Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


37 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Exotenfütterung auf DVD
Dass nun Dark Star endlich auf DVD mit deutschem Ton erhältlich ist, war meiner Meinung nach mehr als überfällig. Dark Star ist einer der Filme die mich schon in der Jugend stark beeindruckt haben.
Nun zu der DVD selber: Die DVD ist in einem recht schön gehaltenen Pappschuber mit leichtem Prägedruck. Die DVD selber ist in einer transparenten...
Veröffentlicht am 18. Oktober 2004 von Fassdaubi

versus
156 von 157 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen DARK STAR - ein toller Film, die DVD leider nicht
Lange, lange habe ich auf diese deutsche Veröffentlichung gewartet, aber leider entpuppte sich das ganze für mich als die DVD-Enttäuschung des Jahres.
Auf den Film selbst will ich jetzt nicht so detailliert eingehen, es ist halt ein echter Streifen für Fans. Gedreht als absoluter
No-Budget-Studentenfilm für mich immer noch eine kleine...
Am 23. November 2004 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von Außerirdischen und sprechenden Bomben ......., 3. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Dark Star - 30th Anniversary Jubiläums Edition [Special Edition] (DVD)
Dieser Film ist wirklich nicht einfach zu bewerten da die Trickaufnahmen damals wohl schon nicht auf dem Stand der Technik waren was wohl in 1. Linie an den finanziellen Möglichkeiten vom Regisseur John Carpenter (Helloween, The Fog, ......) gelegen haben dürfte. Der Humor, der hier vorhanden sein soll ist so schwarz, daß er mir nicht aufgefallen ist. Die Trickaufnahmen sind quasi nicht vorhanden. Ein Raumschiffmodell, das vor ein paar Scheinwerfern herfliegt, die Planeten sein sollen war auch 1975 schon etwas unüblich und die Inneneinrichtung der "Dark Star" war wohl das Standartmöbilar einer klassischen US Kifferkommune der späten 60iger.
HANDLUNG :
Da ist eine 4 köpfige Raumschiffbesatzung seit 20 Jahren im All unterwegs um instabile Planeten zu sprengen. Mit dabei noch ein Außerirdischer. (ein bemalter Luftballon mit Vogelfüßen) Weiterhin weigert sich eines der Besatzungsmitglieder mit Händen und Füßen aus einer Glaskuppel auszussteigen aus der man das All beobachten kann und dann haben wir noch eine toten Kapitän mit dem mal allerdings noch per Gedanken sprechen kann. Eine Sammlung Bomben die mit einer so unglaublichen Intelligenz ausgestattet sind, daß man mit ihnen darüber diskutieren kann ob sie nun explodieren oder nicht sind dann auch noch an Bord.
Um es auf den Punkt zu bringen. Die gesamte Besatzung hat einen vollendeten Raumkoller, der die Handlungsfähigkeit in Ausnahmesituationen so stark einschränkt, daß die Mission darunter leidet.
Wo kommt also der unbestreitbare Kultstatus dieses Filmes her ?????
* Sind es die Dialoge, bei denen man mitunter starke philosophische Ansätze erkennen kann ?
* Sind es die Leienschauspieler, die ohne Gestik und Mimik hölzern ihren Raumkoller zum Besten geben. ?
* Ist es der ABSOLUT BEKLOPPTE Außerirdische, der eigendlich unberechenbar ist. ?
(ein Ballon, der mit seiner unsichtbaren Unterseite GUMMIMÄUSE !!!! futtert und 2 Minuten später mit eben dieser Unterseite auf dem Kopf eines Besatzungsmitgliedes herumtanzt ist nicht lustig, sondern bandgefährlich)
* Ist es die Idee, minutenlang mit BOMBEN zu diskutieren wozu sie eigendlich da sind ?
Hier wird eine Atmosphäre geschaffen, die den Zuschauer mit den Leuten im Film leiden läßt. Die beklemmende Enge auf der Dark Star und die Unmöglichkeit ein paar Minuten alleine zu sein sorgen für eine Umgebung die mich wahnsinng machen würde. Aber genug geschrieben. 2 Punkte Abzug für die katastophalen Trickaufnahmen (egal welche Entschuldigung dafür herhalten muß) Einen Punkt wieder drauf für die Extras. Die Idee die ganzen Regiefehler (Texte mit Filmausschnitten) mit draufzupacken finde ich einfach klasse und sollte Schule machen.
Fazit : Dieser Film lebt von seinen Dialogen und die sorgen dafür, daß man sich auf den Film konzentrieren muß. Auf keinen Fall haben wir es hier mit Popcornkino und leichter Kost ála Kampfstern Galactica oder Independence day zu tun .... Am besten alleine schauen und wirken lassen. Solche Filme sind rah gesäht ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In the beginning there was darkness., 6. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Dark Star - 30th Anniversary Jubiläums Edition [Special Edition] (DVD)
This movie stands on it' own. Yes you can compare this movie to others and say pieces are a parity of other movies. Yet if you look at the big picture you will see there is no forced dialog or plots to do such parity. This is the real space. The one that grates on your nerves after 20years in space. You learn the politics of procurement, the virtues of independent thinking, and what it is like to have a pet. Very few movies nowadays question existence its self. And along with the profound questions that makes science fiction worth watching, the are great songs and mental images of the sea. Lets cut to the chase this is a funny movie that is over before you are ready.
My cat looks just as round and acts the same way as the alien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Film, 15. Oktober 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Star - 30th Anniversary Jubiläums Edition [Special Edition] (DVD)
ich habe mir den Film Dark Star angeschaut und muss sagen...ich bin begeistert,den ersten produzierten Film von John Carpenter.
EINFACH GENIAL
Fazit: den Film unbedingt kaufen,er ist ein Augenschmaus für Sience-Fiction Fans
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dark Star - 30th Anniversary Jubiläums Edition [Special Edition]
EUR 7,25
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen