Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen18
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. September 2004
Was für ein Lineup, was für Songs!
Fans kriegen auf der ersten großen Veröffentlichung von Anajo quasi ein Best-of-Hit-Album serviert - mit Favoriten wie "Monika Tanzband", "Honigmelone", "Ich hol dich hier raus", "Mein erstes richtiges Liebeslied" undundund.
Anajo verbinden traumhafte Texte mit kraftvollen Melodien. Sie sind dramatisch, energisch, träumerisch und immer voller Optimismus. Oder um sie selbst zu zitieren: "Ihre Songs sind wie Medizin", sie machen das Leben viel leichter als es ist.
Fans werden an diesem Album nur einen Wermutstropfen finden, dass es nicht noch mehr ihrer Songs wie "Hilfe Elfe Fee", "Einsam", etc. enthält. Aber auch so verspricht das Werk absoluten Genuß.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2004
... für eine der besten, aber leider wieder mal unbekannten, Band: Anajo. Ich selbst hatte das große Glück vor Jahren auf diese Augsburger-Kombo während eines Festivals zu treffen. Und nun gibt es endlich die Möglichkeit ihr Schaffen auf CD zu bestaunen. Die Trackwahl umfasst sowohl Lieder aus der Anfangszeit der Band, als auch neueste Werke. Anspieltip: Monika Tanzband und Honigmelone, unglaubliche Ohrwürmer mit ausgefeilten Lyriks. Leider vermisse ich meine Favoriten Hilf Elfe Fee und Süßwasseraquarienfische. Aber dies wird sich ja vielleicht auf einer zweiten Platte ändern., wünschen will ich es den Jungs. Also zieht Euch warm an, ihre Helden oder Mias, jetzt ist Anajo dran. By the way: KAUFT diese CD!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2004
Anajo ist eigentlich die beste deutschsprachige Band, die ich kenne. Wer sich Lieder wie "Monika Tanzband" oder "Honigmelone" mal in Ruhe angehört hat, wird nach diesen einfach süchtig! Lieder gab es bisher ihre CD's nur über ihre Homepage und war daher den meisten unbekannt, aber dieses wird sich nach dieser CD sehr schnell ändern. Wer nicht auf den Mainstream, der im Radio gespielt wird, steht, sollte diese CD unbedingt in seiner CD-Sammlung haben. Man wird garantiert darauf angesprochen, wenn sie gespielt wird!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2005
Als Augsburger kenne ich die Band Anajo schon seit ihren Anfängen.Sie entwickeln sich seitdem erstaunlich gut weiter.Nach mehreren sehr guten E.P. Scheiben gibt es jetzt das Album "Nah Bei Mir".Ich kann es nur empfehlen.Zum Einen ist es eine Art Best of ihrer bisherigen Stücke,allerdings neu abgemischt und leicht verändert.Zum Anderen sind ein paar neue Stücke drauf die qualitativ nicht minder schlecht sind.Das Album hat kaum Schwachstellen.Anajo zeigt wie sich melodiöser Deutsch Pop anhören muss.Sie versuchen nicht wie viele andere Bands jemanden zu kopieren, sondern haben einen eigenen charmanten Stil.In fast jedem song verstecken sich wunderschöne Melodien.
Kauft euch die Platte,denn sie ist was besonderes einer besonderen Band.
Falls ihr dennoch ein paar Anspieltips braucht dann hört euch mal "Monika Tanzband","Ich hol dich hier raus" und "Vorhang auf" an.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2005
Ich habe mir dieses Album „blind" gekauft, da Anajo demnächst mit Samba (ebenfalls eine großartige Band bei Tapete) auf Tour sind und ich von mehreren Leuten gehört hatte, dass Anajo mindestens genauso gut seien.
Und tatsächlich - dieser wunderbare deutsche Gitarren-Pop ging mir schon nach dem ersten Durchhören nicht mehr aus dem Kopf und läuft seitdem nahezu durchgehend, was unter anderem daran liegt, dass fast jedes einzelne Lied Ohrwurm-Potential (sowohl textlich als auch musikalisch!) hat und man es immer wieder hören muss. Die Lieder verbreiten eine erfrischende Mischung aus Selbstbewusstsein, Spaß, Lebensfreude und leiser Melancholie.
Anajo, habt tausend Dank für dieses göttliche Album!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2005
Anajo sind eine junge, aufstrebende Band aus Augsburg, die was von ihrem Handwerk versteht. Sie machen sogenannten Powerpop, sind musikalisch irgendwo zwischen Wir sind Helden und Tocotronic (genau, das ist ein weites Feld) anzusiedeln und haben die deutsche Gitarrenpop-Szene verdientermaßen schon erobert. Sie sind absolut unverbraucht und unverkrampft, machen einfach was ihnen gerade gefällt. Das sind manchmal dadaistisch/niedlich idiotische Lieder mit Texten, die scheinen, als seien sie nur für den Reim geschrieben worden ("Honigmelone - du bist nicht ohne"), aber trotzdem endlos sympathisch rüberkommen. Andererseits haben sie auch Songs, die eine Geschichte erzählen, zB von Monika und dem Aufstieg ihrer Band, oder Lieder die wie philosophische Abhandlungen über den Sinn und Zweck der Zeit wirken ("Lang lebe die Weile").
Man fühlt aber bei jedem der Stücke unglaubliche Spielfreude und das Lächeln des Sängers auf seinen Lippen. Endlich mal eine Band, die nicht so verkopft ist und einfach das macht, wozu sie gerade Lust hat. Sie scheren sich nicht darum, was gerade "in" ist und was man als deutsche Band vermeiden sollte, sondern sie legen erstmal los und schauen nicht zurück, wieviel Staub sie aufwirbeln. In meinem Kopf findet sich immer irgendwo ein Ohrwurm, den sie verursacht haben. Außerdem macht es immer gute Laune, wenn man es hört!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2007
ich liebe dieses album! ich habe es jetzt schon recht lange und irgendwie ist "nah bei mir" in den letzten monaten ein wenig in meinem cd-regal eingestaubt. vor ein paar tagen habe ich es dann wieder gehört und seitdem ist dauer-rotation in meinem cd-player angesagt. einfach grandiose deutsche musik zum tanzen, mitsingen und manchmal sogar zum weinen.

es gibt wirklich keinen song auf dem album, der mir nicht gefällt! aber ein lied berührt mich ganz besonders, "hommage" ist ein all-time-favourite und wird wohl in den nächsten jahren nicht mehr aus meinem kopf verschwinden. diese unglaubliche melancholie, gleichzeitig große hoffnung und mut, verpackt in einen wunderschönen text, der so wahr ist, dass bilder aus eigenen erinnerungen anfangen vor dem inneren auge aufzutauchen. wahnsinn! so was sieht man selten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2005
Endlich wieder einmal ein frisches, poppiges und rockendes deutschsprachiges Album! Anajo schaffen es, ein rundes und trotzdem überraschendes Album ohne Durchhänger abzuliefern, die Skip-Taste bleibt unberührt.
Der Opener "Vorhang auf" springt mich sofort an, mein Fuß wippt unaufhaltsam mit und das Lied beißt sich in meinen Top 10 der Aufstehen-Weitermachen-Lieder auf einem Platz in den vorderen Rängen fest. Das vielleicht etwas zu unruhig geratene "Honigmelone" zaubert ein Lächeln aufs Gesicht und zieht mit Gewalt auf die Tanzfläche, ebenso das grandiose "Monika Tanzband" und die Ein Fall für Zwei-Hommage "Ich hol dich hier raus". Aber auch die ruhigen Töne der Augsburger wissen zu überzeugen, bei "Die Tränen sind immer noch meine" und "Villa am Stand" drängt vielleicht sogar das eine oder andere Tränchen in Richtung Augenwinkel.
That's entertainment, that's Rock'n'Roll, möchte man sagen, und drückt auf Repeat. Hoffentlich werden wir in Zukunft noch viel von den Herren hören!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2007
"Nah bei mir" ist ein echt gelungenes Album. Anajo war ein Tipp von einer Freundin. Sie hatte mir im Freibad ein Lied von Anajo vorgespielt und danach wusste ich, dass ich dieses Album unbedingt kaufen musste. Gesagt, getan! Habe mir sofort "Nah bei mir" gekauft und nicht mehr aufhören können es zu hören. Es lief rauf und runter. Als das zweite Album "Hallo, wer kennt hier eigentlich wen" raus kam kaufte ich mir dieses auch. Es ist auch total super, aber ich finde "Nah bei mir" besser. Bei dieser Musik bekommt man sofort gute Laune. Anajo taugt auch gut als "Aufweckmusik". Das kann ich, als Morgenmuffel, aus eigener Erfahrung mit gutem Gewissen behaupten. Die Songs auf "Nah bei dir" sind geladen mit guter Laune, fantastischen Texten und, und, und! Sommermusikpotenzial! Aber auch im Winter sehr, sehr gut hörbar um schlechte Winterlaune wegzuzaubern. Zum Reinhören empfehlen sich die Lieder "Vorhang auf", "Monika Tanzband", "Einmal noch schlafen" und "Lass uns sein was wir sind". Für mich ist Anajo nicht mehr wegzudenken. Eine phänomenale Band, die hoffentlich in Zukunft von mehreren Musikhörern geschätzt wird! Dieses Album muss man unbedingt besitzen.Deswegen der absolute Hörtipp!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2005
Wie viele anderen Fans sicher auch habe ich schon beim ersten Hoeren spontan das Radio lauter gedreht: Wer traut sich denn heute noch solche herrlichen, witzig-frechen Texte zu wie "Ich habe die Annahme Du bist eine Ausnahme..." usw. - spitze!!
Beim Hören der gesamten CD faellt mir dann aber doch auf, dass das ganze sehr nach deutschem Fun-Pop klingt. Macht nix Jungs, Ihr seid noch jung, aber beim naechsten Album bitte ein bisschen mehr musikalische Bandbreite. Dann gibt's sicher auch 5 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
15,99 €