weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. September 2005
Wer sich "Oldboy" zu Gemüte geführt hat, der wird höchstwahrscheinlich auch die einzigartige, klassische Untermalung des Films im Bereich der Musik nicht vergessen haben. Die beeindruckenden Bilder, zu dem genialen Plot und dem einzigartigen Drumherum, werden stets von melancholischen, druckvollen Geigentönen unterstrichen. Mal zurückhaltend, mal nach vorn treibend und sehr streng gehalten, lässt dieser OST Erinnerungen an einen einzigartigen Film sofort erstrahlen und untermalt somit, auch ohne die sofortige Bildunterstützung eine einzigartige, Atmosphäre.
Großes Kino für die Ohren. Einzigartigkeit im Regal - Musik, zum fallen lassen. Kaufen - hören - glücklich sein!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2005
In diesem Drama spielt die Musik eine Hauptrolle. Was als Rachegeschichte beginnt, vertieft sich aus einem Abgrund aus Liebe, Sehnsucht und Vergebung. Die Musik ist ganz unasiatisch. Sie passt wunderbar zu dem Film, der eine Herausforderung ans westliche Kino ist. So wie die Bilder massenweise Kinobilder wieder hervorholen, greift die Musik in die Tiefen der Kinoklänge. Voller Freude habe ich während einiger Bahnfahrten Dutzende Male die CD gehört und jedes einzelne Stück liebgewonnen. Für mich ist "Old boy" der Kauf schlechthin in der Sparte Filmmusik seit ein paar Jahren.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2004
Ein Film steht und fällt mit vielen Einzelheiten, der Soundtrack ist für den emotionell mitschwingenden Unterton verantwortlich, und das ist hier perfekt gelungen.
Sei es die Einsamkeit, in der er die frittierten Teigtaschen in sich hineinstopft, die erste Begegnung mit anderen in der Freiheit, als der Mann mit dem Hund in den Tod springt oder auch nur der Schlußsatz: "Ich liebe dich, Oh Dea-Su"- und der Abspann läuft- für mich hat nur Ennio Morricone ähnlich "dick" aufgetragen- und für mich perfekt!
Überraschend ist hier kein einziges Stück, das nach Asien klingt, im Gegenteil, einmal wird sogar Vivaldi bemüht.
Ein ganz großer Soundtrack.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2006
Ich bin absolut verliebt in diese Musik...
Da ich den Soundtrack noch nicht habe,weiss ich leider nicht,ob das auch ohne die visuellen Schmankerl funktioniert.
Aber ich habe den tollen Film mit der Superstory ja im Kopf abgespeichert und summe manchmal die Titelmelodie.Werde mir den OST nun endlich zulegen.
Wer klassische dramatische,melancholische Soundtracks ala "Leon, der Profi" von Eric Serra oder "Das Piano" und "Gattaca" von Michael Nyman liebt,dem wird auch dies hier gefallen.
Kaufen kaufen kaufen,beides den Film und den Soundtrack und fühlen fühlen fühlen...
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

21,01 €
17,84 €