wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen297
4,6 von 5 Sternen
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juni 2011
Leider habe ich schlechte Erfahrung mit diesem Artikel gemacht und ich muss auch bemerken, erneut mit einem LEIFHEIT Produkt. Schon beim zweiten Einsatz traf der Eisenkeil, der den Kern aus der Kirsche drückt, das Plastik am Rand der Aussparung. Somit gelangten Plastikspliter unter die Entkernten Kirschen die ich dann mühsam heraussuchen musste.

Erklären lässt sich das nur damit, dass der Eisenkeil nicht in einer Ausrichtung bleibt sondern sich durch dir Benutzung (das Aufschlagen auf den Kirschstein) leicht verschoben hat.

Bis dahin hat das Gerät wunderbar funktioniert.
44 Kommentare27 von 33 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Der Zusammenbau des Gerätes ist einfach und schnell zu bewerkstelligen. Auch das Entfernen der Kerne geht ansich sehr flott und einfach, leider ist die Entkernung unzuverlässig, d.h. es bleiben einzelne Kerne in den Kirschen. Meine Topfencreme war daher voller kleiner Kernfragmente. Wer die Kirschen im Ganzen serviert oder als Deko benötigt ist mit dem Gerät vermutlich recht gut beraten, für Smoothies, Frappees oder Topfencremen (wofür ich es in erster Linie zu verwenden gedachte) ist es kaum brauchbar, weil man im Prinzip jede einzelne Kirsche händisch nachkontrolliren müßte.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2009
Die Kirschentsteinungs-Technologie hat seit Großmutter's Haarnadeln keine großartigen Fortschritte gemacht. Dies hier ist immerhin der Mercedes unter den Kirschentsteinern. Zeitverlust beim Entkernen tritt durch allzu viele 'Zwischenfälle' auf: Der Kern bleibt doch noch im Kirschgewebe hängen und wandert in den Topf, ein Kirschkern verhakelt sich unterm Bolzen...kommt immer mal vor - insofern war Großmutter's Haarnadel besser zu 'kontrollieren'. Aber mit dem Leifheit Kirschentkerner geht's immerhin rasend schnell, ein paar Kilo Kirschen vom Kern zu befreien - auch wenn die angegebenen 10 Kilo pro Stunde ein Witz sind - jedenfalls für meine Hände und 'überwachenden' Augen... :)
0Kommentar10 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Es ist wieder soweit! Die Kirschen sind reif! Für mich die allerschönste Zeit des Jahres, und nun, da wir einen eigenen Kirschbaum besitzen, ist es noch schöner. Doch leider kann auch ich nicht kiloweise Kirschen auf einmal verdrücken, und meine Kids mögen die Kirschen nur entsteint. Für Kuchen und zum einfrieren soll der Stein auch raus sein (da ich keinen Rabattvertrag mit unserem Zahnarzt habe). Also hab ich mir nach langem hin und her überlegen und dutzenden gelesenen Rezessionen den Cherrymat von Leifheit bestellt.

Die Lieferung amazonüblich super schnell und problemlos, über Packstation.
Heut hab ich das tolle Teil dann ausprobiert.

Der Zusammenbau ist denkbar einfach. Pappe raus, Gummi rein, zusammenstecken, fertig.
Soweit so gut.
Dann hab ich die Kirschen (vom Stiel befreit, aber wenn man "Dekokirschen" braucht kann man ihn auch dran lassen) erstmal einzeln reinkullern lassen und erst zu zaghaft (gab Matsch weil der Kern sich gewehrt hat) und dann mit zu viel Wucht (da spritzte der Saft in alle Richtungen) zugedrückt.
Aber nach einem halben Pfund Kirschen hat man die Schlagkraft raus und alles funktioniert super.
Wie bei einem "Automat" allerdings üblich, kommt er mit "Sondergrößen" nicht so gut zu recht. Bei richtig dicken Kirschen kann es vorkommen, das er am Ziel (dem Kern) vorbei "schießt". Aber das sehe ich nicht als Grund für einen vollen Stern abzug, Ebenso wenig wie die "Rangeleien" der Kirschen beim rollen aus dem Wartebehälter in die Guillotinenkammer, wo man mal mit der Hand für Ordnung sorgen muß. Aber so lange wie man nicht so d******* ist und drückt wenn sich der Finger unter dem Messer befindet, ist auch das keine große Sache. Manche Kirschen bleiben auch mal am Stempel hängen, wo man auch mit dem Finger nachhelfen muss. Aber auch das halte ich für normal und durchweg akzeptabel.
Hoch erfreut bin ich von dem sehr geringen Saftverlust. bei 600g Kirschen war gerade mal ein Teelöffel Saft im Auffangbehälter. Sehr gutes Ergebnis in meinen Augen.

Alles in allem halte ich den Cherrymat für ein gelungenes Gerät, mit dem man die reiche Beute von leckeren Kirschen sicher von den Kernen trennen und dann lecker schlemmen kann.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
Zu dem Gerät kann man nur sagen, dass es wirklich erstaunlich gut funktioniert. Der Zusammenbau ist sehr schnell erledigt und die Funktion selbsterklärend. Anschließend lassen sich wirklich große Mengen an Kirschen ohne Sauerei in absoluter Rekordzeit entsteinen. Ich war zunächst etwas skeptisch, ob das wirklich funktioniert, da Kirschen ja nicht alle gleich groß sind. Tatsächlich funktioniert es aber bestens. Man muss lediglich ab und an die Kirschen sanft in Richtung der Einlassöffnung schubsen, wenn sie sich miteinander verkeilen. Da das dann aber noch die Kirschen mit Kern sind, bleibt man selber frei von Kirschsaft. Der Entsteiner trifft zuverlässig und zerquetscht die Kirschen nicht, Gelegentlich hebt sich eine Kirsche nach dem Entsteinvorgang mal mit an, sie rutscht aber auch gleich wieder runter, so dass es nicht zu "Verstopfungen" kommt. Nach getaner Arbeit lässt sich das Gerät gut reinigen - ich bin durchweg zufrieden.
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
viele kirschen muss man mit der hand in die richtige position bringen, da sie nicht richtig nachrücken. der kern wird auch des öfteren nicht entfernt, obwohl die kirsche im behälter gelandet ist. ausserdem saftet und spritzt es ziemlich herum. für kleinere mengen ok, aber da könnte man vermutlich auch eine hand-entkerner verwenden
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2010
Die Lieferung war pünktlich,und der Artikel war gut verpackt und nicht beschädigt.
Jetzt macht die Kirschenernte richtig Spass. Es rutsch zwar immer noch ein Stein mit in den Auffangbehälter der Kirschen aber wenn man ein bischen aufpaßt ist das in Ordnung. Dieses Gerät entsteint in Kürze jede Menge Kirschen.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2015
Selten so begeistert gewesen von einem Küchenartikel-Einkauf. Das Gerät ist das Praktischste, was ich mir seit Langem zugelegt habe. Einfach zusammenzusetzen, stabil, einfach zu reinigen. Und zwischendrin arbeitet es natürlich, und das sehr gut beim heutigen ersten Vorgang von 4 grossen Sieben voller frischer Kirschen normaler Grösse.
Ab und an bleibt mal eine hängen, im Loch oder am Stab, aber entweder man schiebt mit dem Finger nach (ich habe die Kirschzufuhr eh mit der einen Hand "betreut", während ich mit der anderen schnell-stanzte) oder bei der nächsten Kirsche fällt die vorherige mit raus.
Man sollte sowieso ein Auge darauf haben, was durchläuft bei 1 Frucht/Sekunde, es kann sein, dass mal eine zu schnell durchsaust und die Schüssel, ohne dass man sie entsteint hat, wenn man nicht hinsieht. Aber das ist ja in gekauften Kirschgläsern nicht anders, immer vorsichtig zubeissen. Ich denke, ich habe 99%+ erwischt (und wenn nicht, liegt's an mir).
Tolles Gerät, den ersten Belastungstest voll bestanden!
review image
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Ich bin sehr zufrieden! Läßt man die Kirschen einzeln aus der Hand in den Behälter fallen, funktioniert es einwandfrei. So wie auf dem Bild funktioniert es leider nicht, da bleibt einfach zuviel hängen, oder die Kirschen fallen unensteint weiter.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
Bei 8 KG Kirschen, die ich versucht habe zu entkernen, war es doch eine recht große Schweinerei.
Bedienung soll ganz einfach sein. Kirschen oben rein, ordentlich drücken, Kirsche kommt ohne Kern unten raus, nächste Kirsche rutscht aus dem Vorratsbehälter oben nach. Soweit so gut die Beschreibung.
Fakt ist: Die Kirschen werden nicht immer entkernt, heißt ich musste immer den Kern-Behälter im Auge behalten, ob dort der kern auch ankommt oder noch in der Kirsche ist. Das war bei über 40% der Kirschen der Fall! Automatisch ausgeworfen werden auch nicht alle Kirschen, sie bleiben oft an dem Stempel hängen.
Kurz: Ich habe jede Kirsche oben einzeln eingelegt und hatte bestimmt mehr Arbeit mit dem Kirschentkerner als mit so nem kleinen den man in die Hand nimmt,
Keine Kaufempfehlung und völlig ungeeignet.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen