Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
72
3,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:4,66 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2008
Ein zweifelsohne beeindruckender Film, der uns die Natur größtenteils unter Wasser, die es so wohl nicht mehr lange geben wird, in wunderbaren Bildern zeigt. Die Kommentare sind hier noch dürftiger als bei der "Unser Blauer Planet", womit ich bei meinem Punkteabzug wäre:

Was nirgendwo erwähnt wird (zumindest habe ich diese Info nirgends gefunden): "Deep Blue" ist eine auf 87Minuten gekürzte Version von "Unser Blauer Planet". Letztere hat eine Laufzeit von insgesamt 450 Minuten und erzählt alle Geschichten, die in "Deep Blue" nur angerissen werden zu Ende. "Deep Blue" bietet DTS5.1, "Unser Blauer Planet" "nur" Dolby Digital 2.0.
Bedeutet: Wenn Sie (wie ich) "Unser Blauer Planet" schon besitzen, dann kennen Sie alle Szenen aus "Deep Blue".
Der Mehrwert von DTS5.1 ist hier zudem minimal (es wummert ein wenig mehr in den Boxen).
Mein Tip: Kaufen Sie sich statt "Deep Blue" besser "Unser Blauer Planet".
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2009
Zu Beginn sei ausdrücklich erwähnt, dass ich mich nicht auf den Film selbst, sondern nur auf die Qualität der Blu-ray-Version beziehe. Der Film ist ein Highlight und verdient 5 Sterne.
Die Qualität der Blu-ray-Disk ist enttäuschend. Ein Vergleich mit der DVD zeigt keine nennenswerten Unterschiede (getestet mit Panasonic Full HD Plasma TH-42PZ85EA in Verbindung mit PS3). Es scheint so, als ob das Filmmaterial der DVD auf 1080p hochgerechnet wurde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Film im Kino in einer so schlechten Qualität gezeigt wurde. Z.B. besitzt die Reihe "Planet Erde" eine sehr gute HD-Qualität. Selbst alte Filme, wie z.B. "2001" oder "Blade Runner", überraschen mit einer exzellenten HD-Qualität. Da sollte es doch möglich sein, einen Film aus dem Jahre 2003 in entsprechender Qualität anzubieten. Ich habe Verständnis dafür, dass einzelne Szenen, v.a. wenn unter schwierigen Bedingungen gedreht wurde, grobkörniger erscheinen. Der Film ist jedoch durchweg unscharf und größtenteils grobkörnig.

Fazit: Wer mit dem Gedanken spielt, den extrem sehenswerten Film "Deep Blue" zu kaufen und nicht auf eine neuere Version besserer Qualität (die hoffentlich erscheinen wird) warten will, ist besser bedient, sich die deutlich billigere DVD zu kaufen.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2009
Ich will es kurz machen. Der Film selber ist top, aber die Blu-ray ist unter aller Sau. Kaum zu glauben dass ein Film der gerade mal 6 Jahre alt ist, in so schlechter Qualität auf Blu-ray gebracht wird. Ich habe letztens Mad Max 2 auf Blu-ray gekauft und der ist wesentlich älter aber tausend mal besser was die Qualität anbelangt als Deep Blue. Wenn man will gehts also. Da hat man sich kein bisschen Mühe gegeben, ich konnte sogar zur DVD keinen oder besser gesagt nur einen Unterschied feststellen, und der ist: Die DVD ist gleich, wenn nicht sogar besser als die Blu-ray. Also auf Blu-ray absolut nicht zu empfehlen.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2004
Deep Blue, ein audiovisuelles Meisterwerk das sich problemlos in das Doku-Genre einreiht, hier jedoch etwas besonderes bildet.
Fantastische Bilder, die von hervorragender (eigens hierfür komponierter) Musik faszinierend untermauert werden und dem Zuschauer ein atemberaubendes Filmereignis nahebringen haben auch mich mehr als begeistert.
Wem sind die Bilder von Terroranschlägen und Naturkatastrophen, von Krieg und Hunger in der Welt nicht leid? Man hat fast das Gefühl, dass einem die schönsten Bilder der Welt fast absichtlich vorenthalten werden.
Deep Blue, ein Doku-Highlight, bei dem auf hintergründige Informationen zwecks eines Sprecher fast gänzlich verzichtet wird und das durch Musik und Bilder der stoischen Ruhe ganz und gar auf den Zuschauer wirken kann.
Es muss nicht immer geredet und informiert werden. Die Bilder in Deep Blue sprechen genug für sich.
Vom Marianengraben bis zu sich tummelnden Delfinen, Hammerhaiversammlungen und Pinguinwanderungen. Einblicke in eine faszinierende Welt des blauen Planeten.
"Es waren mehr Menschen im Weltall, als in den Tiefen unserer Ozeane" heißt es hier. Ein Satz, der nachdenklich stimmt und den Hunger auf mehr solcher, wegen ihrer Schönheit fast unecht wirkender Bilder stärkt!
Am Ende werden Sie einfach nur beeindruckt sein.
Und vielleicht überkommt auch Sie die Scham, dass Sie ein Mensch sind. Jenes Ungeheuer, das solche Lebensräume systhematisch zu zerstören droht.
Überzeugen Sie sich selbst!
0Kommentar| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2004
Deep Blue präsentiert einzigartige Einblicke in die Welt unserer Ozeane. Während jahrelanger Dreharbeiten rund um den Globus entstand dieses visuell und akustisch beeindruckende Leinwanderlebnis. Als eines der außergewöhnlichsten und aufwändigsten Projekte, die je im Bereich des Dokumentarfilms realisiert wurden, entführt Deep Blue den Zuschauer in das faszinierende Leben unter dem Meeresspiegel. Die Reise führt von flachen Korallenriffen, über die unwirtlichen Küsten der Antarktis, in die Weiten des offenen Meeres, bis hin zu den tiefsten Tiefen der Ozeane, in die ewige Dunkelheit...
Die vom fünfmaligen Oscar-Nominee George Fenton (Gandhi, Schrei nach Freiheit) komponierte Filmmusik für ein großes Orchester intensiviert das visuelle Erlebnis von Deep Blue. Aufgenommen wurde der Score mit den Berliner Philharmonikern, die zum ersten Mal eine Partitur für einen Kinofilm einspielten.
Die Ozeane sind das letzte unerforschte Gebiet auf unserem Planeten und Deep Blue ist die erste filmische Expedition in diese fremde Welt - ein atemberaubender Film, der jung und alt faszinieren wird.
11 Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2009
Tja, was soll ich sagen. Da ich diese Dokumentation bereits als DVD hatte und mir ja via Blu-ray Disc noch einmal eine Verbesserung vorstellte, was ich derart ernüchtert, als ich den Datenträger einlegte.
Die Unterwasserausnahmen samt Schwarzwert sind wirklich gut. Das, was ich bei den Überwasseraufnahmen sah, war schlicht schockierend und hat mich an Legosteine erinnert. Die mit Abstand schlechteste Blu-ray Disc von über 100, die ich jetzt besitze.
Ich kann nicht verstehen, wie ein solches Produkt ein Unternehmen wie arthaus verlassen und ausgeliefert werden konnte.
Vielleicht werden die Masterbänder einfach in eine Transfermaschine gesteckt, auf 1080p umgerechnet, dann gespeichert und ungesehen gebrannt.
Ich habe zur Kontrolle noch einmal die DVD in meinen DVD Player im hochgescalten 1080p Modus abgespielt und empfinde sie als deutlich besser als die Blu-ray Disc.
Gut, dass ich mir nicht gleich das ganze Digipack Erde, Wasser Luft gekauft habe. Allerdings sollen ja die anderen Teile, insbesondere Mikrocosmos deutlich besser sein. Es bleibt nur zu hoffen, dass arthaus da noch einmal nacharbeitet und kostenlosen Austausch anbietet.
Ich muss leider sagen, dass sich ein Anbieter mit solchen Aktionen nicht wirklich einen Gefallen tut.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2009
Der Film selbst erhielte von mir 4-5 Sterne, aber die Optik auf der Blu-Ray ist unter aller Sau! Alles, was die hohe Auflösung bringt ist die Körnung des Films besser sichtbar zu machen. Teilweise findet man auch Unschärfen in der Einstellung - FINGER WEG! Kauft Euch lieber die preiswertere und bessere DVD!!!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 2. September 2009
Der Film ist schon immer super und atemberaubend schön gewesen. Aber was man uns qualitativ da vorsetzt und das als hochauflösend verkauft, ist schlicht eine Frechheit. Zum Glück habe ich mir den Film zunächst nur ausgeliehen, bevor ich ihn kaufe, so habe ich mir den Großteil des Geldes gespart. Ein digitales Remastern und Fehlerbeseitigen des Bildes hätte dem Film sehr gut getan.
Die Unterwasserszenen sind dabei noch akzeptabel, aber alles was über Wasser passiert ist derart körnig geraten, das kann nicht nur vom Strandsand kommen. Man merkt, das lediglich das DVD-Bild auf 1080 hochgerechnet wurde, aber ansonsten keine Zeit und Liebe in den Film mehr investiert wurde.

Es hätte ein Referenzfilm für HD werden können, so nur für den tollen Film von mir 2 Sterne, aber eine glatte Sechs für die Macher für die Leistungsverweigerung.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2006
Tolle Bilder, schlüssiges Konzept, hoher Anspruch, passende musikalische Untermalung. Gefahr, Schönheit, Geheimnis, Wärme und Kälte finden jeweils die richtige Atmosphäre im Film. Gerade die Tiefsee-Szene ist aufregend gemacht.
Der Anspruch an Schönheit hebt Deep Blue von anderen Naturfilmen ab. Die Information ist mager. Man weiß nicht, was man sieht, abgesehen von knappen Situationebeschreibungen. Tierart, Lebensraum, Lebenserwartung, Population, Stammbaum, Jagdverhalten, selten wird etwas darüber gesagt.
Ein Making-Of dieses Filmspektakels wäre zudem nicht schlecht. Dennoch, der schönste Ozeanfilm, den ich kenne.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2009
Es geht hier um die Qualität der Blueray-disk. Da gibt es nur eines. Den Film zurückgeben. Unterirdisch -- Nicht akzeptabel. Da muss sich die Firma besser anstrengen. Es geht nicht, einfach eine 1:1 Kopie von einer DVD zu erstellen und zu verkaufen. Hier sollte der Käufer des Endproduktes aufstehen und sich zur Wehr setzen!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,49 €
7,49 €