Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen14
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. August 2005
Dieses Werk ist spaciger als der Vorgänger (Bi Polar). So hatte man im Vorgänger mehr klassiche Elemtente benutzt. Hier ist es eine Reise durch die Sternennacht. Unbeschreiblich schön zum Träumen, chillen und durchaus auch zum bewegen.
Meine Anspieltipps: ad astra, M83, Mare Stellaris, Einklang und
Blick zum Himmel Teil 1/2
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2004
Mare Stellaris ist ein absolut traumhaftes Album zum Abheben,
Chillen, Entspannen....aber nicht nur!Einfach toll gemacht und schreit förmlich nach mehr.....
Blüchel (Cosmic Baby) und Von Deylen (Schiller) kombinieren ihre
Musik gemeinsam und das wirklich gekonnt. Für Schillerfans ist
dieses Album sowieso ein muss!!! Es gibt sehr atmosphärische Stücke, einfache Pianoklänge, schöne Melodien, typische Schillerbeats, und sogar
etwas Clubmässiges.
Wer Bi polar mochte wird dieses Album lieben, denn es ist noch
besser und auch abwechslungsreicher produziert.
Meine Anspieltipps sind:
Ad Astra, Blick zum Himmel I+II, Einklang (Remix),....eigentlich
ist es egal welches Stück, denn das ganze Album ist genial!!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2004
Wer eintauchen will ins Meer der Sterne wird von Blüchel & Christopher von Deylen aufs Höchste verwöhnt. Gegenwärtig das feinste Ambient/TripHop/Elektronik-Album auf dem Markt. Nachgewiesen ist jeder Hörer von der wunderbaren Musik begeistert ... warum, um Himmels Willen, ist das Album nicht unter den Top Ten? Mein Gesamteindruck:
Cover-Design: Note 1.
Musik: Note 1.
Aufnahmequalität: schwankend von Note 1 bis Note 4, leider gibt's auch diesmal leichte Frequenzüberschreitungen bei der Aufnahme (zum Glück in nur einem Track).
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2004
... wenn man sich das zweite Meisterwerk der Soundgötter Blüchel & Von Deylen anhört. Ein derartig genialer zweiter Streich, der seines Gleichen vergeblich sucht. Ein Soundgenuß vom allerfeinsten!!! Für den Schiller-Fan ein absolutes MUSS und wer sich mit den beiden Jungs noch nie zuvor beschäftigt hat, sollte nicht mit dieser Scheibe starten: Ohnmachtgefahr³ :-)
Kaufen, kaufen, kaufen...
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2007
Dass Christopher von Deylen in seiner Jugend erfolgreich bei Tangerine Dream, Kraftwerk und Jean-Michel Jarre zugehört hat, das merkt man vom ersten Takt an. Ist aber nicht weiter tragisch. Von Dylen läuft mit der Unterstützung von Harald Blüchel den Urgesteinen der elektronischen Musik bequem den Rang ab und entwickelt eine neue Dimension elektronischer Musik. Was nämlich heraus kommt, ist ein wunderbar chilliges und sphärisch klingendes Gesamtkunstwerk, dass sich meinen Ohren während der Gesamtspielzeit von ca. 55 Minuten zu keinem Moment versperrt - bestens geeignet, zu träumen, zu imaginieren und einfach abzutauchen in die Subwelten der menschlichen Empfindungen.
Ich kenne das Erstlingswek "Bi Polaris" noch nicht, habe aber keinerlei Befürchtungen, dass auch dieses mich mehr als überzeugen wird. Bitte mehr davon !
Meine Anspieltipps auf mare stellaris: 3. m83, 7. einklang und 10. kontakt
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2005
Eine tolle CD.. gefällt mir persönlich sehr gut! Als Schillerfan muss ich sagen, dass "Mare Stellaris vom Stil her etwas an die Compilation Sleepingroom Vol.1 erinnert. Eine schöne Zusammenstellung die sich gut eignet zum träumen und chillen!!!
.....watching to the stars.......
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. September 2004
Mare Stellaris klingt etwas anders als Bi Polar,
aber ist genauso gut.
Wem Bi Polar gefallen hat, sollte sich auf jeden Fall
das neue Album zulegen. Das ist Chillen pur, absolut hörenswert.
Hoffentlich hören wir noch oft von Blüchel & von Deylen
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2006
Tja, Mare Stellaris, so der Titel dieser überaus fruchtbaren Kooperation von Christopher von Deylen und Harald Blüchel ist schon ein Gesamtkunstwerk diesseits der gängigen Veröffentlichungen in diesem Genre. Glänzend von der Technik her, glänzend vom Repertoire der eingespielten Tracks. Schade, dass diese Zusammenarbeit trotz vielfacher Ankündigungen nach "Mare Stellaris" und "BiPolar" schon beendet ist (oder nicht ?) Musik zum Abfliegen und wer genau lauscht, wird den Urknall selbst noch wahrnehmen können. Ad astra und 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2016
Excellent album from duo Von Deylen( Schiller) and Blüchel. All compositions are great. SOme belongs to each individual artist some common but overall this makes a very coherent electronic album. Not to be missed by the fans of this genre.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2009
Spitzen Versand-pünktlich- die Verpackung könnte ausgepolsterter sein.
Zahlungsvorgang gut.
Die Musik ist hervorragend zum Entspannen und Träumen geeignet. Einfach super!!!! Empfehlenswert für alle von Deylen-Freunde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €