Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Geheimtipp für Solo-Spieler, 23. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Freedom Fighters [EA Classics] (Computerspiel)
Wer Freedom Fighters noch nicht kennt sollte jetzt zuschlagen.
Ich besitze viele 'Shooter', aber viele liegen nach den ersten paar Stunden in der Ecke.
(Doom3, Deus Ex 1+2, Halo, etc.)
Es gibt nur wenige Titel, von denen ich mich nicht mehr lösen kann bis ich den Abspann gesehen habe.
(AvP2, Jedi Academy).
So dann zu meiner Überraschung auch bei diesem Titel.
Gerade wenn bei Freedom Fighters die Motivation nachläßt hat man genug Charisma,
um befreundete Rebellen anzuführen und ihnen einfache Befehle zu erteilen (Vorrücken in Blickrichtung, verteidigen, folgen).
So führt man am Ende einen Trupp von maximal 12 Rebellen an, um die gegnerische Basis zu stürmen.
Jeder Level besteht aus verschiedenen Unterzonen, die man über die Kanalisation jederzeit wieder verlassen kann,
um in eine andere Zone zu wechseln.
Das ist z.T. auch nötig, um z.B. in einer der Unterzonen C4-Sprengstoff zu besorgen,
den man in anderen Unterzonen wieder braucht.
Kleine Mängel die mich aber nicht gestört haben:
* Schnellspeichern nur an Gullideckeln.
* Schnellspeicherstände gehen beim Verlassen des Spiels verloren
* Betritt man eine bereits besuchte Unterzone sind wieder alle
Gegner da.
* Man kann sich nicht aussuchen, durch welchen Gulli man eine
Unterzone betritt.
* Der triefende 'Amerikanismus' des Spiels.
* Man ist 'nur' zu Fuß unterwegs.
* Ein Klempner rettet die Welt! Na und ... ich sitze vor dem PC
also rette doch _ich_ die Welt! Was interessiert mich der Beruf
meines Alter Egos im Spiel ;-)
* Man hat das Spiel relativ schnell durch.
Was mir besonders positiv aufgefallen ist:
* Winterwetter in späteren Leveln
* realistische Beschränkung auf zwei Waffen (Pistole+Gewehr).
* Der coole New York HipHop, erinnerte mich an den Film Ghost Dog, der ebenfalls in NY spielt.
Ein Playstation2 Magazin listet dieses Spiel übrigens
als Referenztitel.
Ob man das Spiel auch mag, wenn man am PC echte
Multiplayer-Spiele zockt, kann ich nicht sagen,
ich bin 'Solist'.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Spiel macht einfach Spass, 28. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Freedom Fighters [EA Classics] (Computerspiel)
Ich bin durch Zufall darauf gestossen und war sofort hin und weg.
Es gibt zwar auch einige Wehmutstropfen, wie etwa das schlechte Speichersystem, aber darüber kann man locker hinwegsehen.
Genial ist es, wenn man spaeter mit etlichen Mannen im Rücken gegen die feindlichen Bastionen anrennt.
Ich kann das Spiel nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Freedom Fighters [EA Classics]
Freedom Fighters [EA Classics] von Electronic Arts GmbH (Windows 2000 / 98 / Me)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen