Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen16
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

... denn ohne "Love To Love You Baby" auf der 2.CD-Track-1 macht das Leben nur halb soviel Spaß.

Hallo,

da packt man nach Jahren, ach was sag' ich, Jahrzehnten die alten Scheiben von Donna Summer wieder aus und läßt das auf einer Anlage laufen, die zugegeben heute etwas mehr kostet als diejenige, die damals zu Hause stand. Dann legt man die alte Maxi in der 16+ Minuten-Version auf ... geht auf die Suche, findet doch tatsächlich diesen wirklich erstklassigen Sampler hier - und freut sich wie ein Schneekönig, ohne jemals ein bekennender Fan von Donna Summer gewesen zu sein. Ne-ne, das wäre damals ziemlich daneben gewesen, weil Genesis, Deep Purple, AC/DC und die Stones sicherlich damals in meinen Kreisen angesagter waren. Na, heute sind wir schlauer, und das eine wie das andere hat durchaus seine Existenzberechtigung.

Wie dem auch sei, das Teil und eben nur die Limited Edition darf es sein. Nebst 16+ Minuten Stöhnen (sicher nicht ganz durchgängig, wer schafft das schon? :-) dann gleich darauf folgend der Cowley-Remix von "I Feel Love" ... 1977 - tja, auch damals gab's schon Remixe von einem DJ, der selbst - wie heute David Guetta - Club-Musik (klingt besser als Disco-Musik :-) gemacht hat. Das gab's also alles vor 40+/- Jahren schon. Zumal sich dann eben noch andere äußerst bekannte Stücke als 12"-er auf der 2. CD befinden (Hot Stuff mit dem erstklassigen Sax-Solo, Enough is Enough - On The Radio vielleicht nicht ganz so stark und trotzdem hörenswert).

Ich hätte vermutlich also das Geld schon alleine wegen der 2.CD ausgegeben, obwohl das allermeiste eh als schwarze 12"-er mit 45rpm im Schrank steht. Macht nix - lohnt allemal.

Die 1.CD ist eine "normale" Best Of aber wirklich ein schöner Querschnitt. Die Kurzversionen benannter Songs langen locker für's Auto. Auch wenn jetzt Winter ist: VW-Cabrio - offen natürlich - und in München Schwabing das Gestöhne mit voller Lautstärke - wetten, man fällt heute noch auf? Damals durfte im Radio der Song ja nicht gespielt werden ... oh, war die Welt verklemmt.

Die CD macht erst recht heute einen riesen Spaß ...

Also, Donna Summer muss die heutige junge Generation sicherlich nicht im Schrank haben, wir so um die 50+/- dürfen das "Zeug" sicherlich noch das ein oder andere Mal richtig laut in der Bude aufdrehen. Donna gehört zum Besten, was das Disco-Zeitalter hervorgebracht hat.

Tolle Laufzeit, tolles Booklet - doch, doch - Empfehlung.

Gruß, Rounder6
22 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Wer hinreichend alt ist, kennt fast jeden der Titel - eine Zeitreise in die späten 1970er.
Auf der 2. CD sind mehrere bekannte Maxi-Versionen zu finden.
Wenige neuere Titel sind ebenfalls auf der Compilation. Für meinen Geschmack kennt sie zurecht kaum jemand...

Schade, dass die Compilation nicht auch als Doppel-LP (also auf Vinyl) zu bekommen ist.
Die Titel sind recht unterschiedlich gemastert, da hätte sich die Plattenfirma etwas mehr Mühe geben können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2007
Wer wissen möchte, wie gute Pop-Musik der 70er-Jahre geklungen hat, kommt an Donna Summer nicht vorbei.
Hier wurde kein "One-Hit-Wonder" kreiert, sondern Miss Summer hatte über Jahre hinweg (eigentlich bis heute) einen Charthit nach dem anderen.

Die Songs sind technisch so ausgefeilt, modern und aufwändig produziert, dass man sie ohne Abstriche auch im Jahr 2007 bestens hören kann und die Powerstimme weiss auch heute zu überzeugen (vor allem im Vergleich zu den Pieps-Stimmchen, die sich heutzutage in den Hitparaden tummeln...).

Dieses Doppelalbum ist randvoll mit Hits bestückt - ohne "Füllmaterial", der Kaufpreis ist ein Schnäppchen >>> klarer Kauftipp!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2004
Tja, da hatte ich nun eine der vielen "Best of" von Frau Sommer in der Hand und war begeistert 2 nue Titel darauf zu finden und schon ging sie in meinen Besitz über... Ich habe es nicht bereut, denn auch mit über 50 ist Donna Summer immer noch eine Ausnahmekünstlerin, die hier die ganze Bandbreite ihres könnens wiederspiegelt. Getoppt wird dieser Sampler eigentlich nur noch durch "Live and more encore" Denn live kommt diese wahnsinns Stimme noch besser zur Geltung. Nach "The Journey" wächst die Hoffnung weiter, dass sich Donna Summer mal wieder ein komplettes Album einspielt - am beseten mit ihrem Team aus den 70ern. Bis dahin ist dieses Album ein MUST!!!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2009
It's Summer's disco music that has best withstood the passing time in my opinion. The dance anthem I Feel Love and the soaring fast-paced MacArthur Park are representative of her versatility in the middle to late 1970s, whilst rock guitar infuse Hot Stuff and Bad Girls with an urgency & gravitas that disempowered the foes of disco. The 1979 album Bad Girls was a triumph with its electro-pop tracks Our Love, Lucky & Sunset People plus moving ballads like On My Honor & There Will Always Be A You.

The greatest hits on The Journey include the plaintive ballad On The Radio, the up-tempo albeit tuneless duet with Streisand as well as a variety of pop songs in different styles. She Works Hard For The Money is a mid-80s stomper; the then-famous producers Stock, Aitken, Waterman gave Donna a well-deserved hit with the breezy This Time I Know It's For Real at the end of that decade. The most interesting are the two Quincy Jones produced tracks Love Is In Control & even more so, State of Independence with its complex yet appealing arrangement & sublime vocals.

The bonus disc contains more magic, particularly the original long version of Love to Love You Baby and two striking mixes of I Feel Love & Hot Stuff. This compilation is just a sampler of Donna Summer's huge contribution to popular music since the 1970s, but still a good showcase of some of her most memorable moments. There's a variety of Best Of & Greatest Hits collections; fans that prefer her disco phase might be more interested in The Dance Collection that contains the entire MacArthur Park Suite.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. November 2003
Donna Summer - geborene Gaines - verheiratete und geschiedene Sommer (daraus wurde einfach Summer gemacht) - zum 2. Mal verheirate Sudano - Bruce Sudano- von den Brooklyn Dreams, mit denen sie auch "heaven knows" aufnahm - ist ihr Ehemann - eine der besten Sängerinnen dieser Welt - hat endlich ein richtiges greatest hits Album veröffentlicht. Von love to love you baby - über I feel love - hot stuff und bad girls - das geniale state of independence mit dem allstar chor - plus 2 neuen songs - die allerdings nur gutes mittelmass sind - ist hier alles drauf, was diese Frau ausmacht und warum sie die Queen ist und bleibt. Disco/Soul/Rock/Pop - Donna kann mit ihrer wandelbaren Stimme alles singen und gibt auch noch dem mittelmässigsten song - that's the way - etwas Besonderes! 19 songs, die einfach super sind - dazu noch eine BonusCD mit 5!! 12inch versionen! I feel love - hot stuff - this time I know it's for real - dream-a-lots's theme und you're so beautiful (2 bisher nicht veröffentlichte tracks). das lohnt in jedem Fall. Dazu ein gutes Booklet - was will man mehr und ein super Preis! Das alles in einer unglaublich guten Qualität! Hoffentlich macht Frau Summer endlich mal wieder ein neues Album! Warten wir es ab!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Vorweg: Ich bin kein Donna Summer-Fan, eher zufällig bin ich bei Amazon auf dieses Album gestoßen. Alleine die Bonus-CD, vor allem mit der Maxi-Version von 'I feel love', ist der Kauf der Scheibe wert. Erstaunlich wie 'jung, modern und frisch' einige Songs noch heute wirken. Gerade das Lied 'i feel love' wirkt nicht wie aus den 70er Jahren.
Ich bin von der Stimme von Donna Summer beeindruckt und lege die Scheibe hin und wieder mal auf und höre ausgewählte Stücke.
Für mich hat sich der Kauf ganz klar gelohnt.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2004
Die erste CD gibt in umfassender Weise ihre größten Singleerfolge wieder. Die zweite CD lässt einige ihrer größten Hits nochmals in guten Remixen wieder erstrahlen. Wer der Künstlerin nochmals profund wieder Gehörlich begegnen möchte ist mit diesem "Doppel-Pack" gut bedient.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2007
Mit dieser Best of von Donna Summer, bekommt man fast den kompletten Überblick auf ihre Hits.In den 7oiger und 8oziger,gab es fast keine Disco die nicht ein Stück von Donna Summer gespielt hat.Leider konnte Donna Summer,die Qualität ihrer CDs Anfang der 90ziger nicht mehr halten.Trotzdem sollte sich jeder Fan von ihr,der sich nicht den ganzen Backkatalog von Donna Summer holen will diese CD zulegen. Meinem Vorredner möchte ich nur noch die Live and More von 1978 und die Bad Girls Deluxe Edition ans Herz legen.Die Aufnahmequalität ist für einen Sampler gut.Die Stimmwiedergabe kommt sauber und räümlich aus dem Lautsprecher.Für jeden Discofan eine lohnende Anschaffung.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2009
Man fühlt sich in die Zeit zurückversetzt: Disco mit Spiegelkugel
und dann Donna Summer, welches Stück auch immer, alle waren echte
Discohits und jeder kannte sie.
Das Feeling kommt wieder, je länger man diese CD`s hört.
Schön sind auch die neueren Stücke von Ihr.
Ein echter Tipp.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
10,99 €