summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More wenko Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Kundenrezensionen

30
4,7 von 5 Sternen
No Silence (CD+DVD) (Limitierte Edition)
Format: Audio CDÄndern
Preis:11,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Auch mit seinem nunmehr fünften Longplayer bewegt sich ATB weiterhin auf einem konstant hohen Niveau. Was den jungen Herren auszeichnet ist einfach die Tatsache seiner extremen Vielseitigkeit. Der perfekte Mix zwischen groovigen Rhytmen, clubbigen Dance Beats und relaxten Chillout und Pop Songs funktioniert auf "No Silence" noch besser als auf den ohnehin schon genialen Vorgänger "Addicted to Music". Dabei wirkt das neuste Werk wie ein einziger Mix, eine pure Sommerplatte, mit satten Dance-Nummern, manchmal etwas härte, manchmal etwas smoother und zwischendurch immer wieder ruhige schöne Synthiepop-Nummern. ATB hat es einfach drauf. Neben den sehr guten Singles "Marrakech" und "Ecstacy" bietet diese Platte noch mehrere Highlights. Neben Stammvokalistin Roberta Carter Harrison ("After the Flame" und das ruhige "Wait for the Heart")experimentiert André auch mit neuen Stimmen... bei dem atmosphärischen "Sun goes down" sogar mit einer Männerstimme. Relaxte, entspannte und fröhliche tänzerische Beats geben sich bei ATB schon seit jeher gerne die Klinke. Auhc diesmal klappt dies hervorragend. Alle Fans müssen zugreifen. Der Rest kann getrost reinhören. ATB hebt sich durch seinen abwechslungsreichen Sound deutlich vom größtenteils billigen Massen-Dance ab.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Juni 2004
André Tannebergers Versuch seine Musik ständig weiterzuentwickeln, schlägt sich nun in seinem fünftem Album (DVD und DJ-Album nicht erwähnt) nieder.
Das wichtigste Kriterium für einen Vocal-Track ist natürlich die Stimme ... und die passen atb-like zu den Melodien.
Besonders die männliche Vocal von Ken Harrison im Track "Sun Goes Down" wurde mal wieder - nach dem einstimmig gehaltenen Vorgängeralbum Addicted To Music - Zeit. In dieser Richtung bleibt aber Drue Williams (out of sight) in "Killer 2000" (auf dem Album Movin' Melodies) ungeschlagen.
Auch kann nach meiner Meinung nach niemand die sphärische Stimme von Roberta Carter Harrison (Titel 9 und 12) ersetzen. Trotz dem ist Tiff Lacey eine sehr gute Wahl gewesen (Track 1 + 2).
Ach ja, und die Tracks an SICH sind selbstverständlich jeder Kritik erhaben. :)
Um den Leuten, die behaupten, André bringe keine Dancfloor-Hits mehr zustande, einen weiteren Grund zu geben:
atb erwähnte in einen Interview mit MTV-VJ Anastacia, dass er in seinem Leben genug Trouble hat, um dies nicht noch auf seine Musik zu legen. Statt dessen gibt er seiner stressgeplagten verwöhnten (hörigen) Zuhörerschaft doch lieber (beachige) chilling-sounds. Ich sag Danke. Denn abdancen kann man auf die Remixe ja ohnehin.
Für diejenigen, die nun keine eindeutige Rezension herauslesen konnten: KAUFEN! Am besten gleich die limitierte Edition mit DVD. Es lohnt sich. Alle Tracks sind auf Ihre Weise einzigartig atb und ein Klangerlebnis. Nur hoffe ich, dass im nächsten Album noch mehr männliches zu hören ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. August 2004
Dieses Album ist das beste seines neuen Styles! Ich würde sogar fast behaupten es kann mit Movin' Melodies mithalten und das war schon der Oberhammer! Marrakech ist ein schöner Einstieg in den Hörgenuss, der einen erwartet! Autumn Leaves ist ein sehr schöner Track zum chillen! Übertroffen hat André sich aber allerdings mit dem letzten Track "Circular Symetry", der ein bisschen an den alten Style erinnern mag und damit richtig geil für einen wunderschönen Sonnenuntergang am Meer ist, man kann sich bei diesem Track einfach schön chillig hängen lassen! Circular Symetry ist der perfekteste Relaxtrack von atb*! Hut ab, das Album ist der absolute "Burner"!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2004
Oberklasse: ATB hat es mal wieder geschafft den Sommer durch sein neues Album noch angenehmer zu gestalten.. Besser geht's kaum noch!! Nachdem das letzte Album leider ein "Roberta-Album" geworden ist konnte André sich dieses mal fast gänzlich von ihr lösen (außer Track 9 und 12, meines Erachtens auch die schwächeren der Platte). Endlich neue Vocals die in die richtige Richtung gehen: frisch, chillig, einfach nur zum träumen! Besondern empfelenswert: Track 3 "The Autumn Leaves"... wunderschöne Stimme, ruhige Beats, Chill-Out pur!
Auch die Abwechslung ist perfekt gelungen: Sind Track 3,5,8,11,13 eher die klassichen Chill-Nummern, die einen entspannen lassen, so wartet ATB zu Beginn (1,2) aber auch zwischendurch (4,7,9) mit trancigem und tanzbaren Nummern auf, welche teilweise auch ohne Vocals auskommen (6,10). Klasse!
Schön auch die fließenden Übergänge der einzelnen Tracks, die das Hören des Albums am Stück zum Erlebnis werden lassen. Lästiges Überspringen von Songs die nicht ins Gesamtgefüge passen AUSGESCHLOSSEN!! Garantiert :)
Einzige Empfehlung: KAUFEN!!! Der Sommer ist da und mit ihm ATB. Eine bessere Mischung gibt es nicht... Harmonie Pur!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Oktober 2004
erstmal ein ganz großes lob für diese cd.damit hat andre sich selbst übertroffen.vorallem die langsamen lieder sind so schön.the autumn leaves kann ich nur empfehlen.
dieser mann hat es wirklich drauf.
wenn man diese cd kauft kann man nix falsch machen.NUR ZU EMPFEHLEN !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Mai 2004
Endlich ist es da... das 5te Album von ATB. Die Spannung war groß, denn wie würde sich ATB weiterentwickeln bzw würde er es überhaupt tun!?
Nachdem man das Album gehört hat, kann man sagen JA! Es befinden sich sehr schöne Tracks auf der CD, die sofort tief in die Seele gehen und pure Freude auslösen. In erster Linie hat man dies den neuen Vocals zu verdanken. Endlich hat ATB ein wenig Abstand von Roberta genommen und präsentiert neue stimmliche Höhepunkte. Es wurde echt Zeit, dass ATB auf andere Stimmen setzt. Natürlich muß man sagen, dass Robertas Stimme dennoch ein Hammer ist... somit fordere ich ein eigenes Roberta-Album, wo ich bestimmt nicht der einzige wäre.
Wie gewohnt ATB ist das Album wieder etwas ruhiger geworden, besitzt aber trotzdem mehr Pepp als "Addicted To Music".
Vocal-Tracks haben auf diesem Album die Mehrheit, was aber nicht schlimm ist. Stimmlich gesehen gibt es nichts auszusetzen, eher im Gegenteil. Sie bringen viel Schwung rein und laden zum Träumen ein. Lediglich die 2 Songs mit "Roberta" sind etwas schwach und "schnulzig"... ist aber alles subjektiv.
Ein Highlight (was natürlich auch subjektiv ist), ist "IntenCity". Dieser Track ist wirklich ein Kracher. Die Melodien gehen sofort in die Beine. Man möchte am liebsten gleich lostanzen.
In der lim. E. bekommt man außerdem noch eine DVD geboten, die sich als Zugabe wirklich sehen lassen kann. Darauf zu finden ist das Video von "Marrakech", eine kleine Doku zu ATB's letzter USA-Tour, ein Trailer zu Mindhunters, und 3 Remice von Marrakech.
Ich kann nur jeden sagen, der am liebsten mit Musik in höhere Sphären fliegen möchte, das Album zu kaufen. Es hat viel Abwechslung zu bieten zwischen ruhigeren und "härteren" Tracks.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Juli 2004
aber ist eher ein klassisches Chill-out Album. Sehr schön gemacht, sanfte Übergänge, viele Vocal-Stücke ... Marrakech mein absoluter Favorit. Es gibt keine wirklichen Ausfälle - man merkt das Andreas Tannenberger sich hier etwas Zeit gelassen hat und an den Stücken etwas gefeilt hat. Ist eine CD, die man auch zum Frühstück spielen kann ohne das die Eier im Becher springen ... ;-)
Kommt auf die Seite der "schönen" CDs, welche man auch anderen NICHT trance-Liebhabern mal vorspielen kann ...
Die - in limitierter Auflage - beigefügte DVD bringt das Video zu Marrakech, welches auch auf VIVA oder MTV zu sehen ist, das Making of (sehr interessant), den Trailer zu dem Film "Mindhunters" und das Outing von ATB demnächst mehr Filmmusik machen zu wollen. Wir als Fangemeinde werden warten und hören was da kommen mag ... ich bin jedenfalls recht positiv gestimmt.
Alles in allem gelungen, dennoch hat sie mich nicht ganz so vom Hocker gerissen wie die "Addicted to Music" ... und daher nur 4 Sterne, was aber auch noch ein volles "gut - sehr gut" ist! Let flow the music through your soul ! Saludos de Barcelona ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2004
ATB's neues Album ist meiner Meinung nach wieder sehr gut gelungen, ich habe alle ATB Alben und No silence ist für mich sein bis Dato 2. bestes Werk, da an Dedicated nichts ran kommt!!!
Die besten Songs sind Marrakech, Ecstasy, Here with me, Mysterious Skies... eigentlich sind alle Lieder ziemlich geil! Nur Sun goes down und Wait for your heart find ich nicht so toll, wobei sie auch nicht schlecht sind!!!
Es ist auch wieder eine Mischung aus schönen schnellen und einigen chilligen Liedern geworden, perfekt für den Sommer!!!!! Traumhafte Flächen, Pianoklänge usw... die Übergänge zwischen den Liedern (deswegen auch no silence) sind auch sehr gut gelungen!!!!
Fazit: Wer ATB mag, wird dieses Album lieben und wer mal wieder qualitative Musik hören will nach dem ganzen Casting-Schrott und möchtegern DJ's sollte sich dieses Album zulegen!!!!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juli 2005
Nur zurecht ist dieses Album von ATB weit vorne in den Charts.
Dieses Album ist das bisher beste Album von André Tannenberger.
Die Lieder gehen ineinander über und das ist wirklich sehr perfekt gemacht. Trance,Chill,Pop,Club....und das in einer tollen Mischung. Das Album kann man bedenkenlos immer wieder
anhören und man entdeckt so immer wieder neue Feinheiten!
Bis auf Ausnahme von 1-2 Tracks (eher mittelmass)ist das gesamte
Album sein Kauf wert......also unbedingt kaufen und abtauchen
in die Welt von ATB...........nicht nur für ATB-Fans lohnt sich
der Kauf!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2004
"Marrakech" hat mir als Vorab-Single zwar gefallen, aber nicht umgehauen. Dafür jetzt das Album! Durchgehend ohne Ausfälle, mit sehr vielen sehr schönen Songs, sogar einer Ballade. Wirklich klasse. Stellt sogar mein bisheriges Lieblings-ATB-Album "Two Worlds" (CD 1) in den Schatten. Bin gespannt, was die nächste Singleauskopplung wird. "Ecstasy" oder "Black Nights" wären beide äusserst geeignet. Aber eigentlich auch sonst fast jeder Track.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Seven Years
Seven Years von ATB (Audio CD - 2005)

Dedicated
Dedicated von ATB (Audio CD - 2002)

Contact (Limited Edition)
Contact (Limited Edition) von ATB (Audio CD - 2014)