Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich in sehr guter Qualität
Über den Inhalt des Films muss hier nichts mehr geschrieben werden. Das Bild übertrifft die momentan erhältliche DVD deutlich. Obwohl immernoch Verschmutzungen auszumachen sind, zeigt sich das Bild knackscharf. Der Ton klingt klar, wenn auch in Mono. Der englische Ton gibt sich plastischer und mit einigen tiefen Tönen (ob das "Sensurround" sein...
Vor 22 Monaten von Michael H. veröffentlicht

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Sci-Fi Klassiker! Hervorragendes Bild - leider ohne deutschen Sensurround Ton!
Ein fantastischer Pilotfilm für eine leider maximal mittelmäßige Serie - aber der Pilot funktioniert auch für sich hervorragend und wurde damals auch für den europäischen Markt etwas gekürzt und mit bassgewaltigem "Sensurround"-Ton im Kino gezeigt.

Diese Fassung befindet sich - endlich mit restauriertem Bild - auf der...
Vor 19 Monaten von M. F. Mueller veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich in sehr guter Qualität, 5. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über den Inhalt des Films muss hier nichts mehr geschrieben werden. Das Bild übertrifft die momentan erhältliche DVD deutlich. Obwohl immernoch Verschmutzungen auszumachen sind, zeigt sich das Bild knackscharf. Der Ton klingt klar, wenn auch in Mono. Der englische Ton gibt sich plastischer und mit einigen tiefen Tönen (ob das "Sensurround" sein soll, kann ich nicht beurteilen, klingt aber besser als in deutsch). Was den Bildausschnitt angeht, scheint das Bild oben und unten beschnitten worden zu sein. In 16:9 ist das Bild optimal formatgefüllt, jedoch sind fehlende Bildinformationen zu bemerken, z.B. bei der Bestimmung des Tankers in dem Nebel (Apollo und Zack auf Patroullie) sind auf dem grünen Bildschirm die Information "Cylon Tanker" zur Hälfte nach oben abgeschnitten. Diese Einstellungen setzen sich fort - das Bild wirkt irgendwie "zu nahe". Trotzdem war die Galactica noch nie so gut auf einem Medium zu bewundern. Kaufempfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


85 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Pilotfilm einer Science - Fiction - Fernsehserie!, 12. Januar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kampfstern Galactica - Der Kinofilm (DVD)
Dies ist der beste Pilotfilm, den es jemals zu einer Science - Fiction - Fernsehserie gab!
Gründe:
- atmosphärisch dicht erzählte epische Geschichte mit realistischen Elermenten wie Leid, Hunger, ausgehender Treibstoff, politischer Machtkampf, persönliche Schicksale, Romanzen und zwischenmenschlichen Problemen)
- mehrere starke und sehr gut gespielet Charaktere
- altertümlich angehauchte Kleidung
- tolles Raumschiff-Design
- für eine TV - Produktion (!!!) der damaligen Zeit sensationelle Effekte
(eindrucksvoll: Die Interaktion zwischen Live-Action und Tricks beim Angriff auf dem Planeten Caprica - ohne CGI!!!).
- gelungene orchestrale Filmmusik mit einem einprägsamen kraftvollen Hauptthema (Es spielt das Los Angeles Philharmonic Orchestra)
- ein Film, der zwar in eine Serie einführt, aber sehr gut für sich allein stehen kann!
Der letzte Punkt dürfte u.a. dafür gesorgt haben, dass es dieser TV - Pilotfilm ins Kino (!) geschafft hat. Leider ist die Filmversion um ca. 12 Minuten - viel mehr sind es übrigens nicht!!! - kürzer als die bei uns nicht erhältliche US-TV- Version.
Es fehlen z.B. diese zwei Szenen, die man in dieser ersten uns bekannten Fassung (!) schon hätte zeigen müssen:
- In 1 - 2 Minuten sieht man Serina, wie sie von Caprica LIVE berichtet. Als es richtig los geht, schreit sie nach ihrem Sohn Boxey. Man sieht in dieser Fassung bei genauem Hinsehen, dass sie noch das Mikrofon in der Hand hört!
- Auf Carillon erzählt Apollo Boxey im Planetenauto in ca. 2 Minuten, woher die Zylonen stammen (von Reptielienwesen, welche Zylonen hießen und irgendwann starben und die Roboter, die nach dem praktischen anatomischen Körperbau der Menschen gebaut worden sind, zurückließen; ANMERKUNG: Der Zylonenherrscher scheint ein überlebendes Reptilienwesen zu sein)
In der erweiterten TV - Version wird Baltar nicht hingerichtet (Szene geht dort anders aus)!
Auf dieser DVD wurde für das Breitbildformat oben und unten das Bild durch schwarze Balken deutlich verkleinert; es gehen aber keine wirklich wichtigen Bildinformationen verloren. Das Bild wurde leider nicht restauriert und der Mono - Ton (auch auf der noch etwas besseren englischen Spur) entspricht eher damaligen Standarts. Wer den Film in Stereo genießen will (zumindest bei der Musik) sollte das englische 7-DVD-Set ins Auge fassen. Dort ist das Bild aber nicht ganz so scharf. Beide deutsche DVD-Ausgaben sind identisch! Nur Cover ist verschieden.
FAZIT:
Veralteter Ton (Auf dem englischen 7-DVD-Set ist der Film und die Folgen der Serie in STEREO zu hören und nicht in Mono wie hier, zumindest bei der Musik!) und angestaubtes Bild (Das Bild auf dieser DVD ist schärfer als auf dem englischen 7 DVD - Set zur Serie) können nicht verhindern, dass dieser Film in jeder Hinsicht blendend unterhält. Ein Film, der sich im Gegensatz zu den meisten nachfolgenden Folgen (und TV-Zusammenschnitt-Filme), vor der wirklich sehr erfolgreichen und gelungenen Neuauflage, die seit 2004 im englischen und amerikanischen TV im Sci-Fi-Channel läuft, nicht verstecken braucht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pilot zu einer tollen Serie, 25. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Kampfstern Galactica - Der Kinofilm (DVD)
Hält man sich vor Augen, dass Battlestar Galactica eine reine Fernsehserie aus den 70ern ist, geht dieser Release in Ordnung. Schade nur, dass man nicht einfach gleich die Serie veröffentlicht hat, die es in anderen Ländern schon länger zum Kauf gibt.
Der auf die DVD gepresste Film ist der Pilot, oder genauer gesagt, ein Zusammenschnitt der ersten 3 Folgen der Serie( A Saga Of A Starworld Parts 1 – 3). In Deutschland hat man seinerzeit diesen als Kinofilm in die Kinos gebracht, ebenso wie zwei weitere Mehrteiler der Serie, unter anderem Galactica – Angriff der Zylonen“. Im Original handelt es sich wieder um 3 Folgen : „ The Living Lengend Part 1 & 2 “ und „Fire in Space“. Das ist vielen Leuten scheinbar bis heute nicht ganz klar, daher wohl auch die teils haarsträubenden Bewertungen hier.
Nach 5.1 Ton zu schreien oder die Effekte mit aufwendigen Kinoproduktionen wie Star Wars zu vergleichen, ist völlig deplaziert.
Die Serie selbst war für damalige Verhältnisse ein Großprojekt und die "gewaltigen Kosten" der Todesstoß. Wer sich also über die sich immer wiederholenden Effekte beschwert, sollte sich Obiges mal vor Augen halten, anstatt es mit Star Wars zu vergleichen.
Ein paar Extras jedoch wären in der Tat ganz nett gewesen. Vor allem für die Deutschen Zuschauer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Quantensprung zu den bisherigen DVD-Veröffentlichungen, 18. September 2013
Auch ich bin damals mit Kampfstern Galactica groß geworden. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie fasziniert ich von dem Film war und wie tief ich in den Bann gezogen worden bin.

Über den Inhalt des Films ist hier schon viel geschrieben worden und der Plot ist auch leicht erklärt: Die letzten Überlebenden der Menschheit fliehen nach einem hinterhältigen Angriff der Zylonen durch den Weltraum und suchen eine neue Heimat. Dabei geraten sie in große Gefahr...

Der Film ist mit großem Aufwand und viel Liebe zum Genre gemacht worden. Keine sinnlose Ballerei, sympathische Charaktere und eine mitreißende Geschichte - Kampfstern Galactica ist ein echtes Weltraum-Abenteuer!

Zur Bildqualität: Universal hat das Bild zum 35-jährigen Jubiläum remastered. Viele Verunreinigungen wurden entfernt. Das Bild wirkt teilweise kristallklar, alleine schon der Vorspann ist ein Augenschmaus und verspricht nicht zu viel! Weltraumszenen - und damit auch die Special Effects - weisen zwar noch Filmkorn und mehr Verunreinigungen zu anderen Szenen auf, wirken jedoch auffallend plastisch und lassen so echtes Blu-ray-Feeling aufkommen. Erfreulich ist auch, dass man oft nicht mehr erkennt, dass z. B. die Kolonial-Viper oder Zylonen-Rider "reingeschoben" worden sind. Hier wurde nicht nur einfach das DVD-Bild auf Blu-ray hochskaliert, sondern viel Arbeit reingesteckt.

Der Ton ist Mono und natürlich nicht mit aktuellen Produktionen vergleichbar. Mit den richtigen Einstellungen an der Anlage geht da aber was. Und ein gewisses Retro-Gefühl tut dem Film einfach gut :-)

Extras sind leider mau, aber da habe ich schon genügend auf den DVDs der Serienveröffentlichung von Koch Media.

Fazit: Kampfstern Galactica erstrahlt auf Blu-ray im neuen Glanz und ein Kauf lohnt sich. Ich hoffe jetzt nur, dass irgendwann zumindest noch der zweite Teil, Mission Galactica: Angriff der Zylonen, auch auf Blu-ray veröffentlicht und dazu genauso überarbeitet wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Sci-Fi Klassiker! Hervorragendes Bild - leider ohne deutschen Sensurround Ton!, 11. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein fantastischer Pilotfilm für eine leider maximal mittelmäßige Serie - aber der Pilot funktioniert auch für sich hervorragend und wurde damals auch für den europäischen Markt etwas gekürzt und mit bassgewaltigem "Sensurround"-Ton im Kino gezeigt.

Diese Fassung befindet sich - endlich mit restauriertem Bild - auf der Blu-Ray, leider jedoch ist die deutsche Tonspur ohne den Sensurround Bassanteil abgespeichert worden und klingt damit viel schwächer als damals im Kino.

Zum Verständnis:
Bei dem damals revolutionären Sensurround-Tonverfahren wurden Tiefbassanteile auf einem eigenen Kanal übertragen, was die Kinos buchstäblich zum Erzittern brachte. Mit einem modernen Surroundsystem kann dieses System recht einfach nachgeahmt werden, indem der Subwoofer (.1) Kanal für die Sensurround Bassanteile verwendet wird.
Dieser Basskanal, der beim englischen Originalton auf der Blu-Ray vorhanden ist, hätte ganz einfach auch für die deutsche Tonspur verwendet werden können. Stattdessen hat Universal jedoch leider die deutsche Tonspur unbearbeitet von der alten DVD übernommen, daher klingt die deutsche Fassung enttäuschend schwach. Der englische Ton jedoch rumst bei den Actionszenen erstaunlich gewaltig und macht richtig Spass!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn sich Männer wieder wie Jungs fühlen, 3. September 2013
Von 
Am 17. September 2013 ist es 35 Jahre her, dass 'Battlestar Galactica' erstmals in den
USA über die Mattscheibe flimmerte. Eine Fernsehserie, so aufwendig wie keine zuvor.

Außerhalb Amerikas lief ein Zusammenschnitt im Kino, der 1978 in Deutschland immerhin 1,3 Mio.
Zuschauer in die Säle lockte. Am 31. Januar 1981 folgte die Ausstrahlung in der ARD.

Ich werde nie vergessen, wie aufgeregt und enttäuscht ich war, weil der Film a) erst um 22 Uhr lief
und ich b) als kleiner Hosenscheißer vorher ins Bett musste, obwohl es Samstag war. Gott sei Dank hatten
wir damals einen Nordmende Spectra Video-Vision VHS-Rekorder, der mir am Sonntagmorgen um ca. 6 Uhr beste
Dienste erwies. So um 9 Uhr dann erneut. Und am Nachmittag noch mal.

'Kampfstern Galactica' erzählt vom Exodus eines Sternenvolkes, das sich nach seiner Beinahe-Vernichtung
durch die kriegerische Roboter-Rasse der Zylonen mit 220 Raumschiffen auf den Weg zur sagenumwobenen Erde macht.

Angeführt vom letzten existierenden Schlachtschiff, dem mächtigen Kampfstern Galactica unter
Commander Adama (Lorne Greene), erleben dessen Sohn Apollo (Richard Hatch), Starbuck (Dirk Benedict)
und ihre Gefährten spannende Weltraumabenteuer und lehrten die begeistert zusehenden Kinder,
dass bedingungsloser Pazifismus gegenüber potenziellen Alien-Aggressoren keine gute Idee ist.

Eltern sahen angesichts der innovativen Optik bestenfalls interessiert zu, konnten aber
weder begreifen noch erahnen, was die Sci-Fi-Welle der ausgehenden 70er-Jahre für eine
ganze Generation von Kids bedeuten sollte: lebenslange Leidenschaft.

Universal setzte die Blu-ray wie bei Backkatalog-Titeln üblich leider äußerst lieblos um.
So gibt es nur ein spartanisches Menü, in dem man vergeblich nach Bonusmaterial sucht.
Angesichts eines solchen Kult-Objekts vollkommen unverständlich. Immerhin ist das Bild
erfreulich und ließ den Film auf Leinwand so gut aussehen wie nie zuvor.

Fazit:
'Kampfstern Galactica' ist kein kindischer Weltraum-Kram, sondern ein edler Film mit
guten Darstellern und seriöser Inszenierung. Wer das damals oder in jungen Jahren sah,
kann sich sicherlich auch heute noch daran erfreuen. Wer mit 'Matrix' oder den 'Transformers'
aufwachsen musste, dürfte leider kaum noch Zugang dazu finden.
8,5/10

BONUS-NERD-ALERT:
In einigen Szenen sieht man die Piloten der Viper-Jäger einen Hebel mit drei Knöpfen bedienen, unter
denen 'Fire', 'Turbo' und 'IM' steht. In anderen Einstellungen dagegen bedienen die Flieger die Knöpfe
'Stores', 'Camera Auto' und 'Camera Pulse'. Kurioserweise mit dem gleichen Resultat, was das Flugverhalten
betrifft. Des Rätsels Lösung: Offenbar verwendete man in einigen Szenen Steuerknüppel aus einem
Grumman OV-1 Mohawk Aufklärungsflugzeug, das u.a. im Vietnamkrieg eingesetzt wurde.
Da machten die Kameras auch mehr Sinn, als später im Weltraum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Noch immer das schönste Raumschiff der Filmgeschichte!, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Tricksequenzen fallen gegenüber den meist sehr gut restaurierten Realbildern zwar ab, aber das trübt den Spaß an diesem wunderbaren Klassiker kaum. Schade nur, daß der geniale Sensurround-Ton der 70er es nicht in Form eines irgendwie spürbaren Sub-Signals auf die Disc geschafft hat. Damals stürzten Kinos davon ein und ich selbst saß in einem, in dem die halbe Decke runterkam und Stuhlreihen umfielen, als die Triebwerke des Kampfsterns gezündet wurden. Dagegen ist der heutige Raumklangblödsinn à la 13.1 wirklich kalter Kaffee...

Ein Film für Kenner und Genießer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Blu-ray-Umsetzung, 24. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wirklich sehr gutes Bild, absolut kein Vergleich zu meiner verrauschten VHS-Kopie von damals. Ton ist auch ok, keinesfalls "nur per Hörgerät" zu verstehen, wie ein anderer Rezensent weiter unten geschrieben hat. Der Film selbst gefällt mir nach wie vor, auch wenn das junge Publikum Handlung, Ausstattung und Effekte vermutlich nur belächeln würde. Diese Blu-ray-Fassung verdient ganz klar volle fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist und bleibt einfach ein Klassiker!, 22. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kampfstern Galactica - Der Kinofilm (DVD)
Kampfstern Galactica ist einfach ein Klassiker der 70er Jahre! Hervorragend gedreht und ein Muss für jeden Fan dieses Genres. Leider ist der 2. Teil (Angriff der Zylonen) noch nicht auf DVD erhältlich. Schade.

Außerdem darf man keinen Vergleich zu den neuen Staffeln von "Battlestar Galactica" machen. Es ist zwar die selbe Story. Doch sind beide Teile von einer völlig anderen Seite her verfilmt worden! Man muss Sie für sich selbst beurteilen.

Auf jedenfall ist diese DVD kein Fehlkauf und gehört in jede DVD-Sammlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Herangehensweisen, 5. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kampfstern Galactica - Der Kinofilm (DVD)
An diesen Film gibt es 2 Herangehensweisen:
Objektiv gesehen eine dämliche Story, mittelmäßige Schauspieler, sich ständig wiederholende Effekte, platte Charaktere, einfaches gut/böse Schema, haarsträubende Logikfehler.
Subjektiv jedoch:
Dieser Film ist Teil meiner Kindheit. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie fasziniert ich damals von den riesigen Raumschiffen war, von tollen Effekten, bösen Cylonen, spannenden Weltraumschlachten.
Dies war so in dieser Form noch nicht (oft) dagewesen.
Bei der Erstausstrahlung im Fernsehen war ich bereits Tage vorher aufgeregt und habe mich darauf gefreut wie ein Schneekönig.
Aus rein nostalgischer Sicht würde ich hierfür ohne weiteres 5 Punkte vergeben.
Was wiederrum dazu führt, dass für mich der Streifen auch rein objektiv gesehen 5 Punkte wert ist.
Hier spielt es für mich auch keine so große Rolle, ob die Technik der BD nun bis ins letzte perfekt ist oder nicht. Die Bildqualität ist ansprechend, gegenüber der DVD ein Fortschritt. Mehr gibt das Ursprungsmaterial wohl auch nicht her.

Jüngere mögen dies nicht nachvollziehen können und den Film mit anderen Augen betrachten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kampfstern Galactica - Der Kinofilm
Kampfstern Galactica - Der Kinofilm von Richard A. Colla (DVD - 2004)
EUR 8,15
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen