Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juni 2004
Song No. 1 - so heisst der erste Titel des aktuellen Tontraegers des deutsch-englischen Quartetts, das sich selbst als Trashmonkeys betitelt. Dass es aber in Wahrheit nicht wirklich der erste Titel dieser traumhaft stilsicheren Kombo ist und ich von dieser Band bisher leider noch gar nix gehoert habe, verwundert mich schon sehr, alldieweil die 4 Junx in diesem Sommer schon ihren dritten Longplayer veroeffentlichen - erstmalig beim Qualitaetslabel L'age d'or.
Zahlreiche Gigs mit bravouroesen Kritiken von Publikum und Presse gleichermassen haben sie sich ueber die Jahre erspielt und praesentieren dann jetzt auch noch einen soooo leckeren Appetithappen vom kommenden Longplayer: mit dem 2:17 Min kurzen Song No 1, bei dem einem trotz der Kuerze durch die kraftvoll heitere Power des Titels fast die Puste wegbleibt.
Auch der zweite Titel der Maxi-CD The Maker sorgt garantiert fuer verzueckte Zuckungen in Hirn, Herz und Kniescheibe! Und als ob die beiden Titel fuer sich alleine noch nicht geil genug waeren, nein, da gibt's von The Maker noch ein Frank-Popp-[=Freund der Band]-Remake, incl. Sam Leigh Brown Vocals. Die Platte trieft ja gradezu nur so vor Coolness (incl. Anzug-Dresscode auf der Buehne) und Hippness und das bei garantiert konstant hohem Spassfaktor!

Die 4 Trashmonkeys sind: Gitarrist und Sänger Andreas Wolfinger, Schlagzeuger Gunnar Riedel, Organist Offer Stock und Bassist Daz Fralick. Auf ihrer Homepage bezeichnen sie "Einflüsse von 60's-Garage, 77er-Punk und britischem Gitarrenpop", welche sie in einen" individuellen, perfekten und mitreißenden Musikstil umgesetzt" haben. Selten war Eigenlob so wahr wie hier!
Hat mich sehr gefreut diese Bekanntschaft gemacht zu haben.
PS: Erwarte schon ganz ungewoehnlich gespannt den neuen Longplayer!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden