Kundenrezensionen

15
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Eigentlich bin ich ein Multitoolfan. Ein Gerber oder ein Victorinox halte ich in einer Gitarrentasche allerdings für overdressed. Deswegen habe ich mir die Kurbelpinausziesaitenschneidkombi von Planet Waves bestellt. Mehr brauchts eigentlich nicht für den schnellen Saitenwechsel zwischendurch.

Überzeugt hat mich das Ding aber nicht wirklich. Verarbeitungstechnisch ist das Ding nicht mehr wie Durchschnitt. Der Pinauszieher macht das Entfernen der Pins zur Fummelei, da die Materialstärke des Ausziehers etwas zu überdimensioniert ist. So kommt man schwer unter den Pinkopf und das Ganze wird super fummelig, da das Werkzeug ständig abrutscht. Den Saitenschneider habe ich erst gar nicht am Instrument ausprobiert. Diese zwei windigen Cuthälften scheitern vermutlich schon an einer dicken E Saite. Ein Test mit einem Stück Draht brachte das Pseudomulti an den Rand der Kapitulation. Ein bisschen verkantet angesetzt kann auch der Griff schnell mal brechen.

Mein Fazit: Gerade beim Werkzeug zahlt man für Qualität. So auch hier. Ich kann das PW nichtmal für den Hobbymusikanten empfehlen, da es schon beim einmaligen Gebrauch deutliche Schwächen hat. Es bleibt bei einem kleinen Seitenschneider aus dem Elektrobereich und meinem Gerber Multi-Tool. Kurbeln kann ich auch mit der Hand und bei der richtigen Aufziehtechnik oder guten Mechaniken brauchts auch nicht viel Kurbelei.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juli 2012
Ich verwende den Artikel, um meine Egitarrensaiten auf einer Gibson Les Paul zu wechseln. Seit meinem Kauf habe ich mehrere Sätze ausgetauscht und auch ein paar einzelne Saiten, die mir gerissen waren, ersetzt. Aus meiner Sicht erfüllt er alle meine Erwartungen und leistet genau das, was er tun soll:

- mit dem integrierten Saitenschneider kann man die alten Saiten einfach durchtrennen
- mit der Kurbel lassen sich die Saiten schnell aufziehen; der Aufsatz vorne ist so gestaltet, daß man zumindest bei der Les Paul nicht an die angrenzenden Wirbel stößt (das war bei meiner vorherigen Kurbel der Fall)
- mit dem Saitenschneider kann man leicht das überstehenden Saitenende so abtrennen, daß ein Rest von 2-3 mm bleibt

Die bisherigen Rezensionen haben mich fast davon abgehalten, das Teil zu kaufen. Nur wegen der fast ausschließlich positiven Reaktionen bei einem anderen Versandhandel habe ich mich trotzdem dazu entschlossen. Daher kurz zu den Kritikpunkten:

- "die Verarbeitung ist sehr billig": das stimmt, aber dadurch wird der Gebrauchswert in keiner Weise eingeschränkt: stabile Plastikgriffe und Plastikkurbel, der Schneider aus Metall; ich würde sagen, dem Preis angemessen

- "der Saitenschneider ist nichts für zarte Hände": das trifft nicht zu, selbst ein Kind wird damit ohne Anstrengung die Saiten durchtrennen können

- zum Pinauszieher kann ich nicht sagen

- der Vorteil gegenüber einem Elektrosaitenschneider ist unter anderem das deutlich geringere Gewicht (ca. 30g) und daß man eben nicht mehrere Sachen im Gitarrenkoffer rumfliegen hat

- "der Saitenschneider hat keine richtigen Klingen": naja, zum lockeren Durchtrennen der Saiten genügt es; auch mit dem Elektrosaitenschneider habe ich immer 2 mm Saitenende stehenlassen; aber das ist natürlich Geschmackssache

- "man muß die Griffe des Saitenschneiders jedesmal manuell auseinander ziehen da keine Feder verbaut ist": stimmt, aber das muß ich bei meinem Elektrosaitenschneider auch; außerdem will man ja nicht serienweise Saiten kappen, sondern man braucht pro Saite zwei Schnitte

Das einzige, worüber man ernsthaft diskutieren könnte, wäre der Preis von 10 Euro, hier würden es 5 vielleicht auch tun. Aber die Stückzahl ist sicher auch nicht so hoch wie bei Allerweltswerkzeugen. Ich finde 10 Euro ok.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Eine Kurbel ist für jeden Gitarristen ein Muss. Die angepriesene Kurbel mit integriertem Saitenschneider ist jedoch eine Lachnummer. Der Saitenschneider ist unpraktisch in der Handhabung und so groß, dass das Erreichen der Saiten auf den Wirbeln nur schwer oder nicht möglich ist. Dafür ist das Produkt einfach zu teuer. Ich empfehle eine normale Kurbel und einen spitzen langen Saitenschneider aus dem Bastlermarkt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. August 2009
Wer eine gute Saitenkrubel sucht, ist hier fehl am Platz! Die Verarbeitung ist sehr billig und der Saitenschneider ist auch nichts, für zarte Hände! Also lieber einen etwas teureren kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Eigentlich bin ich ein Multitoolfan. Ein Gerber oder ein Victorinox halte ich in einer Gitarrentasche allerdings für overdressed. Deswegen hab ich mir die Kurbelpinausziesaitenschneidkombi von Planet Waves bestellt. Mehr brauchts eigentlicht nicht für die schnelle Dreadnoughtaktion zwischendurch.
Überzeugt hat mich das Ding aber nicht wirklich. Verarbeitungstechnisch noch ganz OK, wird der Pinauszieher schon fummelig. Den Saitenschneider probier ich gar nicht erst.

Es bleibt bei einem kleinen Seitenschneider aus dem Elektrobereich und meinem Tool. Kurbeln kann ich auch mit der Hand und bei der richtigen Saitenaufziehtechnik brauchts ja auch nicht viel Kurbelei. Der Planet Waves bleibt als Notnagel tief in der Gitarrentasche.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Wer schon mal unterwegs spontan seine Gitarrensaiten wechseln musste und dann festgestellt hat, dass er zwar Saiten und Saitenkurbel ins Gigbag gepackt, aber den Saitenschneider zuhause vergessen hat, dürfte mit diesem Kombigerät gut bedient sein. Denn jetzt hat man entweder alles dabei ... oder alles vergessen. ;-)
Ich für meinen Teil habe mir dieses Kombitool gekauft, um unterwegs das nötige Werkzeug dabei zu haben. Zuhause greife ich jedoch ganz klassisch auf eine Saitenkurbel und einen separaten Saitenschneider zurück.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. März 2015
Hallo,
ich war erst skeptisch wegen den ganzen mittelmäßigen Rezessionen, habe mich dann aber glücklicherweise doch für den Kauf entschieden. Alle Funktionen des Tools funktionieren perfekt und ich habe keinen Grund etwas zu beanstanden. Alle die meinen, dass die Spitze des Tools zu dick sei um damit die Pins raus zu hebeln: Mit dem Tool hebelt man sie nicht raus, sondern man zieht sie raus indem man das Tool senkrecht zur Gitarre ansetzt ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Juni 2014
Dies ist ohne Zweifel das beste Werkzeug, das ich je erlebt habe für die, es funktioniert und das alles in kompakter Form. Kudos! Ich liebe dieses Tool!

I have had to deal with many issues on the road with string changes. This is without a doubt the BEST TOOL I have ever encountered that truly does it all in a compact form. Kudos! I Love this tool!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. April 2014
dachte dieses teil wäre eine gute investition. leider habe ich keine erfahrung mit anderen produkten. ich kann mir aber nicht vorstellen, dass diese saitenkurbler so extrem "wackeln" sollen. bei jeden aufziehen habe ich angst mir die mechanik zu verbiegen, weil das ding am gelenk so wackelt. vielleicht kann mir ein profi sagen ob das normal ist?
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. April 2013
Versand und Verpackung super, Artikel wie beschrieben und voll funktionsfähig. Saitenkurbel wirkt stabil und arbeitet ohne Spiel, evtl könnte man die Aufnahme einmal ölen um die Drehung etwas einfacher zu gestalten aber das ist nicht zwingend notwendig. Der Schneider trennt Saiten sauber und schnell ab. Super !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Saiten für alle Instrumente! Versandkostenfrei ab 25 € Warenwert