Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Highlight schlechthin, 10. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Big Bam Boom (Audio CD)
Zugegeben: "H20" war schon super, aber "BBB" übertifft alles, was diese beiden genialen Musiker jemals aufgenommen haben.
Das erfolgreichste Duo der Popgeschichte (die meisten Hits in den US-Bilboard-Charts) zeigt nicht nur mit den bekannten Hits wie "Methode of modern Love" seine Klasse. Besonders in Erinnerung bleibt "Some Things are better left unsaid", ein Song, der absolut perfekt produziert und aufgenommen wurde.
Für Fans der Popmusik die ultimative Scheibe ! Sieht man auch am Preis, der seit Jahren nicht schrumpft, da es sich um einen absoluten Klassiker handelt.
Kaufen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hall & Oates entdecken die Technik, 15. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Big Bam Boom (Audio CD)
Big Bam Boom war das letzte große Hitalbum des Duos Hall & Oates und wurde Ende 1984 veröffentlicht.
Mit Out Of Touch enthält es auch den letzten von insgesamt 6 Nr. 1 Hits in den USA.
Mit Method Of Modern Love gab es noch eine weitere Hitsingle (Top 5). Das von John Oates gesungene Possession Obsession war ein mittlerer Hit (Top 30) und die Halbballade Some Things Are Better Left Unsaid knackte in den USA noch die Top 20. Bei letzterem beeindruckt nach einem zähem Start der bombastische Schluss.

Big Bam Boom ist vor allem das Album im Katalog von Hall & Oates bei dem sich der technische Fortschritt in den 80ern besonders bemerkbar macht. Das ist aber nicht unbedingt im positiven Sinne gemeint. Auf dieser Platte hört man speziell den Einsatz von Samplern sehr deutlich. Die Produktion des Albums klingt eindeutig nach der Zeit aus der sie stammt. Man höre nur das Intro von Dance On Your Knees oder den Stakkato-Gesang bei Going Thru The Motions. Die eher naturbelassenen Album-Vorgänger klingen vergleichsweise zeitloser.
Wer aber diesen Mittachtzigersound mag oder für diese Zeit Nostalgie empfindet, liegt hier richtig.

Die 4 übrigen Songs sind auch alle sehr eingängig. All American Girl wäre noch ein sehr poppiger singletauglicher Song gewesen.

Die Remaster-Edition aus dem Jahr 2004 bietet weiterhin vier 12 Inch Versions.

Die 13 Songs haben eine Dauer von etwas mehr als 69 Minuten. Da wäre also noch Platz gewesen für z.B. die Single-Versionen von Out Of Touch und Method Of Modern Love.

Das 12-seitige Booklet beinhaltet neben den Songtexten auf vier Seiten Linernotes von Ken Sharp.

Fazit:
Ein gutes Album des Duos im typischen Mittachtzigersound.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Big Bam Boom
Big Bam Boom von Hall & Oates (Audio CD - 2004)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen