Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut-besser-BOWIE
Ich habe zuerst die Kunde-Kritiken auf dieser Seite gelesen und war dann angenehm überrascht!
Persönlich kann ich nichts negatives über die Tonquallität sagen; das mag aber auch daran liegen das meine DVD Anlage am Verstärker mehrere Knöpfe hat womit man diesen optimal einstellen kann!
Als normal sehender Mensch konnte ich mich auch...
Veröffentlicht am 5. April 2005 von Minotaurus

versus
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fettes Konzert, magerer Sound.
Tja, da wäre sie also, die DVD zur gefeierten Reality Tour. Was der Meister auf seinen Konzerten geboten hat, war wirklich fantastisch. Tolle neue Versionen bekannter Klassiker und neue Songs, die Bowie und seine Band zu einem Erlebnis machen. Konsequenz: Konzert war toll, also musste auch die DVD her. Tja, und dann die Enttäuschung. Bildqualität ist super...
Am 27. Oktober 2004 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der klasse Rockopa, 11. November 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Mit 57 Jahren kann man David Bowie ja nicht anders bezeichnen, aber genau dieser Rockopa David Bowie hat mit Reality 2003 eine Tour vom Feinsten hingelegt und nun davon eine DVD auf den Markt gebracht, die es in sich hat.
Da steht ein Mann auf der Bühne mit einem alten Gesicht, das jung geblieben ist und nicht ganz so arg aussieht wie das von Mick Jagger oder gar das von Keith Richard und rockt los wie ein Zwanzigjähriger.
Gegen seine Gewohnheit hat Bowie auch alle seine großen Hits im Programm und das Publikum tobt entsprechend dankbar. Leider war ich nicht beim Konzert und hole das nun nach, Amazon machts möglich, und schwöre mir, das nächste Mal dahin zu gehen. Immerhin turnte Mick Jagger noch mit 59 über die Bühne und warum sollte das David Bowie dann nicht auch noch einmal tun?
Seine neuen Songs klingen genauso frisch wie die alten, die Band ist exzellent und die Show eine optische und akustische Delikatesse.
Die ideale DVD, um Bild und Ton meiner Anlage an ihre Grenzen zu bringen und auf den Einsatz meiner Nachbarn zu warten. David Bowie hat ja in den Siebzigern schon Akzente gesetzt und Richtungen vorgegeben, die bis in die Gegenwart reichen. Bei keiner Musikrichtung musste er sich anbiedern, weil er immer die Finger mit im Spiel hatte.
Beim Konzert kommt etwas Wehmut auf, wenn er Under Pressure mit seiner Bassistin singen muss, anstatt mit dem ja mittlerweile ziemlich verblichenen Freddy Mercury von Queen. Der Song ist trotzdem nicht weniger schön. David Bowie bringt das Kunststück fertig und kommt erstaunlicherweise sogar noch etwas frischer rüber als auf der Glass Spider Tour von 1987. Der Mann ist eben ein Phänomen!
Diese DVD ist ein absolutes Muss für die Liebhaber guter Rockmusik der letzten 30 Jahre und die Liebhaber guter Musik überhaupt!
Bowie kommt ja wie die Stones aus der Zeit, wo die Kunst noch vom Musik machen können und nicht vom Musik antäuschen können kam, wie heute bei dem so genannten Castings. Der Weg dahin ist mir noch immer schleierhaft und ich kann ihn auch beim besten Willen nicht nachvollziehen.
Nun winkt ja am Ende dieses Monats da zum Glück auch die Ausnahme. Daniel kommt nach Berlin und lädt mich ein zu einem der beiden Konzerte, die Ben Folds in Deutschland gibt und das ist in Berlin.
Bis dahin muss ich mich mit guter Konserve auf DVD begnügen und da gehört die Reality DVD von David Bowie mit zu dem Besten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ärgerlich, 29. Juni 2006
Von 
Jürgen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Das wichtigste vorweg: Ich würde die DVD wieder kaufen. Bowie ist großartig. Und allein schon "Under Pressure" mit der herrlichen Gail Ann Dorsey an Mikrofon und Bass ist eine schier unglaubliche Version dieses Jahrhundert-Songs.

Aber, Mensch Jungs, wer hat das denn abgemischt? Welch fürchterlicher Sound! Meine Vorredner haben alle recht, und haben sich auch noch recht diplomatisch ausgedrückt. Wie traurig. Und ärgerlich. Und unprofessionell.

Aber trotzdem: Hoffentlich gibt es bald mal wieder eine Tour mit DVD. Die würde ich dann wieder kaufen. Gute Besserung dann den Tonmeistern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Tour, mäßiger Sound auf CD/DVD, 6. August 2010
Von 
V-Lee (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Dass die Reality Tour ein Geschenk an die langjährigen Fans war und eine Gelegenheit für die nachgeborenen den großen Bowie von seiner besten Seite kennenzulernen ist jedem klar, der 2003 eines dieser Konzerte live miterlebt hat.

Es war rein technisch vielleicht nicht die beste Band mit der er je auf Tour war (das war zweifelsohen seine 76er StationToStation Tour Band), aber die Chemie stimmte und die leicht veränderten Arrangements der alten Klassiker fügten sich hervorragend zum Sound der neuen Titel wie ,Afraid' oder ,New Killer Star' zu einem homogenen Ganzen. Bowie selbst war - nicht nur auf diesem Mitschnitt - bestens gelaunt, scherzte mit dem Publikum und hatte auch sichtlich Spaß an Klassikern wie ,All The Young Dudes' oder dem - besonders auf dieser Tour - hervorragend gespielten ,Heroes'.

Dass er auf die meisten Hits aus den 80ern verzichtete mag die wenigsten gestört haben, bekamen Sie stattdessen dafür doch eindringliche und atmosphärisch dichte Versionen von ,The Motel' (das besonders das Wiener Publikum goutierte) oder ,Bring Me The Disco King'. Eindrucksvoll rockend waren ,Hello Spaceboy' und ,I'm Afraid Of Americans' und selbst wenn es bei den Ziggy Zugaben ,Five Years', ,Hang On To Yourself' und eben ,Ziggy Stardust ein wenig nach Nostalgie Show roch, so wurde einem dadurch doch klar, dass Bowie mit diesem Teil seiner Karriere - also dem Glam Rock nicht nur Frieden geschlossen hatte, sondern sogar stolz darauf war.

Begrüssenswert ist deswegen die Entscheidung die Reality Tour DVD nun auch noch durch eine CD zu ergänzen, enttäuschend jedoch die Umsetzung. War der DVD Ton schon nicht berauschend, so hätte man sich bei Sony doch wenigstens für die CD Ausgabe die Mühe machen können diese Show ordentlich zu remastern. Schade drum, denn Live klang das selbst in der - für ihre Akkustik nicht gerade berühmten - Wiener Stadthalle um einiges druckvoller. 5 Sterne für die Musik, 2 für den Sound.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Konzert, leider kaputt-produziert, 22. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Wie kann man das Kunststueck schaffen, einen langjaehrigen Bowie-Fan mit einer live-DVD zu aergern? Man nehme: (1) einen dumpfen basslastigen Sound, der in keiner Weise dem Ton bei realen Bowie-Konzerten entspricht, (2) eine hektische Kamerafuehrung mit extrem kurzen Schnitten, die das Ansehen in echten Stress verwandeln und (3) ein Uebermass willkuerlich eingesetzter, meist eher unorigeneller Verfremdungen, die dem Bild den Charakter eines Videoclips geben und die Konzert-Atmosphaere vollig zerstoeren. All dies ist Sony BMG hier vortreffllich gelungen. Gemessen an dem, was moeglich gewesen waere, was bspw. bei TV-Produktionen von ARTE mit exakt dieser Band moeglich war, kann ich leider nur feststellen, dass hier ein tolles Konzert mit einer ebensolchen Band kaputt-produziert wurde. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bowie at his best!, 18. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
David Bowie, das Synonym für Wandelbarkeit und Trendsetting im Pop-Business. Der Mann, der auch noch mit 58 eine Energie und Frische auf die Bühne bringt, von denen Retortenbands sowieso nur träumen können und auch solche wahren Rockdinos wie die Rolling Stones niemals erreichen werden!
Die erste Live DVD seit einer Ewigkeit zeigt Bowie in absoluter Bestform und das in tadellosen Bild und 5.1 Sound.
Die Show geht zweieinhalb Stunden (nicht wie 97 Minuten wie hier von jemandem erwähnt) und glänzt mit Stücken, die man selten Live vom Meister zu hören bekommt.
Die Tracklist ist wie folgend:
1. Rebel Rebel
2. New Killer Star
3. Reality
4. Fame
5. Cactus
6. Sister Midnight
7. Afraid
8. All the young dudes
9. Be my wife
10. The loniest Guy
11. The man who sold the world
12. Fantastic Voyage
13. Hallo Spaceboy
14. Sunday
15. Under Pressure
16. Life on mars?
17. Battle for Britain (the letter)
18. Ashes to ashes
19. The Motel
20. Loving the alien
21. Never get old
22. Changes
23. I'm afraif of Americans
24. "Heroes"
25. Bring me the disco king
26. Slip away
27. Heathen (the rays)
28. Five years
29. Hang on to yourself
30. Ziggy Stardust
Es ist erfrischend zu sehen, wie gerne Bowie auf der Bühne steht und wie er es geniesst, seine Fans zu unterhalten. Er treibt seine Späße auf der Bühne, kommuniziert mit den Leuten und ist stimmtechnisch voll auf der Höhe. Bowie muss man einfach erlebt haben!
Die DVD bietet noch eine Discographie, eine Jukebox-Funktion bei der man seine eigene Songauswahl zusammenstellen kann und wahrscheinlich wieder Easter Eggs (ich gehe davon aus, bin aber nicht sicher).
Jeder, der auch nur ein bisschen für Bowie übrig hat, sollte sich diese DVD kaufen und einen wunderbaren Konzertabend im eigenen Heim veranstalten, man wird es nicht bereuen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Setzen, 5., 25. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Stimmt so ziemlich alles. Der Ton ist Megaklar. Visconti hat, nach den sehr kritisierten Liveaufnahmen der Vergangenheit das Optimum gefunden.
Und der David Bowie macht ein Konzert, dass sich gewaschen hat. Wer in seinem Alter spielt noch fast 2 1/2 Stunden? Und er strengt sich echt an - mit Erfolg. China Girl und Let's Dance hat er nicht gebracht, das freut die einen, die anderen nicht. Dafür spielt er bekannte, anspruchsvolle und auch unbekannte Klassiker, die seinen neuen Liedern in nichts nachstehhen. Es gibt leise und laute Moment, alles ist schön. Man vergisst durchaus, das Bowie nicht im Wohnzimmer steht, sondern der Fernseher...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wer hat hier den bitte den Ton zu verantworten?, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Ich hatte mich so sehr auf diese DVD gefreut, die Setlist versprach so einiges und Bowie life schlägt jede Studio-Version. Aber: Es hat nicht sollen sein... die Band übertönt den Gesang, das ganze macht akustisch einen "matschigen" und lieblosen Eindruck... Schade, dass hätte so gut werden können!
Dennoch: 3 Sterne, weil die Setlist klasse ist, hier fast alle meine Lieblingssongs in einer schönen Interpretation zu hören sind (vor allem "Under Pressure" mit einer kongenialen Gail Ann Dorsey!).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen astrein, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
bowie in hochform.
man sieht, dass es allen auf der bühne spaß macht.
gute auswahl an liedern. obwohl die älteren grundsätzlich mehr ausstrahlung haben.
sehenswert! und hörenswert...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bowie in Bestform, 13. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Sehr gutes Konzert und auch die Musiker sind in Bestform. Sehe die DVD immer wieder und freue mich über die Qualität und die Auswahl der Songs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Tour - sehr gute DVD, 9. Oktober 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: David Bowie - A Reality Tour 2003 (DVD)
Zugegeben, die "Heathen"-Tour hatte doch etwas mehr "Bowie-Mystik" zu bieten. Schließlich folgte sie direkt auf das sensationelle Comebackalbum des Großmeisters.
"Reality" ist ein sehr gutes Album, welches zwar nicht ganz an "Heathen" rankommt, aber trotzdem sehr gute Musik bietet. Die anschließende, hier dokumentierte Tour war durchaus sehenswert
Hier aber ist es, wie immer bei Bowie, anders. Tolle Songs, schwerpunktmäig natürlich aus "Realty", mit einem super Performance der mittlerweile bewährten Bowie-Band lassen den Musikliebhaber die vollen 97 Minuten Konzert genießen.
Keine hektischen Kameraschwenks oder neu geschnittene Zwischentakes - man fühlt sich so, als wenn man wirklich live dabei gewesen wäre.
Und: wer weiß, ob es icht vielleicht die letzte Tour dieser Art von David Bowie war, der vor seinem diesjährigen Gig in Hamburg mit massiven Herzbeschwerden ins Hospital musste. Hoffen wir, daß es nicht seine letzte Tour war ! "Reality" als Konzert zeigt, daß Bowie nichts von seiner Faszination, noch von seinem musikalischem Können verlernt hat.
Für Bowie-Fans ein Muß - für Musikliebhabe ebenfalls.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

David Bowie - A Reality Tour 2003
David Bowie - A Reality Tour 2003 von David Bowie (DVD - 2004)
EUR 8,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen