Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen6
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:48,95 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2008
Auf meiner LP - aus dem Jahr '82 klebt noch immer der Aufkleber: Die Kritiker -LP! Mit den Bewertungen Phänomenal (Musikexpress) und "Das Ehepaar Thompson hat jedenfalls mehr als lächerliche 20 Punkte (höchste Wertung) verdient. (Audio 7/82). Später wurde sie von etwa vom TIME - Magazin in die Top 10 der 80er gewählt - und das als Independent - LP. Und all das ist mehr als verdient. Noch heute hat "Shoot Out The Lights" nichts von ihrem Glanz verloren, zählt sie auch nach 26 Jahren noch zu den Meilensteinen der Rockgeschichte. Alle Songs darauf strahlen Kraft aus, sind pointiert und oft auch bitter. Thompson, einer der besten und vielseitigsten Gitarristen und ein begnadeter Songwriter läuft hier - aber nicht nur hier! - zu Höchstform auf.
PS.: Demnächst wird die Geschichte dieses Albums auch in Buchform erhältlich sein!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
"Shoot out the lights" von 1982 markiert den Endpunkt des künstlerischen Schaffens von Richard und Linda Thompson und ist zugleich ein strahlendes Licht des britischen Folk-Rock. Die beiden waren zum Zeitpunkt der Aufnahme zerstritten, aber diese emotionalen Spannungen brechen in unglaublich kreativer Musik durch. Selten nur hat mensch beide leidenschaftlicher zu Werke gehen sehen als auf dieser Platte/CD.
Es gibt keine schlechten Songs. Herausragend sind "Man in need", "Just the motion", das böse "Wall of death" und vor allem der Titelsong "Shoot out the lights" mit einer Gitarre nicht von dieser Welt.
Die Abmischung ist etwas 80er-Jahre-lastig, also mit recht lautem Schlagzeug. Auch was den Gitarrensound betrifft, hat sich Richard Thompson erst so richtig auf späteren Alben (z.B. Mock Tudor, 1998) gefunden. Das alles macht aber nichts angesichts der emotionalen und musikalischen Stärke von "Shoot out the Lights". Für mich ein Meisterwerk.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2007
Aus dem englischen Folk-Rock (Fairport Convention) kommend, ist Richard Thompson seit langem ein Garant für grossartige Musik. Hier lieferte er die letzte Platte mit seiner Ex-Frau Linda ab. Ich denke, es gibt kaum eine Platte mit schöneren Melodien und dramatischeren Gesängen als diese. Ich hörte sie im Erscheinungsjahr 1982, war sehr begeistert und bin es heute noch. Ein extrem guter Gitarrenspieler und eine tolle Sängerin, die Musik machen, die von der Spannung der Beziehung lebt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2016
Hallo - eigentlich möchte ich ja 0 Sterne vergeben aber das geht ja wohl nicht - die gelieferte CD stimmt nicht mit der Produktbeschreibung überein - die 2te CD fehlt komplett - ich habe dies bereits reklamiert und muss nun wohl den umständlichen Rücksendeakt wählen :-(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Schnellste Lieferung. Es handelt sich um Originalware in einwandfreier Qualität zu einem fairen Preis. Ich hab mich riesig gefreut, als die CD eintraf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2011
diese Platte ist ein Traum, nicht nur für RT fans. Tolle folkige up-tempo-Nummern und Balladen von Linda fantastisch gesungen. Die alte Fender Stratocaster klingt herrlich transparent. Wer diese Platte von RT hat, kann getrost auf die Nachfolger verzichten - danach hat er sich im besten Fall nur noch kopiert... Ein MUST HAVE im Plattenschrank.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden