holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen18
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:22,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Mai 2004
„Rahn müsste schießen, Rahn schießt ... Tor, Tor, Tor, Tor!" und „Das Spiel ist aus - Deutschland ist Weltmeister" - diese Worte von Herbert Zimmermann waren bis vor kurzem das einzige, das ich mit dem WM Sieg 1954 der Deutschen Nationalmannschaft gegen die Ungarn und dem Mythos des „Wunders von Bern" in Zusammenhang gebracht habe.
Als ich mir dann die ZDF-Dokumentation im Fernsehen angesehen habe war ich total begeistert und habe mir kurzerhand auch die DVD zum Film besorgt.
Der 90-minütige Dokumentarfilm ist von Beginn an hochinteressant und mitreißend. Alle großen und kleinen Begebenheiten rund um das Endspiel werden anhand beeindruckender Bildern erzählt. Zeitzeugen und ehemalige Spieler beider Seiten äußern sich gleichermaßen in bewegenden Interviews über ihre Emotionen vor, während und nach dem Endspiel, die von unbeschreibbarer Freude bis hin zu tiefer Trauer reichen. Hochinteressant und erschütternd zugleich sind dabei die bis zum heutigen Tag noch nie richtig publik gewordenen Schicksale der deutschen und ungarischen Spieler nach dem finalen WM-Endspiel.
Noch etwas, das ich an dieser Stelle unbedingt erwähnen muss sind die zusätzlichen Features, die ebenfalls auf der DVD wieder zu finden sind und die meine Erwartungen voll und ganz übertroffen haben. Die 100 Minuten Bonusmaterial sind wirklich ein absoluter Leckerbissen für jeden Fußballfan! Ausschnitte aller Turnierspiele werden größtenteils in Farbe gezeigt und das Finale noch zusätzlich aus verschiedenen, nie zuvor gezeigten Kameraperspektiven - untermalt mit Herbert Zimmermanns Originalkommentar. Auf dieses Weise wird dem Zuschauer das längst vergangene Sportereignis eindrucksvoll und lebhaft näher gebracht.
Endlich einmal wurde eine bewegende und mitreißende Sportdoku produziert, die alles hat, was sich ein richtiger Fußballfan nur wünschen kann: Fußball, Fußball und nochmals Fußball, Anekdoten und Statistiken, Spannung bis zum Schluss und eine Vor- und Nachgeschichte, die weit über das eigentliche Turnier herausgeht und bei der man einfach bis zur letzten Minute mitfiebern muss!!!
0Kommentar|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2004
Der Zeitgeschichte-Redaktion des ZDF, bekannt durch eine ganze Reihe von beachtenswerten Dokumentationen insbesondere zur deutschen Geschichte in den 30-er und 40-er Jahren, ist auch mit dieser Dokumentation ein großer Wurf gelungen. Das 50-jährige Jubiläum des "Wunders von Bern" wird hier in seiner sportlichen Entstehung und mit seinen emotionalen und gesellschaftspolitischen (wenn auch letztere nur im Anriss) äußerst professionell und spannend nachgezeichnet. Die Außenseiterrolle der deutschen Mannschaft und die folgliche Größe der Überraschung, die der Finalsieg gegen Ungarn darstellt, wird nachvollziehbar gemacht, die Emotionalität der Ereignisse sowohl auf deutscher wie auf ungarischer Seite eindrucksvoll dargestellt. Es zeichnet die Zeitgeschichte-Redaktion aber aus, dass die Dokumentation nicht zu einer einzigen Lobhudelei wird. Im Gegenteil werden nach dem WM-Endspiel aufkommende Dopinggerüchte ebenso angesprochen wie insbesondere von den Ungarn (und von schweizer "Neutralen") nach dem Vorrunden-8:3 geäußerte Vorwürfe, der in diesem Spiel verletzte Puskas sei von seinem deutschen Gegenspieler Liebrich mit voller Absicht gefoult und bewusst verletzt worden. Der Dokumentation ist deshalb zumindest das Bemühen um journalistische Objektivität nicht abzusprechen. Die Bewunderung für die Leistung der 54-er Mannschaft, die am Ende durch die bloße Nennung der Mannschaftsaufstellung (die in gewisser Weise wie ein Nachruf klingt) ihrer Höhepunkt erreicht, steht jedoch eindeutig im Vordergrund. Und das zu recht, wie man anfügen möchte.
11 Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2006
Dehnhart and Oldenburg did a great job by giving this tournament a far wider scope than only football. And to have somebody like Helmut Kohl contribute to their documentary.
'Das Wunder von Bern' probably provides us with the best film material available. We learn how Sepp Herberger guided his team to victory, and we are shown why the Hungarian football earned such a world wide reputation at the time. Last but not least, we fully come to understand the enormous impact of '1954' on the West German people.
As a good history review should be, Dehnhart and Oldenburg don't forget this tournament's aftermath either. Which was pretty shadowy at times, in spite of all its public delight.
This DVD represents a great event in the history of football - put together in a very good documentary.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Hier werden längst verdrängte Emotionen neu erweckt.

Gänsehaut pur, die wenigen filmisch erfassten Szenen und der
unvergleichliche Radiokommentar von Herbert Zimmermann.

Die Dokumentation hält die Waage zwischen sachlicher Reportage und
emotinell geprägter Euphorie im genau richtigen Verhältnis
und baut politische und gesellschaftliche Brücken zur damaligen
Zeit und den Folgen dieser WM sowohl für die Deutschen, als auch
für das ungarische Volk und deren Spieler.

