Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen Prächtige, aufwendige und komödiantisch unterhaltsame Aufführung
Klasse Stimmen, engagierte Künstler und eine sehr opulente Inszenierung, die begeistert! Ein Kauf der absolut lohnt. Einen Stern behalte ich dennoch ein, weil die Bildqualität der DVD m. E. hätte besser sein können, jedenfalls ist sie auf meinem HD-Bildschirm nicht optimal...
Vor 7 Monaten von Konstantin veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ziemlich enttäuschend
Die Idee, die unangenehme Warterei in einem Wellness-Hotel stattfinden zu lassen, ist zwar eher modernistisch, passt aber grade noch.
Das Ensemble ist bestenfalls schwacher Durchschnitt, eine wahre Katastrophe ist wieder einmal Maria Bayo, die bei jedem Ton überfordert klingt, schrill, blechern, ja heiser. Fairerweise muß man aber auch sagen, dass die...
Vor 20 Monaten von Bernhard Dudek veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ziemlich enttäuschend, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rossini, Gioacchino - Il viaggio a Reims (2 DVDs) (DVD)
Die Idee, die unangenehme Warterei in einem Wellness-Hotel stattfinden zu lassen, ist zwar eher modernistisch, passt aber grade noch.
Das Ensemble ist bestenfalls schwacher Durchschnitt, eine wahre Katastrophe ist wieder einmal Maria Bayo, die bei jedem Ton überfordert klingt, schrill, blechern, ja heiser. Fairerweise muß man aber auch sagen, dass die Aufnahme an sich miserabel ist, insbesondere bei lauten Stellen scheppern die Mikrophone hörbar mit.
Schwachsinnig finde ich auch die Einblendungen von Hitler, Reagan und Gorbatschow auf dem Bühnenhintergrund.
Positiv hervorzuheben ist Enzo Dara, der sein komisches Talent hier voll entfalten kann. Einer allein kann das Ganze aber nicht retten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Prächtige, aufwendige und komödiantisch unterhaltsame Aufführung, 31. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rossini, Gioacchino - Il viaggio a Reims (2 DVDs) (DVD)
Klasse Stimmen, engagierte Künstler und eine sehr opulente Inszenierung, die begeistert! Ein Kauf der absolut lohnt. Einen Stern behalte ich dennoch ein, weil die Bildqualität der DVD m. E. hätte besser sein können, jedenfalls ist sie auf meinem HD-Bildschirm nicht optimal...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Reise in die zeitlosen Eitelkeiten, 25. Dezember 2010
Von 
Hans-Georg Seidel "opera" (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rossini, Gioacchino - Il viaggio a Reims (2 DVDs) (DVD)
Die Inszenierung von Sergi Belbel fungiert wie ein in plastisch, farbstarken Bildern vorgehaltener Spiegel menschlicher Eitelkeiten und profan,konfliktbehafteter Oberflächlichkeit der aristokratischen Klasse, mit prinzipieller Allgemeingültigkeit, in ironisch, bissiger Beleuchtung und personenakzentuierter Süffisanz, in einem Stadium gesellschaftlichen Umbruchs des 19.Jahrhunderts. Pathos wird der Lächerlichkeit preisgegeben. Das ist meisterhaft in Szene gesetzt, aber man muß sich vorher eingehend mit den Hintergründen des Inszenierungskonzepts auseinandersetzen, sonst kommt man zu vordergründiger Sicht. Sängerisch verlangt diese Oper ein ungewöhnlich großes solistisches Ensemble. Schauspielerisch wird auf hohem, komödiantischem Niveau agiert. Sängerisch möchte ich nur Paula Rasmussen als La Marchesa Melibea und Elena de Merced als Corinna anführen, die klangsinnlich substanziell mit individuellem Timbre intonieren. Das Dirigat von Jesus Lopez Cobos ist Rossini-like, subtil,prall, präsent. Eine Aufführung, die lohnenswert ist und nicht ganz die 5 Sterne erreicht, weil bei der sängerisch solistischen Ausstattung noch mehr möglich wäre, aber wohl realistischerweise an keinem Opernhaus zu realisieren ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Reise nach Reims, 22. Mai 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rossini, Gioacchino - Il viaggio a Reims (2 DVDs) (DVD)
Eine der spaßigsten Inszenierungen, die ich je sah. Spritzig, witzig, spontan, ironisch mit einem herrlichen Seitenhieb auf die heutige Wellnessgesellschaft. Ein Muß für jeden Opernliebhaber. Oder haben Sie schon einen Dirigenten oder Flötisten im Bademantel gesehen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rossini, Gioacchino - Il viaggio a Reims (2 DVDs)
Rossini, Gioacchino - Il viaggio a Reims (2 DVDs) von Elena de la Merced (DVD - 2004)
EUR 34,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen