Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen115
4,7 von 5 Sternen
Größe: Single Set|Stil: Super Light|Ändern
Preis:5,50 €+ Kostenfreie Lieferung (Zusatzartikel)
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Mai 2010
Gitarrensaiten sind echt Geschmackssache. Da hat wohl jeder so seine "Marke" Ich spiele die D'addario Saiten (009-042) schon gut 15 Jahre auf verschiedenen Gitarren (Strat, Tele, LP) und bin vollends zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar. Aber wie gesagt...es ist Geschmacksache und vor allem eine Sache des (Musik-)Stils.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
D'Addario Saiten sind seit Jahren generell auf dem gleich hohen Qualitätsstandard angesiedelt. Ganz selten, dass in einem Satz mal eine Saite schlecht gewickelt ist oder frühzeitig reißt. Ich kenne keinen Saitenhersteller, der mittlerweile über Jahrzehnte solch ein qualitativ konstantes Level garantiert. Wie gesagt: Schon fast langweilig, darüber zu rezensieren. Dies gilt selbstverständlich auch für die anderen Saitenstärken / Saitensätze von D'Addario!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2012
Einfach super Saiten.
Sie sind auf fast allen neu gekauften Gitarren aufgezogen, was schonmal für sie sprechen sollte und lassen sich einfach klasse spielen.

Mich haben sie überzeugt durch ihre Leichtigkeit welche sie sehr bequem beim Spielen macht. Gerade Bendings sind sehr gut mit ihnen zu spielen. Ebenfalls für sie sprechen die lange Haltbarkeit und ihr brillianter Sound. Habe sie selbst bei häufiger Benutzung erst nach 3 Monaten wegen leichtem Rost abziehen müssen. Ich spiele sie auf normaler A-Stimmung sowie Dropped D bis hin zu Dropped C. In keiner der Stimmungen verursachen sie unangenehme Geräusche oder Töne.

Kann sie nur weiter empfehlen...
Viel Spaß beim Anzocken ;)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
D'Addario gehören schon seit Jahren zu meinen Favoriten. Klanglich sauber, haltbar und kostengünstig. Bin sehr zufrieden und habe auch noch nichts nennenswert Besseres gefunden oder gehört.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 50 REZENSENTam 12. November 2013
Das mit den Saiten ist so eine Sache. Irgendwie fehlte mir immer etwas. Nach ein paar Versuchen bin ich bei den Daddariosaiten hängen geblieben. Einer der Gründe war die relativ gute Stimmstabilität schon kurz nach dem Vordehnen. Auch die Haltbarkeit der D'addarios finde ich sehr gut. Vermutlich pflege ich mehr die Saiten wie mein Spiel ;-) Seisdrum.

Die von manch Instrumentenkollegen geäusserte Kritik mit der Korrosionsanfälligkeit kann ich so nicht bestätigen. Allerdings bin ich reiner Hobbyspieler im Lernmodus und keine Rampensau die zwei, drei oder mehr Stunden am Stück am Instrument hängt. Insofern ist dies als sehr subjektiv zu werten. Ich nutze die Saiten auf meinen E-Gitarren verschiedenster Genres und bin aus dieser Warte aus betrachtet super zufrieden mit den Daddas. Egal ob Tele, Strat oder Paula, die Saiten klingen einfach gut. Auch der hier rezensierte Elfersatz gibt auf meiner Jazzmaster einen wirklich guten Ton an. Das Tremolo der Jazzi kann den Daddas nicht wirklich etwas anhaben. Sie bleibt sehr stimmstabil auch bei ausgedehntem Whammy Bar Einsatz. Mittlerweile nutze ich die Ami Saiten auf allen meinen E-Gitarren. Egal ob Tele, Strat, LP oder Jazzmaster.

Nur bei meinen Dreads nutze ich die gemantelten Elixir, da ich sie nicht so oft spiele. Auch das ökologische Gewissen eines Wohlstandsmüllproduzenten wie mir bedient das 10er Set. Ein Satz Saiten in einem Beutel und ein bisschen Altkartonage. Einige Hersteller können sich den Luxus ihre Kabel einzeln einzutüten. Was für eine Verschwendung. Das hat mich schon öfter geärgert. Aber auch die Ökonomie war und ist Vater des Gedankens das 10er Pack zu wählen. So habe ich im Notfall immer Saiten lagernd und muß nicht in die nächste Stadt zum Saiten holen. Bei den Spritpreisen ein nicht zu unterschätzendes Argument. Ausserdem ist auch die Anschaffung im 10er Set erschwinglich. Fachhandeleinzelsatzladenpreise von 8€ und mehr schrecken mich einfach ab.

Mein Fazit: Verlässliche und bezahlbare Saiten mit guter Haltbarkeit und exzellentem Klang.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 50 REZENSENTam 12. November 2013
Die hier rezensierten D'Addario habe ich auf meiner LP ausprobiert. Ich finde sie qualitativ und klanglich voll in Ordnung. Mit Korrosion habe ich keine Probleme, was vermutlich daran liegt, daß ich meine Saiten oft nach dem Spielen reinige. Klanglich ist der 10er D'Addario Satz das Angenehmste was ich bis dato aufgezogen habe. Bisher habe ich Balls, Gibson, Martin und auch Nonamer eines großen Musikhauses auf meiner Epiphone gespielt. Natürlich unterliegt dieser subjektive Eindruck auch dem individuellen Geschmack und soll nicht als Missionierungsversuch mißverstanden werden.

Sowohl die hohen, wie auch die tiefen Saiten klingen an meiner Faded Cherry erstaunlich ausgewogen. Meine Epi überzeichnet die Höhen ganz gerne. Vor allem unter der Nutzung des Nanomag. Mit den D'Addarios ist das nun besser. Nach dem Vordehnen zeigen sich die Klassiker stimmstabil und (mit etwas Pflege) auch langlebig. Einen Defekt oder Ausfall hatte ich noch nie.

Ich finde auch das hier angebotene 10er Set der Amerikaner mehr als fair. Zudem entsteht nicht soviel Müll durch die Einzelverpackungen, was auch ein ökologischer Aspekt ist. Wer Gitarre spielt braucht eben hin und wieder einen frischen Satz Saiten. Etwas Lagerhaltung schadet deswegen nie.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die hier rezensierten D'Addario habe ich auf meiner LP ausprobiert. Ich finde sie qualitativ und klanglich voll in Ordnung. Mit Korrosion habe ich keine Probleme, was vermutlich daran liegt, daß ich meine Saiten oft nach dem Spielen reinige. Klanglich ist der 10er D'Addario Satz das Angenehmste was ich bis dato aufgezogen habe. Bisher habe ich Balls, Gibson, Martin und auch Nonamer eines großen Musikhauses auf meiner Epiphone gespielt. Natürlich unterliegt dieser subjektive Eindruck auch dem individuellen Geschmack und soll nicht als Missionierungsversuch mißverstanden werden.

Sowohl die hohen, wie auch die tiefen Saiten klingen an meiner Faded Cherry erstaunlich ausgewogen. Meine Epi überzeichnet die Höhen ganz gerne. Vor allem unter der Nutzung des Nanomag. Mit den D'Addarios ist das nun besser. Nach dem Vordehnen zeigen sich die Klassiker stimmstabil und (mit etwas Pflege) auch langlebig. Einen Defekt oder Ausfall hatte ich noch nie.

Ich finde auch das hier angebotene 10er Set der Amerikaner mehr als fair. Zudem entsteht nicht soviel Müll durch die Einzelverpackungen, was auch ein ökologischer Aspekt ist. Wer Gitarre spielt braucht eben hin und wieder einen frischen Satz Saiten. Etwas Lagerhaltung schadet deswegen nie.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2016
One of the reasons was the relatively good tuning stability shortly after the pre-stretching. The durability of D'addarios I find very good. I probably care more about the strings

I use the strings on my electric guitars of different genres and I am from this point of view considered super satisfied with this product. Even the reviewed on here Penalty set found on my Jazzmaster to a really good sound. It remains very stable even at extended voting whammy bar use. Meanwhile, I use the Ami strings on all my electric guitars.

Only at my dreads I use the jacketed Elixir, because I do not play as often. Also the ecological conscience of prosperity waste producers like me serves the 10er Set. A set of strings in a bag. Some manufacturers may bagging their cable separately to the luxury. But the economy was and is father to the thought to choose the 10-pack. So I have in an emergency always strings in stock and must not get to the next town to the strings. With fuel prices a not to be underestimated argument. In addition, the acquisition in 10-packs is affordable. Traders single set retail prices of € 8 and more put me off easy.

My conclusion: Reliable and affordable string with good durability and excellent sound.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Ich benutze diese Saitensorte schon seit über 30 Jahren und bin überaus zufrieden! Ob Strat, Tele oder LP, die klingen immer gut und sind gut spielbar! Dabei ist der Preis lustigerweise kaum gestiegen (eher stark gefallen!), hat man schon 1980 ca.10 bis 15 DM dafür bezahlt!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
Zugegeben, die Überschrift ist vielleicht ein bisschen hoch gegriffen. Allerdings benutze ich diese Saiten bereits seit Jahren auf meiner Ibanez Roadstar und bleibe, nach einigen unglücklichen Experimenten, auch dabei. Bisher hatte ich keine anderen Saiten, die sofort nach dem aufziehen und ersten Stimmen so stimmstabil waren und meiner doch eher leichtfüßigen Spielweise so entgegengekommen sind. Zudem habe ich es bisher nicht geschafft, auch nur die hohe e-Saite beim spielen kaputt zu kriegen. Klar, beim Lagen- und Akkordwechsel kann's bei diesen Saiten zu den typischen Kratzgeräuschen kommen. Allerdings sollte man sich, wenn man das nicht mag, entweder geschliffene Saiten kaufen oder aber etwas an seiner Grifftechnik feilen.
Klanglich bringen die Saiten clean einen sehr luftigen und transparenten, und verzerrt einen kräftigen und durchsetzungsfähigen Leadsound.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)