Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aller Anfang war hier nicht schwer
Sicher sind Heep hier noch ein wenig auf der Suche nach ihrem Stil (das sind sie aber in den darauffolgen Jahrzehnten noch häufiger gewesen). Das hat sie aber nicht davon abgehalten einen tollen Erstling zu veröffentlichen, der in einem Atemzug mit "in Rock" von D. Purple, "II" von L. Zeppelin und "Paranoid" von B. Sabbath genannt werden muss. Für damalige...
Veröffentlicht am 23. Juli 2006 von Child in time

versus
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsenes Frühwerk
1969 ging eine Band namens 'Spice' in das legendären Lansdowne Studio und kam als 'Uriah Heep' wieder heraus. Das Ergebnis dessen, was die 5 Bandmitglieder im Studio fabriziert haben, ist bestenfalls, auch für damalige Verhältnisse, als durchwachsen zu bezeichnen. Der große Durchbruch kam auch erst viel später mit dem Album 'Demons and Wizards';...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2004 von Dirk Westerheide


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Hammer-Erstalbum, 11. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Very 'eavy Very 'umble (Audio CD)
"Very 'eavy, Very 'umble", das erste Album von Uriah Heep, ist von 1970 (ja, 37 Jahre ist die Band jetzt schon alt!). Und was für ein Hammer! Kein Wunder, dass Uriah Heep hiermit den Durchbruch geschafft haben - der typische Uriah-Heep-Mix mit knallhart-rockigen Songs und Balladen wurde hier bereits umgesetzt. Erster Track: "Gypsy" - zu diesem Stück muss man, glaube ich, nicht mehr viel sagen, ein Klassiker (Uriah Heep hat diesen Song als einzigen bis jetzt auf JEDEM Konzert in den 37 Jahren gespielt!!!). Und dann der nächste Höhepunkt: "Come Away Melinda", ein sehr sanftes und langsames Stück, bei dem es um ein Gespräch zwischen Vater und kleiner Tochter geht (hervorragend über die Stereo-Kanäle zu unterscheiden), dessen Frau bzw. deren Mutter im Krieg umgekommen ist (der Song wurde später auch von UFO in einer etwas härteren Version herausgebracht). Ein astreiner Blues ("Lucy Blues") ist auf dieser Scheibe ebenso zu finden wie der leicht jazzrockig angehauchte Track "Wake Up - Set Your Sights", der mit einem soften Ende das Album gebührend abschließt.

Das zusätzliche Bonusmaterial gibt einen weiteren hervorragenden Eindruck der frühen Schaffensphase der Band.

Absolut hörenswert!

Besetzung:
David Byron - lesd vocals
Ken Hensley - keyboards, slide-guitar, vocals
Mick Box - guitars, vocals
Paul Newton - bass guitar, vocals
Alex Napier / Ollie Olsson - drums
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Korrektur!, 19. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Very 'Eavy,Very../Miniature (Audio CD)
Nur eine kleine Richigstellung zur Bewertung des Musikfreundes aus Kalkar. 'Bird of pray' ist wirklich ein toller Song, aber leider auf der CD 'Salisbury' und nicht auf 'Very'eavy..... ' .
Im übrigen finde ich diese CD sehr gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Very `eavy very`umble, 10. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Very 'eavy Very 'umble (Audio CD)
Das Frühwerk der sagenhaften Musik Gruppe aus Good old England ist auch heute noch ein absoluter Hörgenuss.
Einfach kaufen. Basta
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr kann weniger sein.., 1. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Very 'Eavy,Very 'Umble/Deluxe (Audio CD)
Das Erstlingswerk von Uriah Heep. Da haben sie noch geübt. Ein Stil-Mix sondergleichen war das Ergebnis. Deshalb grundsätzlich nur 3 Sterne. DER Hit: Gypsy. Interessant: Die aufgemotzte US-Markt-Mischung von Bird of Prey - nur, was soll die auf very eavy? (gehört ursprünglich zum Salesbury-Album) Sie ist interessant, kommt aber an die vertraute Version nicht heran. Es bleibt bei 3 Sternen, trotz klasse Klang-Abmischung. Sorry.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Anfang nicht schlecht, 1. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Very 'Eavy,Very../Miniature (Audio CD)
Das Erstlingswerk von Uriah Heep. Da haben sie noch geübt. Ein Stil-Mix sondergleichen war das Ergebnis. Deshalb grundsätzlich nur 3 Sterne. Ein Hit: Gypsy, der Knaller der Platte, der den Waber-Grusel-Heul-Sound späterer Platten andeutet, der m.E. das Feeling der 70er wieder gibt wie keine andere Band es schaffte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Musik, 3. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Very 'eavy Very 'umble (Audio CD)
Ich habe die Band Uriah Heep für mich wiederentdeckt und mag viele der alten Sachen sehr gern. Die Remasterten CD's sind wesentlich besser als die alten Aufnahmen und deshalb macht das Hören wieder viel mehr Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... so fing es an ..., 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Very 'eavy Very 'umble (Audio CD)
Ja, es musste sein. "Gypsy" - das war schon sensationell! Und gefällt immer noch. Zeitlose Musik - auch die anderen Titel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Debütanten auf Stilsuche, 16. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Very 'eavy Very 'umble (Audio CD)
Das erste Heep - Album zeichnet sich durch eine muntere Stilvielfalt aus. Insofern kann es nicht mit den Highlights der Folgejahre gemessen werden. Als einziger Titel fand dann auch "Gypsy" den Weg in das Liveprogramm, der andeutete, in welche Richtung sich die Band entwickeln würde.
Festzustellen bleibt, Dave Byron war ein begnadeter Sänger, der jedoch nicht unbedingt für Bluesnummern (Lucy Blues) geeignet war. Den meisten Stücken fehlt noch der typische Heep - Sound, die Arrangements wirken etwas orientierungslos, die Songs ebenso. .
So bleibt unter dem Strich ein Durchschnittswerk mit einer herausragenden Nummer (s.o.), das mit den Bonustracks für Fans sicherlich ein Muß ist, Neulinge sollten lieber "Look at yourself", "Demons and Wizards" oder "Sweet Freedom" antesten, da hier Heep in Hochform geboten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Very 'eavy Very 'umble
Very 'eavy Very 'umble von Uriah Heep (Audio CD - 2006)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen