Kundenrezensionen


138 Rezensionen
5 Sterne:
 (87)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bis heute der Spitzenreiter des Genres
Handlung: In den Sechzigern verlieben sich zwei junge schöne Menschen vor während eines Urlaubs. Später treffen sie sich zufällig auf der gleichen High School wieder. Doch - Oh Schreck - vor ihren "Peer Groups" mutieren sie plötzlich zu Mr. Obercool und Fräulein Rührmichnichtan, die ein ganzes Schuljahr lang brauchen, um dann doch noch...
Veröffentlicht am 22. November 2002 von realkenai & family

versus
61 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überarbeitung und Neusynchronisationen von alten Filmen
Ich liebe Grease, ein großartiger Film. Allerdings habe ich mich furchtbar aufgeregt, als ich diese DVD eingelegt habe, da man alle deutschen Synchronstimmen ersetzt hat, außer die von John Travolta. Wer will immer diese Überarbeitung, was denken sich diese Firmen? Grade Filme wie Grease haben Frauen schon zig Mal gesehen und man bemerkt es auf...
Veröffentlicht am 9. Februar 2010 von Antje Hahn


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Andere Synchronsprecher, 8. Oktober 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
Ich liebe diesen Film sehr. Ich habe ihn schon auf Video, doch leider spinnt mein Recorder. Also dachte ich, ich hole ihn mir auf DVD. Leider hat mir das Schauen des Films nicht mehr so viel Spaß gemacht, weil diese DVD Version überarbeitet wurde. Sie hat neue Synchronsprecher und gerade die Sprecherin von Frenchie spricht extrem quietschig. Ich bin etwas enttäuscht darüber, weil ich den Film mit den alten Stimmen besser fand.
Wer den Film allerdings noch nie gesehen hat und auf gute Musik steht, sollte sich diesen Film unbedingt kaufen oder zumindest ansehen. Denn das ist er allemal wert. Und man hat dann auch nicht den Vergleich zur Original - Synchro.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Musical der Welt, 21. Juli 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Grease [VHS] (Videokassette)
ALs ich diesen Film das erste mal habe, war ich sofort von ihm überzeugt und ihn von da an zu meinem Lieblingsmusicial auserkohren. Zum Film: John Travolta in Höchstform, ebenso die anderen Schauspieler. Man kann ihn als die Mutter aller Tanzfilme sehen, denn Rock`n Roll ist ja nicht aus der Welt. Ich habe mir auch die CD dazu gekauft und ich muss sagen, dass es ebenfalls kein Fehler war, es lohnt sich sie zu kaufen, aber leider sind sie nicht nach der Reihe geordnet. Aber egal, sie sind trotzdem schön anzuhören und den Film sehe ich mir immer an wenn ich Zeit habe!!! (Wenn 10 Sterne zu vergeben wären hätte sie der Film bekommen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen mager, 18. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
ein so toller film, bei dem ich jeden satz mitsprechen konnte, und dann das....ich hatte mir den film vor monaten/wochen bestellt und jetzt eingelegt, es war grausam, ich konnte ihn mir nicht bis zum ende ansehen, ich schliesse mich hier den vorhergegangenen rezensionen an, die ersetzten sprecher können den charme der vorherigen nicht wiedergeben, selbst manche sätze sind nicht identisch, absolut grausam
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein der Musicalgeschichte, 30. Oktober 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
Mit diesem Musical sind die 50er wieder auferstanden. John Travolta als supercooler, sich ständig kämmender Macho und
Olivia Newton-John als naive Miss Rührmichnichtan kommen damit sicher in den Musicalhimmel.
Ich habe den Film damals (1977) als Teenager im Kino gesehen und mir auch den Soundtrack (noch auf LP) zugelegt.
Jetzt bin ich stolze Besitzerin dieser DVD, und den Soundtrack habe ich mir vor kurzem auf CD geleistet. Beides habe ich nicht
bereut; es ist noch genauso mitreißend wie damals.
Neben den beiden Hauptdarstellern sind auch alle Nebenrollen hervorragend besetzt. Besonders die Darstellung der Rizzo
hat mir sehr gut gefallen.
Höhepunkt des Films ist natürlich, wenn John und Olivia zu "You're The One That I Want" singen und tanzen. Das
war damals ein Riesenhit. Aber auch die anderen Gesangs- und Tanzeinlagen können sich hören- und sehenlassen.
Als Zusatzfeature bietet die DVD tolle Interviews mit den Darstellern. Dabei erfährt man z.B., wie begeistert die Schauspieler selbst
von ihren Rollen waren, und wie sie zu der jeweiligen Rolle kamen. Sehr interessant! Das macht richtig neugierig auf den Film.
In der DVD-Box befindet sich ein Songbook mit den Texten zu den Filmsongs. Ansonsten hat man mit Extras gespart!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast perfekt!, 4. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zur Stroy muss ich nicht viel erzählen. Ich finde sie schön, auch wenn

diese nicht sehr anspruchsvoll ist. Die Songs sind einfach alle Kult!

Daher 5 Sterne.

Die Extras der DVD sind toll, abe rich habe mir etwas mehr vorgestellt

und hätte auch gerne ein Making-Of oder Studio-Aufnahmen gewünscht. Toll

sind die Interviews von früher.

Die Aufmachung ist toll in der Lederjacke und mach was her im Regal.

Die Gestalltung der Menüs sind auch nett.

Leider hätte man noch ein Sing-Along-Booklet wie bei der

"25th Anniversary-Edition" dazulegen können.

Daher gibt es 4 Sterne.

Was man loben muss ist, dass der Sound und das Bild super sind! Ich habe

zuerst das Video angeschaut und danach die DVD. Ein Vergleich wie Tag und

Nacht.

Daher 5 Sterne!

Zum Schluss, der Film und die Musik ist einfach KULT! Es sollte in jeder

Filmsammlung enthalten sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Spitzenreiter des Genres, 10. Januar 2006
Von 
realkenai & family (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
Handlung:
In den Sechzigern verlieben sich zwei junge schöne Menschen während eines Urlaubs.
Später treffen sie sich zufällig auf der gleichen High School wieder. Doch - Oh Schreck - vor ihren "Peer Groups" mutieren sie plötzlich zu Mr. Obercool und Fräulein Rührmichnichtan, die ein ganzes Schuljahr lang brauchen, um dann doch noch zueinander zu finden.

State:
Diese Ausgangssituation gibt uns Gelegenheit neben vielen sehr gut choreographierten Tanzszenen einige Top Hits der Siebziger (Sandy, Summer Nights, You're the One that I want) noch einmal zu hören, bzw. zu sehen.
Zwischen den Musikszenen gibt es dann noch eine Menge der üblichen Teeniegags, damals noch unverbraucht - heute "tausendfach" kopiert.
Trotzdem hebt sich der Film sehr wohltuend von der späteren Dutzendware ab. Er hatte es noch nicht nötig seine Protagonisten anpinkeln zu lassen (American Pie 2), um überhaupt noch was "Neues" zu bringen. Da finde ich doch wirklich einen "Running Gag" wie den Kampf um den Schulgong viel amüsanter.
Schauspieler:
Die Handlung unterfordert das schauspielerische Potenzial eines John Travolta (Pulp Fiction, Face Off, Password Swordfish) deutlich, doch seinerzeit waren auch mehr sein Gesangs-, vor allem aber Tanztalent gefragt - und in den Punkten konnte ihm damals (wie heute) keiner das Wasser reichen. Olivia Newton-John ist ebenfalls perfekt besetzt, konnte es aber später nur als Sängerin zu weiteren Ehren bringen. Über das unsäglich schlechte "Xanadu" (Der Film, nicht der Song) breiten wir hier besser den Mantel des Schweigens. ;-) Bis ins Detail wurden auch die Nebenrollen optimal besetzt, wenn auch von den weiteren Darstellern später keiner wirklich bekannt geworden ist.

Die DVD:
Code 2, Typ 9, Amaray Case, ca. 106 Min.
Bild: anamorphes Widescreen (16:9) im Verh. 2.35:1
Ton: Deutsch und Englisch DD5.1
Untertitel in etlichen Sprachen, u. a. Deutsch und Englisch
Der Ton ist in Anbetracht des Alters sehr gut geraten, wenn auch gerade bei den Songs wirklich mehr Sound rüberkommen dürfte. Wegen der meist recht einfachen Texte kann man auch mit fast vergessenen Schulenglisch den O-Ton genießen. Dem Remastering fiel leider die Originalvertonung zum Opfer. Zum Glück konnten die deutschen "Stimmen" von Travolta und zumindest zwei Nebendarstellerinnen wieder in den Synchroraum gebeten werden.
Auch am Bild gibt es absolut nichts zu bemängeln, erstaunlich was aus dem alten Material noch rauszuholen war.
Bei den Extras findet man neben dem O-Trailer - teils interessante - insgesamt ca. 16minütige Interviews mit den Hauptdarstellern, dem Produzenten, dem Regisseur und einigen Nebendarstellern - das Ganze mit Filmszenen unterlegt. Interessant wie die Leutz 25 Jahre nach dem Dreh aussehen.
Auf Outtakes, Storyboard-Pics, geschnittene Szenen, etc. muss man leider verzichten. Damals dachte noch keiner an das uns begeisternde Medium und das überflüssige Material fand vermutlich schnell den Weg aller Wege.
Schönes Gimmick - der DVD wurde ein Songboock beigelegt. Hier findet man nicht nur die Texte zu allen Songs, sondern auch eine Namenseinteilung wer nun gerade was singt. Da wird wohl so mache Szene in den Aulen der Nation bald zur wohlverdienten Wiederaufführung kommen.

Fazit:
Nach über 25 Jahren spendierte uns Paramount diesen Spitzentitel so gut wie es eben nach so langer Zeit noch geht. Nostalgiker (damals war ich 15 - sch... bin ich alt geworden) wie Meiner Einer greifen trotzdem blind zu. Youngster sollten "Grease" wirklich eine Chance geben - es lohnt sich.
Ich bin mir sicher, dass beide Gruppen den Streifen in den nächsten Monaten nicht nur einmal in den Player schieben werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hin- und hergerissen, 11. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
Nach "Saturday Night Fever" ist "Grease" der zweite große Erolg von John Travolta, der ihm endgültig Weltruhm bescherte. Er spielt Danny Zuko, den Anführer der T- Birds, einer Schulgang bestehend aus 5 Mitgliedern. Sie schmieren sich haufenweise Pomade ins Haar (daher der Titel "Grease" = Schmiere/ Fett) und sind obercool. Danny verleugnet wegen seines Images Sandy, die gerade an seine Schule gewechselt ist. Sie war seine letzte Urlaubsliebe.
Frenchy führt sie in den Alltag ein und macht sie mit anderen bekannt. Frenchy gehört zu den Pink Ladies, dem Gegenbild von den T- Birds. Und während sich Sandy an die neue Umgebung gewöhnt, muß Danny einer rivalisierenden Bande zeigen, was er drauf hat.
"Grease" ist ein bild- und vor allem tongewaltiges Musical mit unvergessenen Hits wie "You're The One That I Want", "Sandy", "Grease" und vor allem "Summer Nights". Erstklassig!
Neben John Travolta brillierte hier auch Olivia Newton- John als Sandy.
Die Tonqualität der DVD ist hervorragend - aber leider handelt es sich bei der deutschen Tonspur um neue Synchronisationen. Schade. Denn es nimmt dem Film ein bißchen den alten Charme.
Als DVD features werden nur Interviews angeboten. Diese sind zwar interessant, aber man hätte der DVD ruhig ein paar mehr Zusätze geben können. Dafür finde ich es klasse, daß der DVD ein Songbook beigefügt wurde.
Fazit: ein erstklassiger Film mit Kultstatus, dessen DVD- Umsetzung einen Tick besser hätte ausfallen dürfen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grease ist einfach kult, 28. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
diese dvd ist meiner meinung nach sehr empfehlenswert! diese highschool geschichte des berühmten udn erfolgreichen broadway musicals ist sehr gut umgesetzt! es ist eine liebesgeschichte zweier grundverschiedener menschen in ihrem letzten jahr auf der highschool wodurch sich hindernisse für ihre liebe in den weg stellen.
die songs dieses musicals sind ohne ausnahme alle richtig gu und eingängig. john travolta brilliert hier in der rolle der hauptperson mit schauspielerischem Können und gesangs und tanz kunst. die chemie zwishcen ihm und der hauptdarstellerin stimmt und das verhalten udn die beziehung der ebiden zueinander geht unter die haut.
auch dies nebenrollen sind meiner meinung nach perfekt besetzt. die dvd ist neu überarbeitet wodurch das bild neu und besser ist.
zur synchronisation muss ich sagen dass ich die alte synchronisation nie gesehen habe. die stimmen der darsteller überzeugen mcih zwar auch nciht ebsonders doch ich empfehle sowieso den film in orginalfassung anzuschauen weil die stimmen einfach wundervoll sind und ja auch die singstimmen sind.
ausserdem weicht die übersetzung an amnchen stellen sehr der orginalfassung ab.ALLE ANSCHAUEN UND KAUFEN !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GREASE - Bester Film aller Zeiten!!!, 13. Juni 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
Als Teenie in den 70ern sah ich den Film so oft ich konnte.

Als Twen kam ich endlich in den Genuss den Film auf Video -auch wenn

er nur in englisch zu haben war- zu sehen.

Ein deutscher Kabelsender machte es möglich ihn zum ersten Mal im

Free-TV zu zeigen. Wie oft ich ihn letztendlich sah, kann ich schon gar nicht mehr zählen. Zum Glück haben sich die Produzenten relativ schnell darauf einigen können, den absolut besten und genialsten Musikfilm der letzten 30 Jahre auf DVD zu bringen.

Ich glaube es hängt auch irgendwie damit zusammen, dass ich die Zeit in der dieser Film spielt sehr mag, zudem kommen noch die überaus talentierten Darsteller dazu, die dieses Filmereignis abrunden.

Fazit:

Diesen Film darf man sich ruhig öfter anschauen, Lachgarantie gewährleistet, die Songs sind super und die Schauspieler hervorragend. Leider fehlt bei der DVD die deutsche Untertitelung der Songs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film, leider neu synchronisiert., 13. Oktober 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grease (DVD)
Der Film gehört zu einem meiner Lieblingstanzfilme. Hab ihn bestimmt schon mindestens 20 mal gesehen. Aber ich finde es wirklich sehr schade, dass einige Charaktere neu synchronisiert worden sind. Es ist halt sehr gewöhnungsbedürftig, wenn man die ursprünglichen Stimmen noch im Kopf hat. Zum Glück haben John Travolta und Olivia Newton-John noch ihre "original" Stimmen. Trotzdem ist es ein absoluter „Evergreen".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grease
Grease von Randal Kleiser (DVD - 2005)
EUR 6,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen