Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Film in schlechter Form
Autor
Das Drehbuch schrieb Frederick Forsyth. (* 25. August 1938).Er arbeitete als Reporter für die Nachrichtenagentur Reuters, was ihn mit der Welt der internationalen Politik in Berührung brachte. Seine literarische Laufbahn begann er Anfang der 70er. Seine ersten Thriller "Der Schakal" (1973) und "Die Akte Odessa" (1974) waren sofort große Erfolge,...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2004 von Amazon Customer

versus
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Film, schlechte DVD !!!
Ein sehr spannendes Buch wurde hier filmisch recht gut umgesetzt. Der Film ist auch sehr spannend gemacht, gute Akteure sind am Werk. Der Film würde von mir 4 Sterne erhalten.
Doch dieses Produkt kann eigentlich keinen Kunden zufriedenstellen. Auf dieser DVD besteht das "Menü" lediglich aus den Optionen Filmstart und Kapitelauswahl !!!
Die...
Veröffentlicht am 12. September 2005 von Anonym


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen GUTE DVD, 23. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Das vierte Protokoll (DVD)
Tödliche Aufträge, Atombomben, Tödliche Gefahr, Hinterhalt, John Preston? So etwas magst du? Dann ist diese DVD genau das Richtige für dich! Ein Muss für Fans der Atombomben und von John Preston!!!

Kurzinhalt:
Ein Mann kämpft gegen die atomare Gefahr: John Preston, Englands erfolgreichster Abwehrmann, ist auf der Suche nach einem sowjetischen Agenten mit tödlichem Auftrag. Major Petrofsky soll in einer ostenglischen Kleinstadt, nahe einer US-Airbase, eine Atombombe zünden. Das Ganze müsse wie ein Unfall der Amis aussehen und so eine europaweite antiamerikanische Welle auslösen, kalkuliert KGB-Chef Govorshin. Gegen alle antinuklearen Vereinbarungen zwischen Russen, Amerikanern und Engländern, vorbei an seinen eigenen Untergebenen, den Generälen Karpov und Borisov arbeitet er an seinem Plan. Preston hat Mühe, seine Vorgesetzten von der unglaublichen Attacke zu überzeugen. Aber Sir Nigel Irvine glaubt ihm letztendlich. Ein spannendes Puzzlespiel beginnt, bis der agile Preston den aalglatten Sowjetspion, seine Komplizen und die Teile der Bombe geortet hat. Und selbst dann ist die tödliche Gefahr noch lange nicht gebannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das vierte Protokoll
Das vierte Protokoll von John Mackenzie (DVD - 2007)
EUR 4,98
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen