Angel" die Spitze des Albums! Ein Wahnsinns-Refrain, bei dem sich Grunts und weiblicher Gesang abwechseln; und düstere Strophen, untermalt von einer packenden Klaviermelodie. Wow!

09. Whispering Secrets (4,5/5): Wieder mal etwas flotter und einfach toll.

10. Summer's End (5/5): Der Titeltrack des Albums weiß mit einem großartigen Chorus zu überzeugen und ist durchgehend schnell gespielt.

11. Solar Wake (5/5): Die abschließende Ballade "Solar Wake" ist geprägt von einer wahnsinnigen Trauer. Gehemmt von den alltäglichen Ängsten, klagt die Sängerin darüber, dass sie ihr Leben nicht in vollen Zügen genießen kann, sie jedoch nicht aufgibt, und im Sonnenaufgang (Solar Wake) Stärke und Kraft tankt. Ein gelungener Abschluss für ein Hammeralbum!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2009
Nach nun schon zwei Nachfolger Alben und eine paar Jahre die ins Land gezogen sind, kann man getrost sagen, dass Autumn sich mit diesem Album übertroffen haben. Danach gab es bisher Nichts vergleichbares und Nichts, dass annähernd an die Qualität, Härte und Atmosphäre dieses Albums herangekommen ist.

Dieses Album ist genau dass was man sich unter dem Namen vorstellt. Einmalig, unerreicht und unglaublich schön. Schade, dass es etwas in dieser Form von dieser Band nicht mehr geben wird. Aber schön, dass sie ein Mal so etwas geschaffen haben, und dass man es immer wieder anhören kann.

Wer den neuen Stiel der Band mag, wird wenig mit diesem Doomig angehauchten Sound anfangen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Februar 2009
In meinen Augen ein absoluter Klassiker unter den Female Fronted symphonic metal bands (oder wie auch immer man diese Kategorie in die auch Nightwish, Within Temptation, Evanescence und alle Ableger davon heissen mögen^^). Hier findet sich eine Kreativität sowie ein Melodiegefühl wie sie ihresgleichen suchen. Absolut empfehlenswert, inbsesondere für die etwas düsteren Herbst-und Wintertage.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Summer's End
Summer's End von Autumn (Audio CD - 2008)