Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnte IQ-Qualität � und doch anders�
Dieses Mal fange ich mit dem Fazit an:
IQ sind so gut wie immer, also können IQ-Fans unbesehen zugreifen, denn die britische Progrock-Gruppe hat mit Dark Matter nach der hervorragenden „The Seventh House" die nächste Spitzen-CD abgeliefert.
Aber was ist nun anders?
Zunächst einmal die Keyboard-Instrumentierung: Diese klingt teilweise so...
Veröffentlicht am 28. Juni 2004 von Udo Nitzsche

versus
6 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das haut mich nicht vom Hocker ...
Meine erste Erfahrung mit einem IQ - Werk ist eine Enttäuschende. Es sind durchaus einige interessante Passagen zu hören, im Großen und Ganzen sind die Kompositionen allerdings derart vorhersehbar, daß man den Eindruck hat die Titel wurden aus anderen Tracks einfach neu zusammengesetzt. Von Progressivität kann hier wahrlich nicht die Rede sein,...
Veröffentlicht am 3. August 2004 von Wehrmann


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das haut mich nicht vom Hocker ..., 3. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Dark Matter (Audio CD)
Meine erste Erfahrung mit einem IQ - Werk ist eine Enttäuschende. Es sind durchaus einige interessante Passagen zu hören, im Großen und Ganzen sind die Kompositionen allerdings derart vorhersehbar, daß man den Eindruck hat die Titel wurden aus anderen Tracks einfach neu zusammengesetzt. Von Progressivität kann hier wahrlich nicht die Rede sein, IQ liefern allen Spöttern des sogenannten „Progressive Rock" Nahrung. Nun muß man nicht ständig neue Wege gehen oder obskure Kompositionen und Sounds schaffen, jedoch einfach die immer gleichen Rythmen, Melodiebögen, Soloeinlagen und Keyboardteppiche in die klassischen 2 lange und 5 kurze Titel zu packen und fertig ist das nächste Werk ist einfach zu wenig Anspruch. Zu keiner Zeit berührt einen dieses Album emotional, überrascht einen mit einer genialen Idee oder ähnlichem. Stattdessen wird es zwischenzeitlich sogar recht schwülstig, so daß man einige Passagen mit dem Vorwärtssuchlauf bearbeiten muß.
Alben dieser Art gibt es bereits Dutzende, ein weiteres war eigentlich überflüssig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dark Matter
Dark Matter von IQ (Audio CD - 2010)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen