Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muß für Joe Jackson Fans, 14. Oktober 2004
Von 
Christoph Schmidt "natokh" (Bad Camberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Afterlife (Live) Special Edition (Audio CD)
Als ich diese CD sah mußte ich sie mir sofort bestellen. Ich war damals in der Frankfurter Batchkapp vom Liveauftritt der wiedervereinigten Joe Jackson Band total begeistert. Und diese Doppel-CD zeigt warum. Die Lieder sind mit einer solchen Spielfreude dargeboten, dass es einen Riesenspaß macht der Musik zu lauschen.
Mir persönlich gefällt die CD übrigens um einiges besser als die Live 1980/86, kommt allerdings nicht ganz an "Summer in the city" heran. Eine CD die ich auch jedem Jackson Fan nur wärmstens empfehlen kann. Bei Afterlife gefällt mir die Bonus-CD übrigens noch besser als die erste. Etwas schade fand ich es, dass Dirty Martini es nicht noch auf eine der beiden CDs geschafft hat, da es eines meiner Lieblingslieder vom letzten Studioalbum ist.
Die Liveaufnahmen der ersten CD stammen übrigens von den Konzerten in San Francisco, Los Angeles, Anaheim und San Diego, die der zweiten vom Konzert in Amsterdam.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als wären sie nie weggewesen..., 3. März 2005
Von 
Schulthe, Hendrik "pengoblin" (Rheinhessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Afterlife (Live) Special Edition (Audio CD)
Afterlife führt nun auch live das aus den frühen 80ern bewährte Musikertrio Maby/Sanford/Houghton hinter Frontmann Joe Jackson wieder zusammen. Nach vielen meist genialen, aber zum Teil auch schwer zugänglichen Ausflügen in andere Genres will der schmächtige Brite Joe Jackson nun noch einmal wissen, ob er einen Saal mit aufs Nötigste reduzierter Band zum Kochen bringen kann. Und er kann!
Im Wesentlichen besteht das Songmaterial von Afterlife aus Stücken von Look Sharp!, Beat Crazy, I'm The Man (79-81) sowie dem über 20 Jahre und ca. 10 komplett anders gearteten Alben später in gleicher Besetzung erschienenen Volume Four. War schon Vol. 4 ein Meisterstück, so gelingt es den 4 Musikern locker, an ihre alten Tage auch live anzuknüpfen.
Wer die frühen Songs Jacksons kennt, weiß, daß es meist kurze, melodiöse und mitreißend-flotte Stücke sind, oft nur scheinbar simpel gestrickt, dabei mit vielen Nuancen, die erst beim zweiten oder dritten Hören auffallen. Jacksons Texte sind beste Alltagspoesie, mal frech, mal lyrisch, lebensnah und mitsingfähig. Die Lieder von Vol. 4 schließen sich nahtlos dieser Machart an.
Die Special Edition bietet neben dem offiziellen Teil (ca. 60min) noch eine umfangreiche Bonus Disc (74min), die mir teilweise sogar noch besser gefällt und trotz einiger Doppelungen mit Teil 1 (andere Versionen des gleichen Stücks von anderen Konzertterminen) - das Album wirklich gut ergänzt und sich wirklich lohnt.
Die Liveatmosphäre ist frisch, und die Band spielt so frisch und lässig wie schon auf Summer In The City, sogar immer noch ein bißchen dynamischer, als man es von den Studioaufnahmen her erwartet hätte. Hier sind klar vier Könner am Werk, die völlig im Zusammenspiel aufgehen. Zum Ausruhen sind einige ruhige Stücke aus Jacksons Repertoire zwischengeschaltet.
Woran man sich stören kann, wenn man will, sind einige vokalistische Aussetzer Jacksons, der einige der Töne, die er vor 20 Jahren vorgesehen hat, nicht mehr wirklich sicher trifft - mich persönlich stört das nicht, weil es zur Liveatmosphäre einfach dazugehört. Und wer auf 1980/86 das teilweise Umarrangieren der Studiostücke auf eine völlig neue Besetzung besonders schätzte, mag sich hier ebenfalls enttäuscht finden.
Meine persönlichen Favoriten: Awkward Age, Fairy Dust und das einzige Stück, das nicht von Jackson stammt, eine sehr gelungene Coverversion von Lennons "Girl".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen musikalisch voll auf die 12, 22. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Afterlife (Live) Special Edition (Audio CD)
Mal wieder ein echter Hammer von der Joe Jackson Band. Wer hätte das gedacht das es nochmal zu einer echten Reunion dieser Combo kommt.Und was für einer, es ist als hätte man den Schalter 25 Jahre später einfach nochmals betätigt. Habe selbst ein Konzert der Reihe mitbekommen und staune und bekomme Gänsehaut wenn ich die Titel der CD höre. Ein echter Leckerbissen das Teil. Etwas stören tut auf jeden Fall der nicht so berauschende klang (für einen HIFI Freak unzumutbar) aber die musikalischen Leistungen sind so genial das sie über dieses Manko locker hinwegsehen lassen. Die übergange der Lieder supergenial hier SundayPapers das reisst ohne Ende. Die Scheibe beamt mich beim autofahren in andere Sphären......... Es könnte sogar eine 3er CD sein langweilig wird sie nie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartige Live Performance, 27. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Afterlife (Live) Special Edition (Audio CD)
Diese großartige Live Aufführung ist absolut zu empfehlen. Sie gefällt mir besser als die Aufnahmen aus den 80er Jahren. Es ist wichtig, die Special Edition zu kaufen, da hier zusätzliche Aufnahmen enthalten sind, wie z.B. Girl, ein Beatles Cover. Besser ist nur noch die New York live CD (Summer in the City), auf der Joe im Trio auftritt, und aufgrund der fehlenden Gitarre viel mehr Klavier spielt. Hier hört man Jackson noch unverfälschter, und er zeigt, dass die Gitarre gar nicht notwendig für seine Musik ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen musikalisch voll auf die 12, 22. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Afterlife (Live) Special Edition (Audio CD)
Mal wieder ein echter Hammer von der Joe Jackson Band. Wer hätte das gedacht das es nochmal zu einer echten Reunion dieser Combo kommt.Und was für einer, es ist als hätte man den Schalter 25 Jahre später einfach nochmals betätigt. Habe selbst ein Konzert der Reihe mitbekommen und staune und bekomme Gänsehaut wenn ich die Titel der CD höre. Ein echter Leckerbissen das Teil. Etwas stören tut auf jeden Fall der nicht so berauschende klang (für einen HIFI Freak unzumutbar) aber die musikalischen Leistungen sind so genial das sie über dieses Manko locker hinwegsehen lassen. Die übergange der Lieder supergenial hier SundayPapers das reisst ohne Ende. Die Scheibe beamt mich beim autofahren in andere Sphären......... Es könnte sogar eine 3er CD sein langweilig wird sie nie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen