Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

  • I
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
10
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. August 2004
21 Minuten herausragend komponiertes, gespieltes Chaos. Die EP besteht nur aus einem Stück, dementsprechend unterschiedlich sind dessen einzelne Teile ausgefallen. Wie immer dominiert hier der Ryhtmus, dem sich alle Instrumentengruppen einschließlich der derben Vocals unterordnen. Verfrickelte Grooves und Riffgewitter weichen abrupten Harmonie- und Instrumentierungswechseln, MESHUGGAH bauen sich größenteils laut grollend auf, um sich dann ganz tief zu knien. Dennoch regiert bei I die Härte, der Druck und das Ungestüme, das MESHUGGAH auszeichnet. Ein aufregendes Stück härteste Musik! Intelligent gemacht von absoluten Könnern! Klasse!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2009
Eine EP. Naja, dachte ich. Die fand ich schon zu Zeiten der guten alten LP doof, nichts Halbes und nichts Ganzes, Geldschneiderei.

Dann das Intro. Gefühlt minutenlang, nur auf einem Ton gespielt, verliert man den rhytmischen Faden schon nach wenigen Sekunden, die Steigerung zum nächsten Teil erfolgt nur durch immer kürzer werdende rhytmische Abschnitte. Dann ein abruptes Ende, und purer Krach. Danach legen Meshuggah richtig los, brachiale Riffs, großartige Vocals, jeder Teil sitzt und lässt am Ende eigentlich nur die eine Wahl, nämlich erneut auf die Play-Taste zu drücken.

Ich habe bisher noch nichts Besseres in diesem Sektor gehört und rate jedem zum Kauf - es ist nur ein Stück, aber es ist DAS Stück!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2007
I ist nicht nur zeitlich, sondern auch vom Aufbau zwischen Nothing und Catch 33 angesiedelt und verbindet die jeweiligen Stärken der beiden Alben zu einem kleinen Meisterwerk. Während bei Nothing die Songs mitunter recht abrupt enden und Catch 33 ob seiner Länge nicht zu jedem Zeitpunkt hörbar ist, ist I einfach makellos. Dabei geht I noch mal ein ganzes Stück weiter nach vorn was Brachialität und Power angeht. Da schon die andern genannten Alben von Meshuggah mindestens 5 Punkte verdient haben, müsste I wenigstens 7 bekommen. Einfach kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2010
Wie jeder wissen wird, besteht diese EP aus dem ca 21-minütigen Song "I".
Nach dem durchweg im Midtemo gehaltenen Album Nothing kommt dieser Song doch ein wenig überraschend, da I durchweg im Uptempo gespielt wird.

Der Song setzt sich zum einen aus dem hochchaotischen der Chaosphere und dem groovenden, 8-Saiter betonten Sound der Nothing zusammen.
Was am meißten beeindruckt sind die "krassen Parts" (vor allem ab ca 5:30 wird man beim erstmaligem Hören audiovisuell eine Reizüberflutung erleben), die sich einfach mal so mit minimalistischern Parts abwechseln. Genau so ist auch der Songaufbau von Catch 33 (als ganzer Song gesehen natürlich), nur spielen Meshuggah bei "I" so schnell wie schon lange nicht und danach auch nicht mehr.

Diese EP ist der reine Wahnsinn und beinhaltet einen der genialsten Meshuggah-Tracks aller Zeiten. Wer auf Songs der Marke "Concatenation" und "The Mouth Licking What You've Bled" liebt und diese gerne noch einen Zacken schneller + wahnsinniger haben würde und dabei abstrakt Minimalistische der Nothing unbedingt beibehalten haben will, der MUSS diese EP besitzen.

Sie ist zusammen mit dem Chaosphere-Album mein liebstes Stück von Meshuggah und ist einfach Pflichtprogramm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2005
Die Cd ist definitiv eine WEITERENTWICKLUNG, es werden klassische Szenen ala None angespielt die mit der Härte von Chaosphere, der Kreativität von Destroy..., und der Unbarmherzigkeit der Nothing gemixt werden. Dabei ensteht ein 20 minütiger Hammertrack der wohl ein sehr gutes Preview auf ein weiteres Brett von Meshuggah darstellt.
Für jeden Meshuggah-Fan ein absolutes Muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2007
Meiner Meinung nach eine der besseren Meshuggah-Scheiben, die trotz der 8-saitigen Gitarren noch Speed draufhat(im Gegensatz zu Catch 33).
Übrigens habe ich mich gewundert, dass über den ganzen Song sehr wenig Text verteilt ist.
Sicherlich hat auch dieses Album Längen, doch diese einzigartigen Parts wie das Psycho/Cyber-Solo(typisch Meshuggah) und die wirren Taktmischungen, gepaart mit der niederschlagenden Stimme von Jens Kidman gleichen dies wieder aus.
Für alle, die Meshuggah nicht kennen: Etwas ähnliches werdet ihr nirgendwo anders hören. Auf garkeinen Fall für Liebhaber von geraden Takten/Melodien und klar strukturierten, transparenten Songs zu empfehlen! Wenn ihr allerdings etwas offener und interessiert in experimentelle Musik seid, werdet ihr eine wirklich einzigartige Erfahrung machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2007
Wie die Jungs von Meshuggah schon im Vorfeld angedeutet haben, ist I tatsächlich eine Querschnitt durch alle Alben der Band geworden. Es gelingt ihnen zum Ende hin sogar ein gelungener Brückenschlag zu dem nachfolgenden Catch 33 Album. I glänzt mit vielen der besten Riffs die die Band je geschrieben hat, Gesang und Drums sind wie gewohnt ebensowenig von dieser Welt. Laut hören ist natürlich Pflicht, erst dann entfaltet das Album seine volle Magie. Die absolut unerreichte "Destroy Erase Improve" Scheibe bleibt zwar trotzdem unerreicht aber mit I ist man nur ganz knapp unter dieser Messlatte geblieben. Meshuggah - die einzige Band die das Gefühl von blankem, bösen Wahnsinn vollends heraufbeschwören kann. An I müssen sich künftig alle Bands in diesem Sektor messen lassen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2005
Wenn man mal für einen einzigen Moment vergisst, dass es sich hierbei nur um ein Lied handelt, auch wenn es 21 min lang ist, und diesen Epos einfach auf sich wirken lässt, dann bemerkt man, dass "I" eigentlich mehr ist, als nur ein besonders langer Meshuggah-Track. Man würde bemerken, dass Meshuggah hier wiedermal ein kleines Meisterwerk geschaffen haben, dass, wenn es nicht nur ein Lied wäre, durchaus einem Album entsprechen könnte, da kleinere Pausen eingebaut wurden. da könnte man sich z. B. denken "aha, jetzt beginnt das nächste Lied". OK, das war 'n blödes Argument, aber das ist eigentlich der Punkt, oder? Meshuggah ist Meshuggah, auch wenn sie hier eine EP mit einem Lied der Länge 21 min veröffentlicht haben. Denn diese 21 min sind eigentlich wiedermal typisch Meshuggah und absolut genial.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2004
Mit dieser EP beglücken Meshuggah die Welt mit nur einem 20 Minuten Song der mich irgendwie doch an Suppers Ready von Genesis erinnert. Beide Lieder sind lang haben viele Thematiken und seltsame Texte. Nur das "I" von Meshuggah ist, also brutal, düster, seltsam, polyrythmisch und vertrackt. Meshuggah eben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2004
Ja ich weiß, wie kann man nur 3 Sterne für eine Band wie Meshuggah vergeben !

Natürlich schütteln die Jungs mal wieder großartige Riffs, vertrackte Rhytmen und eine Portion Wahnsinn aus den Handgelenken. ABER:

Das Ganze haben wir sie doch auf "Chaosphere" schon maximiert !
Leider muß sich aber eine so hochkarätige Band an sich selbst messen und in dem Fall bin ich etwas enttäuscht. Denn ich hatte mir erhofft das es mal wieder etwas Neues zu hören gibt !!!

Sicher werden alle Fans die Meshuggah lieben auch die CD mögen oder vergöttern, aber ich erwarte schon etwas mehr: WEITERENTWICKLUNG !!!

Aber genau das kann ich hier nicht feststellen, schade !!!
66 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,99 €