Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KEIN Affenbrei, sondern definitiv KULT!!
Geschätzte 2- 3 Mal im Jahr zündele ich mit FEUERTEUFEL
in meinem Player. Warum? Weil`s Spass macht!
Weil er fesselt, begeistert. Immer und immer wieder.
Drew Barrymore in ihrer ersten Hauptrolle.
Interessante Besetzung, die Atmosphäre NICHT auf Sparflamme.
Der Funke springt direkt über. Der Cast spielt durch die Bank...
Vor 4 Monaten von APB- Girl veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Schöner Film, aber ausländisches Cover
Ich habe diesen Film gemeinsam abends mit Freunden gesehen und wir fanden alle, dass dies ein guter Film ist. Über den Film an sich kann ich mich nicht wirklich nicht beschweren, aber was mich sehr enttäuscht hat, war das Cover. Denn obwohl auf dem in Amazon angezeigten Cover ganz normal "Der Feuerteufel" stand, kam bei mir die DVD mit der Aufschrift...
Vor 6 Monaten von Selina veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KEIN Affenbrei, sondern definitiv KULT!!, 23. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
Geschätzte 2- 3 Mal im Jahr zündele ich mit FEUERTEUFEL
in meinem Player. Warum? Weil`s Spass macht!
Weil er fesselt, begeistert. Immer und immer wieder.
Drew Barrymore in ihrer ersten Hauptrolle.
Interessante Besetzung, die Atmosphäre NICHT auf Sparflamme.
Der Funke springt direkt über. Der Cast spielt durch die Bank
sauber und solide,- und herausragend.
George C. Scott, als bitterböser Indianer, setzt ein Markenzeichen
der Undurchschaubarkeit, des unterschwelligen Bösen und des getrieben-
besessenen Wahnsinns.
Bemerkenswert die Wandlung des Films in Sachen Fokussierung; nämlich....
von Kontrolle und Macht der übermenschlichen Fähigkeiten....auf ( Anti)Werte
wie Zusammenhalt, Besessenheit, Liebe und Angst. Hätte nicht besser heraus-
gearbeitet werden können.

----------------------------------------------------------

Story:

Die sechsjährige Charlie( Drew Barrymore) besitzt eine furchtbare Gabe:
Sie kann mit bloßer Gedankenkraft ein flammendes Inferno auslösen.
Und diese Kraft wächst ständig weiter.
Charlies brisante Fähigkeit bleibt nicht lange unentdeckt.
Obskure Agenten und skrupellose Profikiller töten ihre Mutter und entführen
Charlie. Doch ihrem Vater( David Keith) gelingt die Befreiung seiner Tochter,
denn auch er verfügt über besondere Kräfte.
Aber die Verfolger jagen sie......unbarmherzig.

_________________________________________________________________

Mein Kult- Fazit:

Die Besetzung mit Drew Barrymore sowie dem restlichen Cast erwies sich
einfach gesagt als kluger Schachzug.
Völlig akzeptabel dank eines großartigen George C. Scott und einiger deftiger
Schockeffekte.
Was gibt es da zu bemäkeln? Für mich nix.
Was soll ich da noch schreiben? Habe alles gesagt.
Damals TOP!! Heute SEHENSWERT!! Immer NOCH!!
Atemberaubend und absolut HEISS!!
Erstmals ungeschnitten ab 16 Jahren!!
Noch Fragen??!!

DAHER natürlich 5 actionreiche, schnell entflammbare Sterne!!

KAUFEMPFEHLUNG!!
Ich habe fertig!!
:-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die 80er kehren zurück! Und sie waren heiss!, 21. August 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
Stephen Kings Feuerteufel ist einer der wenigen Filme, die einen immer wieder faszinieren... Heutzutage wäre dieser Film natürlich ein wenig überaltert, Effekte,Darsteller,Schnitt, wer jedoch Kindheitserinnerungen damit verbindet, kommt einfach nicht an dieser DVD vorbei. Mark L. Lester hat gute Arbeit geleistet und einen Hit der 80er gedreht! Erstmals ungeschnitten ab 16 Jahren und im 2,35:1 Widescreen wird es eine Top DVD, die sogar noch recht günstig zu haben ist. Absolute Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Feuer gegen machtgierige Kälte, 30. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
"Feuerteufel" beweist einmal mehr, dass man den Autor Stephen King keinen Gefallen tut, wenn man seinen Namen nur mit Horror in Verbindung bringt. Zwar gibt es hier einige imposante Actionszenen, wo hollywoodeske Pyrotechnik recht eindrucksvoll zum Einsatz kommt, aber prinzipiell ist dieser Film mindestens genau so sehr im Science Fiction Genre zu Hause. Fragen nach dem Nutzen übersinnlicher Fähigkeiten und dem Missbrauch der damit verbundenen Macht stehen im Mittelpunkt der spannenden Erzählung.

Das junge Mädchen Charlie und ihr Vater sind auf der Flucht vor einer Spezialeinheit der Regierung, die ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten für militärische Zwecke missbrauchen will. Charlie kann durch bloße Willensanstrengung Dinge in Brand stecken und ihr Vater kann anderen durch Telepathie seinen Willen aufzwingen. Alle Versuche sie zu verhaften schlagen durch die Anwendung dieser Superkräfte zunächst fehl. Erst dem raffinierten Spezialagenten John Rainbird gelingt es mittels einer Finte die beiden in ein geheimes Spital zu sperren. Dort suchen Vater und Tochter getrennt voneinander einen Weg zurück in die Freiheit.

Der Film beginnt rasant mit einer Verfolgungsjagd und erzählt die Hintergrundstory durch gut gemachte Rückblenden. Dialoge und Aufbau der Story wissen zu überzeugen und man bekommt auf überzeugende und glaubhafte Art und Weise eine intelligente und spannende Geschichte erzählt.
Interessanterweise ist es über weite Strecken nicht Charlies nur schwer kontrolliebare Fähigkeit der Pyrokinese, die für den Horrorfaktor des Films sorgt, sondern vielmehr die eiskalte Skrupellosigkeit mit der ihre Verfolger die Fähigkeit eines kleinen Mädchens für ihre egoistischen Ziele missbrauchen wollen. Die kleine Charlie und ihr Vater wünschen sich indessen einfach nur ein normales Leben und wollen ihre gefährlichen Fähigkeiten am liebsten überhaupt nicht einsetzen. So ist es auch nicht Charlies Schuld, wenn sie im Verlauf des Films immer wieder gezwungen ist anderen Leuten weh zu tun, da sie nur aus Notwehr handelt.
Dabei macht der Film deutlich was für eine große Belastung es sein kann außergewöhnlich zu sein. Anstatt von ihren Gaben zu profitieren, werden Charlie und ihr Vater um ihretwillen verfolgt und müssen mit enormen Schuldgefühlen kämpfen, wenn sie ihre Fähigkeiten zum Leid anderer verwenden.

Die junge Drew Barrymore schafft es sehr überzeugend ein junges Mädchen darzustellen, das sich in erster Linie nach Liebe sehnt und darunter leidet immer wieder anderen mit ihrer Fähigkeit weh zu tun. Martin Sheen spielt den selbstsüchtigen Chef der Regierungsspezialeinheit mit einer beängstigenden Prise an Wahnsinn.
Eine seltsame Wahl für die Rolle des John Rainbird ist in diesem Fall allerdings der legendäre George C. Scott (bekannt aus "Dr. Seltsam", "Patton" oder auch "Mord in der Rue Morgue" - siehe meine Amazon Rezension dazu.) Da sich der Schauspieler bereits im hohen Alter befand und oft sichtlich gezeichnet wirkt, tut man sich zunächst etwas schwer damit ihm die Rolle des furchteinflössenden Killers mit indianischen Background abzukaufen. Allerdings brilliert Scott in der zweiten Hälfte des Films, wo Rainbird sich als Putzkraft verkleidet und durch geschicktes Theaterspiel die Sympathie der kleinen Charlie zu gewinnen sucht. Als diabolischer Heuchler und fatalistischer Bessesener ist Rainbird neben Charlie die interessanteste Figur des Films.

Leider ist die Regie nur durchschnittlich gut, so dass Firestarter nicht mit Klassikern wie "The Shining" mithalten kann. Obwohl Regisseur Lester einige nette Ideen hat und die Feuerszenen opulent und eindrucksvoll (=für den technischen Stand der 80er) gemacht sind, fehlt es dem ganzen an einen wirklich eigenständigen Stil, der den Film eine individuelle Note geben würde.
Allerdings gibt es einen interessanten Elektronischen Soundtrack von Tangerine Dream, der misteriös und spannend ist.

Fazit: Eine der am meisten unterschätzten Kingverfilmungen.
Trot der Abwesenheit eines wirklich genialen Regisseurs, kann der Film durch ein starkes Drehbuch, interessante Schauspieler und gute Special Effects überzeugen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ein Stück Nostalgie !!!, 6. Februar 2012
Von 
Frank - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
Wer sich Stephen-King-Verfilmungen ansieht, steht eher auf das Unheimliche, das Gruselige, oder auf leichten Horror. "Der Feuerteufel" gehört in die Kategorie "Das Unheimliche".

Die Verfilmung hält sich sehr exakt an die Buchvorlage. Die Feuer-Aufnahmen sind heute nicht mehr zeitgemäß, sie entsprechen aber dem damaligen Stand der Filmtechnik.

Die Schauspieler sind gut, die Kameraführung und der Schnitt sind auch okay, ebenso wie die Bild- und Tonqualität, man muss schließlich bedenken, dass der Film 1983 produziert wurde.

Die Qualität der DVD ist natürlich nicht zu vergleichen mit den heutigen Möglichkeiten, aber vielleicht macht es gerade das aus. Für mich bedeutet dieser Film, mit den damals sehr bekannten Schauspielern, ein Stück Nostalgie.

Extras sind auf der DVD nicht vorhanden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stephen King halt..., 22. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
auch wenn die Bücher um einiges besser sind, wer Stephen King Fan ist sollte diesen Film kennen. Ein Klassiker mit heute sehr bekannten Schauspielern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Schöner Film, aber ausländisches Cover, 19. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
Ich habe diesen Film gemeinsam abends mit Freunden gesehen und wir fanden alle, dass dies ein guter Film ist. Über den Film an sich kann ich mich nicht wirklich nicht beschweren, aber was mich sehr enttäuscht hat, war das Cover. Denn obwohl auf dem in Amazon angezeigten Cover ganz normal "Der Feuerteufel" stand, kam bei mir die DVD mit der Aufschrift "Ojos de Fuego" an. Auch auf der Rückseite der DVD ist die Inhaltsangabe auf Spanisch geschrieben, weshalb ich leider kein Wort verstehe. Der Film selbst lässt sich aber auf Deutsch ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen eigentlich kein so schlechter Film..., 21. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
...wenn auch die Effekte etwas angestaubt wirken. Schauspielerisch hat diese King-Verfilmung indes leider nicht viel zu bieten, die einzelnen Charaktere wirken oberflächlich und hölzern. Zur Handlung: Wer das Buch kennt mag mir zustimmen das der Film sich doch einigermaßen an diesem orientiert, da gibt es schlimmeres ("der Rasenmähermann"). jedoch wirkt der Handlungsfaden doch sehr gestrafft. Man hätte aus diesem Film mehr herausholen können. Hervorzuheben ist Martin Sheen als Cap. Drew Barrymore hatte hier ihre erste Hauptrolle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super!, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
Der Feuerteufel ist ein wahres Meisterwerk und hat mich in seinen Bann gezogen!Die Schauspieler und Effeckte waren genial und vorallem das kleine Mädchen hat vorallem am Ende einen richtig draufgesetzt!Ich würde den Film weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen guter film, 2. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
gut gemacht. leider war die qualität der DVD mangelhaft, es gab 2 aufhänger, ich bitte um bessere qualitätskontrolle!
hochachtungsvoll F. JIRKA
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Verfilmung aus den 80ern - nah am Buch, 25. März 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Feuerteufel (DVD)
Alte VHS Version Pfui - DVD-Version Hui !!!

Vor Jahren hatte ich mir schon die VHS-Kassette "Firestarter"
(von MGM mit gleichem Cover) gekauft und wurde jäh enttäuscht.
In der damaligen Version waren viele Szenen entschärft, d. h.
herausgeschnitten. So war beispielsweise die Szene auf der Farm
durch stümperhafte Schnitte und Bildwechsel total verhunzt, daß
gleiche galt für den Showdown am Ende des Filmes. Echt jämmerlich !
Da war in einer ORF-Ausstrahlung im Fernsehen aus den 90ern mehr -
um genau zu sein - alles zu sehen. UNCUT eben.

Als ich diese DVD bestellte, war ich ein wenig skeptisch, zumal
auch hier in den Rezessionen steht, die Laufzeit des Filmes sei
kürzer als auf der Rückseite der Hülle angegeben.

Hier wurde ich nun wiederum auf das Angenehmste überrascht.
Der Film ist vollständig, keine Szene ist entschärft.

Die Handlung orientiert sich im Großen und Ganzen an der
Romanvorlage, der Schluß weicht stark ab, ist aber so in
der Gesamtheit versöhnlicher als im Buch.

Einen Hinweis zum Schluß:
Einige Händler weisen extra darauf hin, daß bei Ihrem Produkt
nicht dieser unschöne FSK-Mammut-Hinweis vorne aufgedruckt ist.
Nicht ins Bockshorn jagen lassen: Bei mir war dieses Label zwar
auch vorhanden, aber ganz außen auf der Folie des eingeschweißten
Datenträgers. Folie weg - Hinweis weg - und das Cover genauseo
wie abgebildet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Feuerteufel
Der Feuerteufel von Mark L. Lester (DVD - 2007)
EUR 12,87
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen