Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen13
4,0 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:24,65 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Dezember 2006
Es geht eigentlich gut los: Die kleine Lucy liebt Weihnachten, erfährt aber am Weihnachtsabend, dass ihr Vater in Vietnam gefallen ist. Fortan hasst sie das Fest von ganzem Herzen. Als Erwachsene ist Lucy TV-Produzentin bei einem Homeshopping-Sender und auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsmann. Der wird schließlich auch gefunden, die Verkaufszahlen schnellen in die Höhe. Lucy ahnt nicht, dass es sich bei ihm um den echten Nikolaus handelt, der versucht, sie zu "bekehren" und nur bis Weihnachten Zeit hat, sie als seine Nachfolgerin einzuarbeiten, da sonst der Nordpol schmelzen und es zu sintflutartigen Überschwemmungen käme... Der Film hat seine lustigen Momente: Ein Weihnachtsmann-Casting mit lauter unfähigen Kandidaten, Lucy, die brüllend um ihren Firmenparkplatz kämpft, den Weihnachtsmann, der sich hartnäckig weigert, Glücksspielautomaten und Tabak zu verkaufen. Die Darsteller sind großartig, vor allem Whoopi Goldberg und Victor Garber (Jack Bristow aus "Alias"), der als Lucys gebeutelter Produktionsleiter eine gute Figur macht. Leider vermag dies alles nicht über die offensichtlichen Schwächen des Drehbuchs hinwegzutäuschen. Weihnachtsfilme sind vorhersehbar, jeder Scrooge wird irgendwann bekehrt, aber der nervtötende Elfenassistent des Weihnachtsmannes und der Besuch in der knallbunten Weihnachtsmannwerkstatt sind einfach zu viel des schrillen US-Weihnachten. Lucy akzeptiert die Wahrheit über den Weihnachtsmann viel zu schnell und fügt sich in ihre Bestimmung, so dass die letzte halbe Stunde - ihre Einarbeitung als neuer Weihnachtsmann - gähnend langweilig ist. Ärgerlich am Produkt: Die DVD hat nicht einmal ein Kapitelmenü.

Für Kinder ist das bestimmt ein amüsanter Film, dem aber die Spontaneität von "Schöne Bescherung" und der Tiefgang und stille Charme von "Das Wunder von Manhattan" fehlt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2004
Ich gestehe, meine vorweihnachtlichen TV-Highlights sind meist schwarz-weiß, wenn Cary Grant in "Jede Frau braucht einen Engel" durch die schneeverschneiten Straßen stapft, James Stewart in "Ist das Leben nicht schön" das Leben in Bedford Falls lieben lernt oder Edmund Gwen im "Wunder von Manhattan" der ganzen Welt beweist - „JA, es gibt einen Nikolaus!"
Um so mehr freue ich mich - wenn diesem kleinen, aber feinen Arsenal an Xmas-DVD-Juwelen neue Schätze hinzukommen. Geschafft haben dass natürlich Meisterwerke wie Bill Murrays "Die Geister die ich rief" und die (schaurig) "schöne Bescherung" mit Chevy Chase. Auch Tim Allen darf sich mit seinen "Santa Clause" Teilen auf meinem TV tummeln, während die Familie die Adventskalender wieder mal viel zu früh verputzt.
Und ab dieser Adventszeit gehören auch Whoopy Goldberg und der sagenhafte Nigel Hawthorne mit zu meiner Weihnachts-Gilde. "Nenn mich einfach Nikolaus" ist ein herrlicher Streifen, bei dem die Gags zünden wie die Kerzen am Christbaum und das Set glänzt wie ein Berg Geschenke (die Produktion hatte das das nötige Geld für schöne Effekte und 16:9)
Die Schauspieler sind in festlicher Hochform - die Story ist rund wie eine Christbaumkugel und der Regisseur hat es wahrhaft geschafft, diese Weihnachtsüberraschung mit jeder Menge toller neuer Ideen und Originalität zu schnüren.
Natürlich lehnt sich das Ganze and viele Klassiker an - und steht doch völlig eigenständig im Raum - oder Schnee.
Fazit: Ein wunderschöner Film, nicht schwülstig sondern liebreizend, nicht kreische-peinlich sondern irre amüsant und endlich mal wieder was, bei dem sich die ganze Familie mit Glühwein für ein paar gemütliche und unterhaltsame Stunden vor dem Fernseher treffen kann.
In diesem Sinne, Ihnen allen eine frohe Weihnachtszeit! :o)
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2004
Ein Weihnachtsspaß für die ganze Familie!
Die Mischung machts: Was für die Kleinen ein Weihnachtsmärchen ist, werden die Großen als teils sogar recht bissige Satire aufs TV-Geschäft empfinden. Ein flotter Weihnachts-Soundtrack und der sehr zurückhaltende Einsatz von gefühlsduseligem Kitsch runden die Sache ab. Whoppie Goldberg in der Rolle der farbigen Weihnachtsfrau wider Willen läuft zu wahrer Hochform auf. Ein gelungener Vorweihnachtsspaß für lange Adventsnachmittage.
Anschauen! Liebe Grüße Stefan
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Habe mir diesen Film bestellt,weil ich einfach ein Fan von guten Weihnachtsfilmen bin.
und Whoopie Goldberg steht ja auch immer für gute Filme.
Also der Film ist schon sein Geld wert,und auch Sehenswert,jedoch muss ich sagen er gehört nicht zu meinen absoluten "Lieblingsfilmen"
Es gibt auch ein paar ganz gute "Lacher" in dem Film jedoch nervt mich die Rolle von Whoppie die in dem Film eine kalte und gefühllose Film u Werbeproduzentin spielt die mit Weihnachten eingentlich nichts mehr zu tun haben möchte.
Gewöhnungsbedürftig ist auch dass sie am Schluss die Neue "Misses Nikolaus" wird.
Also Alles in allem ein ganz schöner Film,ich würde in Schulnoten eine "gute 3" geben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
s.o.: nett...Hauptkaufgrund war die Whoopi und natürlich die Weihnachtszeit...
vorausschaubar, aber für die Vorweihnachtszeit eben nett anzuschauen ohne große Erwartungen zu haben :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2005
Ich bin furchtbar enttäuscht. Ganz besonders als Whoopi Goldberg-Fan schmerzt es mich zu sagen, dass dieser Weihnachtsfilm mit Abstand ihr schlechtester Film ist. Die ganze erste Stunde zieht sich hin mit müden Witzen u ohne jeden Elan. Lucy's plötzliche Wandlung zur überzeugten Nikolaus-Aspirantín ist wenig glaubwürdig u Whoopy's Bemühungen in der letzten halben Stunde, diesem Weihnachtsfilm noch etwas Stimmungsvolles zu geben, ist nur Stückwerk u streckenweise unerträglich albern. Diesem Film fehlt jeglicher Charme! Leider ein kompletter Reinfall!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2013
Whoopi Goldberg eben. Was soll man sagen, es gibt nur wenige Filme in denen Sie nicht so gut da steht. Toll gemacht! Ich musste mir diesen Film einfach noch kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
wow endlich...lange gesucht und dann doch gefunden und das sogar für einen angemessenen preis.
super.kam überpünktlich an und ich konnte losschauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2005
Gerade wegen den hier schon sehr positiven Meinungen bezüglich dieses Films, hate ich mich zu einem Blindkauf entschieden und besitze nun auch diese DVD.
Schon nach wenigen Minuten war mir allerdings klar, dass dieser Film die Vergleiche mit echten (auch oben erwähnten) Klassikern in keinsterweise standhält. Da gibt es viel schönere neue Filme zu diesem Thema (wie zum Beispiel mit Tim Allen).
Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2015
Dieser Film ist ein muss für alle Weihnachtsfans und obwohl er gebraucht ist ,hat er nicht ein Kratzer .Ich sehr zu Frieden .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,60 €
19,95 €