Ein historisches Dokument, dass eigentlich jeder Deutsche, der an
unserer Nachkriegs- und Aufbauphase interessiert ist, mindestens
ein Mal angesehen haben sollte.

Danach wird man diese Zeit und deren Menschen mit anderen Augen betrachten
und verstehen, welch ungeheure Bedeutung dieser Titel für das brach liegende
Selbstbewußtsein der Deutschen hatte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Es ist eine Dokumentation, die informiert, unterhält und anrührt. Sie setzt den Spielern und dem Trainer ein Denkmal, ohne sie zu Säulenheiligen zu machen. Bei aller Liebe zum Fußballsport und aller Sympathie für die Spieler, die die Dokumentation so liebenswert macht, bewahrt sich der Autor einen sachlichen und kritischen Blick für das Wunder von Bern und die Zeitumstände. Gerade die Einbettung in die deutsche Nachkriegsgeschichte und das beginnende Wirtschaftswunder macht dieses Buch so lesenswert, und zwar nicht nur für Fußballfans und Geschichtslehrer.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2004
Ich fand den Film großartig. Jeder Fußball Fan wird zutiefst gerührt und gebannt sein. Obwohl das Ende ja seit nunmehr fünfzig Jahren wohlbekannt ist, habe ich dem Ende entgegengefiebert, als verfolgte ich ein Spiel live im Stadion. Einiges wusste ich ja schon über die WM 1954 in der Schweiz, vor allem durch den gleichnamigen Kinofilm, aber hier erfährt man wirklich die ganze Geschichte, vom Trainingslager über das Turnier hin zum Finale und den Auswirkungen des ersten Deutschen Weltmeistertitels in der Heimat und bei den unglücklichen ungarischen Verlierern, so als wäre man immer dabei gewesen. Schön, jetzt zu wissen, dass der Fußball damals bereits genau so begeisterte wie er es heute tut - und das zurecht, die Bilder zeigen, welch großartige Techniker die beiden Finalmannschaften waren. Auch sehr beeindruckt hat mich die Qualität, wirklich erwähnenswert für eine Fernsehproduktion; man hat die gleiche Bild- und Tonqualität wie bei einem Hollywood Blockbuster, ein echtes DVD-Erlebnis. Toll fand ich auch den Menüpunkt „Das große Finale" aus dem Bonusmaterial. Hier erhält man eine sportschauartige Spielzusammenfassung des gesamten Finales mit tollen Bildern, jede Sequenz wird kommentiert von dem unnachahmlichen Herbert Zimmermann (die berühmte Radiostimme: „Tor, Tor, Tor, das Spiel ist aus usw.). Mein Tip: Vor dem nächsten Länderspiel der Deutschen Nationalmannschaft die DVD bereithalten und sollte sich ein erneutes Debakel abzeichnen wie just das gegen die Rumänen, einfach die DVD einlegen, den WM-Sieg von 1954 genießen und die Laune und der Abend sind ganz sicher gerettet. Ich jedenfalls bin danach gleich kicken gegangen, so haben meine Füße gejuckt.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
Eine wirklich sehr gut recherchierte Dokumentation über den ersten, legendären WM-Triumph von 1954. Viele aufschlussreiche Interviews mit grossen Fussballern, aber auch Zeitgenossen aus anderen Metiers. Die historischen Filmausschnitte sind bestens aufbereitet und es gibt einige tolle Extras wie noch nie gesehene Aufnahmen vom Finale , den Vorrundenspielen; die Begeisterung der Bevölkerung etc. Auch die Hintergrundberichte (Trainingslager; Hotel in Bern etc.) sind hochinteressant. Aber es kommt auch zum Tragen, dass auch damals bei weitem nicht nur die edlen, unschuldigen Kicker am Werk waren (wie es danach manchmal in verklärender Sicht dargestellt wird) ... sondern duchaus schon mit einigen Tricks gearbeitet wurde, die nicht ganz koscher waren (waren es wirklich nur "Vitaminspritzen", die da den Fussballern gereicht bzw. angeboten wurden? Sowie auch die Alkoholprobleme von einigen der WM-Elf, die in der Folgezeit mit Erfolg und Ruhm nicht klar kamen. Und beim Finale kamen schon einige Dinge zusammen: Das regnerische "Fritz Walter-Wetter"; einige ungarische Spieler wie Puskas waren wohl ausgerechnet an diesem Tag nicht voll in Bestform (bzw. noch etwas angeschlagen aus den Vorrundenspielen); und auch viel Glück für die Deutschen, die von den Ungarn, der damals eindeutig besten Elf der Welt, wohl doch am Ende etwas unterschätzt wurden. Was den Triumph aber dennoch nicht schmälern soll. Die Kampfkraft, der Siegeswillen und die Moral der Jungs von damals: Einfach legendär und für viele Kicker (und Zuschauer) der kommenden Generationen wohl auch vorbildlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Wer den Film das Wunder von Bern gesehen hat und sich für die Geschichte des Fußballs insbesondere die 54er WM interessiert, sollte diese DVD auch anschauen. Es sind Interviews einzelner Spieler - auch von ungarischen Spielern . auf dieser DVD und man erfährt hier auch wie es den Verlierern damals ergangen ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
besser als der Spielfilm, keine übertriebenen Gefühlsausbrüche und nicht NUR auf das Siegtor fokussiert, viele in Vergessenheit geratenen Infos treten wieder zu Tage
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Bin mit dem Kauf sehr zufrieden, entspricht meinen Vorstellungen und ist weiter zu empfehlen. bin positiv überrascht
worden.

Alles supiiii....
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,94 €