Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Autorip Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
68
4,3 von 5 Sternen
Preis:55,91 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Dezember 2006
Dieser Experimentierkasten enthält eine Vielzahl verschiedener Bauelemente mit denen auf einfache Weise anhand von Abbildungen über 200 Experimente aufgebaut werden können.

Allerdings erfährt das Kind aus dem Anleitungsheft nicht WIE das aufgebaute funktioniert. Manche Bauelemente sind einfach nur farbige "Boxen" deren Anschlüsse nicht näher beschrieben sind. Man kann alles laut Abbildung zusammenstecken und sich freuen wenn es funktioniert und das war es dann auch.

Kurz und gut: Damit ein Kind hierbei etwas lernt, ist ein fachkundiger "Lektor" unverzichtbar!
22 Kommentare| 107 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2011
Der Kasten wirkt wie ein überdimensionaler "Easy Electro" von Kosmos...

Das "Klipssystem" ist dasselbe... Praktisch, bequem, stabil - also top.
Es gibt ausreichend Schaltungen zum Nachbauen - auch das ist top.

Wirklich grottig ist aber die Anleitung. Ich kenne zum Vergleich aus meiner Jugend die "Philips Experimentierbaukästen"...
Diese hatten 2 _riesige_ Vorteile:
1.) es wurden "richtige" Bauelemente verwendet - man konnte also bequem den Kasten erweitern, zB indem man Widerstände kaufte.
2.) es gab eine Anleitung, die zuerst alle Bauelemente detailliert erklärt - und danach auch die Schaltungen.

Insbesondere das Fehlen einer guten Anleitung bei "Easy Electronic" stört irrsinnig. Es ist zwar natürlich ein Erfolgserlebnis, wenn eine Schaltung nachgebaut wird und dann klappt...
Nur besteht leider _keine_ Chance für das Kind nachzuvollziehen, was denn da nun wirklich passiert, warum welche Elemente verwendet wurden, ...

Pädagogisch daher mit gemischten Gefühlen zu betrachten. WENN jemand alles erklären kann - fein. Wenn jemand neue Bauelemente an Verbindungsstecker lötet, damit man mehr probieren kann - fein. Ansonsten wird das Kind nur mit vielen Fragezeichen alleine gelassen - und hat gar keine andere Chance, als die Lust daran zu verlieren.
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2009
Zwar können die Schaltpläne gut nachgebaut werden, aber die Funktion der einzelnen Bausteine lässt sich manchmal nur erahnen. Man kann also nachbauen, aber nur selten was eigenes kreieren (ausser simple Schaltungen).

Für den Einstieg ist es jedoch interessant und macht Spaß. Es muss aber immer ein Erwachsener mitbauen, allein schafft es das Kind selten.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2011
Wir haben unserem 8,5 Jahre alten Sohn diesen Baukasten gekauft. Er kann mittels der Anleitung komplett selbstständig die Versuche aufbauen und ausprobieren. Am meisten Spaß macht ihm der abhebende Propeller.
Spannend ist auch der Radio und "cool" findet er die Sirene (okay Mama findet sie nervig ...).
Mein Sohn ist stundenlang mit dem Baukasten beschäftigt.
Natürlich versteht er allein damit NICHT, wie und wieso das alles funktioniert!
Aber seine Neugier ist geweckt - und dann fragt er Papa, der dann mit ihm die Schaltung durchgeht und erklärt.
Und so lernt er dann auch - und dann sogar freiwillig!
Was will man mehr?

Ich hoffe, dass die Druckknöpfe lange halten - ohne die gehen die Verbindungen nicht mehr.
Aber trotz dem ständigen Auf- und Umbau - und trotz der Tatsache, dass mein Sohn nicht immer sehr zart damit umgeht, ist noch alles wie neu. Die ersten Wochen hat's also unbeschadet überlebt - auf dass dies so bleibt ;-)

Wenn also der Käufer Zeit einrechnet und gemeinsam mit seinem Kind verbringt, dann werden beide mit dem Kasten VIEL Spaß haben, das ist sicher!
Ich würde den Kasten jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2010
Wir haben das Teil zu Weihnachten unserem 8-jährigen Sohn geschenkt und eigentlich ist das Teil auch gut angekommen. Ohne das Handbuch zu lesen, hat er sofort angefangen die Teile zusammenzustecken und i.d.R. funktionierten die Geräte auch sehr gut. Bis auf den Poti, von dem ich vermute, dass er defekt ist/war.

Genial ist das Stecksystem. Man steckt die Teile zusammen und muss sich in der Regel nicht um lockere Kontakte kümmern - was den Kindern kurzweiliges Spielen erlaubt.

Was den Kindern beigebracht wird ? Nun ja, ohne Erwachsenen wohl nicht viel - aber sie lernen die ersten Begriffe. Und wenn nur die Lampe leuchtet mit einem Schalter - das sorgt auch für Freude !

Für eigenes Experimentieren scheint das Teil nicht geeignet - aber dazu kann man dann ja andere Baukästen später kaufen - wenn das Kind wirkliches Interesse hat.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2015
Mein Sohn wünscht sich schon lange so einen Kasten und ist hin- und weg von dem Baukasten.
Allerdings für Eigenkreationen zu wenig Teile - man muss Zusatzmaterial besorgen (... und das ist nicht ganz billig)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2008
Auf der Suche nach einem Elektronik-Baukasten für mein Nichte stand ich mal wieder vor der Entscheidung: Busch oder Kosmos.
"Wieder", weil ich mir als elf jähriger selbst einen großen Experimentierkasten gewünscht hatte.
Schon damals fand ich die Aufbauanleitungen und Anschlußsysteme von Kosmos nicht überzeugend und wollte unbedingt den teureren Busch.
(Und ich hab ihn auch bekommen ;-) )

Es sind jetzt mehr als 15 Jahre vergangen. Und ?!
Ich bleibe bei meinem "Busch".

Die Erklärungen zu meinem Kasten waren wirklich umfangreich.
Aber auch mit elf konnte man gut verstehen wie und warum alles funktioniert.
Sogar die AM-Radio-Versuche waren total "logisch".

Viele der Berechnung hab ich allerdings erst viel, viel später verstanden (Mittelstufe-Abitur-ET-Studium). Aber sie waren da...

Es sei jedoch noch angemerkt, daß der Vergleich mit dem größte Busch-Kasten zwangsläufig nicht wirklich fair ist.
11 Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Das Paket ist für den Einstieg absolu ausreichend. Es enthält eine gute Anleitung mit viel Text. Nichts für ganz kleine Kinder, da die noch nicht gerne lesen, aber wenn die Papa's oder Mama's mitmachen klappt es gut.
Abzug nur in der B-Note, da die Versuche zwar gut beschrieben sind, die Darstellung aber nur per fertigem Bild erfolgt. Manchmal ist es daher schwer alle richtigen Bauteile direkt zu identifizieren. Eine Bauteilliste je Versuch war dann für den Kasten 2.0 wünschenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Ich habe lange nach einem Elektronik-Baukasten für meinen 12-jährigen Sohn gesucht. Die letzten Baukästen (u.a. ein Röhrenradio) waren etwas knifflig im Zusammenbau und haben dann auch nicht richtig funktioniert (Frust...). Der Experimentierkasten ist eine echte Bereicherung, da man schnell ein Ergebnis und ein Erfolgserlebnis hat und die Erklärungen zu den jeweiligen Versuchen wirklich gut sind ("Was passiert..?"). So kann mein Sohn nicht nur basteln, sondern versteht nun wirklich mehr, wie Elektronik / Stromfluss funktioniert und was die einzelnen Bauteile bewirken. Die Qualität der Module ist echt klasse und das Stecksystem funktioniert einwandfrei. Bei 100 Versuchen einen wirklich gute Anschaffung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Ja, das gefällt meiner Tochter und uns Erwachsenen auch. Wirklich gut beschriebene und einfach nachzubauende Anleitungen. Und auch immer die Erklärung warum (so sie das Kind liest ;-) ). Von ganz einfach bis komplex. Es macht wirklich viel Freude und ist auch sehr stabil und funktioniert gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)