Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (32)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINFACH G-E-N-I-A-L!!!!
Nachdem ich einige Kritiken mit sehr geteilten Meinungen gelesen hatte, war ich zuerst wirklich verunsichert, ob ich wirklich soviel Geld ausgeben sollte.. nun, ich habe mich entschlossen, es zu tun und schließe mich hiermit sofort der Gruppe begeisterter Leute an! Die Aufnahmen sind äußerst gut gelungen, die Ausschnitte auf die Musik abgestimmt, und auch...
Veröffentlicht am 15. Mai 2006 von A. Heinz

versus
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Songauswahl aber leider müder sound
Insgesamt find ich die DVD wirklich gelungen. Gute Songauswahl, geniale Bühnenshow. Allerdings hab ich dann doch einige Kritikpunkte.
1. der 5.1 Sound ist in Wahrheit Stereo mit ein bisschen Publikum im Surround. Im Center passiert so gut wie nix (normalerweise der leadsängerkanal) und der Subwooferkanal lässt auch einige Wünsche offen (Thomas...
Veröffentlicht am 13. Juli 2004 von Forgie


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EINFACH G-E-N-I-A-L!!!!, 15. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
Nachdem ich einige Kritiken mit sehr geteilten Meinungen gelesen hatte, war ich zuerst wirklich verunsichert, ob ich wirklich soviel Geld ausgeben sollte.. nun, ich habe mich entschlossen, es zu tun und schließe mich hiermit sofort der Gruppe begeisterter Leute an! Die Aufnahmen sind äußerst gut gelungen, die Ausschnitte auf die Musik abgestimmt, und auch das Publikum wir ausreichend gezeigt, sodass das Ganze nicht im geringsten hektisch oder nervend wirkt. Was die Bühnenshow angeht: Wahnsinns Lichteffekte, eine Perfekte Verbindung zwischen Band und Fangemeinde sowie einzigartige Gesichtsausdrücke der Bandmitglieder (^_^). Zugegeben, man bekommt kein einstudiertes Tänzchen zu sehen, aber dafür 4 sehr spontane Barden, die perfekt aufeinander und auch auf die Reaktionen des Publikums abgestimmt sind (z.B. nach Valhalla, wo das Publikum 5 Minuten nicht aufhört zu singen...). Diese Spontanität ist 1000 mal mehr wert als auswendig gelerntes Rumgehüpfe, was wirklich nichts besonderes ist... Also, man wird bestens unterhalten!

Zu den Specials: Es gibt zahlreiche sehr interessante Informationen zur Gestaltung des Festivals und auch einige äußerst amüsante Szenen (Blind Guardian beim Fußball spielen und Freibier austeilen..) mit pfiffigen Kommentaren.

An alle Follower und nicht-Follower: SOFORT KAUFEN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse, 10. Januar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
Zu Ton, Bild usw. wurde alles geschrieben und ich moechte nur sagen, einfach erstklassig. Besser geht's nicht. Zwei Stunden Vollbedienung.
Zur "statischen" Buehnenshow moechte ich nur sagen, dass es evtl. auch an der Schnitttechnik liegen koennte, denn die Gitarristen werden ja bei den Soli eingeblendet und die sind nun mal bei den Guardians etwas anspruchsvoller, so dass man nicht herumhampeln kann wie unser Agnus von den Wechsel- und Gleichstromern. Das der Hansi Kuersch ein bischen verloren wirkt, liegt daran, dass er seinen Bass nicht mehr bedient, so weiss er nicht, was er mit seinen Haenden anfangen soll. Ich denke das gibt sich mit der Zeit.
Ausstattung und Layout sind bestens. Allenfalls das Booklet haette etwas opulenter ausfallen koennen (mehr Bilder oder so).
Die "Bonus-DVD" ist ebenfalls nicht zu verachten. Das ausfuehrliche Interview von Andi Schoewe ist super und dazu noch auf Deutsch obwohl die DVD auch fuer den international Markt gedacht ist.
Das Making-Of ist insgesamt ebenfalls super (insbesondere mit den Kommentaren der Band), haette vielleicht noch ein paar Infos wie z.B. zur Licht- und Soundtechnik, Kosten, Anzahl der beteiligten Personen usw. vertragen koennen. Auch waere es mal was anderes gewesen, die Fans nach dem Konzert nach ihrer Meinung zu fragen, oder auch das Konzertumfeld zu zeigen. Da ich das Coburger Land kenne, weiss ich z.B., dass es dort am suedlichen Rand des Thueringer Waldes, aber noch im Fraenkischen gelegen, erstens sehr schoen ist und zweitens "saugute" Coburger Rostbratwuerste (aehnlich der Thueringer Rostbratwurst) gibt. Wer vielleicht schon mal auf dem nahegelegenen Lichtenfelser Open-Air war, der weiss wovon ich rede. Dort war die Versorgung mit kulinarischen Koestlichkeiten ebensogut wie in Coburg (siehe Doku Making-of). Aber insgesamt sind das Marginalien und ich kann nur zum Kauf raten.
Aus dem Schwaebischen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 28. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
1.Trackliste
Die Ausdwahl der Lieder ist einfach genial. Auf dieser DVD hat man den perfekten Überbliock über die 15 Jahre Erfahrung der Krefelder im Musikgeschäft. Thumbs up!
2. Kameraführung
Die Kameraführung ist unschlagbar. Wenn zum Beispiel die Kamera über die ausgestreckten Arme der Fans schwebt. Unbeschreiblich geil!
3. Tonqualität
Am Anfang war ich davon auch entäuscht, aber dieses Problem war schnell gelöst. Einfach auf "Stereo" umschalten. Das wirkt wahre Wunder (Ein Rat an alle, denen der Ton zu dumpf ist: man sollte es nicht auf 5.1 laufen lassen, wenn man kein 5.1 hat. Fertig).
4. Fans
es ist der absolute wahnsinn. ich dachte mir zwar, dass es voll gewesen war, aber das es so extrem war hätte ich nicht gedacht.
besonders cool ist es bei den Lieder "And the Story ends"(Besonders am Anfang dieses Lieds), "Valhalla" und dem "Bard's Song".
Und natürlich bei "Mirror Mirror".
5. Extras
Die Extras sind wirklich einzigartig, was mir besonders gefallen hat war, wie locker und freundlich die Band mit Fans und auch (komischerweise vorhandenen ;) ) Kinden umgegangen ist.
Fazit:
Für Leute ein Pflichtkauf, die bisher noch nichts mit Blind Guardian zu tun, und für Fans sowieso.
Ob Fan oder nicht, mit dieser DVD wird man sich ganz sicher für die Band noch mehr begeistern können als vorher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ohne zu übertreiben: sensationell!, 14. Juni 2004
Von 
Andreas Braun (Tübingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
Mit dieser DVD sind Blind Guardian endgültig in den Metal-Olymp aufgestiegen. Schon die äußere Aufmachung ist göttlich: Auf dem Cover und hinten drauf sind zum Beispiel Figuren von Herr der Ringe eingearbeitet. So stehen zum Beispiel auf der Rückseite Legolas und Gimli vor dem Ticket-Häuschen und warten in einer großen Schlange von Elben und Orks.
Das Konzert aus Coburg ist unendlich aufwendig und musikalisch perfekt. Angefangen bei der Lightshow, die sehr farbenfroh, aber immer passend zum Song ist. Spezial-Effekte von z.B. Pyros oder lodernde Feuer wie bei "A Past And Future Secret" versüßen das Gesamtbild. Kameraperspektiven gibt es viele und alle kommen genügend zum Einsatz. Dabei ist es aber nicht so wie bei Maidens "Rock In Rio", wo hektische Kamerawechsel richtig anstrengend werden, Hier ist alles an die Musik angepasst und passt wie angegossen.
Musikalisch bekommt man alles, was man in der Vergangenheit an Blind Guardian liebte: Ruhige, entspannte Songs ("The Bard's Song", "Lord Of The Rings", "Mordred's Song") aber auch flotte Kracher wie "Banish From Sanctuary", "Another Holy War" oder "Punishment Divine". Besonders erfreut war ich über das gigantische "And Then There Was Silence" und "Somewhere Far Beyond" Besonders bei den neueren Tracks sticht mal wieder Thomen Stauchs hervorragendes und abwechslungsreiches Drumming heraus. Was dieser Mann hinter seiner Schießbude macht, kommt längst an Dave Lombardo (Slayer) und Max Kavalera (Sepultura) zu ihren besten Zeiten heran. Die beiden Gitarristen machen einen super Job und unterstützen Hansi bei mehrstimmigen Vocals, wie schon auf der Live-CD gut zu hören war. Als Gastmusiker standen noch Oliver Holzwarth am Bass und Michael Schüren am Keyboard auf der Bühne, die die Band schon auf ihrer "A Night At The Opera"-Tour begleiteten. Sie halten sich aber dezent im Hintergrund und lassen den Jungs aus Krefeld ihre Show. Ab und Zu kommt der Bassist für ein kleines Solo nach vorne, der Mann am Keyboard bleibt gezwungenermaßen hinten, hatte aber sichtlich Spaß.
Die Fans sind super aufgelegt und singen euphorisch mit. Überhaupt sucht die Band sehr den Kontakt zu den unten feiernden Menschen, was schon an Hansis Augen zu sehen ist, die immer wieder leuchtend in die Menge blicken und bei mir jedes Mal Gänsehaut erzeugen.
Kritikern sei gesagt, dass die Songs vom letzen Studio-Album fantastisch umgesetzt wurden. Leider sind nur "And Then There Was Silence" und "Punishment Divine" auf der DVD vertreten, da Thomen Stauch kurz zuvor noch mit einem Nerven-Problem in seinem Arm zu kämpfen hatte und deshalb Songs wie "Battlefield" oder "The Soulforged" nicht mit in die Show genommen wurden. Das und vieles mehr erfährt man im Interview mit der Band, geführt von Andreas Schöwe vom HAMMER-Magazin auf der zweiten DVD.
Die Bonus DVD hat eine Spielzeit von 100 Minuten und enthält weitere 4 Live-Tracks
vom Wacken Open Air im vergangenen Jahr und dem etwas kleineren Auftritt in Stuttgart. Zudem gibt es ein umfangreiches Special zum Blind Guardian-Open Air, bei dem man viele Backstage Szenen zu sehen bekommt und mehr über dessen Aufbau und Fans sehen kann. Den Abschluss macht eine wirklich nette Diashow mit vielen Bildern.

Es gäbe noch vieles zu berichten, doch das würde den Rahmen sprengen, und alles will ich auch noch nicht verraten.
ALLEN Metalfans sei gesagt: Haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kolossale Live DVD, 19. September 2005
Von 
Thor_Walez (Hannover, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
Diese DVD beinhaltet alles, was man von einem Konzertmitschnitt erwarten kann. Sehr gute Ton- und Bildqualität, sowie zwei perfekte Konzerte, die beim Blind Guardian Festival teilweise auf diesen Silberling gepresst wurden. So ziemlich alle Blind Guardian Gassenhauer sind vertreten, genauso wie der Bard's song, der einem eine Gänsehaut verpasst.
Die Bonus DVD ist nicht einfach nur eine Zugabe, um nicht nur eine DVD verkaufen zu müssen, sondern eine wirklich gelungene Beigabe. Sie beinhaltet nämlich eine Dokumentation über das Festival (Aufbau, Lichtcheck, beim Konzert hinter der Bühne etc.) Das wäre an sich nicht spektakulär, aber die komplette Doku wird von den Blind Guardians selbst kommentiert, was wirklich sehr unterhaltsam ist, da man auch mal erfährt, was denn so eine Band über ihre Fans denkt, die z.B. dem Gerstensaft zu sehr gefröhnt haben und ihre eigene Interpretation eines Blind Guardian Songs von sich geben. Selten ein so gutes Making Of gesehen.
Letztendlich kann man sagen, dass diese DVD nicht nur was für Blind Guardian Fans ist, sondern eigentlich für alle, die auf schnellen und kraftvollen Metal stehen, der ohne Growls und und brutales Geknüppel auskommt. Es ist wirklich eine Entführung in eine andere Welt,..., Blind Guardian halt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bis auf die Kameraführung alles gelungen!, 17. Juni 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
Ich schwanke ehrlich gesagt zwischen 4 und fünf Sternen...! gerne würde ich für die Musik und die Aufmachung des Teils 5 oder 6 Sterne vergeben, was mir aber relativ stark auf den Zeiger geht, ist die Kameraführung während der Show.
Zunächst also zur Technik, dann zur Musik! Der sound ist gut, auch das normale PCM Stereo hat seine eigenen Reize, jedoch ist die Audioabmischung insgesamt nicht so überirdisch gut, dass man tagelang darüber reden müßte. supersound, aber nicht "outstanding!". Die Bildqualität an sich ist sehr gut, aber....jetzt kommt mein Meckerpunkt: Zum einen gibt es so gut wie keine close ups auf die Instrumente! Man kann zwar, aufgrund der "schwebenden" Führungskamera teilweise Hansis Augenfarbe erkennen, aber dafür sieht man die Gitarrenhälse ehr nur von "weiter" entfernt. Fürs Konzert war es sicherlich gut, keine störenden Kameras auf der Bühne/vor der Bühne zu haben, für den Fan im Wohnzimmer und Hobbymusiker jedoch ist das sicherlich etwas schade...!
Das noch entscheidendere ist die Tatsache, dass irgendein spielfreudiger Kamerafreak immer wieder mal an der schärfe der Bilder spielt, vielleicht um dem Ganzen einen etwas "schnellen" und "actiongeladenen" "Unterton" zu verleihen, wer weiß??? Jedenfalls äußert sich das darin, das der Beginn gar mancher Szenen leicht unscharf ist und erst nach ein paar Zehnteln scharf gestellt wird. Gleiches passiert auch inmitten mancher EInstellungen. Da mein Otto-Normal-Auge dann jedesmal versucht "manuell" anzugleichen geht das irgendwann auf die Nerven. Schade!
Zur Musik: Genial! WIe im Interview gesagt ist die DVD-Version nahezu ohne Overdubs ausgekommen und man kann während des gesamten Konzerts die Spielfreude und Genialität dieser deutschen Ausnahmeband mmiterleben. Es gibt keine Ausfälle oder Langweiler (wie auch am Verhalten des Publikums zu erkennen ist...) sondern es geht gut 2 Stunden einfach ab. Highllights? Jede Menge, ich persönlich hab die live Version von "And then there was silence...." genossen!
Fazit: Klarer Kauf! Einfach ab und zu mal häufiger blinzeln und dann überleben wir das auch mit der Kamera und kräftig Kopfschütteln....!!!
Ach so...Bonusmaterial gibt es natürlcih auch! Ebenfalls absolut lohnenswert, Backstage und Interviewsequenzen, und insbesondere noch ergänzende live-tracks!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr geht nicht, 30. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
wahnsinn was die krefelder mannen rund um hansikirsch auf den silberling gebrahct haben...
eine wahnsinnige songauswahl...eine exzellente bildqualität und ein überragender sound lassen diese DVD zu einem erlebnis werden für jeden BG fan...
schade ist nur das unser lieblings barde ab und zu ein paar probleme mit seiner stimme hat...
doch sieht man davon ab kann man sich über 2 std die beste songauswahl live anschauen und mitsingen bzw. kreishcen und bangen....
die umsetzung sorgt zusätzlich dafür das die DVD nur mit großartig bewertet werden kann...eine perfekte kamera und ein ein astreines publikum lassen einen denken man sei bei dem BG festival dabei gewesen....
KLASSE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mir fehlen die Worte..., 22. Juni 2004
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
Wahnsinn! Ich kann meine Gefühle beim Anschauen dieser DVD kaum in Worte fassen. Unglaublich, was für eine Atmosphäre, was für ein Sound! Wenn es draussen dunkel ist und man sich diese DVD anschaut glaubt man dabei zu sein, mittendrin, und ertappt sich schnell beim Mitgrölen der Songs. Die exzellente Qualität von Bild und Ton tun das ihre dazu. Super auch die Austattung, die zweite DVD gibt sehr interessante und humorvolle Einblicke in den Aufbau der Bühne, die Aufregung der Band vor der Show und Streifzüge durch die Campingzone fangen die Stimmung auf dem Festival perfekt ein. Dazu noch ein Interview mit BG sowie 4 Bonustracks aus ihrer Show in Stuttgart!
Diese DVD ist ein MUST-HAVE!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durch und durch meisterhaft..., 15. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
"Imaginations through the looking glass" ist genau die richtige DVD für alle, die selbst nicht die Gelegenheit hatten, auf diesem Festival zu sein, ebenso ist es eine Möglichkeit für alle Blind Guardian - Fans, einen selbst erlebten Auftritt wieder aufleben zu lassen.

Ein Blind Guardian - Konzert vom Feinsten: Großartige Lichteffekte und eine Band, die sich richtig ins Zeug legt, um dem Publikum zu bieten, wofür es gekommen ist.

Bei der Auswahl der Songs dürfte wohl für jeden etwas dabei sein.

Livesongs haben immer das gewisse Etwas, das man auf keinem Studioalbum findet. So sind auf dieser DVD Versionen von Songs, die viel mehr bieten als die Albumversion (z.B. "The Script for my Requiem", "Time Stands Still" , "Imaginations from the other Side",...).

Für alle, die noch nach mehr hungern als dem grandiosen Konzert auf der ersten Disc, gibt es auf der zweiten Disc noch Bonus Songs (Klassiker wie "Majesty" und "Welcome to Dying"), ein Interview mit Blind Guardian sowie ein Making Of des BG-Festivals in Coburg.

Insgesamt ein absolut gelungenes Werk von Blind Guardian, das man immer wieder mit Genuss hören und sehen kann.

Ein Muss für alle Blind Guardian - Fans und die, die es dadurch noch werden könnten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zurück lehnen und genießen, 6. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs] (DVD)
Man hat es von der Kreefelder Truppe ja gar nicht anders erwartet: Die DVD ist ein Meisterwerk.
Schon die edle Aufmachung im Pappschuber ist erstklassig. Neben dem technisch hochklassigen Mitschnitt eines der wohl besten Guardian-Konzerte aller Zeiten gibt es eine unterhaltsame Bonus DVD, die interessante Einblicke hinter die Kulissen erlaubt.
Die Song-Auswahl ist erstklassig, die musikalische Umsetzung sowieso.
Um es klar zu sagen: Wer bei dieser DVD von schlechtem Sound spricht, der sollte zum Ohrenarzt gehen oder seinem Abspielgerät entsprechend den richtigen Standard (Stereo oder Dolby 5.1) wählen.
Mein Tipp: Licht aus, DVD an und auf volle Lautstärke, ein Bier aufmachen, zurücklehnen und 2,5 Stunden Live-Musik vom Feinsten genießen.
Anspieltipp: Valhalla. Da stehen die Musiker mit offenen Mündern da wie Schulbuben vorm Christbaum, als die Fans den Song einfach immer weiter singen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Blind Guardian - Imaginations Through the Looking Glass [2 DVDs]
Gebraucht & neu ab: EUR 4,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen